Eigenbau Doppelquad Antennenkabelbefestigung

+A -A
Autor
Beitrag
mojoh
Stammgast
#1 erstellt: 15. Jun 2016, 10:47
Hallo,

ich habe mir nach der bekannten Anleitung Baunleitung Doppelquad eine Doppelquad für den Empfang von DVB-T gebaut.

Allerdings habe ich das Antennenkabel nicht, wie in der Anleitung, in der Mitte der Antenne angebracht, sondern an einer der Endspitzen (die Endspitzen sind nicht miteinander verbunden, sondern an den Enden ist jeweils Seele und Mantel des Antennenkabels angebracht.

Grundsätzlich funktioniert die Antenne.

Aber: hat es Nachteile (Empfangsleistung) wenn ich das Kabel nicht wie in der Anleitung in der Mitte der Antenne angebracht habe?


mojoh
laut_anleitung

bei_mir


[Beitrag von mojoh am 15. Jun 2016, 10:48 bearbeitet]
WernerFink
Gesperrt
#2 erstellt: 15. Jun 2016, 11:14
Ich bin zwar kein Hochfrequenztechniker, aber für mich macht das keinen Sinn. Eine Doppelquad besteht ja aus zwei eigenständigen Antennen, die am Fußpunkt parallel verschaltet sind und dies geht bei deinem Umbau verloren.

Wieso willst du das eigentlich tun? Kabel zu kurz?
KuNiRider
Inventar
#3 erstellt: 15. Jun 2016, 12:07
So hast du jetzt eine große, verbogenen Antenne mit zu hochohmigen Fußpunkt = schlechter Empfang und zusätzlich Verluste durch Fehlanpassung
WernerFink
Gesperrt
#4 erstellt: 15. Jun 2016, 12:21
Wenn man aber die Ecken in der Mitte ganz weit auseinander zieht, dass die anderen Knicke alle verschwinden, hätte man dann nicht sogar einen abgestimmten geschlossenen Dipol?

Nicht, dass das eine Verbesserung gegenüber einer Doppelquad ist, aber möglich wärs doch?
mojoh
Stammgast
#5 erstellt: 15. Jun 2016, 14:25
Das war's, was ich wissen wollte.

War also Murks, was ich da gemacht habe .
Habe halt von Antennentechnik keine Ahnung.

Hintergrund war, dass sich das Lötzinn nicht haltbar mit dem Kupfer verbinden wollte (meine Lötkünste sind bestimmt 2 Jahrzehnte her, ebenso der verwendete Kolben und das Lötzinn ).
Da hab ich die Kabelenden halt mit Lüsterklemmen an den offenen Endn befestigt, die sich nicht mit Lötzinn verbinden ließen .

OK, besorg ich mir halt nochmal einen Meter Kupfer...


Danke nochmal für das Feedback.


mojoh
KuNiRider
Inventar
#6 erstellt: 15. Jun 2016, 14:37
Lüsterklemme funktioniert genauso in der Mitte
musst nur den geschlossenen Winkel und die Enden mit kleinen Nasen versehen die du in die LüKl steckst.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Doppelquad Antenne, kein ZDF .
howard67 am 01.11.2018  –  Letzte Antwort am 02.11.2018  –  2 Beiträge
DoppelQuad Antenne ausrichten
Rincewind87 am 30.06.2010  –  Letzte Antwort am 04.07.2010  –  3 Beiträge
Aktive Zimmerantenne - Umbau auf Doppelquad möglich?
Arlandria am 31.01.2017  –  Letzte Antwort am 14.06.2017  –  123 Beiträge
Leistungsstarke DVB-T-Antenne hilfreich?
w!cked am 21.04.2009  –  Letzte Antwort am 06.06.2009  –  6 Beiträge
Anschluss DVB-T Antenne und Kabel
sveze am 06.03.2006  –  Letzte Antwort am 14.03.2010  –  19 Beiträge
DVB-T Antenne
Artos am 28.11.2005  –  Letzte Antwort am 30.11.2005  –  10 Beiträge
DVB-T Antenne . keinerlei Auswirkung ?
Gawan am 26.09.2010  –  Letzte Antwort am 04.10.2010  –  19 Beiträge
Antenne, DVB-T, HD?
MatthiasL am 26.03.2008  –  Letzte Antwort am 28.03.2008  –  6 Beiträge
Selbstbau besser als Technisat Antenne?
Papale am 19.06.2008  –  Letzte Antwort am 20.08.2008  –  5 Beiträge
DVB-T Antenne an Multischalter
Anthex am 27.08.2009  –  Letzte Antwort am 27.08.2009  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2016

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder897.973 ( Heute: 23 )
  • Neuestes Mitglied*meyerzwo*
  • Gesamtzahl an Themen1.496.439
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.450.927