Fire TV Cube - Seltsames Dolby Atmos Problem bei Disney+

+A -A
Autor
Beitrag
Battman
Stammgast
#1 erstellt: 30. Okt 2020, 17:53
Hi,

Heute wurde der Fire TV Cube geliefert, um bei Netflix, Prime Video und Disney+ Atmos genießen zu können.

Bei Netflix geht das auch. Nach der Installation von Disney+ wurde auch unter den Details zum Film Atmos angezeigt, allerdings beim Abspielen nicht aktiviert(z.b. bei The Mandalorian). Bin wieder auf Netflix gegangen: kein Problem. Dann wieder zu Disney+ und plötzlich wird nicht einmal mehr die Verfügbarkeit von Atmos in den Filmdetaiös angezeigt?? Woran kann das liegen? Ich habe an den Einstellungen zu Disney+ nichts geändert: Bandbreite hoch eingestellt und der Cube ist über LAN verbunden, also kann es auch nicht an der fehlenden Bandbreite liegen?

Hat wer einen Tipp?

Zudem: wie schaffe ich es, dass über Prime Video "Jack Ryan", das ja über Atmos verfügt, auch in Atmos abgespielt wird?

Ausgabegerät ist mein AVR, an dem ein 1080p Beamer hängt.

Bitte um Eure Hilfe, denn ich bin etwas verzweifelt.

Danke!

Alex
Fuchs#14
Inventar
#2 erstellt: 30. Okt 2020, 17:54

wie schaffe ich es, dass über Prime Video "Jack Ryan", das ja über Atmos verfügt, auch in Atmos abgespielt wird?

Englischen Origianlton wählen
Trype
Inventar
#3 erstellt: 30. Okt 2020, 18:16
Atmos ist bei Disney und Amazon (wenn da nichts geändert wurde), an die UHD Ausgabe gekoppelt. Bei FHD Ausgabe gibts dann da auch kein Atmos.
Battman
Stammgast
#4 erstellt: 30. Okt 2020, 18:28

Fuchs#14 (Beitrag #2) schrieb:

wie schaffe ich es, dass über Prime Video "Jack Ryan", das ja über Atmos verfügt, auch in Atmos abgespielt wird?

Englischen Origianlton wählen


Hab ich natürlich. Dort ist dann nur "Stereo" und "Dolby Digital Plus" zur Auswahl.

Ich hab auch schon gelesen, dass ich die UHD Version der Serie suche muss, weil nur dort die Atmos-Tonspur drauf sei. Während auf meinem Sony-Fernseher im Schlafzimmer und auch meiner PS4 auf der Prime App die Filme bzw. Serien getrennt (UHD- oder Nicht-UHD-Versionen) ausgewählt werden können, gibt es auf der Prime App am FireTV Cube nur eine Version der Serie, die dann wohl je nach Fernseher/Beamer automatisch in HD oder UHD startet.
Battman
Stammgast
#5 erstellt: 30. Okt 2020, 18:37

Trype (Beitrag #3) schrieb:
Atmos ist bei Disney und Amazon (wenn da nichts geändert wurde), an die UHD Ausgabe gekoppelt. Bei FHD Ausgabe gibts dann da auch kein Atmos.


Das wäre super ärgerlich, weil es zumindest bei Disney nirgends angegeben wird Gibts dazu eine Quelle?? Was aber noch nicht erklärt, warum von einem Moment auf den anderen "Atmos" nicht mehr in den Filmdetails bei Disney angezeigt wird?? Weil, dass ich die Anzeige anfangs hatte, spräche ja wieder dafür, dass es auch bei HD unterstützt wird?

Aber bei Prime hätte ich gelesen, dass es nur die UHD- Version braucht, aber kein 4K-Gerät? Denn zumindest auf der auch am Beamer angeschlossenen PS4 lässt sich die UHD- Version problemlos starten. Nur hat die PS4 leider eben keine Atmos-Unterstützung...:(
Fuchs#14
Inventar
#6 erstellt: 30. Okt 2020, 19:00
Nee Ausgabegerät muss 4k können für Atmos bei Prime
Trype
Inventar
#7 erstellt: 30. Okt 2020, 19:13
Ich kann es nur in sofern sagen, dass wenn ich meinen Apple TV auf FHD-Ausgabe stelle, ich trotz richtiger Datei kein Atmos erhalte. Stelle ich auf UHD habe ich Atmos.

Die Atmosanzeige bei den Anbietern arbeitet nicht 100% zuverlässig, dort wird, wenn das Abspielgerät Atmos unterstütz, manchmal Atmos angezeigt, auch wenn der AVR, oder das Luutsprechersetup das nicht hergeben.

Bei Disney gab es während der Drosselung zumindest kein Atmos, weil dort die Auflösung reduziert wurde und Atmos an die Abspielauflösung gekoppelt ist.

Ich kann nicht sagen, dass es sicher so ist, könnte sich ja auch was dran geändert haben. Ich kann es auch nur bedingt testen, da mein Wohnzimmersetup mit Atmos auch ein 4k TV hat und mein Cube im Schlafzimmer nur an einen Stereosetup mit FHD hängt.
Battman
Stammgast
#8 erstellt: 30. Okt 2020, 20:31

Trype (Beitrag #7) schrieb:
Ich kann es nur in sofern sagen, dass wenn ich meinen Apple TV auf FHD-Ausgabe stelle, ich trotz richtiger Datei kein Atmos erhalte. Stelle ich auf UHD habe ich Atmos.

Die Atmosanzeige bei den Anbietern arbeitet nicht 100% zuverlässig, dort wird, wenn das Abspielgerät Atmos unterstütz, manchmal Atmos angezeigt, auch wenn der AVR, oder das Luutsprechersetup das nicht hergeben.

Bei Disney gab es während der Drosselung zumindest kein Atmos, weil dort die Auflösung reduziert wurde und Atmos an die Abspielauflösung gekoppelt ist.

Ich kann nicht sagen, dass es sicher so ist, könnte sich ja auch was dran geändert haben. Ich kann es auch nur bedingt testen, da mein Wohnzimmersetup mit Atmos auch ein 4k TV hat und mein Cube im Schlafzimmer nur an einen Stereosetup mit FHD hängt.



Vielen Dank!

Komischerweise widerspricht dir der Amazon Kundendienst, den ich gerade am Telefon hatte. Der meinte, Atmos müsste mit der UHD-Version auch auf HD-Fernsehern gehen. Aber ich denke dein Praxistest ist überzeugender..

Mit dem Disney Kundendienst hab ich auch telefoniert. Die können sich das auch nicht erklären und die Techniker werden mich zurückrufen. Auch auf meinem 4K Fernseher im Schlafzimmer wird bei Netflix Atmos angeboten, bei Disney nicht. Hab nur dort kein Atmossystem installiert. Nachdem ja zu Beginn bei Disney Atmos angezeigt wurde glaub ich ja inzwischen, dass das Problem gar nicht bei mir liegt, sondern ein technisches von Disney ist. Bin gespannt was rauskommt..
Battman
Stammgast
#9 erstellt: 30. Okt 2020, 20:49
Aja, zumindest hab ich etwas über die Logik der Anzeige von "Atmos" bei Netflix gelernt (vielleicht interessiert das wen): Netflix checkt, ob das Gerät Atmos-fähig ist und zeigt nur dann auch "Atmos" als Option an.
Fuchs#14
Inventar
#10 erstellt: 30. Okt 2020, 20:53
Ja das ist doch logisch
winne2
Inventar
#11 erstellt: 30. Okt 2020, 22:09

Battman (Beitrag #8) schrieb:


Komischerweise widerspricht dir der Amazon Kundendienst, den ich gerade am Telefon hatte. Der meinte, Atmos müsste mit der UHD-Version auch auf HD-Fernsehern gehen. Aber ich denke dein Praxistest ist überzeugender..

.


Ich kann dir sagen, dass zumindest Atmos bei Prime über ATV geht, wenn der TV ein Full HD ist.....
Trype
Inventar
#12 erstellt: 30. Okt 2020, 22:27
wie gesagt, ich kann da auch daneben liegen, kann das halt nicht unter Realbedingungen testen und es kann ja seitdem auch was geändert worden sein.
Battman
Stammgast
#13 erstellt: 30. Okt 2020, 22:36

winne2 (Beitrag #11) schrieb:

Battman (Beitrag #8) schrieb:


Komischerweise widerspricht dir der Amazon Kundendienst, den ich gerade am Telefon hatte. Der meinte, Atmos müsste mit der UHD-Version auch auf HD-Fernsehern gehen. Aber ich denke dein Praxistest ist überzeugender..

.


Ich kann dir sagen, dass zumindest Atmos bei Prime über ATV geht, wenn der TV ein Full HD ist.....


Danke. Aber jetzt bin ich verwirrt. Die Transparenz der Streamingdienste zu Atmos ist leider wirklich erbärmlich. Und sogar der technische Kundendienst scheint sich nicht auszukennen. Noch schlimmer sind aber die Erzeuger von UHD-Bluray Playern (Sony, Panasonic), die auf eine klare Frage"geht Netflix mit Atmos" folgend antworteten:"unser Player unterstützt Dolby Atmos".
NoCigar
Stammgast
#14 erstellt: 03. Nov 2020, 19:53
Ich hab das mal getestet:

Fire TV 4k Stick, TV ist UHD, Beamer nur FHD.

Und es ist tatsächlich leider so:

- Mandalorian S1E1: Schalte ich die Ausgabe auf den TV habe ich Atmos im AVR Display. Schalte ich auf den Beamer habe ich nur noch DD+.

Ich finde die Atmos Transparenz auch richtig schlecht und nervig ... letztens habe ich das hier gefunden, musste so schmunzeln
https://www.reddit.c...ort_for_dolby_atmos/
Batz
Ist häufiger hier
#15 erstellt: 06. Dez 2020, 00:22
Hallo

Ich glaube das liegt eher am Fire TV Cube, oder der App darauf.
Ich habe auch den Cube, aber über die App wird mir auf Disney+ kein Atmos angezeigt.

Öffne ich Disney+ über meine XBOX One S, habe ich Atmos.
Sowohl XBOX, als auch der Cube sind am gleichen Reciever und über LAN angeschlossen.
Ausgabe über einen Sony VW 270 Beamer.
Trype
Inventar
#16 erstellt: 06. Dez 2020, 00:39
Wie schon geschrieben, die dynamische Anzeige ist auch nur bedingt zuverlässig, manchmal wird mir Atmos angezeigt, obwohl kein Atmossetup und manchmal fehlt die Anzeige, trotzdem wird Atmos abgespielt.
Batz
Ist häufiger hier
#17 erstellt: 06. Dez 2020, 12:48
Es geht nicht darum, was der Reciever anzeigt, sondern das in der APP unter dem Filtitel, wo die Infos zum Film, Lauflänge, FSK usw. beim Cube 5.1 angezeigt wird und wenn ich die APP über die XBOX öffne, steht bei dem gleichen Film Atmos.
Komisch das Ich keinen Film in 4K / UHD bei Disney finde. Es steht immer nur HD dabei.
Ob Disney noch reduziert ist, wegen Corona?
Trype
Inventar
#18 erstellt: 06. Dez 2020, 12:59
eben die Anzeige meine ich, die ist nicht immer korrekt.
SvenB7777
Neuling
#19 erstellt: 07. Dez 2020, 18:36
Hi zusammen,

ich habe von Beginn an bei Disney das gleiche Problem, kein UHD und kein Atmos zur Auswahl.
Genutzt wird der FireTV Cube 4K und bei Netflix funktionierts einwandfrei.

An der Leitung kanns nicht liegen, hab ne 250er Upstream und auch mit nem anderen Fernseher funktionierts (LG mit integrierter Disney app) - dieser steht leider nur nicht im Wohnzimmer und somit bringt mir das nur bedingt was. Nur über den Cube gibts Probleme.

Falls einer ne Lösung hierfür hat, wäre ich für ne Info echt dankbar.

LG,
Batz
Ist häufiger hier
#20 erstellt: 07. Dez 2020, 18:42
Ich habe noch mal nachgeschaut.
Am Fire TV Cube habe ich über Disney 4K und 5.1
Über die XBOX auf Disney nur HD; dafür aber Atmos.
Beide Geräte sind am gleichen Reciever angeschlossen und per LAN an der FRITZ!Box.
Batz
Ist häufiger hier
#21 erstellt: 08. Dez 2020, 23:37
So, neue HDMI Kabel installiert. Keine Veränderung.
Ich habe auch mal meinen alten 4K Fire TV installiert
Dort aber dasselbe wie auf den Fire TV Cube.
Disney+ geht zwar in 4K, Ton aber nur in 5.1

Aber bei meiner XBOX ONE S bin ich weiter gekommen.
Dort habe ich 4.2.2 aktiviert und jetzt habe ich auf Disney+ in 4K HDR und Dolby Atmos.


[Beitrag von Batz am 08. Dez 2020, 23:39 bearbeitet]
NoCigar
Stammgast
#22 erstellt: 11. Dez 2020, 17:20
Also ich hatte ja schon mit dem Fire TV 4k Stick Atmos bei UHD und nun habe ich in der Cyber Woche auch auf den Cube upgedatet.

Und wie zu erwarten auch mit dem Fire TV Cube UHD und Atmos bei Disney+:
ftv_cube_atmos

Erst wenn ich meinen Beamer als Ausgabe nutze (nur FHD) habe auch nur noch 5.1 ... das ist echt Mist, das zu verknüpfen, das eine hat ja mit dem anderen nichts zu tun. Netflix schafft es ja auch das zu entkoppeln.


[Beitrag von NoCigar am 11. Dez 2020, 17:21 bearbeitet]
Teoby87
Neuling
#23 erstellt: 30. Dez 2020, 00:43
Moin ich habe das selbe Problem,

Netflix und Prime da habe ich 4K und Atmos bloß bei Disney+ habe ich nur HD 5.1

Set up

Ist eine Philips 19Pus7180/12. und Sony Soundbar HTX 8500.

Der Cube ist an die Soundbar angeschlossen per hdmi in und dann der hdmi out/arc an den TV.

In dieser Weise habe ich dann 4K und Atmos bei Prime und Netflix.

Stecke ich den Cube in den TV habe ich nur 4K bei Netflix und Prime und Dolby digital plus und
bei Disney plus bleibt es bei HD und 5.1


Die Internetverbindung liegt bei 200-250 auf dem Cube.

Was mache ich falsch image image


Danke für eure Hilfe
Battman
Stammgast
#24 erstellt: 31. Dez 2020, 11:27
Ich habe mir nun einen 4K-Beamer gegönnt:

Jetzt kann ich auch bei Disney+ Atmos empfangen.

Lg

Alex
Klammy
Ist häufiger hier
#25 erstellt: 15. Jan 2021, 12:50
@Teoby87
Du bist nicht allein mit diesem Problem, bei mir ist es auch so mit dem FireTV4k-Stick und auch mit dem neuen Chromecast mit GoogleTV. Letzterer bringt zwar bei mir Netflix in 4k und Atmos, bei Prime Video und Disney+ streikt er diesbezüglich.

Ohne es ganz genau zu wissen, vermute ich, dass Disney+ das Streamen nochmal neu erfunden hat und dabei die Restriktionen für 4k und Atmos- Empfang im Vergleich zu Netflix oder Prime Video angehoben hat.

Das Problem liegt möglicherweise am TV. Ich habe auch ein Philips (65PUS7600). Das ist ein ganz normaler UHD-Fernseher aus dem Jahr 2015, also ohne Dolby Vision, ohne HDR und ohne HDR10. Mein TV dient nur als Monitor, weil ein relativ neuer Pioneer-Receiver (VSX-934) die HDMI- Signalverteilung mit 4k und Atmos übernimmt und trotzdem wird wohl von Disney+ die technische Qualität des TV beim Streamen überprüft.

Eigentlich erwarte ich ein ganz normales 4k-Bild ohne die Weiterentwicklungen (HDR, HDR10), genauso wie es bei Netflix und Prime Video auf dem FireTV-4k-Stick läuft. Die Disney+- Hotline begründete den fehlenden 4k-Empfang mit einem zu alten Bildschirm. Geräte ab 2016 ff. würden das 4k-Bild bringen.

Kann meine Vermutung jemand bestätigen?


[Beitrag von Klammy am 15. Jan 2021, 12:57 bearbeitet]
gerscher1974
Stammgast
#26 erstellt: 16. Feb 2021, 16:24
Hallo
Ich hab mir auch den Cube gekauft und den direkt an den TV gesteckt. (LG Oled 65C7 )
Hab auf dem Cube die Apple Tv App installiert, da ich bei Apple noch paar Filme hab .
Unter anderen hab ich den Film UNCLE mit dt. Atmos Spur
Wenn ich den starte wird aber kein Atmos angezeigt nur Dolby Digital
TV und AVR können Atmos sowie eARC
Wo liegt das Problem ?
Hat jemand ein Tipp
Gikavida
Ist häufiger hier
#27 erstellt: 21. Mai 2021, 20:20
Hallo
Ich bin nicht sicher ob sich das Problem in der Zwischenzeit schon erledigt hat möchte aber trotzdem noch mal eine Konfiguration und Erfahrungen mitteilen
Ich habe den fire TV Cube und der ist direkt an den HDMI-Eingang untere Sony TV ist angeschlossen der TV ist sehr neu es ist der kd65x H9505. Vom TV gehe ich über ARC zum Denon. Als Beispiel schaue ich das Musical HAMILTON das bei Disney mit Armos Ton läuft. Zur Sicherheit drücke ich die PURE Taste auf der Denon FB 2x damit er im Auto Modus ist dann sprinqgt er sofort auf Atmos um
Wenn man die Denon remote App hat sieht man was als Ton reinkommt und rausgeht. Voraussetzung ist aber dass man eine Atmos fähige LSP Konfiguration hat. Ich kabe eine 9.1 für AURO3D. Der Denon erkennt die LSP wurde ja vor dem Einmessen eingestellt. Auch bei MULAN kommt sofort Atmos, wenn man englisch einstellt. Auch bei Netflix umd Prime klappt es.
Was bei mir noch nicht so ganz funktioniert ist die Disney plus App auf dem Sony Android TV hier steht zwar Atmos in den Details aber es kommt kein Atmos an. Bei Netflix ist es ok. 😒Na ich hab ja den Cube.
Die App Versionen sind auf beiden Geräten gleich.
Vielleicht finde ich da noch eine Lösung bin für jeden Rat dankbar
Mfg Karlheinz
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Amazon Fire TV Cube
Masta2002 am 20.10.2019  –  Letzte Antwort am 08.10.2021  –  247 Beiträge
Fire TV Stick 4K - kein Dolby Atmos?
StephanBpunkt am 17.10.2020  –  Letzte Antwort am 21.10.2020  –  11 Beiträge
FireTV 4K VS Fire TV CUBE
Dog6574 am 23.12.2019  –  Letzte Antwort am 28.12.2019  –  2 Beiträge
Videoauflösung Amazon Fire TV Cube
MvBH am 13.05.2020  –  Letzte Antwort am 19.05.2020  –  4 Beiträge
Disney+ und Firecube warum kein 4K und Atmos
Teoby87 am 29.12.2020  –  Letzte Antwort am 18.07.2021  –  22 Beiträge
Fire tv Cube CEC an Onkyo AVR
Bocke75 am 25.02.2021  –  Letzte Antwort am 27.02.2021  –  2 Beiträge
Fire TV Stick 4K. Kein Dolby Vision bei 4K Ausgabe
Marcel21 am 10.07.2020  –  Letzte Antwort am 31.12.2020  –  10 Beiträge
Amazon Fire TV 3. Gen (4k, HDR, Dolby Atmos)
Zille89 am 26.09.2017  –  Letzte Antwort am 28.06.2020  –  356 Beiträge
Amazon FireTV Cube und KODI + Atmos TrueHD?
Blackie_Wolf am 27.11.2019  –  Letzte Antwort am 30.11.2019  –  2 Beiträge
Amazon Fire TV Stick 4k Problem
DerKai26 am 01.11.2020  –  Letzte Antwort am 03.11.2020  –  9 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder905.300 ( Heute: 17 )
  • Neuestes Mitgliedjoe007
  • Gesamtzahl an Themen1.510.681
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.739.941

Hersteller in diesem Thread Widget schließen