Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Oehlbach NF 14 bei Ebay

+A -A
Autor
Beitrag
SFI
Moderator
#1 erstellt: 13. Jan 2004, 19:43
Hallo,

bei Ebay gibt es günstig das Oehlbach NF 14 mit WBT Steckern. Bei dem Shop "Die Nadel" kostet es in der
angebotenen Länge immerhin fast 100EUR. Es scheint sich
also um ein super Angebot zu handeln und ich wollte
auch zuschlagen.
http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&category=22057&item=3266551500

Nun habe ich bei seinen Bewertungen folgendes gefunden:

Beschwerde : warb mit hochwertigem material, wollte aber minderwertigeres liefern, unseriös
Antwort von poneli - Spinner, ich hab noch NIE WBT Stecker angeboten. Lesen muß man können !!!

Also angeblich hat er noch nie WBT Stecker angeboten, die
Auktion allerdings war folgende und die gleiche wie oben:

http://cgi.ebay.de/aw-cgi/eBayISAPI.dll?ViewItemWithCategory&item=3353379890

Ich bin jetzt etwas verwirrt, immerhin schreibt er ja
im Text "WBT Silberlot". Ist das jetzt von WBT oder
benutzt er nur ein ähnliches Wort, was aber eigentlich
gar nicht von WBT ist? "Silberlot" sagt mir nämlich nix.

Danke für Eure Hilfe.
dr.matt
Inventar
#2 erstellt: 13. Jan 2004, 20:12
WBT-Silberlötzinn ist ein Qualitätslot, die Schmelztemperatur ist mit 178/180*C außergewöhnlich niedrig.

Gruß,
Matt


[Beitrag von SFI am 13. Jan 2004, 20:16 bearbeitet]
SFI
Moderator
#3 erstellt: 13. Jan 2004, 20:17
Hi Matt,

also ist das Kabel in der Auktion gleich mit dem Kabel hier?:

http://www.dienadel.de/lshop,showdetail,1074021266-21234,d,1074021306-21771,1061913489.1061954000.1062262140.1062262319,25581,,Tshowrub--1061913489.1061954000.1062262140.1062262319,.htm

50% unter Marktpreis finde ich persönlich etwas viel.
Die Tatsache, dass niemand kauft, auch.


PS: Sorry bin aus Versehen auf den falschen Button gekommen.
dr.matt
Inventar
#4 erstellt: 13. Jan 2004, 20:32
Das bei Ebay angebotene NF-14 ist mit den WBT 0101 Steckern abgebildet. Ein Koaxstecker kostet allein ca. 22 Euro .

Die bei der Nadel abgebildeten Stecker sind die WBT 0144.
Da kostet einer ca. 12 Euro.

Gruß,
Matt
SFI
Moderator
#5 erstellt: 13. Jan 2004, 20:38
Hi,

also könnte die Beschwerde berechtigt sein. Der Verkäufer
müsste dann ja Verlust machen.
dr.matt
Inventar
#6 erstellt: 13. Jan 2004, 20:48
Hallo sektion_31,

Irgendwas ist an dem Angebot faul.
Die 4 Stecker würden alleine 88 Euro kosten und der Leiter 22 Euro, wenn ich von 2x1m Länge ausgehe.

Gruß,
Matt
SFI
Moderator
#7 erstellt: 13. Jan 2004, 20:49
Hi,

ich habe dem Verkäufer mal eine Email geschrieben, bin
gespannt wie er sich äußert.
Mangusta
Stammgast
#8 erstellt: 13. Jan 2004, 21:10
Hallo sektion_31,

meiner Meinung nach werden die Kabel nicht mit WBT-Steckern geliefert sondern mit billigen Kopien (die ähnlich wie WBT aufgebaut sind).

Auszug aus des Produktbeschreibung:

Dieses Stereopaar hat eine Länge von 1m und ist mit hartvergoldeten Massivsteckern (WBT System)...

Gruß, Mangusta
SFI
Moderator
#9 erstellt: 13. Jan 2004, 21:17
Hi,

da kommen wir der Sache schon näher. Auf solche Wortspielereien
fallen bestimmt Etliche rein. Naja wenigstens verlangt
er nicht den üblichen Marktpreis. Bin mal gespannt ob
er auf meine Email reagiert. Auf jeden Fall danke für
die Lösung.
MH
Inventar
#10 erstellt: 13. Jan 2004, 21:18
hi,

ich kenne das NF14 nur mit goldenen Steckern.

Gruß
MH
dr.matt
Inventar
#11 erstellt: 13. Jan 2004, 21:29

Hallo sektion_31,

meiner Meinung nach werden die Kabel nicht mit WBT-Steckern geliefert sondern mit billigen Kopien (die ähnlich wie WBT aufgebaut sind).

Auszug aus des Produktbeschreibung:

Dieses Stereopaar hat eine Länge von 1m und ist mit hartvergoldeten Massivsteckern (WBT System)...

Gruß, Mangusta


Wenn man von WBT-Systemen spricht, dann müßen auch Original WBT Komponente verwendet werden, alles andere ist schlicht und einfach Betrug !

Gruß,
Matt
SFI
Moderator
#12 erstellt: 13. Jan 2004, 21:35
Hi,

hier seine doch recht zügige Antwort:

Die Stecker die ich benutze sind Titanos mit WBT System und keine WBT Stecker. Das steht nirgendwo.
Wenn ich WBT anbiete benutze ich die Teilenummer dafür z.B. 0144.
Wenn man so viel verkauft wie ich kommt man schnell mal an einen Spinner der glaubt mit irgendwelchen erfundenen Argumenten aus dem Geschäft rauszukommen, warum auch immer. Davon hatte ich bisher schon 3.
Wenn irgend etwas unklar ist kann man doch fragen, bevor man kauft.
Und bei dem Preis von 45 Euro ist es doch denke ich jedem klar, das dafür kein neues Kabel mit WBT zu haben ist.


Sein letzter Satz finde ich nicht sehr seriös. Die Auktion
zielt imo eindeutig darauf Unwisssenden ein solches
Kabel als WBT Konfektion zu verkaufen. Wenn dem nicht so
wäre, hätte er die Beschreibung anders gestalten müssen.
bc_stinger
Schaut ab und zu mal vorbei
#13 erstellt: 13. Jan 2004, 22:02
@sektion_31: Ich hoffe es ist ok, wenn ich mich hier dranhänge. Habe nämlich vom selben Verkäufer das Kimber PBJ im Auge
Link zum Artikel: Klick!
Fand aber auch komisch, dass da kaum jemand zuschlägt (Auktion ist schon einmal ausgelaufen, ohne dass jemand gekauft hat). Daher wollte ich mal von euch gegenchecken lassen, wie das mit dem PBJ aussieht, da der Preis ja auch in etwa nur halb so hoch wie üblich ist.

Für ein paar Meinungen dazu wäre ich dankbar.

Gruß,
Christian


[Beitrag von bc_stinger am 13. Jan 2004, 22:14 bearbeitet]
SFI
Moderator
#14 erstellt: 13. Jan 2004, 22:12
Hi,

ja das Kimber hatte ich auch im Auge, aber jetzt? Ich
lass lieber die Finger davon.
kiloherz
Ist häufiger hier
#15 erstellt: 13. Jan 2004, 22:17

hier seine doch recht zügige Antwort:

Die Stecker die ich benutze sind Titanos mit WBT System und keine WBT Stecker. Das steht nirgendwo.
Wenn ich WBT anbiete benutze ich die Teilenummer dafür z.B. 0144.
Wenn man so viel verkauft wie ich kommt man schnell mal an einen Spinner der glaubt mit irgendwelchen erfundenen Argumenten aus dem Geschäft rauszukommen, warum auch immer. Davon hatte ich bisher schon 3.


Na Logo, hier enttarnt sich ein echtes Schlitzohr.
Die abgebildeten Stecker gibts auch bei "die nadel"
unter der Bezeichnung PHX-8 und haben auch nichts
mit TITANOS am Hut. Hier werden sie lediglich
als verspannbare Stecker bezeichnet. Also ohne jeglichen
Hinweis auf WBT.
Mit der WBT Bezeichnung sollte man schon etwas sensibler
umgehen um nicht vorsetzlich Kaufinteressenten zu täuschen.
Wer weiß wie nach seinen seltsamen Äußerungen die Kabel
auch noch konfektioniert sind.

Gruß kiloherz
madpat
Ist häufiger hier
#16 erstellt: 29. Feb 2004, 12:31
Hi,

ich hätte wohl erstmal in diesem Thread schauen sollen - habe nämlich gestern bei ebay zugeschlagen für 42 euro Sofortkauf - für dieses NF 14. Bin also voll drauf reingefallen auf die WBT-Stecker. Hatte die wirklich für echte WBT Stecker gehalten. Fühle mich nun schon etwas vera..... Naja, mal sehen wie es klingt. Leicht stutzig wurde ich zwar auch, aber unterm Strich blieb ich naiv. Witzig: ich habe mal Kabel bei Conrad gekauft (eins von den besseren, die die haben, 1m für 30 euro), die haben auch solche WBT-Kopien dran. Mal sehen, ob das die gleichen sind. Ich werde berichten. Als Vergleich wird ein 0,5m NF14 mit Original-Oehlbach-Steckern herhalten.

Patrick (sein erster Beitrag im Forum...)
tomt607
Ist häufiger hier
#17 erstellt: 29. Feb 2004, 13:35
Hallo,
bei hifi-schluderbacher.de NF 14 mit Oehlbachsteckern (goldene) für 1,00 Meter = 50,00 EUR. Habe das Kabel selber, ist gut.
Gruß
Tom


[Beitrag von tomt607 am 29. Feb 2004, 14:18 bearbeitet]
vinylie
Ist häufiger hier
#18 erstellt: 29. Feb 2004, 15:34
Oberster ebay-Grundsatz:
Wenn etwas unklar ist, sich der Bauch meldet, F I N G E R W E G!!!!!

Ein anderer Spinner wirbt bei xlr-Kabeln mit "Original Burmester-Steckern"

http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=3275678964&category=22057

Dabei muß eigentlich jeder mit einem positiven IQ wissen, daß Burmester kein Steckerfabrikant wie Neutrik ist. Wer ein wenig Ahnung hat sieht, daß dies Stecker der 1-Euro-Klasse sind.

Mal sehen, ob ich dem lieben Dieter nicht mal ne email schicke.....


[Beitrag von vinylie am 29. Feb 2004, 15:35 bearbeitet]
Stefan
Gesperrt
#19 erstellt: 29. Feb 2004, 15:48
Also, das NF 14 hat schon vor 15 Jahren 99 DM gekostet, in der 1m Version mit den guten Original Oehlbachsteckern, die sich "zudrehen" lassen.

Hier hat der Anbieter entweder eine gute Quelle, durch die er günstig an 100m Rollen NF 14 kommt, die er dann noch mit WBT-ÄHNLICHEN Steckern konfektioniert. Dazu trägt er Versandkosten, Gebühren...

Oder er legt drauf. Das glaube ich aber nicht.

Deshalb glaube ich etwas anderes.

MfG Stefan
folkmusic
Stammgast
#20 erstellt: 29. Feb 2004, 21:55
Hi zusammen,

leider ist es kein Betrug wenn der Verkäufer schreibt "hartvergoldete Massivsteckern (WBT-System)" da kann man sich als Verkäufer schnell rausreden, wenn man behauptet mit dieser Beschreibung den Verschlußmechanismus zu meinen der halt typisch für die Stecker der Firma WBT ist.
Gleiches wird in allen anderen Bereichen auch gemacht, wenn zum Beispiel bei einem Waffenverschluß vom System Mauser 98 die Rede ist, heißt das nicht, daß das Ding von Mauser gebaut wurde oder aus einem 98k o.ä. stammt. Es ist halt der gleiche Mechanismus.
Bei dem Hinweis auf das WBT-Silberlot, erübrigt sich bei genauem Lesen eigentlich jede Erklärung. Es sei denn er hätte keines von WBT benutzt (aber wer prüft das wirklich an einer Lötstelle nach?).

Anders sieht die Sache aus, wenn da einer behauptet: „... mit original Burmester Steckern konfektioniert.“
Wenn die nicht von Burmester sind (egal ob´s so was jetzt gibt oder nicht) liegt der Verdacht doch sehr nahe, daß der Tatbestand des Betruges erfüllt sein könnte.

Die Intension der Anbieter solcher Ware bei E-Bay dürfte aber klar sein (mehr will ich dazu nicht sagen).
Ich selbst habe das Angebot von P. auch schon gesehen als ich vor einem Jahr nach Kabeln gesucht habe.
Aber genau aus den o.g. Gründen habe ich dann Abstand von einem Kauf genommen.
Voll anschließen möchte ich mich eigentlich nur Stefans letztem Satz und hinzufügen:
Die Gedanken sind frei!

Schöne Grüße,

folkmusic


[Beitrag von folkmusic am 29. Feb 2004, 21:57 bearbeitet]
folkmusic
Stammgast
#21 erstellt: 01. Mrz 2004, 03:41
Sorry,

da fällt mir noch ein Nachtrag (Frage) ein:
Hört das einer raus, wenn gleiches Kabel mit gleichen Steckern an gleicher Anlage, einmal mit Silber- und einmal mit normalem Lot verarbeitet wurde?

Schöne Grüße,

folkmusic

PS.: @ sektion31: Das Thema hätte ich dir als ernsthafte Frage nich zugetan. Ich möchte dich nicht pers. treffen, aber der Anzeigentext tendiert doch schon sehr in Richtung Bauernfängerei. Und ist doch eigentlich sehr durchschaubar.


[Beitrag von folkmusic am 01. Mrz 2004, 03:57 bearbeitet]
sml
Ist häufiger hier
#22 erstellt: 01. Mrz 2004, 10:54
Bei den sogenannten "WBT-System Cinch-Steckern" handelt es sich um Hi-Con Cinch-Stecker (WBT-Nachbau) für 4.- EUR das Stück. Habe selbige zu Hause im Einsatz.

Gruss sml.
foxyandy
Ist häufiger hier
#23 erstellt: 01. Mrz 2004, 18:05
Hi, aber wenn er viel Mist verkauft, oder WBT angibt obwohl es keine sind, hat er nur drei negative Berwertungen von insg. 578 oer so. Dann sind ja viele andere Idioten oder haben nix gemerkt. Kann das sein ?
Können sich dann so viele irren ?

Gruß von foxyandy
folkmusic
Stammgast
#24 erstellt: 01. Mrz 2004, 23:39
@ foxyandy

er gibt nicht an es wären WBT (s. Textzitat).


Dann sind ja viele andere Idioten oder haben nix gemerkt.


Es gibt noch eine weitere Möglichkeit:
Sie wußten was sie kaufen.

Nichts desto trotz halte ich den Verkaufstext nicht gerade für sehr seriös.

Schöne Grüße,

folkmusic
madpat
Ist häufiger hier
#25 erstellt: 05. Mrz 2004, 19:41
Hi,

wie versprochen, nun der Bericht, denn das Kabel ist da. Macht einen sehr guten Eindruck, ob die Stecker nun WBT sind oder nicht. Da ich nicht so der Riesenexperte bin (habt ihr Euch sicher schon gedacht, wenn ich auf das Angebot reinfalle , macht es mir aber nichts aus, dass es keine echten WBT-Stecker sind. Ich finde die 42 EUR dafür in Ordnung und kann damit leben. Und ehrlich gesagt, einen Unterschied höre ich nicht wirklich, es sei denn, ich will es so.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Tonrauschen seit Oehlbach
synergy2004 am 04.07.2004  –  Letzte Antwort am 13.07.2004  –  3 Beiträge
Preis - Leistung von Oehlbach
Sailking99 am 11.01.2005  –  Letzte Antwort am 12.01.2005  –  4 Beiträge
Voodoo bei eBay
Compu-Doc am 09.11.2008  –  Letzte Antwort am 20.12.2009  –  86 Beiträge
Klangmeister-Optimierung bei Ebay
VolkerLee am 18.12.2009  –  Letzte Antwort am 30.12.2009  –  7 Beiträge
Ebay extrem!
warzenschlumpf am 25.07.2007  –  Letzte Antwort am 14.08.2007  –  19 Beiträge
NF-Kabel
mclaeusel am 15.11.2004  –  Letzte Antwort am 15.09.2009  –  64 Beiträge
Laufrichtung NF-Kabel
am 08.08.2003  –  Letzte Antwort am 14.08.2003  –  43 Beiträge
Gutes NF-Kabel?
Finnley am 07.06.2004  –  Letzte Antwort am 15.07.2004  –  63 Beiträge
NF Kabel mit Olivenoel
TShifi am 11.07.2010  –  Letzte Antwort am 14.08.2010  –  9 Beiträge
Oehlbach NF1 / CJG51
Marlowe_ am 24.03.2004  –  Letzte Antwort am 25.03.2004  –  7 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Voodoo Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Marantz
  • Denon
  • NAD
  • Harman-Kardon
  • Pioneer
  • Magnat
  • Onkyo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.400 ( Heute: 2 )
  • Neuestes MitgliedAcrion
  • Gesamtzahl an Themen1.345.660
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.669.364