Cube SIx

+A -A
Autor
Beitrag
shoctopus
Stammgast
#1 erstellt: 14. Dez 2014, 17:18
So dann trage ich hier auch mal etwas bei.
Nachdem mein erster Selbstbau, die Vifantastisch, halbwegs gelungen ist und nach dem noch anstehenden Finish in die Küche wandert steht nun das nächste Projekt an.

Da ich im Wohnzimmer ein kleines Heimkino unterbringen möchte brauch ich natürlich auch entsprechende Boxen. Da mir Koaxe bei allen meinen Hörproben sehr zusagten und ein hoher WAF benötigt wird, bin ich auf die Cube Six gestoßen.
Für eine Hörprobe war mir der Weg allerdings zu weit, aber da ich bereits die SM6 und den CX10-50 der Jungs aus Hannover hören konnte dachte ich mir: "Wird schon passen und ansonsten hat der Lütte neue Boxen"
Also Abends bestellt und zwei Tage später schon das Paket zu Hause Das nenn ich Flott

Hier dann schonmal Handybilder von den kleinen:
1
2

Machen einen sehr guten Eindruck und ich bin schon ganz gespannt wie sie klingen.
Geplant sind erstmal zwei provisorische Aufbauten um dann zu entscheiden worauf es hinaus läuft, Heimkino oder Kinderzimmer.
Die Tage gibt es dann mehr Bildchen!

Grüße
Frederik
Black-Devil
Gesperrt
#2 erstellt: 15. Dez 2014, 13:12
Hi Frederik,

ich lese hier mal mit - aber man sieht sich ja nächste Woche, oder!
shoctopus
Stammgast
#3 erstellt: 15. Dez 2014, 16:00
So heute ging es schon weiter!

Mit dem Sohnemann gings in den Baumarkt um ein bissel Holz und Zusatzkram zu besorgen.
IMG_20141215_121124322
Das Holz, 16mm Span, hat mich nur 3,70€ gekostet.
Danach konnte ich es nicht abwarten und habe direkt die Gehäuse aufgebaut und die Chassiausschnitte mal eben mit der Stichsäge gemacht.
IMG_20141215_134433282
Probesitzen durfte der Sica auch schon
IMG_20141215_134653942

Morgen wird dann die Weiche aufgebaut und der Rest zusammengebaut.
Vlt gibt es dann schon die ersten Höreindrücke
shoctopus
Stammgast
#4 erstellt: 17. Dez 2014, 01:15
Nabend!

Ungeduldig wie ich bin habe ich heute morgen die Weichen aufgebaut und gerade nach der Spätschicht noch alles zusammengebaut

IMG_20141216_151909301
für meine aller erste Weiche bin ich ganz zufrieden. Muss ja noch potential nach oben vorhanden sein ^^
IMG_20141216_224510337
Hier ein Größenvergleich. Die Platte läuft gerade und der erste Eindruck ist ganz gut.
Morgen gibt es mehr

Grüße
Black-Devil
Gesperrt
#5 erstellt: 17. Dez 2014, 10:24
Nette Böxchen - und noch nettere Platte.

Black Dahlia Murder muss ich auch mal wieder hören!
PokerXXL
Inventar
#6 erstellt: 17. Dez 2014, 13:39
Moin Frederik

Schaut doch gut aus.
Dann bin ich mal gespannt auf deine weiteren Klangeindrücke.

Greets aus dem Valley

Stefan
hugaduga
Inventar
#7 erstellt: 19. Dez 2014, 15:04
Bin auch schon sehr gespannt auf die Klangeidrücke, auch im Vergleich zu der Vifantastisch. Den keinen Breitbänder werde ich über Weihnachten in die Minplay (Miniaturhorn) pflanzen.
shoctopus
Stammgast
#8 erstellt: 19. Dez 2014, 22:45
Nabend!

Klangeindrücke kommen die Tage definitiv noch
Hab nur im mom nicht soviel Zeit bewusst zu hören, da der Lütte krank ist!

Greetz
PokerXXL
Inventar
#9 erstellt: 20. Dez 2014, 04:10
Moin Frederik

Dann auf jeden Fall gute Besserung für den Lütten.

Greets aus dem Valley

Stefan
Black-Devil
Gesperrt
#10 erstellt: 30. Dez 2014, 17:32
Der Frederik war letzt Woche bei mir zu Gast und hatte auch seine Cubes dabei.

Nachdem ich die Weiche gesehen habe, war ich doch etwas verdutzt - da der HT sein Signal erst NACH der TMT-Weiche bekommt, konnte ich mir nicht recht vorstellen, wie das funktionieren sollte (vielleicht schreibt einer der H-Audio Jungs ja was dazu!?).
Nach wenigen Sekunden war aber klar: Es funktioniert!

Das ist eine wirklich gute Box, gerade als Satellit im Heimkino macht die mit Sicherheit eine sehr gute Figur. Es spielt sich nichts ungebührend in den Vordergrund, man hat aber auch nicht das Gefühl, dass etwas fehlt.
Viel Bass darf man aus den kleinen Kistchen natürlich nicht erwarten, aber ab etwa 90Hz gibts sogar schön trockene Kicks. Mittel- und Hochton spielen eher sanft und unaufdringlich. Wenn man sich den Bausatzpreis ansieht, ist das schon erstaunlich gut.

Wer also auf der Suche nach kleinen Heimkino-Sats für wenig Geld ist, der sollte sich die Cube mal ganz genau ansehen. Auch als PC-Beschallung kann ich mir die sehr gut vorstellen. Preis/Leistung ist jedenfalls hervorragend!

holly65
Hat sich gelöscht
#11 erstellt: 30. Dez 2014, 22:10
Moin Oli,


Black-Devil (Beitrag #10) schrieb:

Nachdem ich die Weiche gesehen habe, war ich doch etwas verdutzt - da der HT sein Signal erst NACH der TMT-Weiche bekommt, konnte ich mir nicht recht vorstellen, wie das funktionieren sollte (vielleicht schreibt einer der H-Audio Jungs ja was dazu!?).
Nach wenigen Sekunden war aber klar: Es funktioniert!


Betriebsgeheimnis - ich verrate doch nicht alle Tricks .......
Schau einfach mal ins Datenblatt des Sica - dann kommst du bestimmt selber drauf.
http://h-audio.de/la...ch/&file=Z003930.pdf

Als PC Tröte habe ich noch einen GHP Kondi vorgesehen, dann spielt das Teilchen noch ne Oktave tiefer.

Lese weiter sehr interessiert mit.........

EDIT: bei einem Freund laufen die Cube CX Bausätze in TQWT Standbox - da kommt dann auch richtig Baß.

grüsse

Karsten


[Beitrag von holly65 am 30. Dez 2014, 22:16 bearbeitet]
shoctopus
Stammgast
#12 erstellt: 30. Dez 2014, 23:37
So dann auch mal von mir was neues!

Um Weihnachten herum war ich nicht ganz untätig.
Neben dem Besuch bei Oli habe ich noch mit meinem Dad an dan Gehäusen für die Cubes gearbeitet.

Leider sind doch weniger Bilder entstanden als ich in Erinnerung hatte :/
Cube Six Gehäuse
Cube Six Gehäuse
Cube Six Gehäuse

Da mir die Cubes klanglich gut gefallen wurden direkt 5 Gehäuse gebaut.
Wie Oli schon schrieb spielen die Coaxe sehr unaufdringlich und entspannt. Es nervt nix. Zwar kann man von den kleinen keinen Bass erwarten, aber dafür gibt es nen potenten Sub dazu ^^
Und bei dem Preis erwischte ich mich schon dabei weitere Cubes gedanklich im Zimmer zu verteilen

Grüße
Strict_Machine
Stammgast
#13 erstellt: 31. Dez 2014, 01:01
Ich wunderte mich auch schon, dass auf der Frequenzweiche nur ein Anschluss für einen Lautsprecher ist. Ich hab mir auch Satelliten aus Coaxen gebaut (Seas) und da gibt es jeweils einen Anschluss für Mittel und Hochtöner. Allerdings sehe ich auch auf den Bildern des Chassies nur einen Anschluss.
shoctopus
Stammgast
#14 erstellt: 20. Jan 2015, 20:33
Moin Moin!

Die Cubes spielen nun schon eine zeitlang hier und ich bin immernoch sehr zufrieden.
Die aktuelle Aufstellung ist noch sehr provisorisch da noch ein neues Rack benötigt wird und Ständer.
Erst dann kann ich die kleinen für mich optimal stellen. Der Dame gefällt es natürlich so schon
Hier mal die Bilder
Cube SixCube SixCube SixCube SixCube SixCube Six

Beim Finisch bin ich mir noch unsicher...
Mir gefällt es aktuell auch so ganz gut im Rohzustand Dh ich würde wohl nur Ölen/Wachsen, aber warscheinlich muss ich mich der Dame beugen und sie etwas dunkler machen.

Grüße
PokerXXL
Inventar
#15 erstellt: 21. Jan 2015, 04:56
Moin Frederik

Seltsam irgendwie muß ich bei den kleinen Koaxen immer an eine Symbiose von den 2 Links denken.

Link 1
Link 2

Falls sich die Koaxe auch so verbauen lassen würden,wäre das bestimmt auch etwas für die Frau des Hauses.
Optisch dezent untergebrachte Komponenten und leicht abzuwischen.

Greets aus dem Valley

Stefan
holly65
Hat sich gelöscht
#16 erstellt: 23. Jan 2015, 15:24
Moin,

sehr klasse!

[quote="shoctopus (Beitrag #14)"

Beim Finisch bin ich mir noch unsicher...
Mir gefällt es aktuell auch so ganz gut im Rohzustand Dh ich würde wohl nur Ölen/Wachsen, aber warscheinlich muss ich mich der Dame beugen und sie etwas dunkler machen.
[/quote]
Schau mal nach Antikwachs, das gibt es in diversen Farben und macht dann auch etwas dunkler.

grüsse

Karsten
beuke
Stammgast
#17 erstellt: 23. Jan 2015, 19:08
@Karsten


bei einem Freund laufen die Cube CX Bausätze in TQWT Standbox - da kommt dann auch richtig Baß

Gibts da noch mehr Info dazu? Ich glaube, die würde mich auch interessieren.

Gruß Tom
holly65
Hat sich gelöscht
#18 erstellt: 23. Jan 2015, 20:10
Moin Tom,

soweit ich weiß hat er den Cube CX Bausatz einfach ins Tuby Gehäuse von Wolfgang Vollstädt gestreckt.
Wir haben da auch nicht drüber gemessen - klingt klasse und spielt ordentlich tief......

grüsse

Karsten


[Beitrag von holly65 am 23. Jan 2015, 20:10 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Cube Six Nachbau
icebaer72 am 03.03.2015  –  Letzte Antwort am 26.02.2016  –  46 Beiträge
BPA Pipe Six Nachbau
xDeadalusx am 21.02.2014  –  Letzte Antwort am 24.02.2014  –  7 Beiträge
Einstiegsprojekt ins DIY - Pipe SIX von BPA
SmogFlow am 18.11.2014  –  Letzte Antwort am 10.12.2014  –  10 Beiträge
Surround System Selbstbau / Anfänger / 1. Projekt
gee68 am 20.01.2011  –  Letzte Antwort am 24.01.2011  –  4 Beiträge
HorniCon Sica 165 und Cube Audio F 180
TJ05 am 02.03.2013  –  Letzte Antwort am 10.04.2013  –  4 Beiträge
Quintessenz 2.5 - erster Selbstbau
Tscheiti am 19.10.2016  –  Letzte Antwort am 15.11.2016  –  49 Beiträge
Hilfe benötigt: Endbearbeitung/Finish von lackierten Boxen
ChuckFinley am 22.09.2013  –  Letzte Antwort am 30.09.2013  –  9 Beiträge
Selbstbau-Subwoofer für 300-400??
ChuckFinley am 02.04.2013  –  Letzte Antwort am 21.04.2013  –  7 Beiträge
Projekt Heartcore Plus -- da geht noch mehr!
b-riched am 12.12.2014  –  Letzte Antwort am 22.01.2015  –  2 Beiträge
Heimkino Baubericht (3xCenter Main + 2x CT 222)
Duji-Buji am 19.02.2012  –  Letzte Antwort am 22.02.2012  –  11 Beiträge
Foren Archiv
2014
2015

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder864.340 ( Heute: 28 )
  • Neuestes MitgliedSalva11
  • Gesamtzahl an Themen1.441.503
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.430.065

Hersteller in diesem Thread Widget schließen