REVOX B 215-S Anzeigendisplay weil zu dunkel kaum noch lesbar

+A -A
Autor
Beitrag
SIJAmp
Neuling
#1 erstellt: 07. Jul 2012, 13:39
Hallo liebe HIFI-Gemeinde. Bin wie ihr seht Neuling, und habe auch schon die erste Frage an Euch.
Habe mir vor kurzer Zeit einen Kassettenrecorder REVOX B215-S zugelegt. Nach Ausage des Verkäufers ca. 8 Jahre alt. Ein wunderschönes Gerät. Bedauerlicherweise ( meine Unkenntnis ) habe ich nicht nach dem Zustand des Anzeigedisplay gefragt. Dieses ist so dunkel, das man es kaum noch ablesen kann. Meine Frage an Euch: Was soll ich tuen, und welche Möglichkeiten giebt es? Wer von Euch hat auch diese Negativen Erfahrungen zu diesem Thema gemacht und mit welchen Kosten habe ich da zu rechnen?
Ich grüße alle HIFI Fans und freue mich auf euere Antwort

.
Keksstein
Inventar
#2 erstellt: 08. Jul 2012, 09:53
Hallo,

wenn Du das Gerät einschaltest fängt das Display dann an blau (?) zu leuchten?

Gruß
Joschi55
Stammgast
#3 erstellt: 08. Jul 2012, 11:03
Birnchen für die Anzeigenbeleuchtung defekt. Es sind 4 Stck drin - vermutl. geht halt nur noch eins.
SIJAmp
Neuling
#4 erstellt: 13. Jul 2012, 16:26
Hallo Keksstein und Joschi55, danke für Euere Antwort.
Das Display ist dunkel Grün, wie ich es beschrieben hatte. Welche Werkstat könnt ihr mir empfehlen???. Habe noch ein Problem. Nach dem Kauf des B215-S habe ich mir noch die passende Fernsteuerung B208 zugelegt. So schön so gut. Bei dieser ist innerhalb von wenigen Stunden der Aku leer.Habt ihr da eine Erklärung für? Bitte um Euere Antwort, und verbleibe mit lieben Grüßen
SIJAmp
Keksstein
Inventar
#5 erstellt: 13. Jul 2012, 21:30
Hallo SIJAmp,

Birnchen tauschen ist eventuell keine große Sache, es kommt darauf an wie die verbauten aussehen. Schraub das Gerät doch mal auf und schau nach ob Du selbst die Birnchen tauschen kannst.

Bei der Fernbedienung wird es schon schwieriger, man müsste die Stromaufnahme messen um genaueres zu sagen. Vielleicht "klemmt" eine Taste und deswegen sendet die Fernbedienung dauernd, dann ist der Akku natürlich schnell leer.

Gruß
SIJAmp
Neuling
#6 erstellt: 17. Jul 2012, 13:31
Hallo Keksstein,
danke für deine Antwort. Leider bin ich technisch nicht so sehr begabt, ohne eine genaue Anleitung das zu bewerkstelligen.
LG. Jürgen Z.


[Beitrag von SIJAmp am 17. Jul 2012, 13:46 bearbeitet]
bandzug
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 03. Dez 2012, 14:55
Hallo,

ob eine Taste bei einer IR-Fernbedienung klemmt läßt sich mit einer Videokamera oder einer Digitalknipse leicht herausfinden. Die machen den Infrarotbestandteil meist als weißes Licht sichtbar. Ebenso läßt sich damit auch feststellen, ob die Fernbedienung bei Tastendruck überhaupt sendet.

viele Grüße
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Revox B 215 S Tapedeck
hifigunter am 21.03.2011  –  Letzte Antwort am 23.03.2011  –  7 Beiträge
Service Manual Revox B-215
Nikoma am 04.11.2008  –  Letzte Antwort am 05.11.2008  –  3 Beiträge
Revox B 215 s Azimuth Einstellen ?
orishas am 11.08.2019  –  Letzte Antwort am 12.08.2019  –  4 Beiträge
Revox B 215 Tape defekt
Arnebukowski am 25.11.2007  –  Letzte Antwort am 04.10.2019  –  4 Beiträge
Revox B 760 u. B750
Musicbyalex am 23.01.2008  –  Letzte Antwort am 25.01.2008  –  3 Beiträge
Revox B 77 spinnt
Ulrichgoslar am 05.07.2015  –  Letzte Antwort am 09.07.2015  –  3 Beiträge
Revox B 790 Reparatur
quarryman4ever am 18.04.2012  –  Letzte Antwort am 19.04.2012  –  4 Beiträge
Revox B-251
kossfan am 05.12.2007  –  Letzte Antwort am 05.12.2007  –  4 Beiträge
Revox-B 790
Musicbyalex am 16.04.2010  –  Letzte Antwort am 25.04.2010  –  5 Beiträge
Revox B 150 tonlos
Calosso am 10.09.2017  –  Letzte Antwort am 10.09.2017  –  2 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder872.450 ( Heute: 44 )
  • Neuestes Mitgliedlarspeho
  • Gesamtzahl an Themen1.454.365
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.672.403