Sansui BA-3000 brauche Hilfe.Sicherung fliegt.

+A -A
Autor
Beitrag
tuffy
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 12. Mrz 2011, 20:10
Hallo.Habe mir recht günstig eine Endstufe erstanden.Der Verkäufer betitelte Sie als einwandfrei.Jedoch sagt sie keinen Ton und geht auch gar nicht erst an.An der Rückseite die Sicherung ist defekt und auch eine neue brennt sofort durch.
Jetzt hat die Kiste ja auf der Unterweite mehrere Anschlussmöglichkeiten für 220 und 110 Volt.Dabei sind die Brücken ganz wild geschraubt.
Im Netz auf verschiedenen Fotos sehen alle anderen Brücken anders aus als bei mir.Ist sie vielleicht verkehrt angeschlossen?Kennt jemand die Endstufe?
Ich hab mal ein paar Fotos von den Anschlüssen und der Endstufe gemacht.
Hätte Sie gerne am laufen und würd mich über jede Antwort freuen.
Danke und lieben Gruss
Endstufe
Endstufe
Endstufe

EDIT Hüb': Bildumbrüche eingefügt.


[Beitrag von Hüb' am 14. Mrz 2011, 07:36 bearbeitet]
ruesselschorf
Inventar
#2 erstellt: 12. Mrz 2011, 20:58
Hallo,

die Schaltung des Spannungswählers ist wahrscheinlich ok für 220V. Um ganz sicher zu gehen solltest Du das Kabel an Klemme 5 abnehmen und auf Klemme 6 umklemmen ( die 'amtliche' 240V Einstellung) - der Jumper der auf 6 klemmt wird nicht benötigt.
Wenn aber die Netzsicherung immer auslöst ist sehr wahrscheinlich ein größerer Defekt vorhanden. Ich tippe beim BA-3000 auf eine defekte Endstufe. Nicht weiter drann rumbasteln, ab in die Werkstatt!
Die BA-3000 ist heute ein gesuchter Klassiker, eine sachgemäße Reparatur lohnt sich da sicherlich!

Gruß, Helmut
tuffy
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 13. Mrz 2011, 11:41
Ich habe den Verkäufer noch mal kontaktiert und er hat mir versichert das die Endstufe einwandfrei lief ohne irgendwelche Mängel.Ich hab sie sogar persönlich abgeholt um Schäden zu vermeiden.
Wer kann denn so etwas reparieren?Ich hab keine Lust hunderte von euros zu bezahlen beim normalen Händler.
tuffy
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 13. Mrz 2011, 11:42
Auf der Platine neben den Brücken sitzen auch noch 4 Sicherungen.Warscheinlich für die Endstufen.Diese sind aber alle ok.Sollten die nicht durchbrennen wenn etwas mit den Endstufen nicht stimmt?
Jeremy
Inventar
#5 erstellt: 13. Mrz 2011, 14:07

tuffy schrieb:

Wer kann denn so etwas reparieren?Ich hab keine Lust hunderte von euros zu bezahlen beim normalen Händler.


Na, derjenige, der ihn reparieren/überholen kann, hat sich doch gleich gemeldet (2. Beitrag - 'sieh, das Gute liegt so nah').
Nimm also mal Kontakt mit Helmut auf und schick ihm die Endstufe zu (oder fahr ggf. auch hin, der Amp ist es ja nun wirklich wert - danach lecken sich 10 andere die Finger!).
Top überholt ist das eine feine Sache - der dürfte dann auch klangl. absolut überzeugend sein.
An welchen Speakern wird er denn bei dir dann laufen?

BG
Bernhard


[Beitrag von Jeremy am 13. Mrz 2011, 14:07 bearbeitet]
tuffy
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 13. Mrz 2011, 14:25
Das ist noch eine gute Frage.Ich habe zur Auswahl die T&A TMR 160 oder die JLB L-50. Mal schauen was sich besser anhört.
Momentan habe ich die TMR 160 und eine T.A.C 88 Röhrenendstufe mit KT-88 Röhren laufen aber die Sansui macht optisch sehr viel her und sie gefällt mir sehr gut.Habe sie recht günstig bei ebay erstanden.
Jeremy
Inventar
#7 erstellt: 13. Mrz 2011, 14:55
Na dann laß sie auf jeden Fall professionell überholen - die klingt wie gesagt (danach), garantiert, hervorragend und gerade diese Sansui-Serie wird gegenwärtig zu absoluten Mondpreisen gehandelt. Eine sehr gute und wertvolle Klassiker-Endstufe also, die aller Mühen wert ist (wobei Helmut übrigens wirklich zivile Preise hat).

Viel Erfolg - schreib mal wie es damit weitergeht.

Beste Grüße

Bernhard
tuffy
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 03. Apr 2011, 20:55
So.Hab meine BA 3000 nun endlich wieder zu Hause stehen (Freu).:-)
Hab einen Techniker in meiner Stadt gefunden der sie überholt hat.Es waren insgesamt 4 Endstufen defekt.Er hat aber alle 12 Endstufen erneuert und diverse Kondensatoren.Nun läuft sie einwandfrei und treibt mir immer wieder aufs neue ein Grinsen ins Gesicht.Morgen noch die Seitenteile zum Lackierer und sie sieht aus wie neu.
Da sie nun meine T.A.C 88 Röhrenendstufe von Ihrem Platz verdrängt habe ich diese über.Falls Interesse besteht einfach melden.
Vielen lieben Dank an alle Antworten von euch.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Sansui CA 3000 + BA 3000
tensi89 am 15.07.2013  –  Letzte Antwort am 25.08.2013  –  17 Beiträge
Kalibrierung Sansui CA 3000 und BA 3000
Oede_Bloede am 04.02.2019  –  Letzte Antwort am 11.02.2019  –  8 Beiträge
Sansui Ca /Ba 2000
Geronimozwei am 05.04.2014  –  Letzte Antwort am 05.04.2014  –  3 Beiträge
Sansui BA 2000 Problem
stingray66de am 27.01.2018  –  Letzte Antwort am 15.02.2018  –  14 Beiträge
SANSUI CA-3000 macht Probleme.
deranti am 30.06.2011  –  Letzte Antwort am 09.07.2011  –  20 Beiträge
Netztrafo meiner Sansui BA-3000 Defekt Was tun?
Raziel2 am 21.01.2013  –  Letzte Antwort am 22.01.2013  –  5 Beiträge
Umstellen Betriebsspannung Sansui BA 5000.
Deubi61 am 07.11.2010  –  Letzte Antwort am 20.11.2010  –  9 Beiträge
Sansui SR838: Brauche Hilfe!
brock am 30.07.2009  –  Letzte Antwort am 06.08.2009  –  4 Beiträge
Sansui G-3000 Probleme mit Beleuchtung
germann am 18.06.2007  –  Letzte Antwort am 19.06.2007  –  4 Beiträge
Sansui G 3000, transistoren Ersatztypen gesucht
highfreek am 12.06.2011  –  Letzte Antwort am 13.06.2011  –  5 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder872.100 ( Heute: 10 )
  • Neuestes MitgliedHollyneide
  • Gesamtzahl an Themen1.453.763
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.662.022

Hersteller in diesem Thread Widget schließen