BlueNote und Doppel 5 ADW

+A -A
Autor
Beitrag
Son-Goku
Inventar
#1 erstellt: 24. Okt 2010, 22:54
Hallo

da meine Duettas nun fertig gestellt sind








möchte ich nun ein neues Projekt angehn.

Gebaut wird die Bluenote sowie der passende Center Doppel 5.

Den ER4 werd ich natürlich von meiner Duetta nehmen und der 7-360/37 wird gegen den 5-880/25 getauscht.

Aufbau Center










Weiter bin ich momentan noch nicht gekommen da der Praktiker Holzzurechtschneidemann mir die Seitenwände in 22x22 zurecht gesägt hat und nicht in 22x19.

Ich denke unsere Diskussion darüber ob diese Box was taugt oder nicht sowie das es keine Selbstbauspezis ala Udo gibt bla bla bla hat ihn wohl etwas von der Arbeit abgelenkt.

Werde heute noch in Obi fahren und dort die 2 Seitenwände
sowie die Bretter des 1ten Bluenote Ls zusägen lassen.

Gruss
Mario
Son-Goku
Inventar
#2 erstellt: 24. Okt 2010, 22:57
Sorry.Ich seh gerade das ich die bilder viel zu gross eingestellt habe.Die nächsten folgen in ner kleineren Auflösung
GREichi
Stammgast
#3 erstellt: 27. Okt 2010, 07:50
Bin schon auf Deine BlueNote aber auch auf den Center gespannt. Hab gestern meine Doppel5 light fertiggestellt und bin sehr zufrieden, nicht nur mit der Optik sondern auch mit dem Klang. Hatte erst die Befürchtung daß sie gegenüber der Elip-2 die ich hatte etwas mager sein werden aber bin echt happy.
Deine Duetta Top sehen auch gut aus, werden die BlueNotes ähnlich oder bekommen die ein anderes Design.

Grüße,
Günther
Son-Goku
Inventar
#4 erstellt: 27. Okt 2010, 13:01
hi

ja die duettas sind für einen anfänger eigentlich sehr gut geworden.

die bluenote wird ungefähr so aussehn wie die duetta.also das braune funier wirds auch wieder.nur die chassiwand wird diesmal aus 22er mdf gemacht.funiert und schwarz gebeizt.


gruss
mario
Son-Goku
Inventar
#5 erstellt: 02. Nov 2010, 13:30
So hier die erste Bluenote







Welche Endbehandlung würde den sich am besten eignen wenn ich die vordere schallwand schwarz beizen würde?

zieht da n wachs öder ähnliches noch ein wenn es gebeizt ist?

gruss
mario
malchuth
Stammgast
#6 erstellt: 02. Nov 2010, 15:35
Moin,


ja die duettas sind für einen anfänger eigentlich sehr gut geworden.


Bist Du sicher das Du bei Deinen "Duettas" nicht doch irgendeine Kleinigkeit vergessen hast?

Ich dachte immer die Duetta waere ein Dreiwegerich?

Dennoch eine schoene Arbeit!

Gruss,
Dirk
GREichi
Stammgast
#7 erstellt: 02. Nov 2010, 17:19

malchuth schrieb:
Moin,


ja die duettas sind für einen anfänger eigentlich sehr gut geworden.


Bist Du sicher das Du bei Deinen "Duettas" nicht doch irgendeine Kleinigkeit vergessen hast?

Ich dachte immer die Duetta waere ein Dreiwegerich?

Dennoch eine schoene Arbeit!

Gruss,
Dirk


Sicher hat er was vergessen, den kleinen Zusatz "TOP"


Mario: Damit der andere Fred nicht von Deinen Beiträgen überschwämmt wird schreib ich hier noch mal was wegen Folie auf der Schallwand statt Beize: Wenn Du die Schallwand aufgesetzt machst dann kannst die Folie vorher draufspannen und hinten auf der Schallwand fixieren dann sieht man von vorne keine Stoßstellen oder sonst was.

Grüße,
Günther
Son-Goku
Inventar
#8 erstellt: 03. Nov 2010, 00:37
hi

stimmt.der zusatz top fehlte


also ich muss sagen das das mit dem beizen gar nicht so schlecht funktioniert.ich habe mal jetzt 2 schichten beize auf ein stück mdf aufgetragen.und das klappt wunderbar.man darf halt das mdf nicht grad drin ertränken

ich versuchs mal.ansonsten lass ich es wieder lackieren.kostet zwar ne stange aber es soll halt auch gut ausschaun

gruss
mario
Beilster
Stammgast
#9 erstellt: 03. Nov 2010, 20:30
Hi Son-Goku,

wie kommt es dass du direkt nach der Duetta Top die BluNotes baust?

Wenn ich richtig verstanden habe nimmst du den ER4 aus der Duetta Top? Das heißt du willst langfristig entweder Duetta Top oder BlueNote zum hören nutzen oder sollen beide Boxen Musik spielen dürfen?

Die Duetta Top sind wirklich schön geworden und zum leer rum stehen doch viel zu schade oder?

Gibt es von dir eine Klangbeschreibung zu den Duettas?

Wenn die BlueNote fertig sind würde mich brennend ein direkter Vergleich interessieren, da ich gerade vor der Entscheidung stehe Duetta Top oder BlueNote zu bauen.

Für die Duetta Top spricht von meiner Seite aus der geringere Preis und das schlanke Gehhäuse. Leider weiß ich nicht ob sie mich langfristig von der Bassperformance überzeugen wird.

Viele Grüße
Tobias


[Beitrag von Beilster am 03. Nov 2010, 20:32 bearbeitet]
Son-Goku
Inventar
#10 erstellt: 04. Nov 2010, 00:39
Hallo

du triffst es schon genau auf den Punkt.Ich bau die Bluenote eben um eine bessere bassperformence zu erreichen.die duettas sind schon nicht schlecht aber in einem 30qm wohnzimmer einfach zu klein

ich bin wirklich begeistert von den duettas.und genau darum will ich schon in der familie bleiben.alleine wegen dem er4

gruss
mario
skike
Stammgast
#11 erstellt: 04. Nov 2010, 20:29
Moin Tobias,

ich kann Mario da absolut bestätigen.
Die Duetta Top ist ein großartiger Lautsprecher, aber ist und bleibt nun mal ein kompakter.
Das heißt in kleinen Räumen kann er genau die richtige Wahl sein (außer dein Musikgeschmack tendiert in die Richtung Elektro/Hip-Hop, etc., wo du sehr viel Wert auf Bass legst), ab einer gewissen Größe fehlt aber einfach das Fundament.

Ich habe auch erst die Duetta Top gebaut und baue gerade zur MiDu aus - eben auf Grund der Raumgröße.
Aber genau dieses Ausbauprinzip kannst du dir ja auch zunutze machen und vielleicht mit der DT anfangen und dann größer werden, falls dir etwas fehlen sollte.



Gruß,
Philipp


[Beitrag von skike am 04. Nov 2010, 20:29 bearbeitet]
Son-Goku
Inventar
#12 erstellt: 07. Nov 2010, 20:18
mal ne blöde frage.so wie der er4 eingebaut ist kann man den doppel 5 nur im stand benutzten oder

http://www.acoustic-...7557d7cdbc1f51a4b019

da er ja bei mir liegend ist muss ich den er4 um 90 grad drehn
Udo_Wohlgemuth
Inventar
#13 erstellt: 07. Nov 2010, 22:29
Hallo Mario,
dazu musst du nur den Ausschnitt für den ER4-Magnetkasten um 90 Grad drehen.

Gruß Udo
Son-Goku
Inventar
#14 erstellt: 15. Dez 2010, 12:54
Hallo

so nun gehts weiter.in den 5 wochen hab ich den doppel 5 fast fertig gemacht sowie beide bluenote mit trittschalldämmung ausgelegt.die aufgesetzten schallwände sind beim cnc schreiner gemacht worden und befinden sich gerade beim lackieren

frequenzweiche der doppel 5









Die chassi werden heute losgeschickt.juhu

Bluenote






Was grad noch in Planung ist der unterbau.da schwebt mir schon was vor.da werd ich bei uns in der dreherei was anfertigen.Schöne Standfüsse mit spikes

auch kommt vorne unten noch ein schickes aluschild hin mit dem schriftzug "Blacknote" designd by Udo Wohlgemuth

Blacknote deswegen da der lautsprecher komplett schwarz wird.das funier wird noch schwarz gebeizt.

gruss
mario


[Beitrag von Son-Goku am 15. Dez 2010, 13:07 bearbeitet]
Son-Goku
Inventar
#15 erstellt: 03. Jan 2011, 17:52
So es geht ein bisschen weiter

die frage ist momentan wieviel ich von diesem wattezeugs reinmachen muss.ich hab jetzt mal die hälfte aus dem beutel in den center reingemacht.den bassreflexkanal hab ich offen gelassen



Udo_Wohlgemuth
Inventar
#16 erstellt: 03. Jan 2011, 23:26
Hallo Mario,
der gesamte Innenram soll locker mit Watte gefüllt sein. Wie du es gemacht hast, sieht es richtig aus.

Gruß Udo
Son-Goku
Inventar
#17 erstellt: 09. Jan 2011, 16:06
der udo
zu jeder zeit zur stelle

habe jetzt mal den center funiert und gebeitzt.

zu meiner verwunderung muss ich sagen das es diesmal nicht so gut geklappt hat

die duetta top haben wirklich gut funktioniert zu funieren.und ich habe diesmal wirklich alles gleich gemacht.aber beim center reisst und wölbt sich das funier das ist nicht normal

kann das sein weil ich diesmal n anderes funier genommen habe?

was für eine temperatur muss ich eigentlich beim bügeleisen benutzten?


[Beitrag von Son-Goku am 09. Jan 2011, 16:17 bearbeitet]
Udo_Wohlgemuth
Inventar
#18 erstellt: 09. Jan 2011, 17:24
Hallo Mario,
die richtige Einstellung beim Bügeleisen ist zwischen Seide und Wolle oder zwischen zwei und drei Punkte (von vier). Dass Furnier reißt, kommt leider gelegentlich vor. Das ist bei sprödem Holz wie Eiche oder Buche häufiger der Fall als bei Obstbäumen oder auch wenn es zu feucht ist. Da hilft meist nur eine Zeitlang trocken lagern.

Gruß Udo
Son-Goku
Inventar
#19 erstellt: 22. Jan 2011, 19:40
ein klein wenig gehts wieder voran.Die erste Frequenzweiche ist aufgebaut und gelötet.

Desweiteren hab ich ein neues Gehäuse für die Lautsprecher gemacht.Die Idee mit der aufgesetzten Schallwand habe ich über Bord geworfen.Bilder folgen
herr_der_ringe
Inventar
#20 erstellt: 24. Jan 2011, 08:46

...Dass Furnier reißt, kommt leider gelegentlich vor. Das ist bei sprödem Holz wie Eiche oder Buche häufiger der Fall als bei Obstbäumen oder auch wenn es zu feucht ist. Da hilft meist nur eine Zeitlang trocken lagern

oups, leider etwas spät gesehen

wir haben in der tischlerei das furnier zwecks vermeidung von rissen immer mit furnierpapier quer abgeklebt

lagerung des furniers erfolgte im keller (also eher mit feuchtigkeit) - aber da hat wohl jeder sein "geheimrezept"
Beilster
Stammgast
#21 erstellt: 22. Mrz 2011, 19:49
Hi Son-Goku,

konntest du die BlueNote mittlerweile fertigstellen?

Wie wäre es mit einem abschließenden Klangbericht bzw. Vergleich zur Duetta Top?

Viele Grüße
beilster
Son-Goku
Inventar
#22 erstellt: 22. Mrz 2011, 20:14
Hi

leider nein.das projekt liegt auf eis.

gebaut sind jetzt 3 doppel 7 die teilfuniert sind und morgen zum schreiner gehn um die ausschnitte per cnc fräse aus zu fräsen

gruss
mario
Beilster
Stammgast
#23 erstellt: 22. Mrz 2011, 20:25
Hi,

wie kommt der Wandel zur Doppel7?

Hattest du die Bluenote soweit fertiggestellt, dass sie spielbereit waren?

Viele Grüße
beilster
Son-Goku
Inventar
#24 erstellt: 22. Mrz 2011, 22:05
Hi

es steht ein umzug in ein kleineres wohnzimmer an.
somit bietet es sich ja an die vorhandenen chassie zur doppel 7 zu nehmen.und 3 gleiche ls in der front ist ja das beste eigentlich

gruss
mario
Beilster
Stammgast
#25 erstellt: 22. Mrz 2011, 22:59
Kla, das ist natürlich das Optimum!

Baust du die Fronts in d appolito Anordnung oder als Doppel 7 Stand in der 2,5 Wege Version (Beide Bässe untereinander)?

Wünsche dir jetzt schon viel Spaß mit den Böxlein!!!
Son-Goku
Inventar
#26 erstellt: 23. Mrz 2011, 00:22
hi

alle 3 als kompakt.sprich appo

jo.wird zwar noch n weilchen dauern aber so sehr werden sie sich nicht zur duetta top untescheiden.denk ich

gruss
mario
alexv1
Stammgast
#27 erstellt: 23. Mrz 2011, 10:38
Hi,

der Unterschied wird vermutlich sogar recht deutlich und im Bassfundament wesentlich besser.

Gruß
Alex
Beilster
Stammgast
#28 erstellt: 23. Mrz 2011, 20:32
Hi,

welchen Amp hast du für deine Etons eingeplant?

Weiterhin die Emotiva Serie?

Wie bist du mit dieser Kombi im Zusammenhang mit Eton zufrieden?

Viele Grüße

beilster
Son-Goku
Inventar
#29 erstellt: 13. Jun 2011, 11:55
Hallo

da sich der Umzug in eine kleinere Wohnung erledigt hatt gehts nun weiter mit der Bluenote und Doppel 5

Die Gehäuse sind im Aufbau fertig.Komplett ausgelegt mit Trittschalldämmung.
Die Front schaut so komisch aus da ich die Front eigentlich lackieren wollte und die Schnittkanten eingefrässt hatte und mit Holzspachtel versiegelt habe.Nun hab ich mich aber fürs komplett Funieren entschieden und die Front schwarz zu beizen.Somit lauf ich wirklich nicht gefahr das die Schnittkanten irgendwann durchschimmern.

Wie zu sehn fehlen noch die Bässe für die Blues.Die sind bei udo bestellt und kommen im laufe der Woche genauso wie das bestellte funier

http://www.designhol...325&products_id=3479

das war so ziemlich das einzigste was ich gefunden habe das eine breite von über 40 hatte um keine 2 funiere zusammenzukleben zu müssen für die seiten.

hier die bilder von den zusammengebauten lautsprecher

IMAG0015

IMAG0016

IMAG0017

IMAG0019

leider drauer ich dem ende schon endgegen.ls bauen macht süchtig.ich hätte da noch einige ls die ich nachbauen möchte aber das liebe geld muss auch für was anderes reichen.

ich denke doch das die bluenotes wirklich das optimum sind.alleine schon nur mit dem er 4 und dem 5er mt klingen sie schon recht super.total klar.hammer räumlichkeit und super loslösen der musik.was will man mehr.
eventuell denk ich irgendwann darüber nach die frequenzweichen schön auf platinen ätzen zu lassen und vielleicht ein etwas hochwertigeres gehäuse zu bauen.mit matrixversteifung und eine etwas eleganteren form

Gruss
Mario
Wolf.Im.Schafspelz
Stammgast
#30 erstellt: 13. Jun 2011, 20:51
Jo... damit bist schon schon sehr nah am Ende der Fahnenstange.

Das Problem mit dem Furnier kenne ich auch, ich habe mich dann aber doch fürs Bitzeln entschieden.

Dann werde ich mal gespannt aufs Finish warten und wünsche dir beim Basteln viel Erfolg!
Son-Goku
Inventar
#31 erstellt: 23. Jun 2011, 10:59
so die erste box ist fertig funiert.was noch fehlt ist die unterkonstruktion.die kommt eventuell nächste woche.

IMAG0022

IMAG0020
Wolf.Im.Schafspelz
Stammgast
#32 erstellt: 23. Jun 2011, 19:35
Saubere Arbeit! Sehr schlicht und sieht nicht wurchtig aus! Das gefällt mir sehr gut, dabei stehe ich eigentlich auf aussergewöhnliche Formen, das will was heissen!

Irgendwann werde ich Udo mal nicht nur besuchen, sondern gleich ein Duetta-Pärchen in Bausatzform mitnehmen. Ich liebe diesen Lautsprecher und träume fast jeden Tag von dem herrlichen Klang.


[Beitrag von Wolf.Im.Schafspelz am 23. Jun 2011, 19:36 bearbeitet]
Grosser09
Inventar
#33 erstellt: 24. Jun 2011, 07:29
Moin moin,

dass mit dem funieren hast du ja richtig gut hin bekommen, die Eine sieht ja schon richtig edel aus! Wie machst du den Abschluss? Lacken, wachsen oder oelen?
Hast du richtig schick hin bekommen, Glueckwunsch!
Leider habe ich noch nicht alles gelese, wieso Trittschalldaemmung? Hast du auch noch was anderes drin?
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Fertig/DiY-Lautsprecher BlueNote
3log1 am 20.05.2012  –  Letzte Antwort am 28.01.2014  –  78 Beiträge
Baubericht Duetta Doppel 7 ADW
aston0815 am 23.07.2012  –  Letzte Antwort am 07.11.2015  –  21 Beiträge
ADW CeraBlue
TiKo am 09.11.2012  –  Letzte Antwort am 07.05.2013  –  9 Beiträge
Needle ADW
Acoustimass10 am 10.06.2011  –  Letzte Antwort am 23.09.2011  –  49 Beiträge
Doppel 5 light von Udo
GREichi am 18.08.2010  –  Letzte Antwort am 31.01.2011  –  56 Beiträge
Baubericht Quickly AX 5 ADW
Rincewind_ am 16.03.2014  –  Letzte Antwort am 03.04.2014  –  5 Beiträge
ADW SB 18 Weiche
Erik07 am 06.03.2013  –  Letzte Antwort am 08.03.2013  –  12 Beiträge
Baubericht Minuetta ADW
Benni222 am 05.08.2011  –  Letzte Antwort am 30.09.2011  –  83 Beiträge
Duetta ADW (Noch eine :-)
Son-Goku am 16.01.2012  –  Letzte Antwort am 15.08.2012  –  88 Beiträge
Duetta ADW (Ellipse)
brutzler75 am 04.03.2012  –  Letzte Antwort am 24.09.2012  –  136 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Aktuelle Aktion

HiFi-Forum Adventskalender Widget schließen

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder833.248 ( Heute: 16 )
  • Neuestes MitgliedNii_
  • Gesamtzahl an Themen1.389.105
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.452.124

Top Hersteller in Projekte der Nutzer / Nachbauten Widget schließen