Sony TA-F 808 ES Lautstärkepoti eingedrückt

+A -A
Autor
Beitrag
marlon1911
Neuling
#1 erstellt: 06. Mai 2012, 18:30
Hi Leute,
ich habe mir bei ebäähhh einen wunderschönen TAF808ES gekauft,
zumindest war er das vor dem Versand...

Durch den Versand ist der Drehknopf des Lautstärkepoti's eingedrückt worden.
Er wurde eingedrückt und etwas nach unten verbogen, sodass der Drehknopf unten
an der Frontplatte schleift. Der eingebaute Motor kriegt ihn nicht mehr gedreht,
sprich, die Rutschkupplung dreht durch.

Ich habe den Verstärker schon mal aufgeschraubt und geguckt, ob man da irgendwie an
die Aufhängung des Drehpotis rankommt.
Technisch versiert bin ich soweit.
Ich frage mich nur, ob die Welle des Drehpotis verbogen ist,
oder ob es die Aufhängung erwischt hat, also da, wo das ganze am Gehäuse
befestigt ist. Könnte man die Aufhängung dann wieder geradebiegen
oder ist das auf einer Platine befestigt ?
Und müsste ich dazu die Frontplatte demontieren?

Wie teuer wäre denn ein Ersatzlautstärkepoti?
Ist sowas überhaupt noch erhältlich oder verhält es sich hier wie mit den Lasereinheiten
der ES- Serie?

Ich habe mir auch schon überlegt, ihn einschicken zu lassen und dies den Profis (ich meine nicht die bei Sony!!!) zu überlassen, dies würde aber zweimal Versand und zweimal Risiko bedeuten.
Deshalb würde ich es gerne selbst machen.

Schönen Sonntag noch
MFG Marlon


Achja, ich vergas:
Der Drehknopf hat etwas Spiel, man kann ihn seitlich ( nur etwas!) hin und her bewegen,
ist ein gewisses Spiel normal, oder stammt das auch vom Versand?


[Beitrag von marlon1911 am 06. Mai 2012, 18:34 bearbeitet]
bukongahelas
Inventar
#2 erstellt: 07. Mai 2012, 06:50
Frontplatte demontieren , dann sieht man wie das Poti ans Chassis geschraubt ist.
Wenn Potiachse ok aber Chassis verbogen , Poti ausbauen und Blech richten/geradebiegen.
bukongahelas
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
SONY TA-F 808 ES spinnt
steandbru am 30.11.2011  –  Letzte Antwort am 30.11.2011  –  2 Beiträge
Sony TA-F-808-ES schwingt
bukongahelas am 16.11.2014  –  Letzte Antwort am 16.01.2016  –  101 Beiträge
Sony TA-F 808 ES ? Bedienungsanl. und Kabeldurchm?
SFXartist am 03.01.2008  –  Letzte Antwort am 25.03.2008  –  3 Beiträge
Sony TA 2000 F
1lucbesson am 28.06.2011  –  Letzte Antwort am 03.07.2011  –  16 Beiträge
Sony TA-F 535R- Fernbedienung
ELMO-5000 am 05.05.2021  –  Letzte Antwort am 06.05.2021  –  4 Beiträge
Sony TA-F 808ES (Phono)
Sholva am 06.12.2017  –  Letzte Antwort am 07.12.2017  –  13 Beiträge
Sony Ta-F 650 ESD
Sony_es_fan am 24.10.2016  –  Letzte Antwort am 25.10.2016  –  4 Beiträge
Leistungsbegrenzung Sony TA 3200 F
sanmati3 am 06.05.2019  –  Letzte Antwort am 11.05.2019  –  4 Beiträge
Sony TA-F 800 ES "vom Flohmarkt"
-scope- am 28.06.2009  –  Letzte Antwort am 04.07.2009  –  32 Beiträge
Seltsame Verzerrungen SONY TA-F-870-ES
bukongahelas am 28.01.2010  –  Letzte Antwort am 04.02.2010  –  23 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder911.979 ( Heute: 3 )
  • Neuestes MitgliedUG17904
  • Gesamtzahl an Themen1.523.625
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.983.593

Hersteller in diesem Thread Widget schließen