Einstiegsprojekt ins DIY - Pipe SIX von BPA

+A -A
Autor
Beitrag
SmogFlow
Stammgast
#1 erstellt: 19. Nov 2014, 01:29
Hallo zusammen!

Ist vielleicht ein alter Hut, aber weil die Box so schön geworden ist, möchte ich
hier ein Paar Bilder vom Bau präsentieren.

Der erste Schritt zum Baumarkt war erfolgreich. Zuschnitte passten auf Anhieb sehr gut
und die Ausfräsungen für die Chassis, Terminal und BR-Rohr konnten gemacht werden.

Der erste Abend wurde mit Lötarbeiten verbracht und die Weichen fertiggestellt:

Weiche-01 Weiche-04 Weiche-02

Kleiner Zwischenhöhepunkt - Test der Weichen ob auch alle Teile richtig verlötet wurden:

Test-Weiche-01 Test-Weiche-02 Test-Weiche-03

Kurz die Lauscher über die Tang Bands gehalten und... Jup da kommt was!! Und kein Blindgänger dabei.
Scheint also zu passen.

Anschließend die ersten Verklebungen:

Verklebung-05 Verklebung-06 Verklebung-07 Verklebung-08

Danach durften die Innereien schonmal probeliegen:

Innereien-01 Innereien-02 Innereien-03 Innereien-09

Die Chassis wurden eingeschraubt um den perfekten Sitz zu prüfen.
Dank Oberfäse vom Kollegen gab es da aber auch keinerlei Nacharbeit und sie Chassis sind sauber versenkt:

Innereien-06

Langsam kam etwas Ungeduld auf und der erste Soundcheck musste her! Also die Weiche rein ins Gehäuse und alles
verkabelt. Zum Testen wurde eine Seite nur mit Schraubzwinge gehalten um etwas mit der Dämmung zu spielen (Menge und Position):

Innereien-04

Soundcheck-01

Und als ich eingesehen hatte, dass die Dämmung so rein muß wie es im Bauplan steht, konnte entgültig verklebt werden:

Innereien-07

Dann waren die Füße an der Reihe. Hier wurde die flache Fase mit zusäzlichen Radius angefräst - gefiel mir optisch einfach besser:

Fuss-01 Fuss-05 Fuss-06 Fasen-10

Fuss und Seitenwände sind aus Multiplex. Die Fase legt die Schichten optisch sehr schön frei:

Fasen-03 Fasen-04 Fasen-08 Fasen-09

Mit Kantenfräse und schenkbarer Grundplatte ging das Anfasen auch an den langen Seitenwänden recht problemlos. Genauso die Schattenfuge.

Nun zum Finish der Oberflächen. Denn nacktes MDF wird von der Frau im Hause nicht akzeptiert. Leider steht mir keine Lackierkabine zur Verfügung und von Hand auftragen führt mit Sicherheit zu keinem perfekten Ergebnis. Da kam mir ein Reststück weisser Folie gerade recht und es hält erstaunlich gut auf dem MDF. Also gleich noch im Baumarkt weisse Folie für die Mitte und strukturierte Folie für die Seitenwände besorgt:

Finish ohne Lasur-06 Finish ohne Lasur-07 Finish ohne Lasur-08

Die Seitenwände und Füße bekamen eine Mahagoni-Holzlasur. Die Folie wurde gleich mit lasiert. So bekommt sie den richtigen Farbton (passend zu den Fasen) und glänzt auch schön. Wurde vorher an einem Reststück getestet. Das Ganze an einen sonnigen Herbstsonntag:

Finish ohne Lasur-09

Noch etwas trocknen lassen und danach dürfen Sie Ihren rechtmäßigen Platz im Wohnzimmer einnehmen:

Finish-03

Finish-07

Finish-08

Finish-09

Finish-11

Finish-13

Finish-14

Fuss-03

Ist ein recht günstiger Bausatz, aber überraschend gut! ...das nächste Projekt kommt bestimmt...
Black-Devil
Gesperrt
#2 erstellt: 19. Nov 2014, 03:33
Toll gemacht - sieht so garnicht nach Einstieg aus!

Respekt!

Polenpatty
Stammgast
#3 erstellt: 19. Nov 2014, 11:14
Good job... vor allem eine gute Idee mit den Fasen!
Viel Spass beim Mucke lauschen!
Kleinhirn
Stammgast
#4 erstellt: 19. Nov 2014, 13:13

Top für das erste Paar!!!

Edit: @ Horus- Natürlich! War auch nicht abwertend gemeint..


[Beitrag von Kleinhirn am 19. Nov 2014, 13:51 bearbeitet]
Horus
Inventar
#5 erstellt: 19. Nov 2014, 13:38
MMn wäre das auch top für's 10te Paar!
SmogFlow
Stammgast
#6 erstellt: 25. Nov 2014, 22:58
Des kann doch jetzt nicht wahr sein - Kinderhände im Haushalt:

DSC06060

und ich sag noch zum dem Kind... aber was soll´s. Das neue Chassis is schon drin. Ist zum Glück recht günstig - also Schwamm drüber. Wenn´s eine Achenbach gewesen wäre, dann... ich will es mir gar nicht vorstellen.
Macinally
Stammgast
#7 erstellt: 28. Nov 2014, 22:41
Hey, so symmetrisch eingedrückt könnte das ein absolut neuer Phaseplug sein
SmogFlow
Stammgast
#8 erstellt: 01. Dez 2014, 07:40
Daran erkennt man(n) genau, daß sie versucht hatte die eben eingedrückten Dellen
mit einen zweiten Versuch herauszubekommen. Hat nicht geklappt !
Und dieser Phaseplug is ordentlich rubust...
Viper780
Inventar
#9 erstellt: 08. Dez 2014, 17:23
Hat sich dadurch klanglich was negatives getan?
SmogFlow
Stammgast
#10 erstellt: 10. Dez 2014, 22:33
War absolut nicht hörbar. Nur aus optischen Gründen wurde ein neues Chassis eingesetzt.
Jedenfalls hatte ich keine Chance den Plug auszudellen...
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
BPA Pipe Six Nachbau
xDeadalusx am 21.02.2014  –  Letzte Antwort am 24.02.2014  –  7 Beiträge
BPA Perfect Line Nachbau
duffy_ am 06.04.2014  –  Letzte Antwort am 29.04.2014  –  28 Beiträge
Triptychon von BPA
Schiffbauer am 30.08.2012  –  Letzte Antwort am 09.01.2013  –  31 Beiträge
BPA Triptychon 2.0
Hendrik_B. am 25.05.2011  –  Letzte Antwort am 04.08.2018  –  535 Beiträge
BPA Spirit 6 Heimkinosystem
ich_bin´s am 27.08.2012  –  Letzte Antwort am 23.02.2013  –  55 Beiträge
BPA Plan und Wirklichkeit
sonicman am 14.06.2015  –  Letzte Antwort am 19.06.2015  –  20 Beiträge
DIPOL 12/5 von BPA
DIYHarry am 16.11.2014  –  Letzte Antwort am 29.02.2016  –  15 Beiträge
BB 5 Monitor von BPA
Feebe am 25.10.2018  –  Letzte Antwort am 18.11.2018  –  16 Beiträge
BPA Triptychon (2. Aufbau)
Son-Goku am 25.08.2012  –  Letzte Antwort am 04.08.2018  –  232 Beiträge
Eine weitere BPA Triptychon
sukram464 am 24.04.2014  –  Letzte Antwort am 14.06.2014  –  24 Beiträge
Foren Archiv
2014

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder864.262 ( Heute: 38 )
  • Neuestes MitgliedTelecasterylk
  • Gesamtzahl an Themen1.441.371
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.427.768

Top Hersteller in Projekte der Nutzer / Nachbauten Widget schließen