Grundig MCF 600 - HighCom defekt

+A -A
Autor
Beitrag
TurboSauer
Neuling
#1 erstellt: 09. Apr 2007, 01:56
Hallo,

Wisst Ihr Rat: Bei meinem Grundig MCF 600 funktioniert das HighCom nicht mehr. Eine Reparaturwerkstatt hat mir das Gerät als irreparabel zurück gegeben, weil ein "Mehrwegeschalter" defekt sei. Er könne nicht repariert werden, und Ersatzteile gibt es natürlich auch nicht mehr.

Kennt jemand eine kompetente Reparaturwerkstatt für solch einen Fall?

Über 100 mit HighCom aufgenommene Musikcassetten liegen herum und sind verloren...

Herzliche Grüße
TurboSauer
rolie384
Stammgast
#2 erstellt: 09. Apr 2007, 11:34
Hallo TurboSauer,

leider kenne ich dieses Tape Deck nicht. Das mit dem Ersatzteil dürfte tatsächlich schwierig sein. Es bleibt also ein Deck als Teileträger zu kaufen, oder eben Dein Deck durch ein gebrauchtes zu ersetzen.

Ansonsten kann man auch auf neuere Decks ausweichen, wenn man mit einem externen HighCom arbeitet. Da gab es auch so einige Geräte. Am günstigsten war wohl das HobbyCom, welches man von Thomsen sogar als Bausatz bekam.

Auf Dauer wäre so ein externes Gerät sicherlich die bessere Wahl.

Viele Grüße,

Rainer
bukongahelas
Inventar
#3 erstellt: 10. Apr 2007, 04:31
Ein "Mehrwegeschalter" kann durch ein Relais ersetzt
werden,ist nur eine aufwändige Art der Reparatur.

Ich spiele meine Cassetten mit einem externen HighCom
Telefunken CN750 ab.

bukongahelas
TurboSauer
Neuling
#4 erstellt: 10. Apr 2007, 08:44
Hallo,

herzlichen Dank erstmal für die schnellen Antworten.

Wird ein "externes" HighCom in den Signalweg zwischen Tapedeck und Vorverstärker eingeschliffen? Oder wie muss ich mir das vorstellen?

Gibt es heute solche externen HighComs noch zu kaufen?

Viele Grüße
TurboSauer
Zweck0r
Moderator
#5 erstellt: 12. Apr 2007, 00:25
Moin,

das Ersatzgerät dürfte die billigste Lösung sein. Bei diesem Modell ist meistens das Gummizahnrad hinüber, Defektangebote sind damit häufig und auch günstig zu haben.

Ein Tip übrigens, wenn Du möglichst lange etwas von dem Zahnrad haben möchtest: niemals bis zum Anschlag umspulen ! Immer kurz vorher Stop drücken.

Wenn Du ein anderes Tape zum Überspielen suchst (ist preisgünstiger zu haben als ein CN750, erfordert aber meistens Reinigung und mechanische Überholung), such nach Tapes von Telefunken aus den frühen 80ern. Die haben auch High Com und (hoffentlich) keinen so gravierenden Serienfehler wie diese leidigen Gummizahnräder in den Grundigs.

Grüße,

Zweck


[Beitrag von Zweck0r am 12. Apr 2007, 00:27 bearbeitet]
bukongahelas
Inventar
#6 erstellt: 12. Apr 2007, 01:41
Gehts darum die HC Cassetten abzuspielen (Analoger
Tapeliebhaber) oder darum,die Musik zu decodieren,
qualitativ aufzuwerten und auf CDR zu brennen ?
Letzteres mache ich momentan mit meiner Cass Sammlung.
Die Kette: Ein Akai GX95 spielt ab,ein Telefunken CN750
decodiert HC,ein DAT Sony DTC57ES fungiert als AD Wandler.
Dann gehts via Optofiber zum PC,hier wird mit Steinberg
Clean Klangrestauration betrieben und gebrannt.

bukongahelas
TurboSauer
Neuling
#7 erstellt: 12. Apr 2007, 10:30
@ bukongahelas

Hallo,

Mir geht es primär darum, die Musik zu decodieren und auf CDR zu brennen. Darf ich Dein Posting als Angebot verstehen?

Und herzlichen Dank an Zweck0r für seine Tips.

Grüße
TurboSauer


[Beitrag von TurboSauer am 12. Apr 2007, 10:32 bearbeitet]
Zuendi
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 18. Jun 2007, 01:49
Und defektes Gerät zu mir! Bzw. ich habe die "High-Com" Platinen übrig, falls es die sein sollten! Auch ein neu aufgebautes Gerät = 1A Zustand lässt sich realisieren!
Mfg Frank


[Beitrag von Zuendi am 18. Jun 2007, 10:08 bearbeitet]
bukongahelas
Inventar
#9 erstellt: 23. Aug 2007, 02:48
Die Nachfertigung der MCF600 Zwischenzahnräder (Idler) ist ein voller Erfolg !
Forumsmitglied "BIG EAR" hat sogar die ZR auf die Motoreinheiten montiert, so brauchte ich nur die ME ausbauen,wegschicken,wieder einbauen,fertig.
Dafür ist der geforderte Betrag völlig angemessen.
Ich habe die Funktion getestet, die ZR passen exakt, diese Lösung kann ich wärmstens empfehlen.
Nochmals vielen Dank an "BIG EAR".

gruss
bukongahelas
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Grundig MCF 600 Zwischenrad Reparatur
vampir am 21.02.2010  –  Letzte Antwort am 28.02.2010  –  4 Beiträge
Grundig MCF 600 spult nicht.
mixer_2130 am 04.09.2010  –  Letzte Antwort am 04.09.2010  –  3 Beiträge
Zahnausfall bei Grundig MCF 600
sedum am 13.08.2012  –  Letzte Antwort am 08.09.2012  –  11 Beiträge
Grundig MCF 100, Zahnrad defekt
marcopolo1 am 24.08.2013  –  Letzte Antwort am 09.09.2014  –  15 Beiträge
Grundig Satellit 600 defekt
bobbyj am 06.09.2009  –  Letzte Antwort am 09.09.2009  –  6 Beiträge
Grundig MCF 500 Problem HILFE
OmegaAudioSys am 03.02.2009  –  Letzte Antwort am 04.02.2009  –  4 Beiträge
Grundig MCF 500 - optische Laufwerkzäler steht immer auf Nulll
Elos am 16.06.2007  –  Letzte Antwort am 29.03.2008  –  22 Beiträge
belts grundig tk 600
camallo am 27.11.2011  –  Letzte Antwort am 29.11.2011  –  2 Beiträge
Grundig RTV 600 Projektarbeit
MCMIX am 26.12.2018  –  Letzte Antwort am 06.01.2019  –  16 Beiträge
Kenwood Model 600. defekt?
Kenni_Felix am 16.09.2015  –  Letzte Antwort am 16.09.2015  –  3 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder869.352 ( Heute: 9 )
  • Neuestes MitgliedJavelin_IA
  • Gesamtzahl an Themen1.449.617
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.583.982

Hersteller in diesem Thread Widget schließen