Wer kennt "as System 2000 ST-1000X"

+A -A
Autor
Beitrag
axelb66
Neuling
#1 erstellt: 11. Feb 2011, 18:27
Hallo,


ich bin ein absoluter Newbi, ich bin auf dieses Forum gestoßen weil ich nach "as System 2000 ST-1000X" gegoogelt habe.
Hier im HiFi-Klassiker habe ich einen kurzen Beitrag gefunden, leider nicht mehr.

Ich hatte das Teil mal als Jugendlicher gebraucht gekauft weil man mir sagt es mache ordentlich Druck
Machte es auch, auf den damaligen AC-DC Partys hat es immer seinen Dienst getan.

Letzten hab ich das Gerät imm Keller wiedergefunden. Habs gleich angeschlossen und war erstaunt. Es läuft noch und ich finde es hat einen schönen Klang.,

Leider knackt es wenn man die Lautstärke verstellt, wenn man den eine der Drehknöpfe oder die Balance verändert fällt ein Kanal aus. Durch klopfen mit dem Finger auf den Regler kommt der Kanal aber wieder. Die Beleuchtung der Anzeigen ist defekt und die Anzeigen selbst schlagen auch nicht mehr aus.

Ich würd das Teil gern wieder fit machen, aber ich bräuchte eine Anleitung "HaiFai restaurieren für Dummies".

Gibts irgendwo sowas

Würd' mich tierisch freun.


Gruß
Axel
olli_gt
Stammgast
#2 erstellt: 11. Feb 2011, 19:14
Das ist ja mal ein Zufall...?

Ich habe genau ein solches Gerät heute bei Ebay ersteigert!
Ich bin schon sehr gespannt darauf, da man im Netz wirklich fast gar nix dazu findet.
Ein freundlicher Forenuser hat mir dann vorhin aber ein Paar Infos schicken können.
Nun bin ich umso erfreuter, dass hier noch Jemand von positiven Erfahrungen mit dem Verstärker berichten kann.

Das Knacken der Regler hat nichts spezifisch mit diesem Gerät zu tun, sondern kommt bei älteren Geräten generell häufiger vor.
Besserung bringt manchmal schon ein sehr häufiges Betätigen der Regler. Ansonsten müssen die Potis/Schalter gereinigt oder ausgetauscht werden.
Die Potis/Schalter zum Reinigen wenn möglich zerlegen, ansonsten entsprechende Sprays verwenden. Genaueres sollte über die Suchfunktion zu finden sein!

Gruß Olli
elacos
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 11. Feb 2011, 21:46
Hallo axelb66,
für eine AC/DC Party würde ich diesen Verstärker nicht unbedingt gebrauchen/missbrauchen, da gibt es wohl leistungsstärkere/bessere Amps.
Ich schätze(keine genauen Daten) diesen Exoten mal auf 25-45 Watt Ausgangsleistung pro Kanal.

Netter Amp mit toller Ausstattung(2xPhono,2xAux), diverse Filter und zwei Zappelzeiger.
Nur die LS-Stecker sind eine Katastrophe.


IMGP1667

Gruß elacos
Cookieman79
Stammgast
#4 erstellt: 11. Feb 2011, 22:14

Ich habe genau ein solches Gerät heute bei Ebay ersteigert!


Ich hatte den Tuner dazu auf der Beobachtungsliste,habe ich aber verpennt...
Da stand,daß audio sonic eine Billigmarke von Sansui wäre.Ist da was dran?Falls sowas mal wieder günstg übern Weg läuft...

Tuner Audio Sonic
axelb66
Neuling
#5 erstellt: 12. Feb 2011, 09:15
Naja - aus dem Partyalter bin ich inzwischen raus (zumindest aus dem Headbang und Luftgitarre-Alter) mit 44 fängt man langsam an die Schwerpunkte anders zu setztn

Finds aber gut, dass es doch nette Leute gibt die auch so einen Exoten zu Hause haben, hat irgenwer noch Unterlagen zu dem Teil??
axelb66
Neuling
#6 erstellt: 12. Feb 2011, 13:19
Sooo - ich nochmal. Ich habe hier im Forum mal gestöbert um herauszufinden wie ich die Potis wieder hinbekommen.

Scheint ja keine einheitliche Meinung zugeben. Ich denke das die Mehrmeit der Meinung ist BLOOOOOOSSSS KEIN KONTAKTSPRAY!!! sondern reinigen/spülen und evtl. schmieren (mit Vaseline).

Hab dazu auch folgendes gefunden:
auch Musiker scheinen verdreckte Potis zu haben.

Was haltet ihr davon? Speziell auch von dem Reinigungsmittel.


PS.: elacos, was meinst Du mit LS-Stecker. Lautsprecherstecker?
Bei meinem Teil sind Klemmanschlüsse dran in die ich das Kabelende einführen kann.


[Beitrag von axelb66 am 12. Feb 2011, 13:24 bearbeitet]
axelb66
Neuling
#7 erstellt: 13. Mrz 2011, 18:43
Eine Frage habe ich noch, wie finde ich heraus welche Birnen ich für die Beleuchtung der Anzeigen brauche??
Leider sind keine Birnen drin gewesen
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Grundig ST 2000 kein Ton
Karlheinz_28 am 07.12.2012  –  Letzte Antwort am 06.01.2013  –  2 Beiträge
Technische Frage ASC AS 2000 bzw. 2001
bastlwastl65 am 04.11.2013  –  Letzte Antwort am 02.03.2014  –  2 Beiträge
Sansui Receiver 1000X - Radio nur ein Kanal
hein_troedel am 08.10.2017  –  Letzte Antwort am 09.10.2017  –  5 Beiträge
Wer kennt Audioclassica ?
bubiboy43 am 26.03.2010  –  Letzte Antwort am 29.03.2010  –  5 Beiträge
ST 6000, komplett tot
captainc am 06.02.2012  –  Letzte Antwort am 16.02.2012  –  16 Beiträge
Reparatur Vimak 2000
zopp35 am 13.05.2007  –  Letzte Antwort am 20.01.2012  –  4 Beiträge
ST-333L
Kaleu96 am 30.06.2008  –  Letzte Antwort am 01.07.2008  –  5 Beiträge
Rega Mira (Silber, 2000?)
Beißzahn am 05.07.2012  –  Letzte Antwort am 07.07.2012  –  2 Beiträge
sony st 8o f tuner
mikele117 am 20.05.2014  –  Letzte Antwort am 23.05.2014  –  5 Beiträge
Marantz ST-59: Schaltplan gesucht
hagechba am 19.06.2009  –  Letzte Antwort am 24.06.2009  –  11 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder872.100 ( Heute: 10 )
  • Neuestes MitgliedHollyneide
  • Gesamtzahl an Themen1.453.766
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.662.052

Top Hersteller in Hifi-Klassiker Widget schließen