MB-Quart 390 / 280 Hochtöner gesucht

+A -A
Autor
Beitrag
kuni1
Stammgast
#1 erstellt: 02. Mrz 2007, 02:16
Hi,

ich habe hier zwei Quart 390 mit definitiv kaputten Hochtönern. Meines Wissens nach sind das die gleichen wie beim Modell 280.

Hat da vielleicht einer 2 Stück zu verkaufen ?

Ich glaub's zwar nicht, aber könnte man die reparieren (Spule scheint abgeraucht zu sein , weil die haben keinen Durchgang) ?

Gruß und Danke

Kuni
andisharp
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 02. Mrz 2007, 02:18
kuni1
Stammgast
#3 erstellt: 02. Mrz 2007, 02:23
No Sir - nur fast.
Die sind rund, meine aber quadratisch - Die runden ließen sich also nicht einbauen.
Auf meinen steht Typ MCD25M / 4 Ohm drauf.

Gruß, Kuni
andisharp
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 02. Mrz 2007, 02:25
Dann passen die aus der 280 auch nicht, denn die sind rund und auch sonst identisch.
kuni1
Stammgast
#5 erstellt: 02. Mrz 2007, 02:31
So'n Wirrwarr - schau grad bei Ebay durch...
Die aus der 280 würden wohl schon passen

Die Dinger gab's wohl in rund und eckig. Hier z.B. meine MCD25M aber eben wieder rund.
andisharp
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 02. Mrz 2007, 02:34
60 Euro? Vollkommen überteuert. Kauf dir dann lieber ein paar Boxen, da kommt man billiger dran. Letztens ging ein Paar 280 für ca. 30 Euro weg.
kuni1
Stammgast
#7 erstellt: 02. Mrz 2007, 02:39
Du wirst's nicht glauben:
Ich hätte ein paar 280'er hier - mit den richtigen HT's
Aber wenn ich die schlachte...... hab ich den "schwarzen Peter" in die anderen Boxen verschoben
suchtgutenklang
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 02. Mrz 2007, 11:33
Hallo,

habe auch ein paar 390 und habe auch die alten Hochtöner austauschen müssen gegen "neue":
das geht folgender Massen:

a) bei maxxsonic in Obrigheim anrufen für eine Preisanfrage(Nachfolge-Unternehmensmutter von MB Quart)

b)dann wird mitgeteilt, dass man zwar keinen lagerverfügbaren Ersatz hat, aber die Reparatur vornehmen kann;

c) dafür muss man die defekten Hochtöner einsenden (Hinsende-Porto kommt als Kostenfaktor also noch dazu), damit die darin verbauten Magneten wiederverwendet werden können, denn die werden wohl nicht mehr hergestellt.

d) nach der Reparatur im Werk erhält man eine Zahlungsaufforderung:
bei mir lautete die, wie folgt:
"Ihre Hochtöner sind repariert, wie von Ihnen gewünscht,
erfolgt die Zahlung im Voraus. Bitte überweisen Sie 88,66 Euro auf unten aufgeführtes Konto.
70,00 € für Hochtöner Reparatur 35,00 Euro Stück/netto x 2
+ 4,50 € Fracht
+14,16 € 19 % MwSt
88,66 € insgesamt"

e)bezahlen

f) dann werden einem "nagelneue" Hochtöner zugesendet

g) wer die 390 nicht kennt, sollte keine Aussage zu Ihrem Klangvermögen treffen: ich kenne bislang kaum homogenere LS und bin nach dieser Erneuerung froh, sie wieder benutzen zu können. (allein der Tiefbass fehlt...welch Wunder....tief spielen können sie trotzdem, haben ja immerhin einen 245 Basslautsprecher...sie sind aber m.E. deutlich "besser" als die 280iger...mit denen hörte mein Bruder jahrelang...er war aber mit denen auch ganz froh...mir hingegen fehlte immer das "etwas" an den 280igern)

h) ABER: die ersten Baureihen der MB Quart 390 hatten den Hochtöner in einem quadratischen Chassis verbaut, später dann wurde das Chassis auf eine rechteckige Form umgestellt:
d.h.: wer die Hochtöner in der quadratischen Form besitzt, muss für einen sauberen Einbau der Ersatzhochtöner in das Gehäuse die quadratische "Einlassung" passend erweitern auf die rechteckige; mir wurde eine techn. Zeichnung über die Bemassung des HT beigelegt --- man muss also noch ein paar Holzwurmtätigkeiten ausführen --- damit das hinterher sauber aussieht, sollte man sich dabei Mühe geben.

Mal sehen , ob ich am WE ein paar Bilder bereitstellen kann.

Aus meiner Sicht hat es sich gelohnt.

Hier die Kontaktdaten; auch einsehbar auf www.mbquart.de

MAXXSONICS Europe GmbH
Neckarstraße 20
D-74847 Obrigheim
Telefon +49 (0) 62 61 - 6 38-0
Telefax +49 (0) 62 61 - 6 38-129
E-Mail info@mbquart.de
Bitte benutzen Sie für technische Fragen oder zur Katalog-Bestellung unser Kontaktformular


[Beitrag von suchtgutenklang am 02. Mrz 2007, 12:50 bearbeitet]
kuni1
Stammgast
#9 erstellt: 02. Mrz 2007, 14:32
@suchtgutenklang:
Hab heute morgen schon mal bei Quart angerufen gehabt.
Der Freundliche Mann aus der Technik hat mir das exakt so geschildert - auch das mit der Schablone und den Holzarbeiten.

Die älteren HT müssen da wohl eine echte Schwäche gehabt haben, meinte er. Die tauschen heute praktisch den Plastikteil mit der eingeklebten Kalotte aus und dabei komtm der Nachfolge-HT zum Einsatz. Der sei akustisch gleich, aber elektrisch nicht so empfindlich wie die frühen Titan-HT.

Nichts desto trotz:
Falls doch noch jemand solche HT im Keller findet, dann möge er sich melden - vielleicht geht's ja noch billiger

Gruß und Danke, Kuni
ulligrundig
Stammgast
#10 erstellt: 05. Mrz 2007, 15:38
Moin ich habe mich letztens mit meinen Flohmarktschrott vergoogelt und da las ich ab und zu das dies HT von Summit von Quart kamen.

http://cgi.ebay.de/S...QQrdZ1QQcmdZViewItem

Das ist auch das Einzigste was ich behalten habe von den Boxen suche Summit hier .

* Messschieber zück *

ca 104,65mm Außendurchmesser (abschraubbar)

dicke des Metal/Plastikschutz ca 3,6mm

Lochabstand Diagonal Schraubenmitte ca 94mm

Magnetbohrungen diagonal mitte ca 54,5 mm

Magnetdurchmesser 72mm

20 Ocken fürs messen

Versand und Ware ist gratis

gruss aus Bremen


[Beitrag von ulligrundig am 05. Mrz 2007, 15:41 bearbeitet]
kuni1
Stammgast
#11 erstellt: 05. Mrz 2007, 21:17
Hi "ulligrundig",

das ist IMHO etwas problematisch :

(a) mechanisch:
Die Quart HT haben einen Lochabstand von 112mm und die Schallwand hat eine quadratische Vertiefung.
Bei nur 94mm der Summit HT haben die Schrauben nur noch ganz wenig "Fleisch" und den Rest der Vertiefung müßte man irgendwie auffüllen

(a) akustisch:
Die originalen HT haben eine Titan-Kalotte. Die Summit's aus der Auktion soweit ich das sehen konnte nicht (vermutlich Gewebe, oder ?). Zu Titan-Kalotten kann man stehen wie man will, aber ich finde die HT in meinen anderen Quart 280 eigentlich gar nicht schlecht.
Da also einfach HT einer anderen Bauart einzubauen dürfte IMHO die Akustik schon gewaltig verändern.

Gruß, Kuni
ulligrundig
Stammgast
#12 erstellt: 06. Mrz 2007, 04:49
Hallo

der Magnetdurchmesser

die Platte kann man evtl umschrauben.

das mass der Magnetbohrungen mus passen.

Man könnt es auch kleben. die kalotte mit Rand hat 32mm


Das andere kann man dann wohl um schrauben.

ja die Dinger klingen schon genauso gut wie sone alte Ordinäre
titan Hochtonkalotte

Magnetbohrung ist 3mm Schrauben höhe ist 6mm Senkopf aussendurchmesser der Magnetschraube ist 2,9mm


gruss aus Bremen


[Beitrag von ulligrundig am 06. Mrz 2007, 04:53 bearbeitet]
kuni1
Stammgast
#13 erstellt: 10. Apr 2007, 21:44
Hi,

wollte nur nochmal kurz Bescheid geben wie das mit den HT nun gelaufen ist: Und zwar genau so wie "suchtgutenklang" das oben geschildert hat. Die HT sind heute gekommen.
Anfänglich hieß es ja sie sollten innerhalb einer Woche kommen, aber da hat's wohl etwas Probleme mit der Produktion gegeben (sagte man mir am Tel.). Kosten alles in allem nun 90,66 EUR inkl. Nachname etc.
Wie schon angeklungen sind die HT nun in einer rechteckigen Frontabdeckung. Hab sie heute eingebaut. Das geht auf den alten quadratischen Löchern prima. Im darunter liegenden Absatz habe ich Dichtungsgummi eingeklebt und die neuen HT über das alte Loch geschraubt. D.h. sie stehen nun ca. 5mm aus der Schallwand hervor. Sieht aber ansonsten sauber aus und man sieht (zumindest bei mir eh nichts wegen der Stoffabdeckung).
Soweit also alles bene und die Quart 390 spielen nun wieder wie früher - Klasse Box übrigens

Gruß, Kuni
redwarf
Neuling
#14 erstellt: 26. Okt 2009, 17:01
Hallo zusammen

ich habe gerade von einem Bekannten ein Päärchen MB 280 erstanden.
Jetzt ist leider ein Hochtöner durch.
Es ist die erste Version mit quadratischem HT.
90Euro für einen neuen, bzw. für die o.g. Reparatur ist bei mir zur Zeit nicht drin. 40Euro für nen Gebrauchten wäre meine Schmerzgrenze.

Nun meine Frage:
Hat jemand einen alten HT über für mich?

Mit freundlichen Grüßen aus Bonn

Boris
m0ng
Neuling
#15 erstellt: 28. Okt 2009, 23:12
also ich hätte einen runden HT der in einer quadratischen abdeckung sitzt... wenns das ist was gesucht wird

gruss, mong
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
MB-Quart 390 Hochtöner gesucht
Altgerätesamler am 26.03.2008  –  Letzte Antwort am 26.03.2008  –  3 Beiträge
mb quart 390 hochtöner
isegal-niemand am 16.01.2009  –  Letzte Antwort am 19.01.2009  –  3 Beiträge
MB Quart 390 Hochtöner defekt
O.U.K. am 27.07.2017  –  Letzte Antwort am 28.07.2017  –  27 Beiträge
Hochtöner Quart MB 280 defekt?
xyaonline am 13.08.2007  –  Letzte Antwort am 17.08.2007  –  11 Beiträge
MB Quart Q740 Konvex
joh.m am 03.05.2007  –  Letzte Antwort am 20.09.2009  –  8 Beiträge
MB Quart 650S Hochtöner (MCD26) defekt
DerJungblut am 18.07.2019  –  Letzte Antwort am 18.07.2019  –  2 Beiträge
MB Quart Mitteltöner - Dämpfungsplättchen
aston45 am 13.07.2008  –  Letzte Antwort am 14.07.2008  –  5 Beiträge
MB-Quart 450 Basslautsprecher def.
andiV am 14.04.2007  –  Letzte Antwort am 14.04.2007  –  2 Beiträge
MB QUART 1000 neu furnieren
LokoLocke am 27.10.2012  –  Letzte Antwort am 05.11.2012  –  5 Beiträge
MB Quart 450 ungewöhnlich leise
Endurancer am 12.08.2013  –  Letzte Antwort am 13.08.2013  –  10 Beiträge

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder869.175 ( Heute: 6 )
  • Neuestes MitgliedNanchen
  • Gesamtzahl an Themen1.449.296
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.578.024

Hersteller in diesem Thread Widget schließen