Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Raumtuning

+A -A
Autor
Beitrag
martin
Hat sich gelöscht
#1 erstellt: 26. Feb 2004, 16:27
Hi,

Freunde von Filzplättchen und Klangschälchen können sich auch auf folgendes Produkt stürzen:

http://www.machinadynamica.com/

Brilliant Pebbles: Ein kleines Fläschchen mit Kristallen auf die Box gelegt und die Post geht ab

Grüße
martin
nathan_west
Gesperrt
#2 erstellt: 26. Feb 2004, 18:01
Wo ich da das Setup mit den verschiedenen Lautprechern sehe, und im Hinterkopf die Decke habe die bei Klangkissen/Schalen/Steinen von den Lautsprechern gezogen werden - kommt mir eine Idee :


Könnte es sein das die Klangveränderungen bei CD-Spielern und Amps zum Teil auch durch die von der Anwesenheit des Geräts selbst verursachten Veränderungen der Raumakkustik hörbar sind?
(Ich mein ja nur... bei so dummen Designpannen wie dem Emitter zum Beispiel (klappernde Kühlbleche, übel schwingende, elektromagnetisch unsinnige Plexiglasabdeckung) kommen natürlich noch andere negative Einflüsse dazu )

Aber mal im Ernst, wenn man den Karton in dem die "Brilliant Peebles" geliefert werden im Raum lässt hat der wahrscheinlich einen vielfach stärkeren Einfluss auf den Klang.
Wenn man sowas hört stört man sich auch an der Fernbedienung, einer anderen Person im Raum, dem wachsen der Pflanzen, der Dichteveränderung der Luft bei 1°C abweichender Raumtemperatur...


[Beitrag von nathan_west am 26. Feb 2004, 18:04 bearbeitet]
martin
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 27. Feb 2004, 09:30
Hi,

problematisch wird es auch, wenn eine Person mit einem schmucken Collier an dem ein großer Bergkristall hängt, den Raum betritt. Dazu gibt es das folgende Ergebnis nach empirischer Untersuchung.

Ist der Stein durch Kleidung bedeckt, gibt es keine Korrelation zu den Kristallen der Brilliant Pebbles im Hinblick auf die getunte Raumakustik. Liegt der Stein aufgrund eines tief ausgeschnittenen Dekolletes frei, kommt es zu Irritationen im Klangbild und zum Anstieg der Raumtemperatur. Diese kann durch mit Kaltwasser gefüllten Klangschalen wieder auf Normbedingungen abgesenkt werden, alternativ auch mit Sektkübeln, was den Vorteil hat, die Bergkristallträgerin dahingehend gefügig zu machen, verschiedene Positionen im Raum einzunehmen um einen ganzheitlichen Eindruck des Kristalleinflusses zu bekommen.
Sollten die Bemühungen auf Widerstand stoßen, empfielt sich die Brilliant Pebbles Röhrchen zu durchbohren und mit Highend-Slimline-Kabeln ein audiophiles Collier zu basteln, um die Trägerin davon zu überzeugen, dass man tatsächlich an einem alternativen Tuningelement experimentiert. Jedenfalls kommt man aus der Situation heil raus, wenn man ihr abschließend diesen Schmuck schenkt.

Grüße
martin
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Stellt die Klangschälchen beiseite! Hier das ultimative Klangtuning!
Peter_H am 06.03.2005  –  Letzte Antwort am 12.03.2005  –  44 Beiträge
Netzkabel und die Atomphysik
Whistler65 am 03.10.2012  –  Letzte Antwort am 07.10.2012  –  27 Beiträge
Welches sind die Top 10 der Klangschälchen
Dirk_27 am 22.10.2008  –  Letzte Antwort am 30.10.2010  –  69 Beiträge
Auf die Spitze getrieben
Daniel1981* am 02.06.2010  –  Letzte Antwort am 20.10.2010  –  45 Beiträge
. irgendwo hörts auf: Klangschatulle !
soundrealist am 19.04.2013  –  Letzte Antwort am 10.07.2013  –  497 Beiträge
Lest euch mal mit Verstand folgendes durch:
Sonja am 11.09.2004  –  Letzte Antwort am 28.09.2004  –  182 Beiträge
Voodoo und die Qualifikation von Technikern !
Dr.Who am 28.07.2006  –  Letzte Antwort am 11.10.2006  –  79 Beiträge
Bananenstecker - Einfluss auf die Dynamik?
Huisos am 27.07.2009  –  Letzte Antwort am 14.08.2009  –  9 Beiträge
Quantum dots, kennt sich jemand damit aus?
Klaus-R. am 23.03.2005  –  Letzte Antwort am 14.04.2005  –  11 Beiträge
stereoplay: sie geben nicht auf!
stelo2 am 01.07.2009  –  Letzte Antwort am 01.07.2009  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • JBL

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.400 ( Heute: 66 )
  • Neuestes MitgliedLLGG2
  • Gesamtzahl an Themen1.345.571
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.668.142