Technics SA-310

+A -A
Autor
Beitrag
cohibamann
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 11. Apr 2011, 18:56
Hallo Leute,

vielleicht könnt ihr mir helfen. Ich habe diesen Receiver geschenkt bekommen. Leider kommt aus den Lautsprechern nur lautes Brummen. Der Rest scheint zu funktionieren. Kann es sein, dass etwas im Netzteil defekt ist? Ich möchte den Receiver gerne wieder zum Laufen bringen.

Grüße
Uwe
j-audio
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 11. Apr 2011, 21:22
Hi,

das liegt nicht am Netzteil. Es ist höchst wahrscheinlich die Endstuffe. Da hat sich der STK2048 (bin mir nicht ganz sicher) wohl verabschiedet. Hast du ein Schaltplan?
cohibamann
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 12. Apr 2011, 05:00
Danke für den Tip. Schaltplan habe ich leider nicht. Den STK2048 bekommt man ja zum Glück noch.
cohibamann
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 12. Apr 2011, 08:43
Ich hab den Receiver mal aufgemacht, bei mir ist ein STK2038II verbaut. Wenn ich den austausche, sind dann noch irgendwelche Einstellarbeiten erforderlich?
j-audio
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 12. Apr 2011, 10:20
Hi,

Einstellarbeiten sind keine erforderlich. Es wäre jedoch sinnvoll die anderen Bauteile des Verstärkers zu überprüfen. Also die Halbleiter mal durchchecken und den einen oder anderen Widerstand. Ein Datenblatt vom STK2038II gibt es im Netz. Dort findest du auch ein Schaltungsbeispiel einer fertigen Endstufe. Diese sollte in der Regel gleich bzw. ähnlich der in deinem Gerät sein.
PBienlein
Inventar
#6 erstellt: 12. Apr 2011, 12:26
Hallo Uwe,

den Hybridverstärker bekommt man ja relativ günstig. Das Auslöten gelingt am besten mit Entlötlitze. Alternativ alle Beinchen mit einem scharfen, kleinen Seitenschneider abzwicken und anschließend die Reste auslöten. Ob diese Methode funktioniert, hängt aber ein wenig von den Platzverhältnissen auf der Platine ab.

Den Kühlkörper von der alten Wärmeleitpaste gründlich säubern und unbedingt reichlich neue Wärmeleitpaste vor dem Befestigen und Einlöten auf den neuen STK auftragen, sonst wird er bei der ersten stärkeren Belastung unweigerlich einen Hitzetod sterben!

Gruß
PBienlein
Grundi69
Inventar
#7 erstellt: 12. Apr 2011, 13:08
Hallo!

Die Wärmeleitpaste bitte nur dünn aber gleichmäßig auftragen.
Es ist ein weit verbreiteter Irrglaube, auch in der PC-Welt (Stichwort: CPU-Kühler), dass hier viel besser sei. Das Gegenteil ist der Fall! Die Paste soll nur die winzigen Unebenheiten am Übergang Bauteil-Kühlkörper überbrücken.

Gruß
Mike


[Beitrag von Grundi69 am 12. Apr 2011, 13:09 bearbeitet]
cohibamann
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 12. Apr 2011, 13:37
Danke für eure Tips, leider kommt man sehr schlecht an den STK, aber ich werde mich der Herausvorderung stellen ;-).
Bestelle mir bald den Hybrid und berichte dann von meinem Erfolg.

Uwe
cohibamann
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 02. Mai 2011, 08:47
Hallo Leute,

habe den STK gewechselt und der Receiver funktioniert wieder einwandfrei.

Gruß
Uwe
MacPhantom
Inventar
#10 erstellt: 04. Mai 2011, 20:25

Groomy schrieb:
Die Paste soll nur die winzigen Unebenheiten am Übergang Bauteil-Kühlkörper überbrücken.

Korrekt. Die Computerwelt hat ausserdem gezeigt, dass das vorherige Verstreichen der Paste keinen Sinn macht (da dann Luftblasen dazwischen entstehen). Am besten trägt man auf den STK-Chip eine "Bahn" aus Paste auf, die dann durch das Anbringen des Chips flachgedrückt wird.

Erstaunlicherweise tun sich sogar die Hersteller selbst damit schwer. Bei mir sind die Kühlkörperflächen um die Transistoren über und über mit Kühlpaste verschmiert.


[Beitrag von MacPhantom am 04. Mai 2011, 20:25 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Technics Sa 310
highfreek am 16.11.2007  –  Letzte Antwort am 16.11.2007  –  2 Beiträge
Technics SA-500/600 defekt?
saba777 am 05.10.2015  –  Letzte Antwort am 07.10.2015  –  4 Beiträge
Technics SA-310 geht nicht mehr an
LouisCyphre123 am 28.08.2009  –  Letzte Antwort am 28.08.2009  –  7 Beiträge
Technics SA 202 rechte Endstufe defekt?
Bose_Omni_vector am 29.09.2006  –  Letzte Antwort am 19.08.2009  –  9 Beiträge
Technics SA 150 Receiver
mazeeh am 27.06.2008  –  Letzte Antwort am 12.09.2008  –  3 Beiträge
Receiver Technics SA-600A
RS-1700 am 17.07.2008  –  Letzte Antwort am 26.07.2008  –  3 Beiträge
Hilfe: Technics-Receiver SA 5370K
reichlich_ratlos am 13.01.2011  –  Letzte Antwort am 13.01.2011  –  2 Beiträge
Technics SA-GX200 Lautstärke Poti defekt.
polofreakg40 am 29.12.2017  –  Letzte Antwort am 21.01.2018  –  11 Beiträge
Receiver Technics SA 303
seychellenmanus am 06.01.2013  –  Letzte Antwort am 06.01.2013  –  7 Beiträge
Technics Sa 203
okailey am 12.01.2017  –  Letzte Antwort am 13.01.2017  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2011

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder872.537 ( Heute: 60 )
  • Neuestes Mitgliednumberless
  • Gesamtzahl an Themen1.454.529
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.675.571