Regie 520 Pulst/Pumpt an Basskalotte

+A -A
Autor
Beitrag
Horst_Lorenz
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 29. Sep 2017, 12:32
Hallo Braun Freunde
Habe meinen 520 nun fast komplett repariert, allerdings ist nun ein Neuer Fehler den ich erst jetzt bemerkt habe aufgetreten. Der rechte Kanal erzeugt am rechten Lautsprecher ein Puls/Pumpen der Bass-Kalotte. Wenn ich den Knebel für rechts am Balnce Regler etwas hochdrehe geht`s los. Wenn der Lautstärke-Regler auf null ist pulst der Bass nicht nur wnn der Balance-Regler mit aufgedreht wird. Habe schon den `Steckertest ST701`gemacht, der Fehler wandert mit (nach links) also liegt der Fehler wohl nicht an der Endstufe. wird wohl irgendwo an der Vorstufe liegen. Eigenartiger Fehler die rechte Basskalotte pulst mit oder ohne Sendereinstellung konstant im ca10/20tel Sekundenbereichs Takt. Ich habe an dem 520 schon viele Elkos/Transistoren erneuert. Kann sich jemand erklären wie so ein Pulsen der Basskalotte entstehen kann ???
Würde mich freuen wenn jemand über eine Idee zur Beseitigung dieses Fehlers hat.
Ps. Also der Lautsprecher funktioniert sonst normal allerdigs jetzt mit zusatz-Puls der Basskalotte. Das ist wohl nicht in Ordnung.

Gruß Horst
Rabia_sorda
Inventar
#2 erstellt: 29. Sep 2017, 17:55
Evtl. existiert trotzdem noch ein defekter Elko in der Vor-/Klangregelstufe.
Widerstände können auch an und an mal hochohmig werden und kalte Lötstellen würde ich auch mal andeuten.
Einen defekten Transistor vermute ich erstmal nicht.

CEV520_Img_0134

CEV520_Img_0131
hf500
Moderator
#3 erstellt: 29. Sep 2017, 18:02
Moin,
das klingt nach "Motorboating", Selbsterregung des Verstaerkers durch schlecht entkoppelte Verstaerkerstufen.
Die Stromversorgung der Kleinsignalstufen muss ueberprueft werden, wenn die einzelnen Funktionsgruppen noch durch RC-Glieder in der Versorgung entkoppelt werden, auch dort.

73
Peter
Horst_Lorenz
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 30. Sep 2017, 14:52
Hallo ! Vielen Dank- Besonders - Rabia und HF500
Habe mir den 520 nochmal vogenommen laut eurer Vermutungen. Einige kleine Pantal Condensatoren ausgelötet/gemessen waren ok. Dann habe ich
Akibisch alle Lötstellen überprüft auf kalte Lötstellen (obwohl das kaum mögich ist das zu erkennen wenn man die nicht bewegen kan) auf der unteren Platine. Anschließend habe ich mit einer kleinen Drahtbürste alle Lötstellen falls irgendwo ein Lötrest sitzt "gebürstet". Einige Lötstellen die mir nicht so gut aussahen habe ich noch sicherheitshalber nachgelötet. Danach mit T6 nochmal gereinigt. Und siehe da nach zusammenbau war dieser Fehler an der rechten Lautsprecher.Kalotte nicht mehr vorhanden. Der Bass läuft ohne Zucken/Pumpen und Mucken, wie er soll. Leider kann ich jetzt den Fehler nicht genau beschreiben, aber irgendwo zwischen meiner Beschreibung ist er wohl zu finden. Gut das man solche Tip´s wie Ihr Sie gegeben habt auch zum Positven Ergebnis bringen kann.

well done
Horst
Rabia_sorda
Inventar
#5 erstellt: 30. Sep 2017, 20:51
Tantal-Kondensatoren würde ich immer tauschen. Diese können durch Folien oder hochwertige Elkos getauscht werden.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Braun Regie 520 Probleme
beamish am 09.06.2007  –  Letzte Antwort am 09.06.2007  –  2 Beiträge
Braun Regie 520 Plattenspieler keinTon
Horst_Lorenz am 20.08.2017  –  Letzte Antwort am 27.09.2017  –  5 Beiträge
Bei braun regie 520 bleibt stumm
-hifi-joe- am 13.01.2010  –  Letzte Antwort am 13.01.2010  –  2 Beiträge
Bei Braun regie 520 geht garnichts mehr
-hifi-joe- am 31.12.2009  –  Letzte Antwort am 03.01.2010  –  7 Beiträge
Bei braun Regie 520 geht nichts mehr
-hifi-joe- am 14.09.2010  –  Letzte Antwort am 18.09.2010  –  8 Beiträge
Braun Regie 520 geschlossenes Balancepoti kratzt gewaltig
raphael.t am 04.04.2013  –  Letzte Antwort am 04.04.2013  –  3 Beiträge
Braun Regie 520 Störungen bei UKW-Radioempfang
bob600 am 03.10.2014  –  Letzte Antwort am 18.10.2014  –  7 Beiträge
Braun Regie 450
tomtomfirst am 05.05.2015  –  Letzte Antwort am 12.05.2015  –  3 Beiträge
Braun Regie Digitalanzeige defekt
Hanshelmut am 10.09.2006  –  Letzte Antwort am 10.09.2006  –  2 Beiträge
Braun Regie 550 Einschaltprobleme
rygos am 30.08.2019  –  Letzte Antwort am 03.09.2019  –  11 Beiträge
Foren Archiv
2017

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder873.818 ( Heute: 38 )
  • Neuestes MitgliedSLG_
  • Gesamtzahl an Themen1.456.809
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.713.930