Nakamichi MB-2 CD Schlitten Seilzug Hilfe

+A -A
Autor
Beitrag
Hagen147
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 30. Dez 2018, 16:21
Hallo,

der 2linkshänder hat beim Nakamichi MB-2 (nicht MB-2s) zum Riementauschen mal munter drauf los geschraubt. eigentlich alles fotografiert, was ich zerlegt habe.... oder doch nicht...

Kann mir irgendjemand helfen -Fotos oder so- wie das Drahtseil rechts an der CD Einheit zum Schublade ein- und ausfahren über die Rollen gewickelt wird? 2x oder 3x um die große Rolle, die kleine Feder vorne oder hinten ans entsprechende Blech am Schlitten? von aussen links nach rechts gewickelt oder von rechts nach links?

Das liegt jetzt nicht an den Fotos, das kann mir aufeinmal alles entgegen gesprungen, so daß ich keine Fotos mehr machen konnte.

Im Service Manual finde ich nichts dazu.

Hätte das Teil gerne wieder zusammen, Hilfe bitte wenn möglich,

Vielen Dank, liebe Grüße und einen guten Rutsch,

Hagü
Hagen147
Schaut ab und zu mal vorbei
#2 erstellt: 31. Dez 2018, 16:18
Vielleicht könnte mal jemand so zum Jahreswechsel „Nein, keine Ahnung“ hier antworten, dann fühle mich nicht so alleine.

Copy paste ist ok


[Beitrag von Hagen147 am 31. Dez 2018, 16:20 bearbeitet]
Rabia_sorda
Inventar
#3 erstellt: 31. Dez 2018, 16:27
Hallo,

Nein, keine Ahnung

Ich besitze noch nichtmal das SM und finde dazu im WWW auch nichts.
Auch wenn du dich hier "alleine" fühlst, lesen dennoch viele deine Frage. So wie ich es letzte Tage auch schon machte. Leider ist das Gerät wohl nicht so häufig anzutreffen und es wird hier daher kaum Anklang finden.

Aber dennoch einen guten Rutsch 2019!
sophist1cated
Inventar
#4 erstellt: 31. Dez 2018, 18:01
Habe mal in meinem Nakamichi CD Player 3 reingeguckt, meines Wissens sind die Serien ja baugleich.

DSC00733

DSC00734

Eventuell kannst du damit was anfangen .
Baldy-017
Stammgast
#5 erstellt: 31. Dez 2018, 18:49
Hab auch nur das hier gefunden im I-Net
https://www.canuckau...aser/images/1113223/
Da ist das Seil ja hinten in der Mitte zu sehen. Denke mal wird wohl zum Transport des Wechslermagazins drin sein. Muss ja über diverse Umlenkrollen die Höhe des Magazins steuern. Schublade wird ja über Gummi und Zahnräder geöffnet. Die Feder ist ja nur drin um das Seil immer auf Zug zu halten, wenn es sich über die Jahre etwas dehnt. Vielleicht hast ja paar Bilder vom zerlegten Laufwerk mit Magazin, dann könnte man sich eher etwas zusammenreimen. Also schau dich mal am Magazin um, ob es da irgendwelche Ösen oder Löcher gibt, um den Seilzug einzuhängen und nach Umlenkrollen. Normalerweise wird ja nur an der Antriebswelle mehrmals umwickelt, wie bei alten Receivern das Zeigerseil. Hängt ja auch von der Seillänge ab, hast zuviel übrig, dann halt noch nen Wickel. Gruß
Hagen147
Schaut ab und zu mal vorbei
#6 erstellt: 31. Dez 2018, 22:15
Jaaa, danke

Für eure Meldungen und Mühen, da geht’s mir gut

Das Seil ist offensichtlich, ich weiß nur nicht sicher, wie es exakt um die Antriebsrolle gewickelt wird und an welches Endee die Feder kommt.

Aber jetzt erst mal einen guten Rutsch, ihr Lieben


[Beitrag von Hagen147 am 01. Jan 2019, 20:41 bearbeitet]
Hagen147
Schaut ab und zu mal vorbei
#7 erstellt: 02. Jan 2019, 01:00
Noxhmal Hallo und Danke für die Hilfe.

Ich glaub, ich hab’s. Lade ist drin und Seilzug befestigt. Wer einmal das gleiche Problem hat, darf sich gerne melden (in der Hoffnung, dass ich es richtig gemacht habe )

Bis demnächst,

Hagü
sophist1cated
Inventar
#8 erstellt: 02. Jan 2019, 12:42
Glückwunsch

Was war denn der Grund, dass du es soweit demontiert hast? Zum Austausch der beiden Riemen für Seilzug und dem Magazin ist das nicht erforderlich.
Hagen147
Schaut ab und zu mal vorbei
#9 erstellt: 02. Jan 2019, 17:36
Einfach mal drauf los geschraubt, natürlich.
Der Player hat übrigens 3 Riemen.

Leider krieg ich immer noch Error...
sophist1cated
Inventar
#10 erstellt: 02. Jan 2019, 19:29
Ich habe bei einem mehrere Jahre, evtl. sogar 2 Jahrzehnten, totgestandenen CD-Player 3 nur 2 Riemen gewechselt, unter dem Magazin (zum Hoch- und Runterfahren des Magazins) und den auf der Seilrolle für Single-Lade und Magazinlade.

Danach ging er wieder. Wo ist der dritte Riemen?

Oder zählst du das Drahtseil auch als Riemen?

Nachtrag: Jetzt nach Einsicht im Service-Manual habe ich den dritten Riemen gefunden. Ist unter unter dem Laufwerk. Kann mich nicht erinnern den gewechselt zu haben. Vermutlich der einzige in meinem Exemplar, welcher es noch tat. Werde aber nochmal danach schauen.


[Beitrag von sophist1cated am 02. Jan 2019, 19:58 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Nakamichi MB-4s liest CD nicht mehr
Nico.Lue am 03.11.2015  –  Letzte Antwort am 23.11.2015  –  9 Beiträge
"Schlitten" hängt runter - Nakamichi RX 202 bzw. 505
PercyMcCuller am 24.05.2017  –  Letzte Antwort am 22.06.2017  –  5 Beiträge
MARANTZ CD 84 CD-Schlitten jault
Compu-Doc am 04.02.2014  –  Letzte Antwort am 04.02.2014  –  3 Beiträge
Hilfe bei Nakamichi ZX-7
Jerry244 am 06.10.2017  –  Letzte Antwort am 06.10.2017  –  3 Beiträge
Hilfe gesucht - Nakamichi CR-5E
Fiete46 am 02.03.2019  –  Letzte Antwort am 02.03.2019  –  5 Beiträge
Hilfe gesucht - Nakamichi CR-5E
Fiete46 am 12.04.2019  –  Letzte Antwort am 12.04.2019  –  7 Beiträge
Nakamichi CD OMS 2E Problem
Rabe13 am 25.09.2007  –  Letzte Antwort am 26.09.2007  –  4 Beiträge
Kenwood KR-6030 Seilzug, Tuner
toddrundgren am 15.04.2007  –  Letzte Antwort am 17.04.2007  –  9 Beiträge
Pegelschwankungen Nakamichi 670ZX
sedum am 04.01.2011  –  Letzte Antwort am 05.01.2011  –  3 Beiträge
Nakamichi Oms 5eII
nakahei am 01.05.2010  –  Letzte Antwort am 18.06.2010  –  11 Beiträge
Foren Archiv
2018
2019

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder918.513 ( Heute: 7 )
  • Neuestes Mitglied__Johann__
  • Gesamtzahl an Themen1.535.687
  • Gesamtzahl an Beiträgen21.220.656