STR-6055 Infos, Pflege, Ideen

+A -A
Autor
Beitrag
rappelbums
Stammgast
#1 erstellt: 07. Nov 2006, 18:16
Als Fortsetzung dieses Freds der Übersichtlichkeit halber.

Hier erst mal ein paar Bilder und die Bedienungsanleitung:

Bedienungsanleitung

Ich sollte nicht so viel neben dem Scanner rauchen

Und hier die Bilder:

Innenansicht:




Mit dem kleinen Geschwisterchen:


Jetzt wirds muggelich:


Habe mir heute den Receiver mal vorgeknöpft.Sso ein paar Gebrauchsspuren hat er schon.
Bilder sagen mehr als tausend Worte:

Macke links


Macke rechts


Die Schrift ist teilweise kaum noch lesbar


Und was ist das hier für ein Schalter?


dicko1 schrieb:
Das ist der Schalter für die Deemphasis.

http://de.wikipedia.org/wiki/Deemphasis

In D muss der Schalter auf 50 Millisekunden stehen.

Gruß, Dirk




Habt Ihr Ideen, wie ich die Macken ausbessern kann?
Zur Schrift habe ich hier bereits einen Fred gefunden.

Schönen Gruß!


[Beitrag von rappelbums am 07. Nov 2006, 19:55 bearbeitet]
rappelbums
Stammgast
#2 erstellt: 07. Nov 2006, 18:42
Und noch ein Bild, nach der Reinigung:
dicko1
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 07. Nov 2006, 18:57
Das ist der Schalter für die Deemphasis.

http://de.wikipedia.org/wiki/Deemphasis

In D muss der Schalter auf 50 Millisekunden stehen.

Gruß, Dirk
policar
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 07. Nov 2006, 19:46
Hallo rappelbums,

Schade, dass sieht nicht sehr schön aus und es wird nicht einfach sein den Schaden zu beheben. Ich denke die Kanten wirst Du nur anfasen können, würde ich wohl versuchen. Eine andere Möglichkeit sehe ich nicht den Schaden optisch aufzubessern. Die Kanten werden dann auch nicht mehr glänzen, dann wirst Du wohl versuchen müssen sie zu polieren. Mit der Beschriftung fällt mir nichts ein, was vom Preis her gerechtfertigt währe. Bin gespannt wie Du vorgehen wirst, denn es ist doch ein gutes Gerät.
rappelbums
Stammgast
#5 erstellt: 11. Nov 2006, 02:04
Hallo,

habe das gute Stück nun schon eine ganze Weile und bin grad dabei, zwei Lautsprecher zu basteln, die den Radioempfang versüßen.
Leider habe ich noch immer keine Idee, wie ich die Macken am Receiver ausbessern könnte. Die obere Leiste ist pulverbeschichtet. Bei einer Neubeschichtung würde der Schriftzug verloren gehen. Das scheidet also aus. Abschleifen geht auch nicht, da dann die Ecken glänzen würden.
Was tun?
Bin ratlos,

der rappelbums
tommyknocker
Inventar
#6 erstellt: 11. Nov 2006, 02:33
Abschleifen und Sandstrahlen - falls du an sowas ran kommst. Dann müsste es wieder so ähnlich werden.

Gruss
rappelbums
Stammgast
#7 erstellt: 11. Nov 2006, 02:36
Und das SONY-Emblem? Das ist doch dann auch futschikato ...
Und nur die Ecke machen geht doch auch nicht, den Übergang kriegt doch keiner hin
tommyknocker
Inventar
#8 erstellt: 11. Nov 2006, 02:59
Das mit dem Sony-Emblem ist ein Argument, hatt ich ganz übersehen. Vom Rest her unproblematisch. Was man nicht bearbeitet haben will, klebt man einfach ab. Zum Abschleifen sollte man aber entweder mit halbwegs handwerklichem Geschick oder professionellem Equipment versehen sein, sonst wird´s eher krumm.

Evtl. nur von oben machen und die Front komplett so lassen.
rappelbums
Stammgast
#9 erstellt: 11. Nov 2006, 03:50
Alles lassen, wie es ist oder die obere Kante abschleifen sind also die Alternativen.
Mal was Anderes: Sollte ich den Receiver auf 220 oder 240 Volt stellen? Steht zur Zeit auf 220 Volt und lief wohl seit seiner Geburt ganz gut mit der Spannung ...
tommyknocker
Inventar
#10 erstellt: 11. Nov 2006, 03:54
Heikles Thema, ich gehör zu der Minderheit, die sagen: lieber auf 240, denn sicher ist sicher ....
im allgemeinen sind die Schwankungen im Stromnetz eh so groß, dass die Fixwerte kaum Relevanz haben. Jedenfalls finde ich, dann bewegt man sich noch eher im Toleranzbereich. Nur weniger sollte es nicht sein...
highendofall
Neuling
#11 erstellt: 06. Mai 2008, 21:14
moin,

ich hab zu diesem gerät auch noch eine frage und zwar ob diese endstufe röhre hat oder das eine transistor endstufe ist. Ich hab 2 dieser teile und hab sie an 6 große boxen(2x120W,2x150W, 2x180W) angeschlossen!

gruß highendofall
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Sony STR 6055 wieder auf Vordermann bringen!
toyfriend am 30.05.2011  –  Letzte Antwort am 31.05.2011  –  6 Beiträge
Sony STR-6055 Kanalausfall bei Tuner-(FM)-Betrieb
sonydreamers am 23.10.2011  –  Letzte Antwort am 23.10.2011  –  3 Beiträge
Sony STR 6055 - "Line in" auf allen Eingängen hörbar
hari_777 am 13.09.2013  –  Letzte Antwort am 14.09.2013  –  3 Beiträge
Pflege Saba MI 215
falconx7 am 03.01.2011  –  Letzte Antwort am 05.01.2011  –  4 Beiträge
Pioneer PD-M406 braucht Pflege
a-wing am 11.11.2018  –  Letzte Antwort am 12.11.2018  –  2 Beiträge
Denon 3000Z Endstufe Wartung und Pflege
Willy_Brandt am 30.01.2009  –  Letzte Antwort am 16.02.2019  –  5 Beiträge
Wie pflege ich einen Sony TA-F550ES?
stephanwarpig am 08.03.2007  –  Letzte Antwort am 01.02.2012  –  23 Beiträge
Pflege für meinen Philips CD 482
Tony-Montana am 10.04.2013  –  Letzte Antwort am 11.04.2013  –  5 Beiträge
Sansui AU-719 Startprobleme + restauration/pflege
mlate am 16.10.2013  –  Letzte Antwort am 23.11.2013  –  15 Beiträge
Worauf muss ich bei der Pflege achten?
Fiof am 23.02.2014  –  Letzte Antwort am 24.02.2014  –  2 Beiträge

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder869.175 ( Heute: 5 )
  • Neuestes MitgliedFlorinVNC
  • Gesamtzahl an Themen1.449.295
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.577.983

Hersteller in diesem Thread Widget schließen