Yamaha Tapedeck TC-520 - Defekt

+A -A
Autor
Beitrag
hififriek
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 03. Sep 2014, 10:48
Hallo zusammen,

ich habe ein Yamaha Tapedeck TC-520 mit der folgenden Fehlermeldung bekommen:

"Bei dem Gerät geht nur eine Spule, die andere schaltet sich, wie auch beim Abspielen einer Kassette, automatisch nach Sekunden von selbst ab"

Könnte mir jemand Anhang der Aussage einen Tipp geben woran es liegt? Eventl. die Antriebsriemen?


[Beitrag von hififriek am 03. Sep 2014, 14:32 bearbeitet]
Lennart777
Inventar
#2 erstellt: 04. Sep 2014, 09:12
Da ist eindeutig das Zwischenrad in der Mitte zwischen den Bandtellern abgenutzt. Die Riemen sind in diesem Stadium dann wohl auch zu erneuern.

Grüße
Lennart
hififriek
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 04. Sep 2014, 13:47
Hallo Lennart,

Danke für Deine Antwort. Wie kann ich den Fehler beheben? Die Riemen wollte ich eh tauschen.

Gruss

Sascha
Lennart777
Inventar
#4 erstellt: 05. Sep 2014, 09:27
Das wird schwierig, weil es das Zwischenrad nicht mehr gibt. Man muss versuchen einen passenden Gummiring für das Zwischenrad zu bekommen. Schau mal auf ebay nach, dort findet man häufig so etwas.

Grüße
Lennart
hififriek
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 05. Sep 2014, 11:15
Das habe ich mittlerweile auch feststellen müssen. Ein Händler von Ebay hat auf telefonische Anfrage mitgeteilt, dass Sie voraussichtlich im kommenden Jahr diese Teile für verschiedene Tapes führen werden da sich die Anfragen häufen.
frank60
Inventar
#6 erstellt: 13. Sep 2014, 06:39
Schau mal auf www.aquatuning.de nach O-Ringen. Dort gibt es verschiedene Größen als Dichtungen für Wasserkühlungen. Durchaus möglich, daß da etwas passendes dabei ist. Kommt ganz auf die Größe des Rades an.
Lennart777
Inventar
#7 erstellt: 13. Sep 2014, 09:25
O-Ringe werden gerne mal als Ersatz für defekte Gummiringe eingesetzt, sind jedoch nicht geeignet für diesen Anwendungszweck! Die Aufgabe des Gummis ist es, die Kraft vom Wickelmotor zum Bandteller zu übertragen. Dafür ist eine möglichst große Fläche nötig, die sowohl am Pully des Wickelmotors als auch am Bandteller anliegt. Die O-Ringe haben einen runden Querschnitt und somit eine extrem kleine Fläche zur Kraftübertragung. Zudem ist das Material nicht geeignet für diesen Zweck, da es viel zu hart und glatt ist. Fazit: O-Ringe ergeben zwar eine momentane Lösung, die jedoch kaum länger als 14 Tage hält.

Grüße
Lennart
hififriek
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 14. Sep 2014, 03:14
Ich habe mittlerweile neue Riemen bekommen, aber ich habe jetzt ein anderes Problem. Wenn ich eine Kassette einlege und auf "Play" drücke kommt kein Ton und auch die VU´s schlagen nicht aus. Zuvor hatte ich auf dem rechten Kanal ein Brummen mit vollen Ausschlag auf dem VU. Weiß jemand was das sein kann?
frank60
Inventar
#9 erstellt: 14. Sep 2014, 13:43
Mit den O-Ringen habe ich ganz gute Erfahrungen gemacht. Sind deutlich weicher, als die aus dem Baumarkt, vor Allem die farbigen, haben dadurch guten Grip. Wenn man sie in der Größe etwas knapp nimmt und beim Aufziehen etwas dehnt, wirkt sich auch der runde Querschnitt nicht so stark aus. Und halten auch recht lange. Und sie sind immer noch besser, als ein defektes Deck, für das es keine Teile gibt.
Noch besser sind die O-Ringe, die bei vielen US Anschlüssen für G1/4" oder G3/8" dabei sind. Die sind sogar extrem weich. Oder auch die originalen roten von den Aquatuning Schnellkupplungen. Alle sehr gut für die HiFi Reparatur geeignet, wenn die Maße halbwegs passen.


[Beitrag von frank60 am 14. Sep 2014, 13:46 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Tapedeck Sony TC-K711S Motor defekt.
productmanager am 01.05.2009  –  Letzte Antwort am 02.05.2009  –  2 Beiträge
Sony TC-K590 Tapedeck; Antriebsmotor defekt?
roadrunner159 am 08.06.2011  –  Letzte Antwort am 22.08.2013  –  9 Beiträge
Sony Tapedeck TC-K88B
aileena am 05.03.2007  –  Letzte Antwort am 06.03.2007  –  6 Beiträge
Tapedeck Sony Tc-186SD
René_B. am 06.03.2014  –  Letzte Antwort am 07.03.2014  –  3 Beiträge
Tapedeck klingt "dumpf" (Yamaha TC-320a)
SubstSound am 11.06.2015  –  Letzte Antwort am 14.06.2015  –  11 Beiträge
Sony Tapedeck TC-WE 405
Ronny.Lehmann am 17.03.2015  –  Letzte Antwort am 18.03.2015  –  2 Beiträge
SONY TC-K2A leicht defekt
Ulrichgoslar am 28.02.2015  –  Letzte Antwort am 01.03.2015  –  3 Beiträge
Yamaha TC-520: starkes Leiern trotz neuer Riemen
gdy_vintagefan am 15.02.2015  –  Letzte Antwort am 01.04.2015  –  4 Beiträge
Woher Tapedeck Verschleißteile beziehen?
Petersilie99 am 15.06.2013  –  Letzte Antwort am 16.06.2013  –  2 Beiträge
Display dunkel beim Sony Tapedeck TC-EX660
Citizenkane am 30.06.2007  –  Letzte Antwort am 30.06.2007  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2014

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder871.259 ( Heute: 43 )
  • Neuestes MitgliedHommer_
  • Gesamtzahl an Themen1.452.306
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.632.702

Hersteller in diesem Thread Widget schließen