Cheap Trick 227 in der Flasche

+A -A
Autor
Beitrag
ippahc
Inventar
#1 erstellt: 08. Apr 2011, 16:34
moin moin,
die lange weile war mal wieder da

also was Für unterwegs gebastelt!

aber Bilder sagen mehr als Worte!


IMAG0857

IMAG0858

mit PU kleber eingeklebt,der schäumt noch bisschen auf und füllt alle spalten!

IMAG0859

IMAG0860

IMAG0861

IMAG0862

IMAG0864

IMAG0871

IMAG0872

IMAG0873

Ab 92 Db fängt er im Bass an zu verzerren,
das wird nach dem einspielen noch ein Tick lauter!

IMAG0882

IMAG0876

IMAG0877

IMAG0880

IMAG0883

mono Verstärker 15 ,-
http://www.conrad.de...areaSearchDetail=005

Chassis 23,-
leider finde ich den Shop gerade nicht
ist der Aurasound_ns3-193-8a
http://www.nordic-audio.de/doku.php/aurasound_ns3-193-8a

Edelstahl Rohr 13,-
http://shop.ebay.de/...p3286.c0.m270.l1313#

Kondensator 330 uF 3,60
http://www.lautsprechershop.de/hifi/kondensatoren.htm

Akkuhalter 5,-
http://shop.ebay.de/...atteriehalter+8+xAA#

Eneloop Akku 8x 13,-
http://shop.ebay.de/?_from=R40&_trksid=m570&_nkw=eneloop#

und Ladegerät hatte ich noch

leider kommt überall noch Versandkosten drauf

also ist man wohl mit was bei 80,- Euro!

aber es lohnt sich!
der klang ist sehr gut ,auch ohne Sperrkreis!
und der Bass macht GHP immerhin 80 Hz!

als Verstärker hätte ich auch lieber zu was besseren gegriffen ,
aber das Platzangebot lässt das leider nicht zu!

dann hoffen wir morgen mal auf Sonne!




PS. zu guter letzt noch eine Frage:
ich kann in meine player (Cowon D2) nicht auf mono stellen

gibt es ein Kabel von Stereo Klinke 3,5 mm auf Mono Cinch?
würde mich freuen wenn das einer weiß!
oder?
kann ich die cinch einfach zusammen löten ?
also den Mono verstärker einfach beide signale geben ?






PS.
ich habe gerade mal meinen visaton ausgemessen ,der würde auch passen und ist besser!
http://www.lautsprechershop.de/hifi/verst_vi.htm


[Beitrag von ippahc am 08. Apr 2011, 18:55 bearbeitet]
doeter
Inventar
#2 erstellt: 08. Apr 2011, 17:56
Hi chappi

Gut das ich vorgewarnt war, was da auf uns zukommt.
Richtig geil umgesetzt kann ich da nur sagen!

Von dem Edelstahlrohr hattest Du aber nichts gesagt.
Sehr nobel. Jetzt noch einen Shaker in die Sattelstange
und gut is

Gruß

der doeter
PL4C3B0
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 08. Apr 2011, 21:36
Also wenn du da noch Musik brauchst, fährst du definitiv zu langsam
Ab 30iger Schnitt aufwärts machen andere Klänge mehr Spass ...

rennrad2_annimiert

Grüße
ippahc
Inventar
#4 erstellt: 08. Apr 2011, 21:42
woher weißt du das ich 30 im schnitt fahre
stimmt tatsächlich !
aber ich fahre immer nur 15 km in Park,dann 1-2 Herrenhandtaschen !
und wieder zurück



PS. ich habe übrigens eine Antwort auf meine frage bekommen!

100 0hm
PL4C3B0
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 08. Apr 2011, 23:31

ippahc schrieb:
dann 1-2 Herrenhandtaschen !
und wieder zurück


o.k. als zweit oder dritt Rad darf´s auch was zum cruisen etc. sein
Vdub75
Stammgast
#6 erstellt: 08. Apr 2011, 23:35

ippahc schrieb:

PS. ich habe übrigens eine Antwort auf meine frage bekommen!

100 0hm


kannst du mir das mal erklären, meine Musikkiste läuft auch mono.
ippahc
Inventar
#7 erstellt: 08. Apr 2011, 23:56

PL4C3B0 schrieb:

ippahc schrieb:
dann 1-2 Herrenhandtaschen !
und wieder zurück


o.k. als zweit oder dritt Rad darf´s auch was zum cruisen etc. sein :prost


jo,
ich habe auch noch ein neues Rennrad und auch ein Cruiser!

IMAG0752

14264906

ich kann eben nicht ohne Musik!

klar auf dem RR habe ich Kopfhörer auf!
was aber auf der Landstrasse echt gefährlich ist!




und...
das Kabel soll aus dem Stereo signal vom Player ein Mono machen ohne das Informationen des liedes verloren gehen!

also bei Stereo kommt ja aus beiden Kanälen was anderes,
wenn du dann nur eine Seite anschließt fehlt ja die andere!
diese Schaltung soll das beheben indem beide Seiten in eine gehen!

die zeichnung versteht man aber ,oder?

Vdub75
Stammgast
#8 erstellt: 09. Apr 2011, 00:00
kann gut sein dass ich wegen der Tageszeit ein Wenig aufm Schlauch stehe :-D ich führe die beiden Kabel die aus dem Player kommen über 2 100 Ohm Widerstände zusammen und gehe dann mono in den Verstärker, richtig? dieser kasten mit den vier kreisen drin verwirrt mich grad.
ippahc
Inventar
#9 erstellt: 09. Apr 2011, 00:04
ja richtig
der Kasten soll eine Lüsterklemme sein

habe ich aber irgendwo auch geschrieben!

ippahc
Inventar
#10 erstellt: 11. Apr 2011, 18:26
kleiner Nachtrag,
ich war also Samstag an die 10 std. mit 90 db unterwegs!
am Sonntag habe ich das teil auf meinen Fernseher gelegt ,weil es auch besser klingt als die boxen in meiner glotze
und heute läuft der Akku noch immer mit voller Leistung,
also auf jeden Fall hält das teil schon über 30 Std..

finde ich schon bemerkenswert
wolkenlos
Stammgast
#11 erstellt: 18. Apr 2011, 13:33
Super Sache - gratuliere mal (ganz) was anderes !!!!

lg
wolkenlos
Grosser09
Inventar
#12 erstellt: 18. Apr 2011, 15:46
Moin moin,
schoen wie hier auch noch zwei schoene Hobbys zusammengefuehrt werden!
Schoener Gedanke und sehr schoene Umstezung!

doeter schrieb:

Jetzt noch einen Shaker in die Sattelstange
und gut is

Das waer doch noch eine Ueberlegung!!!


[Beitrag von Grosser09 am 18. Apr 2011, 15:49 bearbeitet]
ippahc
Inventar
#13 erstellt: 18. Apr 2011, 17:55
moin,
ich danke euch!
den Gedanken mit der Sattelstange werde ich dann mal meiner Freundin näher bringen!



PS.die Eneloop Akku's haben wirklich über 40 Std. gehalten !
tcohed
Ist häufiger hier
#14 erstellt: 02. Mai 2011, 17:21
Sehr cooles Teil!

Hab mir was ähnliches als Würfel für den Park gebaut, allerdings mit Stereoverstärker und eben Das Signal vom Eingang auf Mono geholt.


Kurze Frage:

Ich finde bei dem Händler nur 25cm Rohre bis max Ø 70mm. Da bekommt man doch den aura nicht rein. Welches Rohr hast du da genau genommen?
ippahc
Inventar
#15 erstellt: 02. Mai 2011, 19:31
moin ,ich habe 10 cm genommen 1
gibt aber auch noch 11,4 cm 15,2 cm usw!

http://cgi.ebay.de/2...&hash=item51884b18a1

http://shop.ebay.de/...&_osacat=0&_sacat=0#

Solex_Heizer
Stammgast
#16 erstellt: 14. Mai 2011, 09:17
welche wiederstände hast du genommen?
Also wieviel Watt?
ippahc
Inventar
#17 erstellt: 14. Mai 2011, 09:25
moin,
ich habe noch keine bestellt,
aber ich habe die 5 Watt im Warenkorb!
da fließt ja kaum Strom durch!

Solex_Heizer
Stammgast
#18 erstellt: 14. Mai 2011, 09:55
ok danke,

Binn ja auch am basteln

Zwar mit nem anflußrohr aber sonst, bei mir ist ein On/Off Schalter dran, und ein Poti mach ich auch noch dran
ippahc
Inventar
#19 erstellt: 14. Mai 2011, 10:01
ein Schalter brauch ich nicht ,weil der Akku ewig hält,
also mach ich das teil an und wenn ich nach drei tagen laden muss ,eben wieder aus!
ein Poti?
für die Lautstärke?
die Steuer ich ja am cowon d2 !

Abflussrohr ist auf jeden Fall leichter!
aber die Edelstahl Optik passt eben gut zum Bike!

Solex_Heizer
Stammgast
#20 erstellt: 14. Mai 2011, 10:05
jo für die Lautstärke, hab ich lust drauf ein bisschen dran drehen zu können!

Ich werde das dann auch noch schwarz Lackieren, und eventuel mach ich ein Gurt dran so das man es sich wie eine Handtsche umhängen kann!
Kling schwul macht aber nichts
ippahc
Inventar
#21 erstellt: 14. Mai 2011, 10:07
ja,klingt schwul

welches Chassis und Verstärker nimmst du denn?
Solex_Heizer
Stammgast
#22 erstellt: 14. Mai 2011, 10:29
Verstärker


Chassi


Mal sehen wie es sich anhört wenn das Chassi da ist!
Vieleicht nehm ich noch ein anderes, oder ich geh in Serie
ippahc
Inventar
#23 erstellt: 14. Mai 2011, 10:34
an die kleine Endstufe muss natürlich auch ein Poti!
bei mir ist ja einer dran !
und Bass gibt es mit dem FRS8M leider überhaupt nicht!
schätze bei 250 Hz ist schluss
ich habe davon 16 in einer Box laufen und bei 180 Hz ist sense!

Solex_Heizer
Stammgast
#24 erstellt: 14. Mai 2011, 10:38
tja so ist das, mal schauen vieleichrt bau ich doch noch ein anderes rein
Solex_Heizer
Stammgast
#25 erstellt: 15. Mai 2011, 09:27
Nunja bass kommt echt nicht!

Aber das ist nicht so schlim

hier mal die Ersten Bilder werde hinten noch ein Poti Montieren und dann auch mal Lackieren!

RohrLSRohrLRohr
Jaja gibt schönere
ippahc
Inventar
#26 erstellt: 15. Mai 2011, 12:41
ja das da kein Bass kommt ist schon schade!
aber vielleicht willst du ja nochmal 23 Euro investieren?
denn meiner macht was Bass angeht eine recht gute Figur!

Solex_Heizer
Stammgast
#27 erstellt: 15. Mai 2011, 13:41
nun ja mal sehen ich Spiel den mal ein, und mach ein Poti dran, Stereo auf Mono.......

Und so weiter dann schau ich nochmal ob ich da überhaupt noch lust drauf hab
Kann es sein das du zuviel Bezahlt hast?


[Beitrag von Solex_Heizer am 15. Mai 2011, 13:47 bearbeitet]
ippahc
Inventar
#28 erstellt: 16. Mai 2011, 12:09
nein habe ich nicht!
bei den hohen Versandkosten und
steuern ,eventuell Zoll lohnt das erst wenn man an die 100 Stück dort bestellt!

Simon.S
Inventar
#29 erstellt: 16. Mai 2011, 12:26
Das klingt super. Ich habe so ziemlich genau dasselbe vor. Allerdings würde es mich daher interessieren, ob der AuraSound NS3-193-8A wirklcih bis 80 Hz runterkommt. Wie ist denn der Wirkungsgrad im vergleich zum FSR8m? welches Volumen braucht er?

Wozu hast du den Kondensator benutzt?

Für 15€ gibt es doch auch gebrauchte 2 Kanal Autoendstufen. Gebrückt liefern die billigsten, kleinsten auch genügend Lesitung, haben ein poti und gebrückt liefern sie direkt ein mono-signal. Was spricht dagegen?
ippahc
Inventar
#30 erstellt: 16. Mai 2011, 12:47
moin der Wirkungsgrad ist mit 80 Db schlechter !
aber der FRS8M kann eben kein Bass!

der aura spielt mit 90 Db verzerrungsfrei!

der aura schafft dagegen auch 80 Hz ,habe ich gemessen!
und kann ich dir als simu vorlegen!
hier habe ich aber in 1 Liter 250 uF Kondensator genommen!
in der Klang+Ton wurden 330 angegeben!

aurasound 1 l 250 uF

ein Autoverstärker verbraucht mehr Ruhestrom als das Chassis benötigt ! 2x15 Watt reichen voll und ganz!
ich habe ihn an 2x1,7 Watt,reicht!
Simon.S
Inventar
#31 erstellt: 16. Mai 2011, 12:52
ok, das klingt sehr gut. nur 1 liter volumen. spitze. wie schaltet man den Kondensator dazwischen? was ist dessen funktion? woher bekommt man die chassis am günstigsten?


hat der jetzt 90 oder 80 db wirkungsgrad?
Wenn mir der stromverbruahc egal ist (da er 95% im Bad oder auf der abreit an der steckdose spielt), könnte cih ihn aber an einem Autoverstärker betreiben. mit Tiefpassfilter sollte es dann noch besser sein. Der Kondensator ist wohl eine art HP-filter. Das klingt alles super.
ippahc
Inventar
#32 erstellt: 16. Mai 2011, 13:56
er hat 80 Db wirkungsgrad,
und laut klang+ton spielt er über Zimmerlautstärke mit 95 Db!

ich habe die Erfahrung gemacht das er schon ab 90 db leicht verzerrt!
der Kondensator kommt einfach in den plusweg!

empfohlen sind noch 2 Sperrkreise ,aber ich höre kaum einen unterschied!und habe beide Versionen am laufen!

was du jetzt mit einem Tiefpassfilter willst weiß ich aber nicht?


woher bekommt man die chassis am günstigsten


musst du suchen ,sollte 23 kosten!
New_one
Stammgast
#33 erstellt: 16. Mai 2011, 15:11
Den Aurasound gab es mal vergünstigt wie anderswo als B-Ware für Forenmitglieder beim Vertrieb, soweit ich weiß.
Einfach mal nachfragen.
Solex_Heizer
Stammgast
#34 erstellt: 16. Mai 2011, 18:02
ach ja bei mir Verzert der Verstärker

Muss mal das Poti zwichen Bauen!

Heute mal nach wiederständen geschaut und dann mal gemssen 100Kohm

Naja waren die die ich noch da hate muss ich halt mal andere kaufen
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Cheap Trick CT227 MK2
Tharis am 23.09.2015  –  Letzte Antwort am 25.09.2015  –  2 Beiträge
Cheap Trick aus den 90er
FlyingArt am 18.05.2010  –  Letzte Antwort am 31.05.2010  –  2 Beiträge
Vifa Cheap Trick CT 162
TheStatement am 04.08.2013  –  Letzte Antwort am 04.08.2013  –  5 Beiträge
Cheap Trick: Fräszirkel FZU10 (Baubericht mit Bildern)
Basti_K am 12.06.2010  –  Letzte Antwort am 21.01.2013  –  18 Beiträge
Klang+Ton Cheap Trick CT-248 MKII - WEICHE
klingbing am 15.11.2014  –  Letzte Antwort am 24.11.2015  –  41 Beiträge
Klang und Ton Double Four
MisterOZ am 14.03.2018  –  Letzte Antwort am 20.03.2018  –  2 Beiträge
CT 261 Baubericht
nobbi0409 am 01.05.2015  –  Letzte Antwort am 26.03.2017  –  5 Beiträge
CT 222 - Lernerfahrungen eines Neueinsteigers :-)
mty55 am 05.03.2007  –  Letzte Antwort am 27.04.2009  –  40 Beiträge
Frequenzweiche in der Needle CX: Wohin?
zebulon_(ufh) am 23.08.2017  –  Letzte Antwort am 25.08.2017  –  15 Beiträge
In ecken Lackieren
Mc_N00b am 13.09.2010  –  Letzte Antwort am 15.09.2010  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2011

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder846.869 ( Heute: 1 )
  • Neuestes MitgliedSoer1
  • Gesamtzahl an Themen1.412.616
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.892.805

Hersteller in diesem Thread Widget schließen