DVB-T2 HD Sender empfangen

+A -A
Autor
Beitrag
ws21
Neuling
#1 erstellt: 01. Aug 2019, 16:31
Hallo liebe Forenmitglieder,
Ich hab da einige Fragen zum Empfang von Sendern über DVB-T2.
Wenn ich das richtig verstanden habe benötige ich keine zusätzliche Antenne/Empfangsbox, wenn mein TV das bereits eingebaut hat. Um nun auch private Sender empfangen zu können brauche ich das "Freenet TV CI+ Modul".
Ist das so richtig?

Zusätzlich muss ich dann noch ein Abo abschließen. Oder?
Nun stellt sich mir die Frage, warum das Modul (inkl. 3 Monate Abo) für rund 60 Euro angeboten wird, ein Receiver (inkl. 6 Monate Abo) jedoch für nur 50 Euro?
Ist es dann nicht günstiger für mich einfach den Receiver zu kaufen, obwohl ich eigentlich nur das Modul benötige? Oder benötigt man für den Receiver ebenfalls das Modul?

Zudem verwundert es mich, warum ich keine Sender in HD empfangen kann. Die öffentlich-rechtlichen müsste ich doch bereits auch ohne Modul empfangen können oder nicht?
Ich wohne übrigens in Potsdam und mein TV-Gerät ist der LG 43UK6470PLC.
Ich freue mich sehr über eure Hilfe.


Mit freundlichen Grüßen
William Schmock
Der_große_Bär
Stammgast
#2 erstellt: 01. Aug 2019, 21:57
Ohne Antenne empfängst du auch nix 😳
Wenn du wirklich einen DVB-T2 Empfänger eingebaut hast, würde ich aus Bequemlichkeit ein Modul nutzen anstatt eines externen Receivers.
So musst du nicht 2 Fernbedienungen nutzen zum TV schauen.

DerBär
Bollze
Inventar
#3 erstellt: 02. Aug 2019, 06:24
Der TV muss auf jeden Fall erstmal die Sender von ARD/ZDF sichtbar machen. Und die Sender der privaten Anbieter einlesen, das Bild bleibt dann ohne den Modul erstmal schwarz, aber die Empfangsmöglichkeit besteht dann.
Wie schon erwähnt wurde, ohne Antenne läuft auch bei DVB-T 2 nichts. Potsdam ist aber bestens versorgt, nebenan steht auf den Schäferberg ein Sender und der Berliner Fernsehturm sollt auch gut empfangbar sein, es sollte eine Zimmerantenne reichen.

Das Modul ist wohl die bequemste Lösung und angesichts der Nachfolgekosten, von ca. 70 Euro pro Jahr, verstehe ich nicht, warum sich hier nur wegen die paar Euro Ersparnis durch den Receiver sich den Kopf anstrengt, dafür eine Kiste mehr und mit FB in die Bude stellt, die auch noch Strom frisst, wenn auch ganz wenig.
Achja, um den Receiver mit den TV zu verbinden braucht man ja noch ein HDMI-Kabel, gute sind im Internet für 5 Euro zu bekommen und in den "Blödia" und co. Märkten meist deutlich teurer.
Wer wirklich sparen will, der geht auf Empfang via Sat, wenn dazu die Möglichkeit besteht. Dann empfängt man die Öffis in HD frei und die Privaten in SD frei, bei Bedarf kann man sich dann immer noch HDplus zulegen und die Privaten in HD schauen, jährlich Kosten auch hier 70 Euro.
Die Bildqualität ist über Sat definierter, weil einfach mehr Bitrate gesendet wird, auch der Ton ist besser.
Wer selbst die Satanlage aufbauen kann, kommt mit 100 Euro Anschaffungskosten in der Regel hin.

Bollze


[Beitrag von Bollze am 02. Aug 2019, 06:30 bearbeitet]
Viennaboy
Stammgast
#4 erstellt: 22. Aug 2019, 22:34

Um nun auch private Sender empfangen zu können brauche ich das "Freenet TV CI+ Modul".
Fake News du brauchst das hier bei uns: https://www.simplitv.at/tv/antenne/antenne-hd-registrierung/
Sonst kannst du ausser den 4 SD Sender die eine crappy quailität haben.
Spencer2k6
Inventar
#5 erstellt: 23. Aug 2019, 06:38
Das mag für dich stimmen, wenn man in Österreich wohnt. In Deutschland läuft das über Freenet TV. Also verbreite hier nicht solche "Fake News".


[Beitrag von Spencer2k6 am 23. Aug 2019, 06:39 bearbeitet]
Viennaboy
Stammgast
#6 erstellt: 23. Aug 2019, 15:34
Klar das hört man immer in Pro7, Sat1 und der gleichen.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Private Sender und DVB-T2
belphegore am 13.08.2016  –  Letzte Antwort am 16.09.2016  –  3 Beiträge
DVB-T2 HD online?
fgkfgk am 31.05.2016  –  Letzte Antwort am 31.03.2017  –  45 Beiträge
DVB T2 UND DVB T2 HD
Highente am 19.05.2016  –  Letzte Antwort am 31.03.2017  –  72 Beiträge
DVB-T2 HD - Störungen Pilotbetrieb
joehl am 19.07.2016  –  Letzte Antwort am 03.08.2016  –  4 Beiträge
Österreichische Sender via DVB-T2 im Ostallgäu
Mike_Driver am 29.06.2018  –  Letzte Antwort am 07.11.2018  –  23 Beiträge
DVB-T2 Sony KDL50W508B
FloUser am 21.06.2019  –  Letzte Antwort am 22.06.2019  –  2 Beiträge
DVB-T2 Zimmerantenne/Receiver
Stefan_37 am 19.04.2016  –  Letzte Antwort am 25.04.2016  –  8 Beiträge
Empfangsstörung DVB-T2
PineappleK8 am 14.02.2019  –  Letzte Antwort am 14.03.2019  –  5 Beiträge
DVB-T2 HD Sender werden nicht angezeigt (Philips TV)
akatenango am 14.12.2016  –  Letzte Antwort am 15.12.2016  –  4 Beiträge
DVB-T2 Plötzlich Probleme
nikelaos1983 am 29.06.2018  –  Letzte Antwort am 29.06.2018  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2019

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder889.811 ( Heute: 3 )
  • Neuestes MitgliedFliptech
  • Gesamtzahl an Themen1.483.473
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.207.099

Hersteller in diesem Thread Widget schließen