K+T Duetta

+A -A
Autor
Beitrag
bukongahelas
Inventar
#1 erstellt: 08. Nov 2012, 05:31
Ich möchte ein Paar K+T Duetta in der Originalversion (nicht ADW) bauen.
2 Baßboxen und 2 MH-Boxen.
Genau so wie im K+T Heft 1/02 beschrieben.
Es gibt hier im Forum einige Boxenbauer , die die Werkzeuge und Arbeitspraxis haben.
Natürlich ist (ungenau lustloser) Zuschnitt vom hiesigen Baumarkt möglich , aber schon bei den Einfräsungen der Frontplatten wirds bei mir problematisch.

Wer könnte die 4 Gehäuse/Bretter exakt zuschneiden und die Frontplatten genau passend einfräsen ? Wer hat dafür bereits die richtigen Werkzeuge bzw Maschinen und die handwerkliche Praxis ?
Montage und Oberflächen kann ich selbst.
Also die MDF Bretter ultra maßgenau zuschneiden und die Frontplatten fräsen. Dann als Paket zu mir senden (oder wenn nah selbst abholen oder bringen).PLZ 57548.

Gern würde ich die Gehäuse auch komplett fertigen lassen , nur ist das absolute Vertrauenssache und nach etlichen Negativerfahrungen mit Handwerkern mache ich solche Arbeiten im Zweifelsfall lieber selbst.
Was nicht ausschließt , daß es doch noch jemand gibt , für den die Qualität der Arbeit im Vordergrund steht und nicht schnelles Geld für Murks , wie die teilweise sehr guten Selbstbauboxen hier zeigen.

Ein lokaler Schreiner brauchte nach meiner ersten Anfrage über zwei Wochen,
bis er zu der Erkenntnis kam , daß ihm ein bestimmter ("18er") Fräser fehle und er es deswegen nicht machen könne. Nachdem ich in den 2 Wochen 4x nachfragen mußte , wann denn nun endlich der Kostenvoranschlag käme.
Ein echter Profi !
Leider sind fast alle Handwerker hier solche unzuverlässig unfähigen Landeier. Etwa 10 andere Schreiner abtelefoniert , keiner hatte an dem Auftrag Interesse.
Der letzte Zuschnitt vom Baumarkt für ein Regal zeigte minus 5mm Abweichung bei 1200mm Länge.
Das ist für eine Box wie Duetta mit Innenbrettern völlig inakzeptabel.
Da kann ich es sogar mit Stichsäge genauer selbst machen.

Bitte Angebote direkt an email
audiotronic-service@web.de

Es melden sich bitte nur Leute , die 100%ige Arbeit zu korrektem Preis abliefern wollen , sich an selbstgemachte Zusagen halten und nicht abzocken.

Gruß
bukongahelas
Max76
Stammgast
#2 erstellt: 08. Nov 2012, 08:12
Da bekommst du deine Gehäuse her zum fairen Preis, Speaker Space.
Son-Goku
Inventar
#3 erstellt: 08. Nov 2012, 18:18
Mit Wartezeit von teils 6 Wochen

Aber die Arbeit ist 1a

Du musst aber 2 Dinge beachten da du selbst das Finish machen willst

1.Wenn lackieren dann auf Gährung und Chassiauschnitte grösser machen lassen
2.Es wird immer zuerst funiert und dann gefräst

Warum MUSS es die K/T Duetta sein?


[Beitrag von Son-Goku am 08. Nov 2012, 18:19 bearbeitet]
bukongahelas
Inventar
#4 erstellt: 08. Nov 2012, 19:55
Weil ich genau diese Box probehörte , haben will und weil die Lautsprecherchassis bereits gekauft sind.
M.E. ist der ER-4 mit das Beste was es für Geld gibt.
Im Net gibts auch keinen echten Verriß der Duetta.
Welche Boxen gleichen Preises (incl Selbstbau) haben denn ein noch
besseres Preis-Leistungsverhältnis ?
Dies Boxen werden meist mit Industrieboxen im fünfstelligen bereich verglichen.
(OffTopic): Ich steuere die Duetta (zZt noch Dynaudio Profil 4) aktiv mit 6 Endstufen und DCX2496 an. Passive Weiche entfällt.
(Die Profil 4 stehen zum VK sobald die Duettas fertig sind).

Es sollen "Gebrauchsboxen" ohne optische Schnörkel sein.
Daher braucht es keine Gehrungen , nur die Außenkanten könnte man
wegen Schallbrechung abrunden bzw gehren.
Die Treiber müssen frontplattenbündig eingefräst werden.
Farbe ist mattschwarz , darüber evtl Klarlack.
Die Frontplatte die man sieht wird mit Decefix schwarzer "Samt" bezogen,
so wie vor Jahrzehnten die Magnat Boxen.
Klanglich muß alles 100% sein , die Optik ist weniger wichtig.
Stehen in Ecken , man sieht eh nur die Frontplatte und die Oberseite(n).
Und wenn beim Transport mal ein Kratzer drankommt kann man ihn selbst einfach "überpinseln".

Wartezeit kein Problem , wenn definitv sicher ist daß die Arbeit auch nach der Wartezeit abgeschlossen ist . Zeitdruck kann schlechte Qualität bedeuten .
Nicht wie bei dem hiesigen Schreiner.
Erst zusagen , ich warte brav , und dann doch nicht , 2 Wochen verloren
nur weil jemand seine eigenen Zusagen nicht einhält.
Bei 6 Wochen WZ geht das natürlich garnicht.

Wer den Auftrag will kann bitte Referenzen , Fotos vorheriger Projekte , senden , damit es wenns fertig ist keine bösen Überraschungen und Diskussionen gibt.

bukongahelas
Wolf.Im.Schafspelz
Stammgast
#5 erstellt: 08. Nov 2012, 20:11
Der Udo hat jetzt auch eine CNC-Fräse. Mit den gefrästen Anschlägen macht man sicher nichts mehr falsch. Die Preise lassen sich erfragen:
http://www.lautsprec...97aa1d22444e7b330e7c
bukongahelas
Inventar
#6 erstellt: 08. Nov 2012, 20:35
Ich wollte es ja eigentlich nicht sagen , weils ja nix bringt , aber wenn das Thema schon einmal aufkommt:
Ich habe die Treiber bei ADW Bochum gekauft.
Auf die Frage nach Frontplatte einfräsen+Gehäuse Rohzuschnitt gabs ein NEIN.
Fazit: Netter Händler mit fairen Preisen , zuverlässige schnelle Lieferung.
Jedoch kein Interesse meine Gehäuse (nur Zuschnitt+Fräsen) zu bauen ,
evtl weil ich auch genau die Original Duetta nach K+T mit dem "komplizierten" Innenleben haben wollte.
Andererseits ist Udo auf seiner HP mit Holzwerkzeugen in Aktion zu sehen.
Eine kpl Duetta ADW hätte ich haben können , nur diese "abgespeckte" Gehäusevariante wollte ich nicht.
Also bekommt ganz einfach ein anderer den Auftrag.
Wo ein Wille ist , ist auch ein Weg. Sowas nenne ich Service am Kunden.
Kann man aber nicht erzwingen. Wer nicht will der hat schon (oder es nicht nötig).
Immerhin besser ein sofortiges Nein als die sinnlose 2wochen Aktion mit dem Dorfschreiner...
bukongahelas
Son-Goku
Inventar
#7 erstellt: 08. Nov 2012, 20:54
Da Udo beide gebaut hat wird er sich schon sicher sein das selbst die weniger Aufwendigere gebaute absolut ausreichend ist
Udo_Wohlgemuth
Inventar
#8 erstellt: 08. Nov 2012, 21:58
Nur um hier nicht als Buhmann dazustehen: Eine CNC-Fräse zu programmieren braucht eine Menge Zeit. Danach ist das Programm immer wieder abrufbar und die Bretter werden fast ohne weiteres Zutun nach Plan gefräst. Wenn es genügend Folgeaufträge gibt, kann der Aufwand vor der Erstellung der Zuschnitte auf viele Abnehmer aufgeteilt werden und verbilligt das Produkt gegenüber dem Einzelstück, das durch den Schreiner gefertigt wird. Wenn man aber schon absehen kann, dass es keine weiteren Aufträge geben wird, sollte man das "Nein" gebrauchen, statt dem Kunden nachher die gesamten Vorkosten auf die Rechnung zu schreiben. Anders ist es mit kleinen Abweichungen vom Originalplan. Wenn nur der Ausschnitt verschoben werden muss oder die Schallwand breiter wird, ist das in ein paar Minuten umgemalt.

Gruß Udo
Wolf.Im.Schafspelz
Stammgast
#9 erstellt: 08. Nov 2012, 22:20
Buhmann sicher nicht, ich wollte gerade das Gleiche schreiben. Zumal bukongahelas sich sehr politisch ausgedrückt hat.
Tommes_Tommsen
Hat sich gelöscht
#10 erstellt: 08. Nov 2012, 22:36
Moin moin,


@Son-Goku

.Es wird immer zuerst funiert und dann gefräst



Es geht auch sehr gut zu furniern, auch wenn der Auschnitt schon gefräst wurde.
Hab ich schon etliche male gemacht bzw. furniert.
Nur sollte es kein extrem sprödes Furnier sein.
Son-Goku
Inventar
#11 erstellt: 09. Nov 2012, 06:14
Also ich fands extrem aufwändig.
bukongahelas
Inventar
#12 erstellt: 09. Nov 2012, 07:06

Ich wollte es ja eigentlich nicht sagen...

und schon kommt die Reaktion.

Zumal bukongahelas sich sehr politisch ausgedrückt hat.

Gemeint ist hoffentlich diplomatisch , denn politisch ist doch meist polemisch.
Ich will meine Duettas und keinen Streß.
Mit Udo bin ich voll zufrieden was die bisherigen Käufe anbelangt.
Die Fertigungsqualität seiner Gehäuse will , kann und darf ich nicht beurteilen.
Was ein Handwerker auf Kundenwunsch möglich macht ist seine Sache,
daher sehe ich das nein eher positiv , sonst wäre ich ja nicht hier gelandet.
Andererseits will ich die "Ur-Duetta" genau nach K+T ; sicher wird sich jemand finden der den Zuschnitt+Fräsen macht.
Aus Gründen der Diskretion bitte die Angebote direkt an
audiotronic-service@web.de

bukongahelas
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Duetta ADW (Noch eine :-)
Son-Goku am 16.01.2012  –  Letzte Antwort am 15.08.2012  –  88 Beiträge
Duetta Top T A ,Duetta Center und Duetta Top Light
Son-Goku am 24.01.2013  –  Letzte Antwort am 07.03.2013  –  7 Beiträge
Duetta Top ADW Baubericht
tojo65 am 13.11.2016  –  Letzte Antwort am 13.11.2016  –  5 Beiträge
Duetta ADW (Ellipse)
brutzler75 am 04.03.2012  –  Letzte Antwort am 24.09.2012  –  136 Beiträge
Duetta ? Cumulus ? . ?
michaelwagner am 22.08.2010  –  Letzte Antwort am 26.08.2010  –  4 Beiträge
K+T Nada - Erst mal Testgehäuse bauen
Lawyer am 25.03.2012  –  Letzte Antwort am 14.03.2014  –  185 Beiträge
Baubericht Duetta Doppel 7 ADW
aston0815 am 23.07.2012  –  Letzte Antwort am 07.11.2015  –  21 Beiträge
K&T Leggiera
Son-Goku am 20.11.2013  –  Letzte Antwort am 01.04.2014  –  16 Beiträge
CT240 K+T 1/09 Einkaufsliste und Tipps
elchupacabre am 08.11.2013  –  Letzte Antwort am 12.11.2013  –  22 Beiträge
gehäuse für duetta
halfdeaf am 23.02.2012  –  Letzte Antwort am 17.09.2015  –  14 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder864.084 ( Heute: 39 )
  • Neuestes MitgliedJBox01
  • Gesamtzahl an Themen1.441.078
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.422.405

Top Hersteller in Projekte der Nutzer / Nachbauten Widget schließen