Gehe zu Seite: Erste Letzte |nächste|

Neuer BlueRay Player für Amazon Prime - 5.1 Sound?

+A -A
Autor
Beitrag
blackhawk81
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 08. Apr 2014, 21:46
Hallo ich moechte mir einen BlueRay Player kaufen um Amazon Prime Instant Video zu schauen. Meine Frage ist ob ich dann auch 5.1 Sound habe wenn ich den Player per optischen Kabel an einen Yamaha Verstärker anschliesse?
centurianer
Neuling
#2 erstellt: 29. Apr 2014, 17:20
Nein leider nicht möglich ich habe den Sony bdp-s4100 es werden nur 48khz über optischen Ausgang abgegeben auch über HDMI Kabel.
Ich hab schon eine Mail an Amazon gesendet und die schreiben das ich an Sony schreiben soll und Sony schreibt dann wieder das ich Amazon anschreiben soll.
Auf meiner PS3 kann ich Filme die mit 5.1 gesendet werden auch wiedergeben.
hifi-privat
Inventar
#3 erstellt: 30. Apr 2014, 14:19
Natürlich ist das möglich - nur leider momentan nicht mit Sony BDPs und TVS. Das ist sowohl bei Amazon als auch bei Sony sehr wohl bekannt. Allein am Willen das Problem zu beheben fehlt es wohl.

Es funktioniert aber mit Samsung BDPs.


[Beitrag von hifi-privat am 30. Apr 2014, 14:20 bearbeitet]
Lancelot_65
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 03. Mai 2014, 23:04

hifi-privat (Beitrag #3) schrieb:


Es funktioniert aber mit Samsung BDPs.


Aber nicht mit allen....hier eine Übersicht der kompatible Geräte.
hifi-privat
Inventar
#5 erstellt: 03. Mai 2014, 23:22
Klar, natürlich nur mit denen, die auch Prime unterstützen. Das sollte klar sein
centurianer
Neuling
#6 erstellt: 05. Mai 2014, 16:57
Es geht hier um den Sony BDP-S 4100 !
Ich bin mit Amazon wegen der fehlenden 5.1 Unterstützung der Instant-Video App in Kontakt(erst per Mail aber ping pong Effekt ,Sony-Amazon und nun per Tel.) und ein Mitarbeiter erteilt jetzt ein Ticket an die Technik ich hoffe das es ein Update gibt denn bei meiner PS3 klappt das mit 5.1 DD einwandfrei.Der Player wurde extra für Amazon Instant Video gekauft und ist auch nicht schlecht aber er sollte auch alle angebotenen Dienste unterstützen.
hifi-privat
Inventar
#7 erstellt: 05. Mai 2014, 19:41
Vergiss es. Ich bin da schon seit Wochen in Kontakt mit Amazon UND Sony. Das geht, wie bereits erwähnt außer bei PS3 und PS4, bei KEINEM Sony Gerät.

Amazon macht da gar nix - Sony hat das Thema zumindest mal aufgenommen. Mach mal da auch eine "Reklamation" auf. Je mehr das tun, desto besser.
Lancelot_65
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 05. Mai 2014, 21:03

hifi-privat (Beitrag #7) schrieb:


Amazon macht da gar nix - Sony hat das Thema zumindest mal aufgenommen. Mach mal da auch eine "Reklamation" auf. Je mehr das tun, desto besser.


Da mache ich mal mit.....habe auch den 4100 und musste das feststellen.
centurianer
Neuling
#9 erstellt: 06. Mai 2014, 16:49
E-Mail an Sony ist raus! Ich will 5.1 DD
Lancelot_65
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 06. Mai 2014, 17:31
Vielleicht sollte man einen Aufruf an Sony BDP-Besitzer starten, dass sich alle per Email an Sony wenden und die ein wenig nerven.

Vielleicht hilft es ja.....die Masse könnte es machen.

Grüße Lance
centurianer
Neuling
#11 erstellt: 06. Mai 2014, 21:40
So das Gerät geht jetzt zurück da die 14 Tägige Frist abläuft.Ich hab mir jetzt den Samsung f 6500/en bestellt und hoffe das ich mit dem glücklicher werde mir hat auch das Amazon Instant Video Menü bei der Sony App nicht gefallen die Kacheln sind sehr klein ich hoffe das ist bei der Samsung App besser .
hifi-privat
Inventar
#12 erstellt: 07. Mai 2014, 08:13
Ja, das sieht bei Samsung anders (besser) aus. Dafür ist die App insgesamt langsamer und der Player hat auch so seine Macken
Was ganz optimales scheint es nicht zu geben.
centurianer
Neuling
#15 erstellt: 07. Mai 2014, 17:32
Habe Heute diese Mail von Sony bekommen vielleicht ein kleiner Hoffnungsschimmer für all die betroffen sind ich hab mein Gerät ja zurück gesendet.
vielen Dank, dass Sie sich an den Sony Support gewendet haben.



Für die Programmierung der App ist der Anbieter, Amazon, zuständig. Das Problem ist bekannt und befindet sich bereits in Arbeit. Sobald ein Update für diese App vorhanden ist wird es über ein Firmeware-Update Ihres Gerätes aktualisiert. Bitte gedulden Sie sich noch ein wenig.



Sollten Sie weitere Hilfe benötigen, können Sie auf diese E-Mail antworten oder uns unter folgenden Nummern kontaktieren.



Mit freundlichen Grüßen



Realname von Moderation entfernt



Customer Information Center

Sony Deutschland

Tel.: 030/585812345 (Ortstarif)

Sony Europe Limited, Zweigniederlassung Deutschland

Kemperplatz 1 • D-10785 Berlin

Registergericht: Berlin-Charlottenburg HRB 129332 B

Sony Europe Limited

Hauptniederlassung: Sony Europe Limited
Sitz: The Heights, Brooklands, Weybridge, Surrey, KT13 0XW, Großbritannien
Companies House Cardiff 2422874
Geschäftsführung: Masaru Tamagawa, Serge Foucher, Atsushi Kobayashi, Ricky Londema, Gildas Pelliet



Montags bis freitags von 9:00 Uhr bis 18:00 Uhr


[Beitrag von vstverstaerker am 08. Mai 2014, 16:40 bearbeitet]
Lancelot_65
Ist häufiger hier
#16 erstellt: 07. Mai 2014, 18:22
Na immerhin...ein kleiner Schimmer Hoffnung auf Abhilfe......
hifi-privat
Inventar
#17 erstellt: 08. Mai 2014, 08:36
Wer's glaubt
centurianer
Neuling
#18 erstellt: 08. Mai 2014, 16:41
Ich habe Heute den Samsung BD- f 6500/ en bekommen.
Fazit: Stabile APP. Keine lästige Abfrage der Internetgeschwindigkeit.Besserre Darstellung der angebotenen Filme.Der Sound einfach klasse 5.1 DD.
In Verbindung mit meinem Samsung ein super Bild. Laufwerksgeräusche kaum wahrnehmbar.Sound kommt über optisches Kabel.
hifi-privat
Inventar
#19 erstellt: 09. Mai 2014, 14:03
Heutige Antwort auf meine Nachfrage zu unserem Thema:


Leider liegen weiterhin keine Rückinfos der zuständigen Fachabteilung vor.


Das ursprüngliche Ticket habe ich am 20.03. eröffnet. Seit dem frage ich alle 2 Wochen nach. Da passiert exakt nix
centurianer
Neuling
#20 erstellt: 09. Mai 2014, 15:27
Ich bin froh das ich das Gerät zurück schicken konnte und bin jetzt mit dem Samsung zufrieden schade ist nur das man das Display nicht dimmen kann.
Lancelot_65
Ist häufiger hier
#21 erstellt: 09. Mai 2014, 23:05
Ich habe heute vom Sony Support diese Antwort erhalten:

Das ist leider richtig. Zur Zeit wird die Amazon überarbeitet, da sie keinen DTS 5.1 Ton abspielen kann. Das liegt aber leider nicht in unserer Gewalt. Für die Programmierung und Überarbeitung der Apps ist der Anbieter verantwortlich. Wir stellen das Update so bald als möglich zur Verfügung. Wir bitte um Ihr Verständnis und ein wenig Geduld.

Naja, und auf meine vorherige Frage bzgl. meines AVR-Problems kam keine Antwort mehr.

Ich werde wahrscheinlich auch den Sony zurückschicken und mir den Samsung F6500 oder 7500 holen........das habe ich dem Support auch so zurück geschrieben.

Grüße Lance
centurianer
Neuling
#22 erstellt: 10. Mai 2014, 12:01
Ich hatte gerade einen Anruf von Amazon (dort hatte ich auch ein Ticket angefordert)eine nette Dame teilte mir mit das Die Techniker festgellt hätten das meine Bandbreite nicht ausreichen würde für 5.1 und HD ....Hallo ich hab ne 50 000 Leitung bei Unitymedia und eine HD Receiver aber egal ich bin ja glücklich mit dem Samsung.
centurianer
Neuling
#23 erstellt: 10. Mai 2014, 12:06
Guten Tag Herr ,

es tut mir sehr leid, dass wir in Ihrem Fall keine direkte Lösung für Sie finden konnten.

Es freut mich aber das der Fehler sich mit einem Austausch des Modells beheben lies.

Wenn Sie weitere Fragen oder Probleme mit Amazon Instant Video haben, können wir Ihnen am besten telefonisch weiterhelfen. Sie können unsere Amazon Instant Video-Spezialisten täglich von 06:00 bis 24:00 Uhr erreichen. Folgen Sie dazu einfach diesem Link:

https://www.amazon.de/gp/help/contact-us/digital-video.html
Lancelot_65
Ist häufiger hier
#24 erstellt: 17. Mai 2014, 23:15
So, der Sony hat jetzt die Heimreise zu Amazon angetreten und wird durch einen Samsung BD-F7500 ersetzt.

Angeschlossen......und es läuft alles wie es soll.

1. Amazon Instant Video läuft mit 5.1 Sound
2. das Homescreenproblem ist auch gelöst, mit dem Sony wurde über den Denon x1000, dem Yamaha RX475 und dem Harman Kardon 151 kein Bild über HDMI ausgegeben.....schwache Leistung, Sony!!
HSTECH
Gesperrt
#25 erstellt: 18. Mai 2014, 13:53
Ich verstehe nicht das leute Sony Bluray wieder zurücksenden nur weil bei Amzon Prime der 5.1 ton nicht geht
Leute es sind Bluray Player und keine Mulimediageräte, ich hätte niemals zurück geschickt.
Aber vom Bild und Ton sonst sind die Sony Bluray Player alle top.

Schicken jetzt alle leute ihre Sony Bluray Player wieder zurück was aber nicht hoffe.
--Torben--
Inventar
#26 erstellt: 18. Mai 2014, 13:59
Wieso nicht?
Wer unfähig ist funktionierende Geräte zu bauen, sollte auch nichts verkaufen.
Oder sollen sich Kunden mit halb funktionierenden Geräten zufrieden geben, und sich noch ein weiteres Gerät kaufen, daß Amazon Instant Video ordentlich wiedergeben kann,nur weil du Sony Fan bist?
HSTECH
Gesperrt
#27 erstellt: 18. Mai 2014, 14:13
Sony ist sehr fähig funktionierte geräte herzustellen.
Das Problem ist bei Amazon selber und nicht bei Sony das 5.1 Ton nicht läuft bei AmazonPrime.

Ich gebe mich mit allem zufrieden.
Es gibt auch leute wo ich dazu gehöre die solche Video Dienste nicht benutzen mit Bluray Playern Filme auf DVD und Bluray ansehen dafür ist auch Bluray Player gebaut worden.

Aber ich hoffe nicht das alle leute Sony Bluray Player abgeben das finde ich nicht schön sowas.
--Torben--
Inventar
#28 erstellt: 18. Mai 2014, 14:24
Wieso funktioniert es dann bei Samsung?
ha_tschi
Stammgast
#29 erstellt: 18. Mai 2014, 19:38
Hi HSTECH,
wenn ich deine Post's hier in den Foren lese und ich lese nun auch mal quer kommt mir der schale Verdacht hoch daß du nicht ganz frei von SONY bist. Wir treffen uns hier um uns frei von jeglichen Vorurteilen über Schwächen und Vorzüge der betroffenen Geräte auszutauschen. Und wenn ein Gerät etwas nicht so kann wie es von ihm erwartet wird dann hat es nun einmal einen Makel. Egal ob es in erster Linie ein BD Player ist oder nicht.
Lancelot_65
Ist häufiger hier
#30 erstellt: 18. Mai 2014, 21:59

HSTECH (Beitrag #27) schrieb:
Sony ist sehr fähig funktionierte geräte herzustellen.



Lancelot_65 schrieb:
2. das Homescreenproblem ist auch gelöst, mit dem Sony wurde über den Denon x1000, dem Yamaha RX475 und dem Harman Kardon 151 kein Bild über HDMI ausgegeben.


Mit dem fehlenden 5.1 Sound hätte ich ja noch leben können...aber nicht mit diesem Problem. Der Sony-Support hat sich hier auch nicht mit Ruhm bekleckert.....

Grüße Lance
Geierlein
Ist häufiger hier
#31 erstellt: 20. Mai 2014, 15:53
Einen Video on Demand Service für HD Filme wie Lovefilm anzubieten und dann nur Stereo zu haben ist wie eine Gratisfahrt mit einem Ferrari der nur 10 Liter Benzin im Tank hat. Das kann man gleich sein lassen.

Es ist unser Recht und unsere Marktmacht (z.B. durch Zurückschicken von Artikeln die nicht halten was auf dem Prospekt steht) als Kunde solche Hersteller wie Sony und Pana dazu zu zwingen die wichtigen Apps mit allen Features zu bringen. Und wenn es an Amazon liegt dann sollen die dort Druck machen.

Ich gehe jede Wette ein das selbst wenn es mal eine Lovefilm App für Panasonic gibt, das diese nur für die neusten Geräte vorhanden sein wird.
Macht ja jeder Hersteller so. Das finde ich unter aller Sau.
Auch Updates für die Firmware gibt es ja meist nur ein Jahr.

Oder gehts hier nur noch drum die Wegwerfgesellschaft zu fördern?
Mir tut es echt weh einen Blu Ray Player wie meinen Samssung BD-D6500 jetzt abgeben zu müssen nur weil die Lovefilm app da nicht da ist.
Man könnte meinen Amazon hat Exclusiv Verträge mit Samsung und Sony.
auf dem Handy bekomme ich doch auch immer die aktuelle Facebook App egal ob android, iOs oder sonst was?! Das ist doch in meinen Augen eine Marktmanipulation.

Im Übrigen wäre das Thema mal was für die regulierungswütigen Politiker in der EU.
Jeder Hersteller sollte 3 Jahre Rückwirkend Updates bereitstellen. kommt die Lovefilm app für die 2015 Geräte so müssen auch die 2012 Geräte das bekommen. Hardware technisch schaffen das die Geräte heutzutage locker(wenn richtig programmiert!! ).
hifi-privat
Inventar
#32 erstellt: 20. Mai 2014, 16:08
Im Gegensatz zur FB App, ist das mit Streamingapps etwas schwieriger.

Die Anbieter müssen da nämlich von den Filmverleihen die Lizenzen erwerben - pro Gerät/Modell. Insofern ist wohl auch kaum mit der nachträglich Versorgung älterer Geräte zu rechnen, zumal da u.U. auch die Prozessorleistung nicht ausreicht.

Und natürlich werden sich Anbieter natürlich zunächst mal auf Masse stürzen - und da ist man mit Samsung (TV + BDP), Sony (TV und BDP) und LG (TV) schon ganz gut dabei.

Was mich viel mehr ärgert ist, dass offensichtliche Bugs nicht behoben werden - wie bei den Sonys der fehlende 5.1 Ton - zumal andere Geräte aus gleichem Hause (PS3, PS4 und, wie ich gerade erfahren habe, auch die aktuelle BDP Serie) andere, korrekt funktionierende Apps nutzen.
Geierlein
Ist häufiger hier
#33 erstellt: 21. Mai 2014, 08:41
Aber es sollte ja schon im Interesse von Panasonic sein, seine überwiegend technikaffine und qualitätsbewußte clientel mit allen wichtigen Apps auszustatten. Lizenzen hin oder her - egal. Schließlich sind Pana Kunden auch immer bereit mehr Geld als Samsung oder LG Kunden zu zahlen weil sie eben wissen das da die Qualität höher ist.

Es halt schade das ich meinen TV und Blu Ray Player nicht über eine FB steuern kann weil ich einen Samsung BD Player brauche.
Der BD 500 von Pana hat mir echt gut gefallen, aber so wirds halt nix mit dem Umsatz.

Ich hoffe das es sich in den nächsten 2 - 3 Jahren zum Guten ändert.
Geierlein
Ist häufiger hier
#34 erstellt: 21. Mai 2014, 08:50

HSTECH (Beitrag #27) schrieb:
Sony ist sehr fähig funktionierte geräte herzustellen.
Das Problem ist bei Amazon selber und nicht bei Sony das 5.1 Ton nicht läuft bei AmazonPrime.

Ich gebe mich mit allem zufrieden.
Es gibt auch leute wo ich dazu gehöre die solche Video Dienste nicht benutzen mit Bluray Playern Filme auf DVD und Bluray ansehen dafür ist auch Bluray Player gebaut worden.

Aber ich hoffe nicht das alle leute Sony Bluray Player abgeben das finde ich nicht schön sowas.


als qualitätsbewußter Filemschauer möchte ich natürlich auch immer alles auf Blu Ray schauen.
aber grad die "Frauenfilme" kann man besser als VOD Stream schauen.
Meine Frau hat sich immer beschwert warum ich immer nur Action ScienceFiction oder Fantasy Filme auf Blu Ray kaufe und keine Komödien oder so was.
Jetzt hat sie Lovefilm und kann sich aus tausenden Komödien wann immer sie will einen Film raussuchen und schauen ohne das es mich auch
nur einen Cent kostet (außer das Amazon Prime abo).
Baustelle geschlossen und ich habe meine Ruhe!


[Beitrag von Geierlein am 21. Mai 2014, 08:51 bearbeitet]
hifi-privat
Inventar
#35 erstellt: 21. Mai 2014, 08:51
Nicht Panasonic braucht die Lizenzen - Amazon braucht die. Und wenn die kein Interesse dran haben - mangels Masse oder warumn auch immer - dann gibt es halt keine App. Und da Amazon wohl einen eigenen Client bringen wird, dürfte die Motivation neue Geräte aufzunehmen eher gering sein. Denn neben den Lizenzen muss ja auch die App noch programiert werden, das sind ja alles verschiedene Betriebssysteme und Hardwareplattformen.

Dass man sich drüber ärgert kann ich wohl verstehen. Hilft aber vermutlich auch nicht weiter.
Stalingrad
Stammgast
#36 erstellt: 21. Mai 2014, 11:30

hifi-privat (Beitrag #35) schrieb:
Nicht Panasonic braucht die Lizenzen - Amazon braucht die.


Ich gehe davon aus, dass Amazon sich die Lizenzkosten von den Geräteherstellern erstatten läßt. Und wenn die das nicht bezahlen wollen, dann gibt es keine App.
DeBaba
Inventar
#37 erstellt: 23. Mai 2014, 12:00

Geierlein (Beitrag #34) schrieb:
als qualitätsbewußter Filemschauer möchte ich natürlich auch immer alles auf Blu Ray schauen.
aber grad die "Frauenfilme" kann man besser als VOD Stream schauen.
Meine Frau hat sich immer beschwert warum ich immer nur Action ScienceFiction oder Fantasy Filme auf Blu Ray kaufe und keine Komödien oder so was.
Jetzt hat sie Lovefilm und kann sich aus tausenden Komödien wann immer sie will einen Film raussuchen und schauen ohne das es mich auch
nur einen Cent kostet (außer das Amazon Prime abo).
Baustelle geschlossen und ich habe meine Ruhe! :prost


Sehr geil, dieser Abschnitt könnte 1:1 von mir stammen, genauso ists bei uns

Übrigens schaffts Sony nichtmal beim 2013er TV W905 daß die App DD 5.1 ausgibt
Paddo5819
Ist häufiger hier
#38 erstellt: 11. Jun 2014, 21:03
Gibt es Neuigkeiten? Oder hat man inzwischen wenigstens die Zuständigkeiten klären können?
hifi-privat
Inventar
#39 erstellt: 12. Jun 2014, 08:11
Nein, ich denke das interessiert die schlicht nicht.
Paddo5819
Ist häufiger hier
#40 erstellt: 12. Jun 2014, 18:17
Was stimmt den nun??? Folgende Aussage von Amazon zum Thema Verfügbarkeit von DD 5.1

"wie bereits von Frau ---- mitgeteilt, bieten wir den Service mit Dolby Souround 5.1 nicht an."
hifi-privat
Inventar
#41 erstellt: 16. Jun 2014, 08:10
Blödsinn. Über meinen Samsung BDP, die PS3 und die mal bei mir zum Test im Haus gewesenen Samsung und LG TVs kommt/kam ja 1A Dolby Digital+ in 5.1 an.
Paddo5819
Ist häufiger hier
#42 erstellt: 17. Jun 2014, 11:13
Mittlerweile hat Amazon alles wieder zurück genommen.

5.1 wird übertragen aber eben nicht auf mein Sony Gerät. Ich stehe aber in Kontakt mit beiden Firmen.

Weiß jemand denn einen Player der 5.1 kann sowie auch 24p ?
hifi-privat
Inventar
#43 erstellt: 17. Jun 2014, 11:45
Hi!

meines Wissens nach unterstützen die neueren Sony BDPs (S4200, S5200) 5.1 Ton. Wie es mit HD aussieht, weiß ich nicht.

Ich nutze zur Zeit einen Samsung BD-F6500 - der unterstützt 5.1 und 1080p bei Prime. Mit WLAN zickt die Kiste aber, Kabelgebunden läuft er einwandfrei.
Paddo5819
Ist häufiger hier
#44 erstellt: 17. Jun 2014, 20:47
Ok, dann werde ich noch ein wenig mit Amazon diskutieren wo es hakt.

Inzwischen umfasst die Korrespondenz bereits 35 Emails

Ist die Bildqualität von Amazon Instant Videos auf dem Samsung 6500 denn mit Blue Rays vergleichbar?
Wie sind die Ladezeiten? Muss dieser auch jedes mal die Verbindungsgeschwindigkeit vorher überprüfen?
langsaam1
Inventar
#45 erstellt: 17. Jun 2014, 21:28
offtopic:
trifft auf 99,98% aller auf dem Markt befindlichen Geräte zmit APPs zu (steht so oder anders auch meist in den verschiedene AGB welche der Nutzer vor Erstnutzung des Gerätes bzw. Dienste bestätigen darf):

APP ist kein Bestandteil des Players
APP Unterstützung wenn überhaupt über den App Anbieter
APP kann ohne jedwede Ankündigung geändert oder verworfen werden
eine Funktionsgarantie von APP wird seitens desGeräteanbieters nicht gegeben

Wer jetzt noch einmal irgendein Geräte mies macht nur weil die ach so schöne App nicht funktioniert hat ...
wende sich bitte an den App Anbieter


[Beitrag von langsaam1 am 17. Jun 2014, 22:02 bearbeitet]
hifi-privat
Inventar
#46 erstellt: 18. Jun 2014, 07:57
Hm,

ich habe keine dieser Aussagen auf irgendeinem der Geräte bestätigen müssen oder gelesen. Die Aussagen seitens Sony auf meine Reklamation haben sowas auch nie beinhaltet. Aber wenn Du meinst.

Davon abgesehen, wenn ich etwas anbiete, dann sollte es halt auch funktionieren, auch wenn man sich da mit irgendwelchen Klauseln rauszuwenden sucht. Das macht es zwar rechtlich unangreifbar, von der Tatsache aber nicht besser. Im übrigen hat das nichts mit schlecht machen zu tun, es geht schlicht darum welches Gerät kann was und was nicht. Was wer davon braucht, kann ja jeder selbst entscheiden.

Und nein, das ist nicht ausschließlich Sache des APP Anbieters. Der wird sich schon mit dem Hersteller zusammen tun müssen, das sind ja keine offenen Plattformen. Und ein gutes Bild auf App/Gerätehersteller wirft es nicht, wenn man so ein augenscheinlich simples Problem über Monate nicht gelöst bekommt, zumal wenn auf anderen Geräten des gleichen Herstellers eine andere, funktionierende App verfügbar ist. Und dann auch noch die Verantwortungen hin und her schiebt.
Und das betrifft ja nicht nur Prime, im Falle des BDP-S3100 hängte sich die Maxdome App bei 5.1 Ton auf. Statt das zu korrigieren, hat man einfach den 5.1 Ton gestrichen - das habe ich sogar schriftlich von Sony.

@Paddo: Die Bildqualität kommt im besten Fall schon recht nahe an blu-rays ran. Wobei das immer davon abhängt in welcher Qualität der Stream angeboten wird und ob die Verbindung schnell und stabil ist. Und natürlich auch, in welcher Bildgröße:Sehabstand man das anschaut. Bei meinen 4m zu einem 58" sieht das jedenfalls schon sehr gut aus.
Das Starten der App dauert auf dem Samsung Player eher länger als auf dem Sony. Dafür ist sie dann besser.


[Beitrag von hifi-privat am 18. Jun 2014, 07:59 bearbeitet]
Paddo5819
Ist häufiger hier
#47 erstellt: 21. Jun 2014, 08:09
Vielen Dank für diese super Antwort!

In der Zwischenzeit habe ich es sogar geschafft Amazon als auch Sony dazu bewegen es an deren IT Abteilungen weiterzugeben. Es wurden Tickets erstell die gerade bearbeitet werden. Mal sehen was dabei rauskommt!
Knibbel
Stammgast
#48 erstellt: 21. Jun 2014, 10:04
Was meinst du wieviele Leute schon bei Amazon und Sony nachgefragt und reklamiert haben wegen der Instant Video App ?

Ich gehe denen schon seit zwei Monaten auf den Wecker weil mein neuer TV Sony KDL50W805b der auf der Liste der kompatiblen Geräte bei amazon stand immer noch kein amazon Instant Video kann.
Zuerst war Amazon dran Schuld und jetzt ist es Sony.
Kurzerhand hat Amazon das Gerät von der Liste genommen und es passier nichts.
Nach etlichen emails und Telefonaten mit sony wurde mir gesagt das die App Mitte bis Ende Mai wohl bereit steht.
Nach Ablauf dieser Zeit wurde mir mitgeteilt das es sich verzögert und Ende Juni wird.
Jetzt habe ich gelesen das es bis Ende Juli dauert.



Mir kann keiner erzählen das es ein halbes Jahr dauern kann um eine neue Firmware zu erstellen.

Kundenfreundlich ist das nicht gerade und Amazon müsste daa uch mehr Druck machen denn die wollen doch auch ihr Produkt verkaufen.

Übrigens versuche ich gerade das ich meine Kohle für das Amazon Prime zurückbekomme solange die App nicht funktioniert.
Bin mal gespannt wie Amazon reagiert.


[Beitrag von Knibbel am 21. Jun 2014, 10:06 bearbeitet]
Paddo5819
Ist häufiger hier
#49 erstellt: 21. Jun 2014, 12:34
Gibt es denn Geräte die außer den Samsung Playern wirklich funktionieren?
ha_tschi
Stammgast
#50 erstellt: 21. Jun 2014, 17:38
Leider kennt man die waren Hintergründe für die Lizenzvergabe nicht. SONY hat sein SEN und AMAZON hat gerade in den USA ihren FireTV herausgebracht. Jeder pflegt sein Terrain?! Nach dem Motto: kaufe meine Hardware dann kommst du hier rein.
Hier wird sogar gezeigt das DD+ unterstützt wird:
http://www.amazon.co...player/dp/B00CX5P8FC
(nach unten scrollen).


[Beitrag von ha_tschi am 21. Jun 2014, 18:01 bearbeitet]
Paddo5819
Ist häufiger hier
#51 erstellt: 22. Jun 2014, 19:03
Ich überlege halt echt gerade meinen Sony Player zu verkaufen und einen neuen tauglichen zu erwerben.

Was könnt ihr mir empfehlen? Wichtig wäre mir:

1. Amazon Instant Video mit 5.1 sowie 24p, um es optimal auf einer 150 Zoll Leinwand zu betrachten
2. 3D Wiedergabe von Iso oder Blue Ray Abbildern, z.b. von meiner 3D Kamera (sonst muss ich immer teure Blu Rays brennen)
3. wenn möglich Gigabyte Ethernet

Wäre super wenn ihr mir etwas empfehlen könnt.
ha_tschi
Stammgast
#52 erstellt: 22. Jun 2014, 19:51
Da es ja immer wieder Probleme mit dem AMAZON Angebot und nicht AMAZON-Geräten gibt solltest du evtl. noch etwas warten bis es den FireTV hier gibt und dann XBMC darauf installieren. Die Hardware scheint ja leistungsfähig genug zu sein. Dann bist du auch davor geschützt wenn AMAZON die APPs von den anderen Geräten entfernt.
Paddo5819
Ist häufiger hier
#53 erstellt: 25. Jun 2014, 21:29
Es wird immer lustiger

Zitat Amazon:

gerne erläutere ich Ihnen die Wiedergabe von Dolby 5.1 über unseren Amazon Instant Video Service:
Unsere Apps sind technisch fähig 5.1 Sound wiederzugeben.
Alle Titel, die in unserem Katalog angeboten werden, werden uns jedoch jeweils in EINER bestimmten Version vom Filmstudio zur Verfügung gestellt und derzeit liegen uns ausschließlich Titel im Stereo-Ton vor. Denn: Ein 5.1-fähiges Endgerät kann sowohl Stereo als auch 5.1 wiedergeben, ein nicht-5.1-fähiges Gerät kann jedoch nur Stereo wiedergeben.
Wenn wir unsere Titel daher als 5.1-Version vom Filmstudio erwerben würden, könnte ein Großteil unserer Kunden, der kein 5.1-fähiges Endgerät besitzt, unsere Titel gar nicht wahrnehmen.
Aus diesem Grund bieten wir im Amazon Instant Video keine Dolby 5.1-Titel an.
Da unsere App auf die 5.1-Wiedergabe optimiert ist, vermute ich, dass aus diesem Grund die 5.1 Anzeige auf Ihrem Display erscheint.
Die Soundwiedergabe kann natürlich auf unterschiedlichen Endgeräten ebenfalls unterschiedlich ausgegeben werden und klingen.
Ob es zur Tonqualität der angebotenen Titel künftig eine Änderung gibt, liegt mir derzeit noch nicht vor.
Suche:
Gehe zu Seite: Erste Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
Amazon BlueRay Player
neotion666 am 28.02.2008  –  Letzte Antwort am 28.02.2008  –  3 Beiträge
BlueRay Player mit 5.1 Signal
FreddyOf am 27.01.2011  –  Letzte Antwort am 30.01.2011  –  6 Beiträge
BlueRay Player mit Amazon Instant App
Daniel_Albert am 23.11.2014  –  Letzte Antwort am 20.12.2014  –  21 Beiträge
Blu Ray Player anschließen für 5.1 Sound
Albatraos am 20.03.2011  –  Letzte Antwort am 20.03.2011  –  2 Beiträge
5.1. Blu Ray Sound
feder80 am 27.06.2011  –  Letzte Antwort am 30.06.2011  –  2 Beiträge
Suche Einsteiger BlueRay Player
snuggle am 06.03.2010  –  Letzte Antwort am 08.03.2010  –  2 Beiträge
BlueRay-Player
mrmagoo am 29.11.2008  –  Letzte Antwort am 29.11.2008  –  15 Beiträge
Keinen 5.1 Sound mehr!
Stan_Marsh am 10.10.2010  –  Letzte Antwort am 12.10.2010  –  9 Beiträge
Gibt es Panasonic BD Player, die Amazon prime fähig sind?
Kumbbl am 07.02.2015  –  Letzte Antwort am 19.02.2015  –  18 Beiträge
BlueRay Player für DVD
Nicki86 am 03.01.2010  –  Letzte Antwort am 09.01.2010  –  10 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder849.886 ( Heute: 14 )
  • Neuestes Mitgliedfuhawa95
  • Gesamtzahl an Themen1.417.725
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.993.005

Hersteller in diesem Thread Widget schließen