Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


neue Lautsprecherkabel gesucht?

+A -A
Autor
Beitrag
Forrest-Taft
Stammgast
#1 erstellt: 06. Feb 2004, 10:32
Hallo Leute,

ich möchte endlich meine Baumarktkabel loswerden und
durch etwas "Besseres" ersetzen. Leider kenne ich mich
auf dem Gebiet nicht so gut aus, so dass ein kleiner
Denkanstoss Eurerseits Willkommen wäre. Ich bräuchte
2*2m am liebsten mit Bananas und würde max. 60EUR
ausgeben. Danke für Tipps.
dresi70
Stammgast
#2 erstellt: 06. Feb 2004, 10:47
moin forrest,

ich hab gestern meine 2,5mm² Medimax strippen gegen 4mm² "oehlbach spezial" für 1,95euro p.M. getauscht und bin sehr zufrieden!! ist zwar kein gewaltiger unterschied aber gerade bei sehr ruhiger musik mit viel atmosphäre (Lorena Mc Kennitt) ist auf jeden fall!!!! (jetzt werd ich gleich gesteinigt von einigen:D ) ein unterschied zu höhren.

Forrest-Taft
Stammgast
#3 erstellt: 06. Feb 2004, 11:22
Hallo,

gibts im Media Markt & Co, oder? Wenn das eine Lösung wäre könnte ich mir ja vom restlichen Budget noch ein paar DVDs
mitnehmen.
dresi70
Stammgast
#4 erstellt: 06. Feb 2004, 15:23
nö! glaub nicht........

ich hab´s über "ebay" bestellt!!! verkäufer ist "dienadel_de"

dort kannst du aber auch direkt bestellen einfach im brouser www. davor!

die restliche kohle würde ich auch in DVD´s inverstieren


charly-musik
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 06. Feb 2004, 15:44
Hey Forrest.Darf ich Dir auch einen Tip geben.Von Kimber das 4PR,für ca.120EUR 2*3me.oder Kimber Black Shadow für 50EUR,2*3me.Wobei sich der Klangliche Zugewinn beim 4PR wirklich lohnt.Ein Preis-Leistungs-Tip.Super Aufsteigerkabel.Anhöhren lohnt sich auf jeden Fall.Kommt Aber auch auf deine Geräte an.Ist aber ein vollkommen unkompliziertes Kabel.
charly-musik
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 06. Feb 2004, 15:47
Ach so.Die DVD`S kannst Du ja immer noch später kaufen.Der Klang des Kabels wird Dich nach mehr Verlangen lassen.
dresi70
Stammgast
#7 erstellt: 06. Feb 2004, 16:41
also charly,
ich glaube nicht das das in einem verhätnis zu seinen LS steht! das sind sicher nicht die schlechtestesten!

ich bleibe aber dabei! für die "MAGNAT VINTAGE 310"

reicht das "spezial" inho vollkommen aus

achja noch ein kleiner tip für euch beide: "lest mal im voodoo alles über kabelstärke 2mm² 4mm² usw.

hab mich da auch durchgefuchst!! und bin dann aber zu der versuchung gekommen es doch mal mit 4mm² zu versuchen, mein ergebnis: "nicht gravierent der unterschied aber für nicht mal 20euro für 7m kabel, kann man(n) nix falsch machen!

120? sind mir aber entschieden zuviel! das investier ich dann lieber in was anderes! (schön essen gehn, mit dem hausvorstand zum beispiel) der hat ja schließlich mitsprache recht



entscheiden musst du aber letztenendes selbst!

Forrest-Taft
Stammgast
#8 erstellt: 06. Feb 2004, 17:39
Hi,

danke Leute für Eure Tipps. Nun dresi hat da nicht ganz
Unrecht. Meine Lautsprecher haben gerade mal 200EUR gekostet,
da dürfte ein 120EUR Kabel fehl am Platze sein. Trotzdem habe ich
mich mal über das Kimber schlau gemacht und wenn ich
bessere Lautsprecher hätte, wäre es sicherlich meine 1. Wahl.
Alex8529
Hat sich gelöscht
#9 erstellt: 06. Feb 2004, 17:41

Hi,

danke Leute für Eure Tipps. Nun dresi hat da nicht ganz
Unrecht. Meine Lautsprecher haben gerade mal 200EUR gekostet,
da dürfte ein 120EUR Kabel fehl am Platze sein. Trotzdem habe ich
mich mal über das Kimber schlau gemacht und wenn ich
bessere Lautsprecher hätte, wäre es sicherlich meine 1. Wahl.



das sehe ich nicht so, mit dem Kimber spielt Dein LS locker in der 2-3 TEuro Klasse


Frank
Forrest-Taft
Stammgast
#10 erstellt: 06. Feb 2004, 17:50
Hallo,

warum kaufen sich dann Leute 2000EUR Lautsprecher, wenn Sie
den gleichen Klang auch für 320EUR bekommen können?
US
Inventar
#11 erstellt: 06. Feb 2004, 18:02
Hallo Forrest,

ich glaube, du hast die Quintessenz der Beiträge nicht richtig verstanden.

Alex wollte dir sagen, daß es vielfältige Möglichkeiten gibt, das Geld aus dem Fenster zu werfen.

Auf Grund deiner Lautsprecherwahl gehe ich davon aus, daß dein Budget begrenzt ist und du nicht zigtausende Euros für deine Anlage ausgeben willst.

In diesem Falle loht es sich besonders das Geld dort zu investieren, wo ein unmittelbarer Nutzen besteht.

Das teure Kabel hingegen beruhigt höchstens das Gewissen und "passt" halt optisch gut zu einer teuren Anlage. Am Resultat ändert sich nullkommanichts.

Mach dir also nicht unnötig Gedanken über die Kabel; wenn du etwas verbessern willst an der Anlage, gibt es andere "Stellschrauben"

Gruß, Uwe
Forrest-Taft
Stammgast
#12 erstellt: 06. Feb 2004, 18:10
Hallo,

nun mit der Zeit wollte ich schon einmal auf etwas
Besseres umsteigen, immerhin sind mein AMP & CDP schon
etwas betagt. Habe auch weiterhin das von Alex zu spät
gesehen. Danke für die Infos.
SAG
Stammgast
#13 erstellt: 06. Feb 2004, 18:12
Ich bin mit dem Thema Lautsprecherkabel auch durch. Nen paar Zeilen tiefer gibs nen Thread von mir über das PR4, welches nun in der Ecke liegt. Habe mir heute auch im Elektronik Shop um die Ecke das 2x4 Oehlbach geholt und meine Anlage klingt wie vorher, normal.

Das Kimber lockt durch den günstigen Preis, aber wenn Deine Anlage eh schon etwas hell klingt, lass die Finger davon. Bei mir wurds schrill. Und danach gehn die Preise extrem hoch.

In dem Sinne, Gruß
Forrest-Taft
Stammgast
#14 erstellt: 06. Feb 2004, 18:15
Hallo SAG,

so schnell kann man also sein Geld verpulvern.
Ich glaube ich werde auch zum Oehlbach greifen. Danke.
dresi70
Stammgast
#15 erstellt: 06. Feb 2004, 18:41
hi forrest,

dein beitrag um 15:50 uhr "der war gut!!!"

tja warum nur:? alex8529



[Beitrag von dresi70 am 06. Feb 2004, 18:42 bearbeitet]
charly-musik
Ist häufiger hier
#16 erstellt: 07. Feb 2004, 14:44
Hey Leute.Hatte ich nicht geschrieben,es kommt auch immer auf die Anlage an.Wenn man sich nach dem kauf eines Kabels erst bewusst wird,daß meine Anlage hell SPIELT dann kann ich kein Kimber einsetzen.Dann sollte ich mich ein wenig schlau machen über die Einsteigerkabel,weil:da gibt es immer Angaben über Kabeleigenschaften und deren Verwendungsempfehlungen.Gerade wenn mein Bares nicht so locker in der Tasche steckt.Dann will ich doch keinen FEHLKAUF machen.Oder?
Es gibt auch beim versierten Hifi-Händler Kabel für 1,80EUR der Meter,immer noch besser als Baumarktlitze.
Aber einige Leute scheinen das nicht zu verstehen.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Netzkabel ersetzen in DIY
lustigerlurch am 18.03.2008  –  Letzte Antwort am 01.10.2010  –  14 Beiträge
Lautsprecherkabel! Was soll ich tun, damit man mich nicht für verrückt hält.
marc1510 am 06.03.2013  –  Letzte Antwort am 21.04.2013  –  34 Beiträge
Lautsprecherkabel für Marantz neue 15er...
Dali! am 08.06.2005  –  Letzte Antwort am 28.06.2005  –  17 Beiträge
Bananas Ja oder Nö?
Rider_of_SV am 23.04.2009  –  Letzte Antwort am 03.07.2009  –  14 Beiträge
Lautsprecherkabel erneuern: Ja / Nein?
TheWolf am 05.05.2014  –  Letzte Antwort am 11.05.2014  –  6 Beiträge
lautsprecherkabel und superklang
zor am 13.09.2005  –  Letzte Antwort am 16.09.2005  –  11 Beiträge
Eine Lautsprecherkabel frage
fischpitt am 07.03.2004  –  Letzte Antwort am 16.03.2004  –  7 Beiträge
NBS Omega I Netzkabel wirklich so gut ?
brause22 am 16.10.2010  –  Letzte Antwort am 20.10.2010  –  59 Beiträge
Brauche Kabel für nicht so überhöhte Höhen?
carlo15 am 05.05.2004  –  Letzte Antwort am 18.05.2004  –  33 Beiträge
Tötet ein 4qmm Lautsprecherkabel den Klang
KJ3334 am 27.11.2012  –  Letzte Antwort am 16.04.2013  –  79 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Magnat

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder801.670 ( Heute: 46 )
  • Neuestes MitgliedAirVolk79
  • Gesamtzahl an Themen1.335.787
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.502.620