Gehe zu Seite: Erste 2 3 4 5 6 . 10 . Letzte |nächste|

Star Trek - The Next Generation (Blu-Ray)

+A -A
Autor
Beitrag
Kakapofreund
Inventar
#1 erstellt: 09. Sep 2011, 20:36
List of Possible Episodes for TNG Blu-Ray Sampler Disc

Zunächst wird es wohl eine "TNG Sampler Disc" mit vier Episoden geben.

Auf Area DVD ist noch zu lesen: [LINK]


Paramount veröffentlicht voraussichtlich am 15.12. eine erste Blu-ray Disc mit Episoden von "The Next Generation". Es handelt sich hier bei um eine Preview-Disc mit vier ausgewählten komplett restaurierten Episoden aus der ersten Staffel, unter anderem auch dem Piloten "Encounter at Farpoint". Die ersten Staffeln der Star Trek-Serie sollen dann 2012 auf Blu-ray Disc veröffentlicht werden.

Da die Serie selbst zwar ursprünglich auf 35 mm-Film gedreht, die Effekte und der fertige Schnitt aber nur auf SD-Video produziert wurden, müssen für die eine Blu-ray Disc-Veröffentlichung die Effekte und der Schnitt komplett neu erstellt werden was für das Remastering der Serie einen hohen Zeitaufwand erfordert.


Man darf sehr gespannt sein, was man aus dem vorhandenen Material machen wird und wann/ob die komplette Serie auf BD folgt.
davidcl0nel
Inventar
#2 erstellt: 09. Sep 2011, 20:46
Ui, das klingt interessant. Ich bin jemand, der mit Kirk eher weniger anfangen kann, und dafür Picard mag.
Daß die alte Serie in HD abgetastet wurde (und neue Effekte bekommen hat) bzw auf Blu-ray gibt, ist ja bekannt. Sie kommt derzeit auf ZDFneo, und vielleicht kommt sie nächstes Jahr auf ZDFneoHD noch, dann sieht man es schöner.


Aber die ersten 1-3 Staffeln von TNG sind auch von den normalen Filmaufnahmen ziemlich mies, oder es liegt nur an der schlechten Abtastung auf NTSC für DVD (PAL wird meistens ja nicht nochmal neu abgetastet). Die Zwischensequenzen oder Effekte sind dann nochmal schlechter und im 80/90er Jahre-Stil.
Ich bin gespannt, ob es sich wirklich lohnt, und nicht nur Geldmacherei ist.

Ich warte eher auf weitere King of Queens Folgen oder noch besser die Serie der Serien: Seinfeld. Die liegt auch komplett auf Film vor (und meines Wissens nach auch 16:9, wie bei King of Queens).
moohvieh
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 10. Sep 2011, 06:16
TNG sollte, wenn die original Negative noch vorliegen eigentlich gut abzutasten sein. Fernsehserien werden in den USA auch oft auf 35mm gefilmt. Aber ich glaube die komplette Serie liegt nur in 4:3 vor.

Wenn sie also mit TNG den gleichen Aufwand betreiben wie mit TOS dann könnte das schon ein Erlebnis werden. Und die neuen Raumschiffsequenzen von TOS sind einfach grandios.


[Beitrag von moohvieh am 10. Sep 2011, 06:19 bearbeitet]
MechUnit
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 14. Sep 2011, 12:09
Auf sowas habe ich schon lange gewartet, ich freu mich drauf. Endlich die Abenteuer mit Picard und seiner Crew noch einmal in besserer Qualität zu erleben.

MFG
Ssalchen
Stammgast
#5 erstellt: 14. Sep 2011, 12:11
Wenns wahr wäre wäre 2012 gerettet!
msp20
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 15. Sep 2011, 09:31
Es ist wahr!
http://www.trekzone....doch-auf-blu-ray.htm

Hoffe mal dass die Demodisc gut ist, dann wird auch die Resonanz gut sein. Und wenn sich die Bluray gut verkauft, dürfen wir uns vielleicht auch auf DS9 und VOY in HD freuen.
SFI
Moderator
#7 erstellt: 24. Sep 2011, 05:42
Demodisc ist nun bei amazon für 14,99 EUR vorbestellbar.

Die Folgen sind demnach:

Der Mächtige / Mission Farpoint
Das zweite Leben
Die Sünden des Vaters


Gerade Mission Farpoint bietet bei den FX Verbesserungspotential, trotzdem hätte ich eine Folge mit einer Raumschlacht etwa "die alte Enterprise" besser gefunden. Bin auf jeden Fall gespannt.


[Beitrag von SFI am 24. Sep 2011, 05:44 bearbeitet]
anon123
Inventar
#8 erstellt: 24. Sep 2011, 10:01
Moin,

ich bin ja bekanntermaßen (oder auch nicht bekanntermaßen) ein reichlicher ST-Fan. Aber diese Ankündigung verzückt mich überhaupt nicht.

Zum einen ist da die Folgenauswahl. Ich persönlich fand 1x01/02 "Mission Farpoint" bestenfalls gerade so erträglich und penetrant moralisierend. Man merkt überdeutlich, dass sich die gesamte Crew noch finden muss. Troi schluchzt am Ende vor Rührung und Freude. Schade, dass die das nicht mit 1x02 "The Naked Now" fortsetzen. Immerhin befiehlt Wesley freie Eiskrem für alle. Und das Rausgefummel der Steuerchips kommt in HD bestimmt nochmal so gut. Und wo wir gerade bei "Knallern" sind : Warum fehlen 1x08 "Justice" oder 1x10 "Hide and Q"? Das waren Sternstunden des Fernsehens.

3x17 "Sins of the Father" ist hingegen ausgesprochen gelungen und zentral, nicht nur für TNG. Die Folge ist "auch so" ansehbar, erschließt sich aber erst, wenn man auch weitere Klingonenfolgen kennt bzw. sieht. Wenigstens haben die kein Worf-Alexander-Vater-Sohn-Drama genommen. Warum man daran nicht folgerichtig 4x26/5x01 "Redemption" anschließt, kann ich nicht nachvollziehen. Vor allem da 5x25 "The Inner Light" für sich genommen zwar recht schön ist, und ja auch bei den Fans gut ankam, allerdings nichts anderes als eine Füllepisode ist, von denen es bei TNG ja recht viele gibt. Aber es gibt ja säckeweise Themen-DVDs zu TNG, da macht diese Nicht-Themen-Special auch nichts mehr.

Der optische und akustische Qualitätsgewinn könnte interessant sein. Die Neuauflage von TOS ist in dieser Sicht (Bild, CGI) ja ganz nett.

Außerdem würde ich es viel lieber sehen, wenn es bei ST endlich einmal weitergeht -- boldly go, und so. Es ist ja schön und gut, wenn man die alten Schätzchen den alten (und neuen) Fans neu präsentiert. Aber, abgesehen von diesem peinlichen 90210 in Space, ist ST seit sechs Jahren tot. Statt hier und da rumzufummeln oder peinlich-pubertierende Nasen in Bling-Bling-Kulisse ins Kino zu bringen, wäre eine neue Serie wünschenswert. Dafür fehlt aber scheinbar die Courage.

SFI
Moderator
#9 erstellt: 24. Sep 2011, 10:05
Die Pilotfolge finde ich allerdings gut gewählt, da diese die grottigsten FX-Shots hatte, da wird man durchaus die "besten" Unterschiede sehen können.
Kakapofreund
Inventar
#10 erstellt: 24. Sep 2011, 14:55
Sehr gute Auswahl, finde ich.

Letztlich soll es ja auch wohl nur eine Demonstration sein, was technisch alles machbar ist. Dafür eignet sich der Pilot-Film ja hervorragend.

Bin schon gespannt!

Ob es wohl im Deutschen eine neue Abmischung oder gar Neu-Synchro geben wird?
msp20
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 24. Sep 2011, 20:09
Neu-Synchro kann ich mir überhaupt nicht vorstellen.
Dass man das ein oder andere aber vielleicht anders abmischt erscheint mir schon realistischer.
Tw10
Inventar
#12 erstellt: 26. Sep 2011, 08:22
Die sollen lieber die Destiny Reihe mit der Technik und Qualität von Avatar verfilmen! Technisch ist es absolut machbar und meiner Meinung nach, wären das 3 großartige Filme a 2,5-3h Laufzeit.

Das wäre mir x mal lieber als die alten Serien wieder zu sehen !
cenobit
Inventar
#13 erstellt: 27. Sep 2011, 15:55
...und ich kann es kaum erwarten.

amazon.de
Kakapofreund
Inventar
#14 erstellt: 27. Sep 2011, 18:24
Mir geht es ebenso. *nervös*
SFI
Moderator
#15 erstellt: 28. Sep 2011, 17:00
human8
Inventar
#16 erstellt: 29. Sep 2011, 07:20
Die Enterprise in HD

Man sieht zwar nicht viel im Teaser,aber dieser macht Lust auf mehr.
Leider wurde der Termin der BluRay mit dem 4 Folgen vom 15.12 auf den 31.01 verschoben.
Kakapofreund
Inventar
#17 erstellt: 29. Sep 2011, 14:17
Egal ob verschoben oder nicht... ich freue mich auf HD.
SFI
Moderator
#18 erstellt: 16. Nov 2011, 07:22
moohvieh
Ist häufiger hier
#19 erstellt: 16. Nov 2011, 08:09
Da versprechen die Screenshots aber doch einiges, mir ist nie aufgefallen wie grottig die Bildqualität immer war, und das obwohl ich immer die Fernsehaufzeichnungen auf VHS angesehen habe... in den 90ern hatten wir ja nichts
human8
Inventar
#20 erstellt: 16. Nov 2011, 08:48
Die Unterschiede sind doch enorm.

Sieht jetzt alles viel besser und natürlicher aus.

So gut wie gekauft
davidcl0nel
Inventar
#21 erstellt: 16. Nov 2011, 17:51
Mist - wieder 7 Staffeln kaufen....
BassTrombone
Hat sich gelöscht
#22 erstellt: 17. Nov 2011, 09:28
ja die Next Generation bieten die schlechteste Bildqualität im deutschen TV überhaupt, da ist ja Mondbasis Alpha, ja selbst alte Charlie Chaplin Filme besser ;-)...auf tele 5 ist das ja mehr eine Pixelshow als Fernsehen.....auch auf DVD auch immer noch immens schlecht...

ob ich mir die Folgen alle nochmal als Blu Ray hole, ist fraglich....dafür hab ich sie schon zu oft gesehen....
stefanstick2
Stammgast
#23 erstellt: 07. Dez 2011, 10:17
@davidcl0nel: Habe auch alle Staffeln auf DVD. Die späteren Folgen haben sogar Dolby Digital Ton.

Kaufe die nur, wenn sie 16:9 sind.
moohvieh
Ist häufiger hier
#24 erstellt: 07. Dez 2011, 11:28
Da TNG über die gesamte Laufzeit nur in 4:3 gedreht wurde wird das wohl nichts werden.
Accuphase_Lover
Inventar
#25 erstellt: 11. Dez 2011, 00:22

Nordwestlicht schrieb:

Ob es wohl im Deutschen eine neue Abmischung oder gar Neu-Synchro geben wird?


Blos nicht !

Wenn ich ST-Charaktere vor mir sehe, höre ich sofort die Original-Synchronstimmen, so wie bei allen anderen Serien auch.

Mal abgesehen von ein paar Fehlern (wir erinnern uns, der Borg "Hugh" wurde als "You" verstanden und somit mit "Du" synchronisiert ), fand ich die Synchronisation eigentlich sehr gut.
Q gefällt mir mit der Stimme von Hans-Werner Bussinger sogar deutlich besser als im Original.

Eine Neu-Synchro kann alles kaputt machen !

Offenbar gibt es eine neue Synchronfassung von "Smokey and the bandit", die letztes Jahr im TV ausgestrahlt wurde. Ich mußte abschalten.




anon123 schrieb:


Außerdem würde ich es viel lieber sehen, wenn es bei ST endlich einmal weitergeht -- boldly go, und so. Es ist ja schön und gut, wenn man die alten Schätzchen den alten (und neuen) Fans neu präsentiert. Aber, abgesehen von diesem peinlichen 90210 in Space, ist ST seit sechs Jahren tot. Statt hier und da rumzufummeln oder peinlich-pubertierende Nasen in Bling-Bling-Kulisse ins Kino zu bringen, wäre eine neue Serie wünschenswert. Dafür fehlt aber scheinbar die Courage.


Oder auch die richtigen Kreativ-Köpfe !

Deiner Äußerung darf man entnehmen, daß dir J.J. Abrams' "Interpretation" nicht konvenierte.

Ich fand den Film gar nicht mal schlecht. Allerdings blieben die Schurken mal wieder äußerst blass. Wie leider öfter in ST.

Die Einführung einer alternativen Zeitlinie bietet sicherlich immense Chancen, die TOS-Crew "neu zu interpretieren". J.J. Abrams ist ja für "Ebenenwechsel" und "Verwirrspielchen" bekannt.
Wenn ich da allerdings an das Ende von "Lost" denke, bekomme ich gleich Magenschmerzen.

Hoffentlich wird ST zukünftig nicht von J.J. Abrams oder ähnlich agierenden Leuten versemmelt !

Die Chancen dafür stehen leider nicht schlecht.


[Beitrag von Accuphase_Lover am 11. Dez 2011, 01:06 bearbeitet]
Kakapofreund
Inventar
#26 erstellt: 11. Dez 2011, 00:36

Accuphase_Lover schrieb:

Eine Neu-Synchro kann alles kaputt machen !


Das würde ich so unterschreiben. Sollte man dennoch etwas neu synchronisieren, wäre es auf jeden Fall gut, die Original-Synchro als weitere Tonspur dabei zu haben. Das dürfte in so einem Fall ja kein Problem sein...

Mal abwarten. Bald ist es dann ja endlich soweit...
anon123
Inventar
#27 erstellt: 11. Dez 2011, 10:28
Moin,


Deiner Äußerung darf man entnehmen, daß dir J.J. Abrams' "Interpretation" nicht konvenierte.

Hm ... ach ... naja ... nicht so ganz, nein.


Allerdings blieben die Schurken mal wieder äußerst blass. Wie leider öfter in ST.

Für's Kino stimmt das sicherlich. In den Serien aber nicht immer. So lernte man z.B. Gul Dukat in DS9 zunächst als fast geläuterten aber immer bedrohlichen Cardassianer kennen, der in Staffel 4 sogar fast "menschliche" Züge annahm, nur um ihm sofort auch wieder beinahe größenwahnsinnige Charaktereigenschaften zu geben. Stand er zu Anfang der fünften Staffel scheinbar fest auf Seiten der Föderation, wendete sich das im letzten Drittel dieser Staffel ins völlige Gegenteil. In der sechsten und siebten Staffel wird Dukat sozusagen zum Haupbösewicht, der aber in der Allianz der Bösen eine eigene Agenda verfolgt.

Blass geht anders.

Aber sowas kann man wirklich eindringlich und facettenreich nur in einer gut durchdachten Serie machen.

Allerdings: Ich stimme Dir schon zu.



[Beitrag von anon123 am 11. Dez 2011, 10:33 bearbeitet]
moohvieh
Ist häufiger hier
#28 erstellt: 11. Dez 2011, 10:42
Tja, in den Filmen gab es nur zwei Schurken die mir wirklich im Gedächtnis geblieben sind. Der große Ricardo Montalban als Khan und Christopher Plummer als Chang. Nicht mal Christopher Lloyd als Kruge stach besonders hervor.
Da muss man Gul Dukat wirklich lobend erwähnen, über die ganze Serie hat er immer seine Intrigen gesponnen.

Ber bitte keine Neusynchro von TNG, zum Glück leben auch die meisten Synchronsprecher noch. Lief TNG eigentlich im Verhältnis zur US Ausstrahlung ungeschnitten im deutschen Fernsehen?
Accuphase_Lover
Inventar
#29 erstellt: 11. Dez 2011, 11:31
Ich bezog mich mit den Schurken auch nur auf die Kinofilme.

Was Khan und Chang betrifft, stimme ich zu.


Da Gul Dukat erwähnt wurde ...

DS 9 war IMHO die wohl beste ST-Serie, hat man hier doch die Charaktere besser herausgearbeitet als in fast jeder anderen SciFi - Serie !

Eine ganze Serie bietet natürlich auch ganz andere Möglichkeiten der Individualisierung.
Auch waren die Themen und Anklänge an historische Ereignisse und politische Systeme in DS 9 des Öfteren für eine TV-Serie sehr gut inszeniert.
Der eher "dunkle" Grundton der Serie hat sowieso recht gut getan.

Übrigens muß ich bei DS 9 sagen, daß ich die Serie nur im Original gesehen habe, und hier ausnahmsweise die Originalfassung besser finde als die Synchro.


Ob ich mir aber jetzt die Star Trek - Serien nochmal auf BD kaufen muß ...
stefanstick2
Stammgast
#30 erstellt: 11. Dez 2011, 12:18
DS-9 war ja wohl der Rohrkrepierer schlechthin. TNG, Voyager und die ursprüngliche Serie waren klasse.
moohvieh
Ist häufiger hier
#31 erstellt: 11. Dez 2011, 15:59
Du und ich werden wohl keine Freunde mehr, DS9 war mein absoluter Liebling im ST Universum...
stefanstick2
Stammgast
#32 erstellt: 11. Dez 2011, 18:08
Ich hatte mich damals sehr auf DS-9 gefreut. Es passierte einfach nichts und spielte nur auf der Station. Die beste Charakterentwicklung gab es meiner Meinung bei TNG.
anon123
Inventar
#33 erstellt: 11. Dez 2011, 18:41

stefanstick2 schrieb:
Ich hatte mich damals sehr auf DS-9 gefreut. Es passierte einfach nichts und spielte nur auf der Station.

So ging es mir anfangs auch. Bis zu welcher Folge hast Du DS9 gesehen?
Accuphase_Lover
Inventar
#34 erstellt: 11. Dez 2011, 19:51

stefanstick2 schrieb:
DS-9 war ja wohl der Rohrkrepierer schlechthin.


Das gibt eine Verbannung auf den Klingonen-Mond Praxis !
human8
Inventar
#35 erstellt: 11. Dez 2011, 21:35

anon123 schrieb:

stefanstick2 schrieb:
Ich hatte mich damals sehr auf DS-9 gefreut. Es passierte einfach nichts und spielte nur auf der Station.

So ging es mir anfangs auch. Bis zu welcher Folge hast Du DS9 gesehen?


Bestimmt nur bis zur 3 Staffel.
Ab der 4 Staffel geht ja der Punk ab
Kakapofreund
Inventar
#36 erstellt: 28. Dez 2011, 11:16
DS9 halte ich insgesamt für die beste Star Trek-Serie.

Jeder hat eben einen anderen Geschmack, denn es gibt ja auch Leute, die gucken Stargate und Babylon 5 und finden diese Serien -für mich nicht nachvollziehbar- ganz toll...

Jedem das Seine, solange man andere damit nicht belästigt.
TuS1911
Stammgast
#37 erstellt: 30. Dez 2011, 14:58
Der Dominionkrieg in DS9 war mal was absolut Neues, gerade dass jede neue Folge auf den vorherigen basierte und die Art und Weise wie die Charaktere dargestellt und weiterentwickelt wurden und auch die Anzahl und Qualität der Nebenrollen war klasse. In den ersten Staffeln waren wirklich mal ein paar nicht so gute Folgen dabei, aber das was ab Staffel 4 passiert ist, ist unübertreffbar. DS9 und TNG sind meine Favs.

Freue mich schon auf die TNG blu-rays und hoffe sie verkaufen sich gut, damit auch die anderen Serien allen voran DS9 auf Blu-ray folgen werden.
human8
Inventar
#38 erstellt: 05. Jan 2012, 23:58
Es ein neues Video, das die Bildqualität vergleicht

http://insidetv.ew.c...-hd-exclusive-video/
stefanstick2
Stammgast
#39 erstellt: 06. Jan 2012, 07:38
Ich habe mir letztens noch eine eine "neuere" DS9 Episode (mit Worf und Dominion) angeschaut und bin eingeschlafen.

Sorry. Ich finde die Serie nach wie vor total blass und die Schauspieler habe einfach nicht die TNG Klasse.

Sorry.
hkl
Stammgast
#40 erstellt: 07. Jan 2012, 10:29
Bin schon sehr gespannt wie das alles nachher ausschaut.
Bestellt habe ich mir die erste Blu-ray auf jeden Fall erstmal, dann werde ich ja sehen ob es sich lohnt nachher in die ganze Staffel zu investieren, aber ich denke mal schon.
Was DSN angeht.....also ich finde eigentlich alle Star Trek Serien gut, für die eine braucht man etas "länger" als für die andere, aber gut sind sie alle.
Das Problem ist halt immer, das wenn man sich mit einer Serie eine Zeit lang beschäfftigt hat und dann wechselt auf eine andere, einem die neue meistens nicht so gut gefällt...ging mir zuminds. immer so. Es beim wechsel von next Generation zu DSN und nachher von DSN zu Voyager. Letzere mochte ich zum Anfang überhaupt nicht, erst sehr viel später ist der "Funke" übergespungen...
mfg
Renato
Lindon
Stammgast
#41 erstellt: 21. Jan 2012, 19:19
Bei Voyager musste man am Anfang ziemlich lang durchhalten, aber die letzten beiden Staffeln waren genial. Schade dass sich da schon viele von der Sendung verabschiedet hatten.

Von DS9 fand ich nur die Folge mit den Tribbles genial. Der Rest hatte sowas Moralinsaures. Bonanza im Weltall.
human8
Inventar
#42 erstellt: 21. Jan 2012, 22:09
Ein paar neue Bilder von der BluRay

http://www.blu-ray.c...y/30189/#Screenshots
Kakapofreund
Inventar
#43 erstellt: 22. Jan 2012, 00:34
Wow. Ein -wie ich finde- gewaltiger Unterschied in Sachen Bildqualität im Vergleich zur DVD.
msp20
Ist häufiger hier
#44 erstellt: 22. Jan 2012, 11:12
Oh ja!
Ich hab hier noch was nettes, wie ich finde:

http://tng.trekcore.com/bluray/

Ein paar Bilder von der Season 1 Box, Episoden, etc.
Kakapofreund
Inventar
#45 erstellt: 22. Jan 2012, 12:57
Eine TNG-Gesamtbox in ein paar Jahren komplett auf BluRay wäre schon was Nettes.
human8
Inventar
#46 erstellt: 22. Jan 2012, 14:02
Die einzelnen Staffeln sollen innerhalb von 2 Jahren erscheinen.
Danach wird bestimmt auch eine Gesamtbox erscheinen.
TuS1911
Stammgast
#47 erstellt: 22. Jan 2012, 17:27
Auf eine Gesamtbox kann ich nicht warten ich brauche die erste Staffel schon möglichst gestern . Das Cover sieht ja schon mal sehr gut aus, ist denn aber auch bekannt wann die erste Staffel erscheint?

(Und ja die Blu-ray für den 31.1. ist schon bestellt)


[Beitrag von TuS1911 am 22. Jan 2012, 17:28 bearbeitet]
human8
Inventar
#48 erstellt: 22. Jan 2012, 19:55
Es gibt leider noch kein Termin


Auf eine Gesamtbox kann ich nicht warten ich brauche die erste Staffel schon möglichst gestern


Ich werde sicherlich auch nicht so lange warten können
picard1
Inventar
#49 erstellt: 27. Jan 2012, 19:30
son mist, habe die bd online ausgeliehen und die schicken die immer ein paar tage vorher raus.

dieses mal nicht.

schon der vorspann reizt mich...


[Beitrag von picard1 am 27. Jan 2012, 19:30 bearbeitet]
Compiguru
Inventar
#50 erstellt: 27. Jan 2012, 21:03
Zu schade, dass es nicht auch in 16:9 kommt. TNG in Full-HD und in 16:9? Da wäre mir der Preis schon fast wurscht!
picard1
Inventar
#51 erstellt: 27. Jan 2012, 21:58
naja also kaufen nee, ausleihen ok.

hatte alle folgen mal aufgenommen...
Suche:
Gehe zu Seite: Erste 2 3 4 5 6 . 10 . Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
Star Trek - The Next Generation Movie Collection [Blu-ray] [UK Import]
TuS1911 am 23.10.2009  –  Letzte Antwort am 02.01.2011  –  17 Beiträge
Star Trek - 3 Blu-ray Disc Set
Saber-Rider am 17.07.2009  –  Letzte Antwort am 30.07.2009  –  7 Beiträge
Star Trek: Original Motion Picture Collection 1-6 [Blu-ray]
platon1000 am 21.04.2009  –  Letzte Antwort am 05.05.2009  –  8 Beiträge
Star Trek Movies 7-10 (Blu-ray) Verfügbarkeit
rhythmuskaputt am 02.11.2009  –  Letzte Antwort am 18.04.2010  –  29 Beiträge
Star Trek TOS Remastered Season 3 mit alternativem Pilotfilm!
tonformer am 21.01.2010  –  Letzte Antwort am 28.01.2010  –  2 Beiträge
Star Trek Blu-Ray Box 1-6 im April 09 (Langversion?)
Projektormann am 01.02.2009  –  Letzte Antwort am 29.04.2009  –  24 Beiträge
weitere Star Trek Serien auf Blu-ray: News zu Enterprise, DS9 und VOY
SFI am 13.11.2012  –  Letzte Antwort am 16.09.2017  –  22 Beiträge
Star Wars Blu-ray: Erwartungen erfüllt
stefanstick2 am 18.09.2011  –  Letzte Antwort am 30.10.2011  –  11 Beiträge
Star Trek - The Original Series/Seas. 1 Bildfehler
Biokrieger am 13.04.2008  –  Letzte Antwort am 24.04.2008  –  8 Beiträge
star Trek 11 Blueray UK Import
corza am 05.05.2009  –  Letzte Antwort am 30.11.2009  –  10 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder828.801 ( Heute: 18 )
  • Neuestes Mitgliedmsh-hessen
  • Gesamtzahl an Themen1.386.159
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.401.029

Hersteller in diesem Thread Widget schließen