Saba MI 480 defekt

+A -A
Autor
Beitrag
ich3
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 12. Jan 2016, 20:39
Hallo Forum,
erstmal ich bin neu hier und habe direkt ein paar Fragen .

Ich habe eine Saba MI 480 geschenkt bekommen der leider defekt ist.
Bei diesem funktioniert der Rechte Kanal nicht, aber der Linke schon. Ich hab jetzt Mal mein Oszi dran gehängt am Rechten Kanal messe ich eine Gleichspannung von bis zu - 1V.

Dazu sagen will ich noch dass die Schutzschaltung völlig verrückt spielt und ständig ein und aus Schaltet.

Weis jetzt nicht so genau was defekt sein könnte. Bin jeder Hilfe dankbar

LG Toni
ich3
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 13. Jan 2016, 20:52
Hat keiner eine Idee????


LG
Rabia_sorda
Inventar
#3 erstellt: 14. Jan 2016, 00:49
1V sind doch eher hoch. Da in dem Gerät ein Hybrid (STK1070) verbaut ist, gibt es keine Einstellmöglichkeiten des DC-Offsets.
Du solltest alle Bauteile im Endverstärker messen. Wenn es dort dann keine Defekte gibt, wird der STK defekt sein.

100_1165760956
Dominik.L
Inventar
#4 erstellt: 14. Jan 2016, 09:07
und beide Versorgungsspannungen prüfen.
Zu hohe Differenzen mag der STK nicht und er "kippt"....
Dann toggelt die Schutzschaltung schick hin und her

Das sollte aber alles "findbar" sein, Gerät ist ja überschaubar
ich3
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 14. Jan 2016, 17:25
Hallo Zusammen,
ich habe nun noch ein bissel rumprobiert und festgestellt dass das Vorstufen Hybrid IC defekt ist

Da ich es nicht neu kaufen möchte, möchte ich meine eigene Vorstufe bauen!
Weis jemand wie?
Ist das zu schwer für mich?
Sollte am besten nur gängige Bauteile beinhalten(muss aber nicht)

Noch nen schönen Feierabend

Gruss Toni
Rabia_sorda
Inventar
#6 erstellt: 14. Jan 2016, 19:29

ich3 (Beitrag #5) schrieb:
...festgestellt dass das Vorstufen Hybrid IC defekt ist


Ich denke mal das du den Endstufen Hybrid STK1070 meinst.


Da ich es nicht neu kaufen möchte, möchte ich meine eigene Vorstufe bauen!


(Vmtl. Endstufe) Kann man machen...wenn man es kann Ich weis ja nicht in wie weit du dich da auskennst, aber laut diesen Fragen..


Weis jemand wie?
Ist das zu schwer für mich?
Sollte am besten nur gängige Bauteile beinhalten(muss aber nicht)


..wohl eher weniger.

Was möchtest du nun genau bauen? Einen eigenen Verstärker (Gehäuse, Netzteil, Vor/Endverstärker), oder nur den STK im Saba durch einen Selbst(nach)bau ersetzen?
Das sieht dann in etwa so aus.
ich3
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 14. Jan 2016, 20:48
Hallo Karsten,
nein ich meine die Vorstufe! Diese generiert ein Gleichstrom Signal was in die Endstufe geht. Somit kommt dieses Verstärkt am Ausgang raus.

Ich habe den Ausgang vom Vorverstärker des Rechten Kanals an die linke Endstufe gehängt. Nun funktioniert auch dieser Kanal. Ich möchte, aber kein Mono deshalb brauche ich eine Neue Vorstufe. Die Endstufenhybrids sind aber OK, da bin ich mir sicher.

Gruss Toni
Rabia_sorda
Inventar
#8 erstellt: 15. Jan 2016, 00:33

nein ich meine die Vorstufe!


Ah, OK.
Es hatte mich etwas verwirrt, da du von einem Hybriden-IC geschrieben hattest. Diesen gibt es ja nur im/als Endverstärker.
Als Vorverstärker werden hauptsächlich Transistoren oder IC`s verwendet.


Ich habe den Ausgang vom Vorverstärker des Rechten Kanals an die linke Endstufe gehängt. Nun funktioniert auch dieser Kanal.


Dann ist der STK noch ganz. Glück gehabt


...meine eigene Vorstufe bauen!
Weis jemand wie?


Wäre wohl eher angebracht, den vorhandenen VV zu reparieren. Das ist in diesem Verstärker "einfachste" Technik. Da auch noch ein Kanal funktioniert, lassen sich durch Gegenmessungen der einzelnen Bauteile beider Kanäle, sehr gut die /den Fehler finden. Da reicht auch ein "0815" Mehrfachmessgerät zu.

Aber warum möchtest du selber einen VV bauen?
Dominik.L
Inventar
#9 erstellt: 15. Jan 2016, 14:04
Aufwand eines "Neubaues" rechnet sich nicht, repariere die Stufe und gut ist.
Bin also der selben Meinung wie Karsten.
ich3
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 15. Jan 2016, 14:38
Hallo,
ich wollte mir einen eigenen VV bauen, weil ich denke dass das Hybrid IC STK3062II defekt ist.
Dieses ist kaum zu finden oder weis jemand wo ich das bekommen kann?

LG
Dominik.L
Inventar
#11 erstellt: 15. Jan 2016, 14:45
Das ist kein VV sondern der Endstufentreiber ( Voltage Ampl.)
Gehört also zur Endstufe.
Diesen selber bauen ist gelinde gesagt für jemand mit wenig Kenntnissen und ohne entspr. Equippment unmöglich !

Es gibbt ( google) noch einige die diese Teile anbieten...ob die original sind und/oder was taugen....wer weis
Rabia_sorda
Inventar
#12 erstellt: 15. Jan 2016, 14:52

ich3 (Beitrag #10) schrieb:
...weil ich denke dass das Hybrid IC STK3062II defekt ist.



Ich habe den Ausgang vom Vorverstärker des Rechten Kanals an die linke Endstufe gehängt. Nun funktioniert auch dieser Kanal.



Wenn du doch eingangsseitig von der Endstufe die Kanäle getauscht hast, kann doch nur der Ausgang vom VV defekt sein, da ja anscheinend dann die Endstufe funktioniert.
(Ich glaube du hast dich selbst verarscht )

Edit:
Liebe Kinder, das Wort "verarschen" bitte überlesen. Das neue Wort heißt "Ver-popo-d"!


[Beitrag von Rabia_sorda am 15. Jan 2016, 15:10 bearbeitet]
Dominik.L
Inventar
#13 erstellt: 15. Jan 2016, 15:07

(Ich glaube du hast dich selbst verarscht )

ver-popo-d
Es lesen Kinder mit
ich3
Ist häufiger hier
#14 erstellt: 15. Jan 2016, 15:10
Hallo Karsten,
der Enstufentreiber ist auf einer anderen Platine als die Endstufe. Ich habe mich versehen ist doch keine Vorstufe sondern ein Treiber. Könnte ich dieses IC einfach durch ein neues ersetzen oder muss ich da noch was einstellen oder so???? Kann ich eins mir anderer Versionsnummer nehmen also z.B mit 3 statt 2 i's?

Entschuldigung das ich euch ein bisschen in die Irre geführt habe, aber aus Fehlern lernt man ja

LG Toni
ich3
Ist häufiger hier
#15 erstellt: 15. Jan 2016, 15:11
Ach ja Dominik so alt bin ich "schon" dass ich das verstehe

LG
Rabia_sorda
Inventar
#16 erstellt: 15. Jan 2016, 15:17

Ich habe mich versehen ist doch keine Vorstufe sondern ein Treiber. Könnte ich dieses IC einfach durch ein neues ersetzen


Ähm, ja...nee! Du bist immernoch auf der falschen Fährte. DAS gehört alles zur Endstufe. Du schriebst doch, das bei einem Kanaltausch die Endstufe spielte...warum möchtest du immernoch Endstufenteile tauschen, obwohl sie doch ganz ist und der Fehler in der Vorstufe zu suchen ist?
ich3
Ist häufiger hier
#17 erstellt: 15. Jan 2016, 17:13
Hallo,
so ich habe jetzt noch Mal ein paar Bilder für euch!
Ich denke nicht das euch die Endstufe gerade vor der Nase liegt deshalb die Bilder!
Saba MI 480 Offen
Saba MI 480
Saba MI 480 Offen

Nun Mal zu meinem letzten Bild:
1= Der Endstufentreiber(da ist Panzerband drum weil der auseinander gefallen ist!)
2= Verbindung vom Treiber zur Endstufe(gibt es für jeden Kanal 1 Kabel)
Meine Paint Skills sind nicht die Besten aber ich hoffe man erkennt was

Kabel 2 gehört auf die Platine des Treibers, da gehört auch das Kabel für den Rechten Verstärker drauf.
Ich habe diese getauscht also habe ich mich nicht selber Verarscht! Wenn ich beide Endstufenhybrids an den funktionierenden Ausgang des Treibers Anschließe höre ich zwar Mono aber auf beiden Boxen guten Ton.

LG Toni
ich3
Ist häufiger hier
#18 erstellt: 15. Jan 2016, 17:14
Gerade gesehen es ist natürlich nicht das letzte sondern das zweite Bild.

LG
Rabia_sorda
Inventar
#19 erstellt: 16. Jan 2016, 00:36

Kabel 2 gehört auf die Platine des Treibers, da gehört auch das Kabel für den Rechten Verstärker drauf.
Ich habe diese getauscht also habe ich mich nicht selber Verarscht! Wenn ich beide Endstufenhybrids an den funktionierenden Ausgang des Treibers Anschließe höre ich zwar Mono aber auf beiden Boxen guten Ton.


Und genau da liegt nun der Unterschied deiner Aussage...


Ich habe den Ausgang vom Vorverstärker des Rechten Kanals an die linke Endstufe gehängt. Nun funktioniert auch dieser Kanal.


Somit hast du uns verar..popod . Wenn du natürlich hinter dem STK die Kanäle tauscht, ist es was anderes als vor dem STK.
Daher (wenn ich das nun richtig verstehe ) könntest du recht mit deiner Annahme haben, das der STK defekt ist. Aber um das auszuschliessen, solltest du noch vor dem STK die Kanäle tauschen um sicher zu gehen.
ich3
Ist häufiger hier
#20 erstellt: 16. Jan 2016, 11:45
Hallo Karsten,
ich bin Schüler und kein Schriftsteller tut mir leid wenn ich mich manchmal nicht ganz klar ausdrücke.

Meinst du den Stk3062 ? Müsste eigentlich!

Ich habe ja mit meinem Oszi vor dem Stk schon gemessen die Eingangssignal sind komplett gleich bis sie durch einen Elko in den Eingang des Stk rein gehen. Bei dem Heilen Kanal ist das Signal dann ein bisschen nach unten gerutsch, während bei dem kaputten Kanal das Signal direkt auf der Null Linie steht. In dem defekten Kanal ist die Amplitude am Eingang wesentlich kleiner.

Ich hoffe ihr versteht was ich meine sonst schicke ich euch ein Oscillogramm zu

LG Toni
Rabia_sorda
Inventar
#21 erstellt: 16. Jan 2016, 13:00

Meinst du den Stk3062 ?


Jupp


Ich habe ja mit meinem Oszi vor dem Stk schon gemessen die Eingangssignal sind komplett gleich bis sie durch einen Elko in den Eingang des Stk rein gehen


Meinst du den Stk3062 ? Müsste eigentlich!
Damit ist alles bis zu den Elkos i.O. Hast du den einen Elko geprüft? Wenn dieser defekt ist, kommt auch kein Signal durch.


Bei dem Heilen Kanal ist das Signal dann ein bisschen nach unten gerutsch, während bei dem kaputten Kanal das Signal direkt auf der Null Linie steht. In dem defekten Kanal ist die Amplitude am Eingang wesentlich kleiner.


Hast du nun vor oder hinter dem Elko geprüft (in Signalrichtung gesehen)?
ich3
Ist häufiger hier
#22 erstellt: 16. Jan 2016, 13:14
hallo Karsten,

der Elko ist heile hab ich vergessen dazu zu schreiben(hab ihn getauscht gegen nen neuen).

ich hab hinter dem Elko da sind die beiden Signale unterschiedlich davor sind sie gleich.

LG
Rabia_sorda
Inventar
#23 erstellt: 16. Jan 2016, 13:32
Ja, da haben wir es....der STK3062 ist defekt, womit du recht behalten hast. Der STK hat eingangsseitig einen "Kurzschluß".
Wenn du ihn erneuern willst, musst du unbedingt auf die letzte Stelle der Bez. achten (II oder III). Es gibt glaube ich den II nicht mehr und der III funktioniert als Ersatz nicht ohne weiteres, da damit die Endstufe zu schwingen anfängt.
ich3
Ist häufiger hier
#24 erstellt: 16. Jan 2016, 13:35
Hallo Karsten geht der ?
http://www.ebay.de/i...8:g:1iwAAOSwoydWjqEx

Der ist sogar günstig!

Kann man so ein Hybrid reparieren auf hatte ich ihn ja schonmal:D
LG
Rabia_sorda
Inventar
#25 erstellt: 16. Jan 2016, 14:11
Das wird wohl ein NOS sein, aber aus den USA etwas bestellen...ich hab da keine Erfahrung mit. Evtl. könnte es teuer werden, aber ich weis es nicht.

Ihn reparieren...du hast Ideen, finde ich gut . Der ist ja eh kaputt . Aber lass mal, das wird nichts.
ich3
Ist häufiger hier
#26 erstellt: 16. Jan 2016, 14:20
Ok noch funktioniert er über einen Channel vom Treiber. Werde das so lange laufen lassen bis ich einen Neuen hab.


Vielen Lieben Dank an euch das ihr mir geholfen habt trotz meiner maßlosen Unwissenheit

In 2 anderen Foren wo ich vorher war hat man mich entweder verarscht oder erst gar nicht geholfen.

LG und Danke Toni
Rabia_sorda
Inventar
#27 erstellt: 16. Jan 2016, 14:35

Werde das so lange laufen lassen bis ich einen Neuen hab.


Lass dich aber nicht ver-popo-den Es gibt einige Fake-STK´s.
Ein Beispiel


Vielen Lieben Dank an euch das ihr mir geholfen habt trotz meiner maßlosen Unwissenheit


Keine Ursache, aber unwissend bist du keinesfalls


In 2 anderen Foren wo ich vorher war hat man mich entweder verarscht oder erst gar nicht geholfen.


Das kann dir hier auch passieren. Je nach dem, an welche "Trolle" du hier gerätst.

hf500
Moderator
#28 erstellt: 17. Jan 2016, 20:08

Rabia_sorda (Beitrag #16) schrieb:

Ich habe mich versehen ist doch keine Vorstufe sondern ein Treiber. Könnte ich dieses IC einfach durch ein neues ersetzen


Ähm, ja...nee! Du bist immernoch auf der falschen Fährte. DAS gehört alles zur Endstufe. Du schriebst doch, das bei einem Kanaltausch die Endstufe spielte...warum möchtest du immernoch Endstufenteile tauschen, obwohl sie doch ganz ist und der Fehler in der Vorstufe zu suchen ist?


Moin,
nein, da muessen wir noch etwas Begriffsbestimmung betreiben, sonst reden wir wie hier blitzschnell aneinander vorbei.
Was du mit "Endstufe" meinst, ist der Endverstaerker. Er besteht aus Spannungsverstaerker und Endstufe (Leistungsstufe, Stromverstaerker).

So ein Vollverstaerker besteht aus:
- Vorverstaerker (Phono, Mikro)
- Hauptverstaerker (Eingangswahl, Lautstaerke- und Klangsteller)
- Endverstaerker
- Netzteil (Stromversorgung)

73
Peter
ich3
Ist häufiger hier
#29 erstellt: 01. Feb 2016, 16:06
Hallo,

ich habe heute den neuen Treiber empfangen und siehe da der Amp läuft wie am ersten Tag.

Nochmal besten dank für eure Hilfe!

LG
Rabia_sorda
Inventar
#30 erstellt: 01. Feb 2016, 16:53
Hast du den STK3062 II aus Belgien bestellt?

Aber Glückwunsch erstmal und weiterhin viel Freude am Gerät
ich3
Ist häufiger hier
#31 erstellt: 01. Feb 2016, 17:58
Hallo,
ne der kommt aus den USA.
LG
Dominik.L
Inventar
#32 erstellt: 02. Feb 2016, 00:16
Hi,

überprüfe beim laufen lassen die Temperatur mit den Fingern....
Ein Fake wird schnell übel heiss und kocht damit schnell ab

Grüße
Dominik
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
saba mi 215 defekt
Velocity am 25.10.2006  –  Letzte Antwort am 25.10.2006  –  5 Beiträge
Saba MI 215 ersteigert - defekt
Sovebamse am 02.07.2010  –  Letzte Antwort am 03.07.2010  –  2 Beiträge
Pflege Saba MI 215
falconx7 am 03.01.2011  –  Letzte Antwort am 05.01.2011  –  4 Beiträge
Saba mi 215 Restaurieren
scherzkeks1991 am 30.09.2011  –  Letzte Antwort am 30.09.2011  –  6 Beiträge
SABA MI215 Netztrafo defekt
nExoDus am 03.06.2016  –  Letzte Antwort am 03.06.2016  –  2 Beiträge
Saba MI 215 238051Verzert Total
Enjoi am 29.01.2010  –  Letzte Antwort am 30.01.2010  –  3 Beiträge
Sicherung von SABA MI 450
rikks am 24.07.2013  –  Letzte Antwort am 24.07.2013  –  6 Beiträge
Saba Mi 215, Sicherung fliegt sofort raus
Akeco am 27.08.2011  –  Letzte Antwort am 29.08.2011  –  12 Beiträge
Saba 9260 - Netzteil defekt
MaKa99 am 25.11.2007  –  Letzte Antwort am 04.07.2008  –  15 Beiträge
Saba 9260 Netzteil defekt
TPX am 28.07.2009  –  Letzte Antwort am 12.08.2009  –  11 Beiträge
Foren Archiv
2016

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder876.018 ( Heute: 30 )
  • Neuestes Mitgliedwolfpeter60
  • Gesamtzahl an Themen1.460.982
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.784.291

Hersteller in diesem Thread Widget schließen