Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Fans der Elektronik auf Holz,Hlas,stein

+A -A
Autor
Beitrag
wolle
Gast
#1 erstellt: 11. Okt 2002, 14:06
Hallöchen, hätte nicht gedacht das ich mit diesem Thema so viel begeisterung finden würde!

Jeder hat seine Meinung und diese will ich hören!
Aber nur ernste, die was mit dem Thema zu tun haben.

Klar hat hifi nur mit Physik zu tun, aber sind wir sicher das wir alle Geheimnisse(Physik) dieser Erde kennen?

Ich wollte auch mit analogen LP´s ,anfangen,hab´s wieder gelassen weil mir das Knistern auf den Sack geht.Denn man gibt ein Haufen euro´s für elektronik aus,für linealglatte frequenzgänge, für verfärbungsfreie - stabile Gehäuse, usw.,usw.. Dann geht man hin und legt eine knisternde Platte auf, die ein verschleiß hat wenn man sie aus der hülle holt oder auch noch abspielt!
Könnte sein das ich noch nie ne gute LP auf einem mord´s Spieler gehört habe, aber das macht mir im Moment nix.Ich bleib (noch)bei CD´s.
Soviel zur analogen-digitalen Keilerei.
Holger
Inventar
#2 erstellt: 11. Okt 2002, 16:09

Ich bleib (noch) bei CD´s.

Ist doch okay - keiner will Dich bekehren !
Aber - meine LPs (ca. 2000 übrigens) knistern kaum bis nicht. Gut, manche haben irgendwann mal einen Kratzer abgekriegt, das hört man natürlich. Die tausche ich dann bei Gelegenheit für einen Fünfer gegen eine "neue" Gebrauchte, die nicht knackt und knistert und alles ist paletti.
Auch an Dich gerne das Angebot, mal bei mir zu hören (wenn Dir Rüsselsheim nicht zu weit weg ist natürlich nur).
hifi-privat
Inventar
#3 erstellt: 11. Okt 2002, 16:34
Hi,

also, meine Elektronik hat schon auf Glas, Holz, Stein, Metall und jetzt wieder in einem Holzschrank gestanden.
Klanglich habe ich da nie was bemerkt.

Die einzige Komponente, die sich eventuell durch unterschiedliche Aufstellung klanglich bemerkbar macht, ist der gute alte Plattenspieler, da er ja mechanisch abtastet. Aber selbst da sollte eine vernünftige, feste und waagerechte Unterlage ausreichen - unabhängig vom Material.

Praxisnutzen diverser Racks (z.B Kabelführungen) oder die Optik sind eine andere Sache.
ehemals_hj
Administrator
#4 erstellt: 11. Okt 2002, 16:51
Hallo Wolle,


meine Meinung zu dem Thema habe ich ja im alten Thread schon genannt. Wie ist aber Deine Meinung dazu?
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Elektronik auf Glas Stein Holz
19.09.2002  –  Letzte Antwort am 13.01.2012  –  250 Beiträge
Ganz was feines , der CD Stein :-))
Haiopai am 02.09.2012  –  Letzte Antwort am 08.01.2013  –  240 Beiträge
Ein Schmankerl für Voodoo Fans !
DanielR75 am 10.04.2014  –  Letzte Antwort am 14.04.2014  –  38 Beiträge
CD Laufwerk auf Granit oder besser auf Holz?
budmaar am 30.07.2010  –  Letzte Antwort am 07.08.2010  –  75 Beiträge
Elektrosmog :KR auf der High-End München
kempi am 18.05.2009  –  Letzte Antwort am 22.05.2009  –  14 Beiträge
Auf der Suche nach der letzten Harmonie...
aberlouer am 07.10.2003  –  Letzte Antwort am 16.08.2004  –  97 Beiträge
Hifi-Zubehör - das Salz in der Suppe?
IBSchaefer am 22.12.2007  –  Letzte Antwort am 23.12.2007  –  15 Beiträge
Holzstege aus dem Geigenbau zur Chip-Synchronisation - der Hammer !!!
cavry am 23.05.2004  –  Letzte Antwort am 24.05.2004  –  7 Beiträge
Einfluss der Coriolis-Kraft auf Audioanlagen
5_0_H_z_S_ am 04.11.2007  –  Letzte Antwort am 02.12.2007  –  13 Beiträge
Der auf keinen Fall Ultimative Wissens-Thread
DamonDiG am 06.07.2008  –  Letzte Antwort am 07.08.2008  –  38 Beiträge
Foren Archiv
2002

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Voodoo Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Marantz
  • Denon
  • NAD
  • Pioneer
  • Harman-Kardon
  • Rotel
  • Onkyo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder801.466 ( Heute: 5 )
  • Neuestes Mitgliedkabarohkumo
  • Gesamtzahl an Themen1.335.213
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.492.011