Gehe zu Seite: Erste Letzte |nächste|

Duetta ADW (Noch eine :-)

+A -A
Autor
Beitrag
Son-Goku
Inventar
#1 erstellt: 16. Jan 2012, 05:44
Hallo
ab heute gehts los.Nach paar Tagen überlegzeit zwischen den Etons und der BPA Triptychon gehts los mit der Duetta

heute müsste das Funier geliefert werden.Somit gehts heut in Baumarkt um 4 Schallwände zuschneiden zu lassen.Darauf klebe ich gleich das funier und gib es morgen dem ortsansäsigen Schreiner der die Ausfräsungen mit einer CNC Fräsmaschine machen kann

So stell ich mir das fertige Gehäuse vor

Das Topteil wird genau so gross wie das Unterteil.
Die erweiterte Tiefe wird für eine Extrakammer gemacht in der die weiche unterkommt





Gruss
Mario
nimrodity
Inventar
#2 erstellt: 16. Jan 2012, 08:16
4 Schallwänder,heisst das es wird ein 4.0 Setup?
Bin schon mal gespannt auf die ersten echten Bilder.
viel spasss bei Bau
NHDsilkwood
Inventar
#3 erstellt: 16. Jan 2012, 08:23
VETO! Bitte geh zu Deinem Schreiner und lass Dir dort Dein Material zuschneiden! Lass ihn ruhig etwas teurer sein, er muss schliesslich auch seine Maschinen und Leute etc. bezahlen. Er ist garantiert präziser und gleich alles vernünftig auf Gehrung schneiden. Versteifungsmaterial hat er sicherlich auch gleich parat.

Hast Du auch seperate Fächer für die Weichenbauteile eingeplant?

Viel Spass beim Bau und versorg uns mit vielen Fotos.
UXMA
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 16. Jan 2012, 11:45
Hallo Mario,

wenn der Tischler dir das fräst, dann lasse ihn auch gleich das Material liefern. Das kostet nicht viel und Du bist sicher, das er das ordentlich bearbeiten kann.
Bei so einem Projekt kann es nicht an den Kosten für die Bretter liegen!


Ansonsten: richtige Entscheidung. Meine Selbstbauzeit ist seitdem vorbei!

Viele Grüße

Uxma
FireD
Stammgast
#5 erstellt: 16. Jan 2012, 14:13
ich würde mir auch das Furnier direkt vom Schreiner draufkleben lassen, wird dann deutlich besser als wenn man es selbst draufpappt
Black-Devil
Gesperrt
#6 erstellt: 16. Jan 2012, 16:42
Jetzt lasst ihn doch selbst bauen, wir sind hier im DIY!! Es geht ihm ja nur um die Ausfräsungen auf der Schallwand, Furnier auf ein flaches Brett zu kleben ist nicht schwer, warum soll ich das machen lassen?.

@Son-Goku:
Mich würde eher interessieren, warum es jetzt die Duetta wird. Hast du sie irgendwo gehört? Was gab den Ausschlag?
Son-Goku
Inventar
#7 erstellt: 16. Jan 2012, 18:34
Hallo @all

so.leider ist das Funier nicht gekommen.Dauert etwas länger der Versand in die Schweiz.Bin soeben aus dem Baumarkt gekommen.

4 Schallwände ,Kontaktkleber und Trittschalldämmung

@nimrodity
4 Schallwände da ja Top Teil und Unterteil getrennt wird.Die Front wird ein 2.0 Setup.Hinten benutze ich noch für Film Surrounds.

@NHDsilkwood+Uxma+FireD

soweit wäre das schon korrekt ABER

die Duettas sind meine 3ten Ls die ich baue.Deswegen mach ich bis auf die Chassieausfräsungen alles selber.
Zudem wollt ihr gar nicht wissen was so n schweizer schreiner kostet

@Black-Devil
Es wird die Duetta da ich meine ER4 weiter benutzen kann.Zudem möchte ich das risiko nicht eingehn ohne den neopro je gehört zu haben.Auch komm ich sehr sehr schwer vom er4 weg

Gruss
Mario
UXMA
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 18. Jan 2012, 13:10

Son-Goku schrieb:


@NHDsilkwood+Uxma+FireD

soweit wäre das schon korrekt ABER

die Duettas sind meine 3ten Ls die ich baue.Deswegen mach ich bis auf die Chassieausfräsungen alles selber.
Zudem wollt ihr gar nicht wissen was so n schweizer schreiner kostet


Warum denn nicht. Ich habe auch alles selbst gemacht, hatte mir seinerzeit sogar den GEAT-Nachfolger gekauft (aber schon lange vor Duetta). Außerdem ging es nur um das Material, nicht darum die Boxen bauen zu lassen. Sorry, falls Du das so verstanden hattest.

Viel Spaß beim Bauen. Gut ist eine zweite Person zum ständigen Drehen und Wenden der Bassteile. Die Dinger haben in der MDF-Ausführung doch ein nettes Gewicht...

Viele Grüße

Uxma
Son-Goku
Inventar
#9 erstellt: 19. Jan 2012, 23:07
So

Funier Bambus



Son-Goku
Inventar
#10 erstellt: 20. Jan 2012, 18:47
So die Front ist Funiert und wandert am Montag zum Schreiner

Josef_Latten
Stammgast
#11 erstellt: 20. Jan 2012, 21:17
"So die Front ist Funiert und wandert am Montag zum Schreiner"

Und wieso nicht beim Schreiner furniert? Der hat sicher eine Furnier Presse?

gruß
Son-Goku
Inventar
#12 erstellt: 20. Jan 2012, 21:35
Hi

weils selber auch gut funktioniert hat und 2tens wie oben schon mal geschrieben beim schweizer schreiner nicht bezahlbar

gruss
mario
mty55
Inventar
#13 erstellt: 11. Feb 2012, 20:01
och, Fräsen ist nich so schwer, hatte auch erst REspekt und es bei meiner Du machen lassen, aber die SB15 für nen Kumpel haben wir selbst gefräst und wurde prima
Son-Goku
Inventar
#14 erstellt: 12. Feb 2012, 14:18
So es geht weiter.morgen hol ich die schallwände beim schreiner ab.
BioZelle
Stammgast
#15 erstellt: 12. Feb 2012, 14:27

Josef_Latten schrieb:
"So die Front ist Funiert und wandert am Montag zum Schreiner"

Und wieso nicht beim Schreiner furniert? Der hat sicher eine Furnier Presse?

gruß


Ich glaube mal gelesen zu haben hier sei das DIY Forum
Ein bisschen was darf man doch selbst machen, wo bleibt denn der Spaß wenn man kaum etwas selbst macht? DIY heisst mehr, als "selbständig den Lautsprecher an seine Endposition zu bewegen".
Nur wer selbst murkst weiß was er hat!

Sry, dass ich mich eingemischt hab, jetzt schön weiterbauen und Bilder zeigen

Gruß
BioZelle
Son-Goku
Inventar
#16 erstellt: 27. Feb 2012, 20:28
So die Gehäuse nehmen Form an





Gruss
Mario


[Beitrag von Son-Goku am 27. Feb 2012, 20:31 bearbeitet]
opnetz
Ist häufiger hier
#17 erstellt: 27. Feb 2012, 21:03
Moin.

das sieht ja schon super aus.
Aber wo sind die breiten Fasen die Du geplant hattest, oder
folgen die noch??
Da ich Minuettas in einer ähnlichen Bauweise plane interessiert es mich sehr.

Respekt

opnetz


[Beitrag von opnetz am 27. Feb 2012, 21:03 bearbeitet]
BioZelle
Stammgast
#18 erstellt: 27. Feb 2012, 21:05
Gut Ding will Weile haben

Ich bin gespannt wie sie aussehen wenn sie fertig sind.

Gruß
BioZelle
Son-Goku
Inventar
#19 erstellt: 27. Feb 2012, 21:16
Hi

die kommen noch wenn auch der andere Lautsprecher fertig ist.
Deswegen sieht man ja auch links und rechts die verbreiterungen damit dort später kein loch ist

Gruss
Mario
Son-Goku
Inventar
#20 erstellt: 10. Mrz 2012, 16:35
Hat schon jemand funier schwarz gebeizt?
Kommt da durch das schwarz noch die maserung durch?
Ich bin noch etwas unschlüssig welche farbe sie bekommen sollen.schwarz passt halt fast immer.
Black-Devil
Gesperrt
#21 erstellt: 10. Mrz 2012, 17:10
Kommt durch, allerdings je nach Holzart recht dezent. Bei Birke z.B. fällt die Maserung kaum noch auf.
herr_der_ringe
Inventar
#22 erstellt: 10. Mrz 2012, 18:25
schon einige jährchen her...jöpp, hab ich
esche (g**gle-bildsuche: esche schwarz) sollte deinem wunsch entsprechen

holz vorm beizen unbedingt wässern, also schau daß das furnier einwandfrei hält. die erste klarlackschicht nur ganz leicht schleifen, sodaß du keinesfalls auf die beize durchkommst. es gibt zudem die möglichkeit, den klarlack mittels zusatz etwas einzufärben.

noch eins zur farbwahl: weiss lässt die kisten etwas kleiner wirken als schwarz (gibt auch weisse beize) ...letztlich geschmacksache


tante edit hat mir grad eins auf die flossen gehauen: man sollte den thread vorm posten lesen

front ist bei dir bereits bambus? da kommt mit schwarzer beize keine maserung mehr durch, das wird eher glatt wie'n spiegel. (=> schonmal bambusparkett gegens licht angeschaut?)
man könnt sich allerdings vorstellen, die box "zweifarbig" zu und den korpus somit anders als die schallwand zu gestalten


[Beitrag von herr_der_ringe am 10. Mrz 2012, 18:36 bearbeitet]
Son-Goku
Inventar
#23 erstellt: 13. Mrz 2012, 22:50
mhh.wenn da nichts mehr durchkommt dann beiz ich sie glaub wieder in antik.sah bei meiner bluenote sehr gut aus
Son-Goku
Inventar
#24 erstellt: 14. Mrz 2012, 16:15
Die Weichen haben ein neues zuhause

Tony-Montana
Inventar
#25 erstellt: 15. Mrz 2012, 21:07
Hi Son-Goku,

verfolge deinen Thread nun auch gespannt :-) Sieht bisher echt klasse aus

Ich habe bisher noch keine Weiche zusammengelötet, aber muss sagen das deine echt sauber aufgebaut aussieht

Hast du dafür extra eine Leiterplatte verwendet? Ich wollte sie nämlich auf Holz aufbauen.

Und die Weiche hast du im Sockel des Lautsprechers verschwinden lassen? Kann das nicht so ganz auf dem Foto erkennen.

mty55
Inventar
#26 erstellt: 16. Mrz 2012, 13:07
Sehen cool aus die Weichen - aber wer auf die optische Ästhetik keinen Wert legt
Ich wollte sie nämlich auf Holz aufbauen.
kommt auch so zum Ergebnis:
einfach die Bauteile auf nem dünnen MDF Brettchen anordnen, Spulen möglichst voneinander entfernt, Beinchen zurechtbiegen, Bauteile mit Heissklebepistole festpappen und ran mitm Lötkolben!

Wenn man das so ordentlich wie MR. Goku macht dann muss man ja schon fast drüber nachdenken die mit ner Blende aus (getöntem?) Plexiglas sichtbar zu behalten...


[Beitrag von mty55 am 16. Mrz 2012, 13:08 bearbeitet]
Son-Goku
Inventar
#27 erstellt: 16. Mrz 2012, 13:56
Die Weichen hab ich so machen lassen.Sie befinden sich in der Leerkammer des Topteils.
Tony-Montana
Inventar
#28 erstellt: 16. Mrz 2012, 19:51
Sieht wirklich sehr gut aus, wusste garnicht das man sowas "machen" lassen kann.

Bist zu zu einem Elektrobetrieb gegangen oder wie?
Son-Goku
Inventar
#29 erstellt: 16. Mrz 2012, 20:39
Nein.die weiche habe ich so gekauft.nach einem ausführlichen hörtest zwischen der originalen und dieser mit höherwertigen bauteilen bestückte habe ich mich für diese entschieden da mir die räumliche darstellung etwas besser gefallen hat.
Die originale werd ich trotzdem bestellen da ein kollege an der duetta interessiert ist
Tony-Montana
Inventar
#30 erstellt: 16. Mrz 2012, 21:25
Hattest du einen direkten Vergleich zwischen den Weichen?
Son-Goku
Inventar
#31 erstellt: 16. Mrz 2012, 21:32
hallo

wie oben beschrieben ja
Tony-Montana
Inventar
#32 erstellt: 16. Mrz 2012, 22:17
Argh, sorry...etwas zu flüchtig gelesen :-)

Wo kann man solche Weichen sich anhören? Das macht einen neugierig.

Grüße
Son-Goku
Inventar
#33 erstellt: 16. Mrz 2012, 22:21
diese weiche gibt es so nicht.ein bekannter hat nur die originalweiche mit teuren (was nicht heisst besseren) Bauteilen ausgetauscht.
Son-Goku
Inventar
#34 erstellt: 24. Mrz 2012, 14:37
So gestern wurde das restliche funier bei designholz bestellt
Spezialized
Inventar
#35 erstellt: 24. Mrz 2012, 15:14
Übrigens, der Udo lötet einem die Weiche vorher komplett zusammen wenn man es möchte, bevor er einem den Bausatz zukommen lässt. Praktisch als kostenloser Service.

Die Kabel für die Chassis muss man aber schon selber dranlöten.
Son-Goku
Inventar
#36 erstellt: 26. Mrz 2012, 19:13
Das ist eine sch... arbeit sag ich euch






[Beitrag von Son-Goku am 26. Mrz 2012, 19:15 bearbeitet]
Tony-Montana
Inventar
#37 erstellt: 26. Mrz 2012, 19:23
Sieht dafür aber schon vielversprechend aus, weiter so
mty55
Inventar
#38 erstellt: 26. Mrz 2012, 19:55
oh nein, Du hast die Front zuerst furniert? dann sieht man später die Stoßkanten von den Seiten.... Naja, wird sich durch anschleifen schon noch kaschieren lassen. Weiter frohes Schaffen! Und ab jetzt: die weniger wichtigen Stellen zuerst - dann deckt die nächste Schicht Furnier die Kanten mit ab.


Frohes Schaffen, hoffe du kannst bei dem schönen Wetter draußen werkeln
Son-Goku
Inventar
#39 erstellt: 26. Mrz 2012, 21:25
hi

natürlich.es muss erst funiert werden und dann die ausschnitte gefräst werden.
bei meinen bluenotes hab ichs anderst gemacht und das geht immer in die hose

sehn tut man später gar nichts mehr.auch nicht die stosskanten
Son-Goku
Inventar
#40 erstellt: 26. Mrz 2012, 21:43
Ich mach mir gerade noch etwas gedanken wegen der innendämmung
ich habe so gut wie es geht trittschalldämmung hineingeklebt.
würde aber gerne noch mit einem bitumenspray alles säuberlich aussprühen
würdet ihr das noch empfehlen?
herr_der_ringe
Inventar
#41 erstellt: 26. Mrz 2012, 22:30
BioZelle
Stammgast
#42 erstellt: 27. Mrz 2012, 11:33
Ich hab Bitumenbahnen in meinen LS verbaut und darüber Trittschalldämmung geklebt, ging recht gut,ist allerdings eine riesen Sauerei. Ganz besonders weil ich vergessen hatte die Chassisausschnitte von innen anzufasen....das war ne Sauerei das nachträglich noch zu machen, das Bitumen verklebt jedes Werkzeug in null komma nix. Eine Klappsäge für den Garten mit grober Zahnung hat geholfen
mty55
Inventar
#43 erstellt: 27. Mrz 2012, 11:47
Bitumenspary? Im Wohnraum mit Bassreflex? Ich weiß nicht so recht.
PS: Klar erst furnieren, dann fräsen
Son-Goku
Inventar
#44 erstellt: 27. Mrz 2012, 21:41
so die 2te ist nun auch fertig.
alle überstehende Kanten sind auch bündig geschliffen

Son-Goku
Inventar
#45 erstellt: 03. Apr 2012, 21:43
Das Ende naht







nächste woche mache ich die andere fertig.
was noch fehlt sind kurze kabelbrücken
das reflexrohr loch fräsen


gruss
mario
mty55
Inventar
#46 erstellt: 04. Apr 2012, 07:35
Sehr nette Arbeit! Sieht aus wie aus einem Block gefräst
well done!
Son-Goku
Inventar
#47 erstellt: 10. Apr 2012, 07:18
ich überleg grad wo ich das reflexrohr hinmachen soll.am liebsten wäre mir auf der rückseite
könnte es da eventuell mehr probleme mit dröhnen geben bei einer wandnahen aufstellung?
Weaper
Inventar
#48 erstellt: 10. Apr 2012, 09:46
Wenn der Wandabstand nicht geringer als 10-15 cm ist, dann ist es egal ob das Rohr vorne oder hinten ist. Bin gerade nicht bei meinem Pc, kann dir deshalb nicht den Artikel mit Messungen zeigen.
Son-Goku
Inventar
#49 erstellt: 18. Apr 2012, 14:20
mal was anderes.wenn man lackiert.ist der lack dann so hart das er beim öffnungsfräsen nicht kaputt geht oder an den ecken ausreisst?

oder doch erst die ausfrässungen machen und dann lackieren?
mc_clean
Ist häufiger hier
#50 erstellt: 18. Apr 2012, 14:42
Hallo Son-Goku

Ich bin mir auch schon einige Zeit am überlegen ob ich auch den Batzen investieren soll und mir Duettas zulege. Ich konnte sie jedoch noch nicht hören, da ich bei mir niemanden in der Umgebung kenne, der die hat.

Ich habe da irgendwie rausgelesen, dass du auch in der Schweiz wohnst.
Kann man die evtl. bei dir Probehören kommen wenn sie fertig sind? Oder bzw. wo hast du sie probegehört?

Die Berichte über die Duettas sind meist so gut, dass man diese fast mal hören muss

liebe gruess


[Beitrag von mc_clean am 18. Apr 2012, 14:43 bearbeitet]
Son-Goku
Inventar
#51 erstellt: 18. Apr 2012, 14:59
hi

ja wohne in flawil (SG)

probehören ist bald möglich.die unterteile stehn grad noch beim schreiner um die reflexkanalöffnungen zum bohren

desweiteren fehlt noch der verstärker und auch das dirac live muss noch bestellt werden.also es zieht sich noch ne weile

die duetta ist auf jedenfall ein sehr sehr guter ls.
oft überleg ich mir andere zu baun aber es gibt auch einfach zu viele alternativen.und mir hat bis jetzt einfach alles gefallen was von udo ist.egal ob top,bluenote,doppel 5 oder jetzt eben die duetta

gruss
mario
Suche:
Gehe zu Seite: Erste Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
Duetta Top ADW Baubericht
tojo65 am 13.11.2016  –  Letzte Antwort am 13.11.2016  –  5 Beiträge
Duetta ADW (Ellipse)
brutzler75 am 04.03.2012  –  Letzte Antwort am 24.09.2012  –  136 Beiträge
Baubericht Duetta Doppel 7 ADW
aston0815 am 23.07.2012  –  Letzte Antwort am 07.11.2015  –  21 Beiträge
Duetta einteilig
Robin_h_18 am 08.02.2013  –  Letzte Antwort am 14.05.2013  –  83 Beiträge
ADW CeraBlue
TiKo am 09.11.2012  –  Letzte Antwort am 07.05.2013  –  9 Beiträge
ETON MiDu2 ADW Segmentbauweise
biffe am 17.01.2013  –  Letzte Antwort am 01.03.2014  –  106 Beiträge
K+T Duetta
bukongahelas am 08.11.2012  –  Letzte Antwort am 09.11.2012  –  12 Beiträge
BlueNote und Doppel 5 ADW
Son-Goku am 25.10.2010  –  Letzte Antwort am 24.06.2011  –  33 Beiträge
Duetta Top T A ,Duetta Center und Duetta Top Light
Son-Goku am 24.01.2013  –  Letzte Antwort am 07.03.2013  –  7 Beiträge
Duetta ? Cumulus ? . ?
michaelwagner am 22.08.2010  –  Letzte Antwort am 26.08.2010  –  4 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder864.262 ( Heute: 40 )
  • Neuestes MitgliedDanieB
  • Gesamtzahl an Themen1.441.373
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.427.834

Top Hersteller in Projekte der Nutzer / Nachbauten Widget schließen