Philips CD 930 Zahnrad Schublade gebrochen

+A -A
Autor
Beitrag
Ned
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 07. Nov 2007, 13:19
Hallo!

Mein Philips CD 930 befindet sich seit 15 Jahren im Erstbesitz bei mir. Leider stellte sich vor einigen Tagen ein Defekt ein. Die Schublade blieb ohne Funktion. Sie ging weder auf noch zu.

Heute habe ich das Gerät geöffnet und musste feststellen, dass das Zahnrad, welches die Motorkraft über den Riemen aufnimmt und an die Schublade weitergibt, gebrochen ist.

Hier zeige ich euch ein Foto des Trauerspiels:


->Loader 912/03
->CDM 9/65


Dazu habe ich einige Fragen:
- Wie kann ich das Laufwerk am einfachsten entfernen, um an das Zahnrad zu gelangen?
- Könnten evtl. noch weitere Teile defekt sein?
- Gibt es das einzelne Zahnrad als Ersatzteil?
- Kann man das Zahnrad kleben?

Gibt es sonstige Alternative oder habt ihr Tipps und Tricks, die mir weiter helfen?
Bertl100
Inventar
#2 erstellt: 07. Nov 2007, 15:40
Hallo!

guckst du hier:

http://www.ersatzteil.justone-schnepel.de/html/unbenannt47.html

Dort wird dein Zahnrad angeboten! Allerdings nicht ganz umsonst ...

Gruß
Bernhard
Ned
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 07. Nov 2007, 18:43
Danke für den link. Für son Pfennigartikel ist das schon ein recht happinger Preis. Ich habe mir jetzt einen Behelf
gebastelt. Aus einem alten Player habe ich das Zahnrad ausgebaut, entsprechen zurecht geschliffen und mit dem
vorhandenen Rest verklebt.



Leider hat das neue Zahnrad 2 Zähne mehr und der Motor bzw. der Antrieb scheint etwas überfordert. Es geht jetzt leicht
"unrund" auf und zu. Aber man muss nicht mehr von Hand nach helfen.
hagenernst
Neuling
#4 erstellt: 22. Jul 2009, 10:38
hallo, ich habe das gleiche zahnradproblem, bei einem philips cd 930, das gehäuse habe ich jetzt aufgeschraubt und das defekte zahnrad gesehen, was ich gerade noch nicht verstehe ist, wie ich den lader ausbaue, um daran zu kommen, dann könnte ich das ersatzteil bestellen (danke für den link) und einbauen ...
mau5
Neuling
#5 erstellt: 01. Sep 2009, 11:25
Hallo.

Sie mussen die ganze platte herausnehmen. Es befinden sich 2 schrauben links und rechts vom ladedeckel, Mit ein torx-1o normales schaubzieher kann man diese entfernen und noch einige andere. Eine liegt versankt im scwarzes kunststoff des cdm9. Dan die 2 stecker der vom Speisung kommen losnehmen. NICHT versuche nur das einzele cdm9 aus zu bauen. Die ganze platine mit cdm9, umdrehen un da findet man ein kleines deckel mit 2 schrauben, darunter liegt das Zahnrad.

Nur schrauben ziehen womit die ganze platine am chassis fest ist.
Wenn interesse habe ich noch eines zahnrad übrig fur Sie.
CD930
Neuling
#6 erstellt: 27. Jan 2010, 14:10
Hallo ans Forum und i.B. an maus5!
Haben Sie noch ein Zahnrad für den Philips 930?
Und was sollte es kosten?
Dank für eine Antwort.
G TS
Trantor0815
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 28. Mrz 2010, 09:45
Falls noch aktuell CD930 - schaust Du hier:

http://www.auvito.de...9499904/details.html

Scheint im Verhältnis recht günstig zu sein.
CD930
Neuling
#8 erstellt: 29. Mrz 2010, 08:07
Danke! Aber ich habe das Teil schon erhalen und der Player funkt wieder tadellos. Preis waren 13 € inkl. Versand.
Güße
TS
PS1: Großen Dank auch an Maus5 für den o.g. Montagetip!!!

PS2: Da ich das Teil jetzt einmal getauscht habe, beantworte ich hierzu auch gerne Fragen.
DX3.90
Neuling
#9 erstellt: 18. Jan 2012, 08:39
Hallo,

Ich besitze den CD-950 von Philips und habe nun das gleiche Problem mit dem abgenutzten Zahnrad.
Neues Zahnrad ist vorhanden, Deckel abmontiert und Frontschrauben und Schraube vom Laufwerk gelöst.(die versenkte Torx-Schraube)
Nun stelle ich fest dass das Laufwerk mit der grossen unteren Platine verankert ist.
Die Frage nun: muss ich die grosse Platine ebenfalls abmontieren oder gibts hier einen besonderen Kniff.
Bin für jede Hilfe im Voraus dankbar.

MfG, Niko
AnthonyP
Inventar
#10 erstellt: 18. Jan 2012, 14:14
schau mal hier hier.
Da könnte die Lösung des Problem stehen.

LG
DX3.90
Neuling
#11 erstellt: 18. Jan 2012, 14:42
Danke AnthonyP,

Die Konstruktionszeichnung der Service-Anleitung hilft mir in der Tat weiter!

MfG, Niko
WillieGarvin
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 11. Jun 2013, 18:10
Jetzt hat´s mich auch erwischt -> Mau5, falls du es noch liest: vielen Dank für deine Hinweise
Neues Zahnrad & Riemen sind bestellt, jetzt muß ich nur wieder alles zusammen bekommen
airmax78
Stammgast
#13 erstellt: 12. Jun 2013, 17:46
Hallo,

...wenn die niederländische Sprache kein Problem ist... die Bilder aber sind auf jeden Fall gut gemacht!

http://remi.mfbfreaks.nl/CD950Tandwiel/CD950Tandwiel.html

Die Welle, auf der das Zahnrad gelagert ist, unbedingt restlos von alten Schmierstoffrückständen befreien und sparsam mit technischer Vaseline aus dem Industriebedarf neu schmieren.

Viel Spass beim Nachkochen...

Grüße,

maurice

P.S.: habe vor einigen Wochen mal meinen eigenen CD 950 eingehend untersucht... das erste Zahnrad seit 1993 hält bis heute tapfer durch... kein Verschleiss oder Gebrösel erkennbar...
WillieGarvin
Ist häufiger hier
#14 erstellt: 15. Jun 2013, 20:36
Super, vielen Dank - ich versteh zwar kein Niederländisch, aber die Bilder sind um einiges besser als meine! Witzig: bei den Schrauben, die bei ihm am Schluß übrig waren, dachte ich mir auch, dass ich die bestimmt vergesse


[Beitrag von WillieGarvin am 15. Jun 2013, 20:39 bearbeitet]
WillieGarvin
Ist häufiger hier
#15 erstellt: 23. Jun 2013, 08:19
Nochmal DANKE - die Schublade meines CD 931 öffnet sich wieder wie am ersten Tag
Es war auch wirklich überhaupt kein Problem, das Ding zu wechseln (und ich hab zum ersten Mal überhaupt in meinem Leben nen HIFI-Baustein geöffnet...). Gekauft hab ich das Zahnrad für nen 10er in der Bucht...

P.S.: Das hat mich beim Öffnen erwartet

Zahnrad Philips CD 931
(Zugegeben: die Platte hab ich kaputtgedrückt - wollte testen, was die noch aushält - und da genügte minimaler Druck, dass das Ding zerbröselte)
BlackBagheera
Neuling
#16 erstellt: 27. Okt 2013, 15:31
Hiho,

ich hatte nun das gleiche Problem. Wer das Zahnrad nicht neu kaufen will, sollte mal seine alte Legokiste rauskramen. Die Legozahnräder passen 100%.

20131027_152335

Bertl100
Inventar
#17 erstellt: 27. Okt 2013, 18:54
Hallo zusammen,

echt oder? Das ist ja schon lustig!

Gruß
Bernhard
Ralfii
Inventar
#18 erstellt: 03. Jul 2015, 19:33
Hallo.

Habe vom Recyclinghof einen Phillips CD 931 Player bekommen.

Sieht aus wie neu, aber Zahnrad ist defekt. Beim manuellen einschieben liest er die CD und spielt einwandfrei

Lohnt es sich das Teil zu reparieren, die Teile kosten ja ca. 13 Euro inkl Versand, einbauen kann ich es selbst.


Wie ist der Player vom Sound her, es macht zumindest einen wertigen Eindruck....


Danke !
airmax78
Stammgast
#19 erstellt: 03. Jul 2015, 20:12
Hallo Ralfii,

die 900er Serie war so ziemlich Philips' letzter Versuch, sowas wie "richtiges" Hifi zu machen, besonders die jeweiligen Topmodelle. Die "0er" Modelle stehen wohl noch etwas höher im Kurs als die nachfolgenden "1er". Die Originalfernbedienung ist ein Riesenpluspunkt, sofern noch vorhanden. Haptisch zwar keine Offenbarung, aber technisch durchdacht und durchaus erhaltenswert. Deinen finanziellen Einsatz bekommst du bei einem eventuellen Weiterverkauf vielfach wieder zurück. Klang ist absolut in Ordnung. Das CDM9 scheint zuverlässiger als seine Nachfolger (CDM12.x) zu sein. Nachteil ist halt die mausgraue Optik, dadurch passen sie eigentlich nur zu weiteren Geräte aus der gleichen Serie... ich glaube, das war auch Absicht...

Grüße,

maurice
einfach-hilfe
Neuling
#20 erstellt: 08. Mai 2018, 13:13
Hallo,

meinen CD-930 habe ich 1993 gekauft und er hat jetzt das zweite Zahnrad verschlissen. Aber er funktioniert immernoch tadellos. Es lohnt sich aber, alle paar Jahre das Gerät reinigen zu lassen, da sich Staub auf die Optik und im Gerät selbst niederlegt. Es lohnt sich den CD-Spieler zu reparieren, wenn man es machen kann. Die Ersatzteile sind günstig und es ist ein überschaubarer Aufwand. Mit dem CD-930 habe ich seit Jahrzehnten perfekten Musikgenuß.

Man kann auch einen anderen CD-Spieler anschließen, verzichtet dann aber auf die Zentralbusfunktion, die Steuerung über die Hauptfernbedienung.

Lieber Gruß,

Michael Kauer
kallekloppstock
Neuling
#21 erstellt: 12. Jan 2019, 13:44
Hallo zusammen,

habe bei meinem CD 940 das gleiche Problem. Folgender Hintergrund:
Der Player stand nun bestimmt 2 Jahre unbenutzt herum. Wollte neulich mal wieder eine CD abspielen, doch die Lade öffnete nicht. Wenn ich einmal die Open/Close-Taste drücke steht auf dem Display "Tray open". Jedoch ist die Lade zu und der Motor macht keinen Mucks. Beim zweiten Drücken zeigt er "Tray close" an.

Habe das Gerät dann aufgeschraubt und die Lade per Hand geöffnet. Es war keine große Kraft notwendig, dennoch kann ich nicht ausschließen, dass ich das Zahnrad dabei zerbröselt habe. Wie auch immer, es muss gewechselt werden. Der Player spielt CDs.

Meine Frage: Ist es normal, dass der Motor bei einem defekten Zahnrad nicht einmal versucht dasselbe zu drehen? Irgendetwas muss doch passieren, wenn ich "Open/Close" drücke. Das Zahnrad mit Scheibe lässt sich auch von Hand nicht drehen. Was ist evtl. noch kaputt?

Grüße
Kalle
airmax78
Stammgast
#22 erstellt: 13. Jan 2019, 22:49
Hallo Kalle,

aus der Ferne geraten würde ich sagen, dass das zerbröselte Zahnrad durch eingetrocknetes Fett auf den Lagerbolzen vermutlich "festgewachsen" ist. Um zu beurteilen, ob die Ansteuerung des Schubladenmotors noch funktioniert, müsste man zuerst den Motor entlasten, indem man den Antriebsriemen abnnimmt. Bei blockiertem Zahnrad kann die Ansteuerung bei wiederholter Betätigung durchaus Schaden nehmen.

Grüße, maurice
kallekloppstock
Neuling
#23 erstellt: 19. Jan 2019, 13:04
Hallo Maurice,

Danke für deine Antwort! Genau so scheint es zu sein. Der Motor bewegt sich ohne Riemen. Das Ritzel ist immer noch bombenfest. Werde mir dann mal ein neues besorgen...

Grüße
Kalle
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Mission DAD5 Zahnrad für Schublade gebrochen
s.brauers am 03.11.2008  –  Letzte Antwort am 28.03.2018  –  10 Beiträge
Philips CD 930 Error
012chris345 am 18.04.2014  –  Letzte Antwort am 21.03.2017  –  12 Beiträge
Philips 900er Serie CD 930 Ersatzteile
*Simon86* am 24.12.2010  –  Letzte Antwort am 26.12.2010  –  4 Beiträge
Aura CD 50 Zahnrad
Z1_Wolli am 22.11.2009  –  Letzte Antwort am 03.12.2009  –  3 Beiträge
Philips CD 840 Schublade macht Geräusche
sacre am 06.01.2013  –  Letzte Antwort am 06.01.2013  –  3 Beiträge
Philips CD303 - Schublade quietscht
Archivo am 10.10.2011  –  Letzte Antwort am 11.10.2011  –  4 Beiträge
PHILIPS CD-104
tone4me am 30.07.2009  –  Letzte Antwort am 30.07.2009  –  2 Beiträge
Philips Cd 303 Reperaturversuch?
scarecrow_man am 16.05.2006  –  Letzte Antwort am 24.05.2006  –  12 Beiträge
philips ft 930 uhr funktioniert nicht
helm.helm am 18.12.2012  –  Letzte Antwort am 29.12.2012  –  3 Beiträge
Philips DSS 930 Trafo-kann jemand helfen?
A.König am 24.10.2017  –  Letzte Antwort am 29.10.2017  –  32 Beiträge

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder872.450 ( Heute: 36 )
  • Neuestes MitgliedGlatz10
  • Gesamtzahl an Themen1.454.354
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.672.229

Hersteller in diesem Thread Widget schließen