Sortierung des Übersichtsthreats // erledigt.

+A -A
Autor
Beitrag
FloGatt
Inventar
#1 erstellt: 09. Okt 2007, 18:56
Hi,

das Forum ist ja für die Allgemeinheit, also soll auch die Allgemeinheit über das Forum bestimmen.

Diesmal die Frage, nach welchen Kriterien die Projekte im oben gepinnten Übersichsthreat sortiert werden sollen. Das müssen wir jetzt am Anfang direkt entscheiden, danach sotiere ich nicht nochmal alles um.

Ich hätte mehrere Möglichkeiten:

  • Alphabet

  • Typ des Projekts (Zweiweg, Dreiweg, Breitbänder, Sub etc)

  • Gehäuseform

  • ...

    Auch andere Möglichkeiten sind natürlich gerne Willkommen.

    Auf gehts...

    Gruß,
    Florian
  • Heinerich
    Inventar
    #2 erstellt: 09. Okt 2007, 20:05
    Von einer alphabetischen Sortierung halte ich persönlich nichts.

    Ich würde 2 Obergruppen begrüßen:

    1. Nachbauten oder auch Bausätze
    2. Eigenentwicklungen / Modifizierungen

    Innerhalb dieser beiden Gruppen dann
    a) 1-Weg-LS
    b) 2-Wege-LS
    c) 3-Wege-LS
    d) Mehrwege-LS (Ich weiß, dass auch 2-Wege-LS Mehrwege-LS sind!!)

    Bei der Einzelbeschreibung wenn möglich, ein suchfähiger Hinweis, ob geschl. Gehäuse, BR, Horn usw.

    Gruß
    Bernd
    FloGatt
    Inventar
    #3 erstellt: 09. Okt 2007, 23:02
    Hi,

    das würde ich so befürworten.

    Jetzt stellt sich mir aber noch eine Frage: Da das Forum ja "Projektvorstellungen" heißt und so auch genutzt werden soll, müsste ja jeder Erbauer einen eigens für diese Forenrubrik neuen Threat erstellen, in dem dann alles zusammenfassend geschrieben ist. Da das aber kaum welche tun werden, stellt sich mir die Frage, ob ich dann nicht einfach den gesamten Post verlinken soll, was dann aber IHMO nicht den Sinn dieses Unterforums bewirken wird. Wie sieht ihr das?

    Gruß,
    Florian
    didi-25
    Ist häufiger hier
    #4 erstellt: 10. Okt 2007, 00:29
    ich würde vorschlagen,
    nicht gleich zu tief zu spezialisieren. Ähnlich wie im Elektronik-Forum erwarte ich keine seitenweise Auflistungen - was natürlich von den Ansprüchen abhängt, die der Projekteinsteller zu "befriedigen" hätte:

    - fertige, spielende Konstruktion
    - nachvollziehbare Baubeschreibung
    - wesentlicher Verwendungszweck (PA, HiFi, Partykeller, ...)
    - subjektiver Höreindruck, Bewertung (Alter Ego ...)

    Auflage/Wunsch, dass der Projekteinsteller für Fragen zum Nachbau zur Verfügung steht.

    Der Rest ergibt sich dann schon.

    Wäre schön, wenn mein Projekt als erstes drinsteht
    Heinerich
    Inventar
    #5 erstellt: 10. Okt 2007, 10:38

    didi-25 schrieb:
    ich würde vorschlagen,
    nicht gleich zu tief zu spezialisieren. Ähnlich wie im Elektronik-Forum erwarte ich keine seitenweise Auflistungen - was natürlich von den Ansprüchen abhängt, die der Projekteinsteller zu "befriedigen" hätte:

    - fertige, spielende Konstruktion
    - nachvollziehbare Baubeschreibung
    - wesentlicher Verwendungszweck (PA, HiFi, Partykeller, ...)
    - subjektiver Höreindruck, Bewertung (Alter Ego ...)

    Auflage/Wunsch, dass der Projekteinsteller für Fragen zum Nachbau zur Verfügung steht.

    Der Rest ergibt sich dann schon.


    Das ist aber jetzt kein Sortierungsvorschlag. oder??


    didi-25 schrieb:
    Wäre schön, wenn mein Projekt als erstes drinsteht
    :prost


    Frecher Bursche!!

    Gruß
    Bernd
    didi-25
    Ist häufiger hier
    #6 erstellt: 10. Okt 2007, 10:58
    Hallo Bernd,

    hast Du mich vielleicht falsch verstanden? Ich hatte vorgeschlagen überhaupt nicht zu sortieren, was immer ein kontroverses Thema ist, sondern dafür, bestimmte Projektanforderungen zur Einstellung in die neue Rubrik - die ja administrativ durch die Forumsbetreuung erfolgen sollte - zu definieren.
    Heinerich
    Inventar
    #7 erstellt: 10. Okt 2007, 11:13

    didi-25 schrieb:
    Hallo Bernd,

    hast Du mich vielleicht falsch verstanden? Ich hatte vorgeschlagen überhaupt nicht zu sortieren, was immer ein kontroverses Thema ist, sondern dafür, bestimmte Projektanforderungen zur Einstellung in die neue Rubrik - die ja administrativ durch die Forumsbetreuung erfolgen sollte - zu definieren.


    Aha!!! Da hab ich Dich wirklich falsch verstanden! Mindestanforderungen würde ich auch begrüßen.
    Und eine Sortierung würde ich persönlich ebenso begrüßen.

    Gruß
    Bernd
    didi-25
    Ist häufiger hier
    #8 erstellt: 10. Okt 2007, 11:33

    Und eine Sortierung würde ich persönlich ebenso begrüßen.

    ... wobei man dieses Problem sicherlich auch durch aussagefähige Überschriften ala: "Eigenentwicklung einer Surround 2Wege-Box im Plastikgehäuse" erreichbar sein dürfte, oder? Man erspart sich damit ggf. die mühsame Herumklickerei durch sparsam besetzte Unterforen.
    Heinerich
    Inventar
    #9 erstellt: 10. Okt 2007, 11:41

    didi-25 schrieb:

    Und eine Sortierung würde ich persönlich ebenso begrüßen.

    ... wobei man dieses Problem sicherlich auch durch aussagefähige Überschriften ala: "Eigenentwicklung einer Surround 2Wege-Box im Plastikgehäuse" erreichbar sein dürfte, oder? Man erspart sich damit ggf. die mühsame Herumklickerei durch sparsam besetzte Unterforen.


    Ich bin bisher davon ausgegangen, dass es einen Übersichtsthread gibt, in dem die Projekte (wie auch immer) sortiert aufgelistet und zu den eigentlichen Threads verlinkt sind.
    Von weiteren Unterforen halte ich persönlich auch eher wenig.

    Gruß
    Bernd
    didi-25
    Ist häufiger hier
    #10 erstellt: 10. Okt 2007, 13:46
    ... auch da bist Du wieder zwischen den einzelnen Abteilungen am Klicken. Und ich rechne eigentlich nicht damit, dass da überhaupt viel zusammenkommt - das Meiste scheinen eh "Liveprojekte" zu sein, wo jeder seinen "Senf" dazugeben will und kann.

    Vielleicht wäre es auch eine Überlegung, ob man nicht zwischen Anfängerprojekten sowie Projekten für Fortgeschrittene unterscheiden sollte. Die Einstufung dürfte von mir aus auch der Projekteinsteller selbst vornehmen, damit nicht neues Geschrei wegen Reglementierung/Zensur entstehen kann. M.E. würden dann auch die aus den Projekten entstehenden Threads kürzer - ich gehe dabei davon aus, dass z.B. Einsteiger kaum bzw. nur wenige Fragen bei Projekten für Fortgeschrittene stellen werden?
    doctormase
    Inventar
    #11 erstellt: 10. Okt 2007, 16:09
    servus!

    http://www.hifi-forum.de/viewthread-104-8146.html




    simpel, übersichtlich, und selbst das wird nicht gepflegt.

    beste grüsse!
    dr.m
    didi-25
    Ist häufiger hier
    #12 erstellt: 10. Okt 2007, 18:05

    simpel, übersichtlich, und selbst das wird nicht gepflegt.


    Simpel ist das wohl, aber doch vollkommen unüberschtlich!
    Ich würde da nach 3-4 Threads wahrscheinlich - entnervt - aussteigen.

    Schon aus dem Thema bzw. der Überschrift sollte/müßte hervorgehen, was mich da ungefähr erwartet!
    FloGatt
    Inventar
    #13 erstellt: 10. Okt 2007, 19:35

    FloGatt schrieb:
    Jetzt stellt sich mir aber noch eine Frage: Da das Forum ja "Projektvorstellungen" heißt und so auch genutzt werden soll, müsste ja jeder Erbauer einen eigens für diese Forenrubrik neuen Threat erstellen, in dem dann alles zusammenfassend geschrieben ist. Da das aber kaum welche tun werden, stellt sich mir die Frage, ob ich dann nicht einfach den gesamten Post verlinken soll, was dann aber IHMO nicht den Sinn dieses Unterforums bewirken wird. Wie sieht ihr das?


    Keiner 'ne Meinung?

    Gruß,
    Florian
    didi-25
    Ist häufiger hier
    #14 erstellt: 10. Okt 2007, 20:12

    Keiner 'ne Meinung?

    Klar doch:
    Ich meine, jedes Projekt sollte sich zu einem eigenen Threat entwickeln, was m.E. zwangsläufig entsteht, wenn auf das eingestellte Projekt Rück-/Nachfragen bzw. zusätzliche Anregungen kommen (was ja der Sinn des Ganzen ist). Da können Dinge vertieft werden, die in der Projektbeschreibung vielleicht (ohne böse Absicht) zu kurz gekommen sind.

    Florian: ich habe gesehen, dass Du mein Multimediaprojekt verschoben hast (antragsgemäß ). Finde ich gut, bin aber im Zweifel, ob ich den Text nicht noch etwas anders fassen sollte (Inhalt konkreter fassen, auch mit Bild?). Frage: kann ich den Text noch ändern oder kannst Du mich dafür freischalten?
    FloGatt
    Inventar
    #15 erstellt: 10. Okt 2007, 20:15

    didi-25 schrieb:

    Keiner 'ne Meinung?

    Klar doch:
    Ich meine, jedes Projekt sollte sich zu einem eigenen Threat entwickeln, was m.E. zwangsläufig entsteht, wenn auf das eingestellte Projekt Rück-/Nachfragen bzw. zusätzliche Anregungen kommen (was ja der Sinn des Ganzen ist). Da können Dinge vertieft werden, die in der Projektbeschreibung vielleicht (ohne böse Absicht) zu kurz gekommen sind.


    Ja, der eigene Threat ist ja sehr erwünscht. Dieser Forenbereich war allerdings eher als Projektüberischt geplant, bei dem man in den entsprechenden Threats schnell alle Informationen überischtlich vor sich hat. Wenn ich nun die Seitenlangen Threats verschiebe und verlinke, bringt das keinen Fortschritt, ihmo.



    didi-25 schrieb:
    Florian: ich habe gesehen, dass Du mein Multimediaprojekt verschoben hast (antragsgemäß ). Finde ich gut, bin aber im Zweifel, ob ich den Text nicht noch etwas anders fassen sollte (Inhalt konkreter fassen, auch mit Bild?). Frage: kann ich den Text noch ändern oder kannst Du mich dafür freischalten?


    Klar, fasse ihn einfach neu und schick ihn mir dann per PM. Ich pflege ihn dann ein. Bilder wären schön

    Gruß,
    Florian
    FloGatt
    Inventar
    #16 erstellt: 13. Okt 2007, 11:11

    FloGatt schrieb:

    didi-25 schrieb:

    Keiner 'ne Meinung?

    Klar doch:
    Ich meine, jedes Projekt sollte sich zu einem eigenen Threat entwickeln, was m.E. zwangsläufig entsteht, wenn auf das eingestellte Projekt Rück-/Nachfragen bzw. zusätzliche Anregungen kommen (was ja der Sinn des Ganzen ist). Da können Dinge vertieft werden, die in der Projektbeschreibung vielleicht (ohne böse Absicht) zu kurz gekommen sind.


    Ja, der eigene Threat ist ja sehr erwünscht. Dieser Forenbereich war allerdings eher als Projektüberischt geplant, bei dem man in den entsprechenden Threats schnell alle Informationen überischtlich vor sich hat. Wenn ich nun die Seitenlangen Threats verschiebe und verlinke, bringt das keinen Fortschritt, ihmo.


    Freunde, lasst eucht doch nicht alle Meinungen aus der Nase ziehen...
    Es ist euer Forum, ihr seid die, die dann rumnörgeln, wenn was nicht passt. Also entscheidet direkt am Anfang, wie's sein soll.

    Wo sind denn nun die, die hier alles lautstark befürwortet haben?

    Auf gehts...
    Heinerich
    Inventar
    #17 erstellt: 13. Okt 2007, 12:02
    @Florian
    Meinen Vorschlag kennst Du:
    Den Übersichtsthread nach entsprechenden Kriterien (ich hab welche genannt) sortieren und von da aus auf "geeignete Threads" verlinken. Legende für die Abkürzungen (ggf. verlinkt mit einem Grundlagenartikel in der FAQ)


    Beispiel:

    1-Weg-Lautsprecher:
    - Neddle (BB; BR)
    - Sticks (BB; BR)
    - XYZ (BB, Horn)
    - ..........

    2-Wege-Lautsprecher:
    - ..........
    - ..........
    - ..........


    Eine 2. Sortierung, die von der Gehäuseform ausgeht:


    Beispiel:

    Geschlossenes Gehäuse:
    - ..........
    - ..........

    Bassreflex:
    - Neddle (BB; BR)
    - Sticks (BB; BR)
    - ..........

    Hornlautsprecher:
    - XYZ (2Wege, Horn)
    - ..........


    Wenn dann noch -für neue Threads- eine Art Maske, für die gewünschten Inhalte bei einem Entwicklungsthread beschrieben wäre, sollte es im Laufe der Zeit funktionieren können.


    Ähhh! Hattes Du wirklich so viel mehr an konstruktiver Resonanz erwartet? Sei froh, dass Du keine Pizza bestellt hast!

    LG
    Bernd
    FloGatt
    Inventar
    #18 erstellt: 13. Okt 2007, 12:48
    Hi Bernd,

    ausgehend von deinem Beitrag habe ich mir doch noch etwas anderes überlegt:

    Wie wäre eine kombinierte Sortierung?

    Also so:


    Beispiel:


    Geschlossenes Gehäuse,

    1-Weg-Lautsprecher:
    - Neddle (BB)
    - Sticks (BB)
    - XYZ (BB)
    - ..........

    2-Wege-Lautsprecher:
    - ..........
    - ..........
    - ..........


    Deine Sortierung 1 halte ich für am stimmigsten.


    [Beitrag von FloGatt am 13. Okt 2007, 12:55 bearbeitet]
    Heinerich
    Inventar
    #19 erstellt: 13. Okt 2007, 12:57

    FloGatt schrieb:
    Hi Bernd,

    ausgehend von deinem Beitrag habe ich mir doch noch etwas anderes überlegt:

    Wie wäre eine kombinierte Sortierung?

    Also so:


    Beispiel:


    Geschlossenes Gehäuse,

    1-Weg-Lautsprecher:
    - Neddle (BB; BR)
    - Sticks (BB; BR)
    - XYZ (BB, Horn)
    - ..........

    2-Wege-Lautsprecher:
    - ..........
    - ..........
    - ..........


    Ich weiß nicht??
    Falls ja, vielleicht doch besser umgekehrt? Also Einteilung nach Anzahl der Wege??

    Ich gehe mal davon aus, dass man sich als erstes überlegt, wieviele Wege man realisieren will und dann das geeignete Gehäuse entscheidet. Jedenfalls würde ich (im Moment) so vorgehen!
    Der Vorteil bei Deinem Vorschlag wäre natürlich, dass keine Doppelnennungen notwendig wären. Ehrlich gesagt war die 2. Sortierung nach Gehäusebauform auch lediglich eine Ergänzung zu der Unterteilung/Sortierung nach Wegen. Aus den o.g. gründen würde mir persönlich eine nach Wegen reichen!

    Gruß
    Bernd
    FloGatt
    Inventar
    #20 erstellt: 13. Okt 2007, 13:00
    Hi,

    das hat sich jetzt überschnitten, schau dir mal mein EDIT an


    Deine Sortierung 1 halte ich für am stimmigsten.


    Also so und nicht anders.

    Gruß,
    Florian
    holly65
    Hat sich gelöscht
    #21 erstellt: 13. Okt 2007, 23:19
    Hallo,


    FloGatt schrieb:


  • Typ des Projekts (Zweiweg, Dreiweg, Breitbänder, Sub etc)



  • würde ich bevorzugen.

    Ich finde es schade das sich hier so wenige beteiligen - nachher
    wird wieder gejammert.

    grüsse

    Karsten
    FloGatt
    Inventar
    #22 erstellt: 14. Okt 2007, 10:42
    Hi,

    da sich hier abermals nichts tut, werde ich jetzt Bernds ersten Vorschlag durchsetzen:


    Heinerich schrieb:

    Beispiel:

    1-Weg-Lautsprecher:
    - Neddle (BB; BR)
    - Sticks (BB; BR)
    - XYZ (BB, Horn)
    - ..........

    2-Wege-Lautsprecher:
    - ..........
    - ..........
    - ..........



    Und wehe...


    holly65 schrieb:
    nachher
    wird wieder gejammert.


    Gruß,
    Florian

    EDIT: Ein Kollega hat mir grade zugeflüstert, dass etwas in Gange ist...


    [Beitrag von FloGatt am 14. Okt 2007, 16:24 bearbeitet]
    Suche:
    Das könnte Dich auch interessieren:
    Nachbau des 4425 Replika
    kapes am 26.12.2015  –  Letzte Antwort am 02.01.2019  –  117 Beiträge
    Korrektes Ablängen des BR-Kanals
    Thule2011 am 08.09.2013  –  Letzte Antwort am 10.09.2013  –  3 Beiträge
    LoudSnail
    usul am 14.07.2013  –  Letzte Antwort am 26.07.2014  –  13 Beiträge
    Fostex FE206EN - Die Frage des Horns
    Xofe am 28.09.2010  –  Letzte Antwort am 03.11.2010  –  13 Beiträge
    Klang & Ton Leggiera / Gravita
    Dryfuss am 20.01.2014  –  Letzte Antwort am 27.02.2014  –  12 Beiträge
    Kein DIY ohne eigene Fehler, diesmal "Cobra Horn"
    MosiN am 03.11.2016  –  Letzte Antwort am 12.12.2016  –  21 Beiträge
    Lautsprecheraktivierung mit der digitalen Frequenzweiche des ONKYO TX-NR 818
    gepunkt am 27.05.2015  –  Letzte Antwort am 02.06.2015  –  10 Beiträge
    Ton-Feiles Tafal
    -Flow- am 28.10.2011  –  Letzte Antwort am 01.05.2012  –  20 Beiträge
    "Klingende Poster" oder: Flat5-Br modifiziert
    FloGatt am 22.08.2008  –  Letzte Antwort am 14.01.2012  –  39 Beiträge
    MarkStart Kit von Omnes Audio
    tcohed am 15.07.2010  –  Letzte Antwort am 29.07.2012  –  91 Beiträge
    Foren Archiv
    2007

    Anzeige

    Produkte in diesem Thread Widget schließen

    Aktuelle Aktion

    Partner Widget schließen

    • beyerdynamic Logo
    • DALI Logo
    • SAMSUNG Logo
    • TCL Logo

    Forumsstatistik Widget schließen

    • Registrierte Mitglieder864.262 ( Heute: 10 )
    • Neuestes MitgliedHightower205
    • Gesamtzahl an Themen1.441.326
    • Gesamtzahl an Beiträgen19.426.948

    Hersteller in diesem Thread Widget schließen