Bericht: Wavecor Kit 120-30

+A -A
Autor
Beitrag
Hans_Zarkov
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 04. Jan 2017, 15:01
Hallo alle.

schon länger habe ich mit dem Gedanken gespielt, meine doch etwas langweiligen alten Tannoy Mercury m1 durch neue Kompaktlautsprecher zu ersetzen. Nachdem ich vor einiger Zeit - in meinen Augen erfolgreich - die VIFAntastisch nachgebaut habe, wollte ich wieder selber etwas bauen. Da die Lautsprecher in einem relativ kleinen Raum bei relativ niedrigen Pegeln laufen sollten, wollte ich nichts zu wuchtiges bauen.

Die Wahl fiel dann auf die Wavcor Kit 120-30 (Link zum PDF), die mir angesichts ihrer Optik sowie Treiberwahl sehr gut gefielen.

Also Bausätze, Holz und Furnier bestellt: Die Gesamtkosten beliefen sich auf etwa 520 Euro für das Paar.

Den Zuschnitt habe ich im Internet bestellt, die Gehrungen waren da, wo sie sein sollten und alles kam sicher an. Also: Los geht's.

Verleimt habe ich mit Expressleim und der Klebebandmethode. Die Front wurde in Folge aufgesetzt, alles ohne Schraubzwingen, was bei der geringen Größe der Boxen gut möglich war. Ob eines Heizungsausfalles im Keller fand das ganze im Arbeitszimmer statt, meine Frau war - zum Glück - außer Haus.

Verleimen Verleimen Verleimen

Nach dem Trocknen wurden die Gehäuse Gründlich verspachtelt (2K) und mit dem Exzenterschleifer geschliffen. Dann durften sie eine Woche in der Wohnung stehen, so dass sich an den Stößen ggf. noch die Platten verschieben konnten und das nicht nach dem Furnieren passieren würde. In der Tat: An beiden Boxen musste dann nochmal nachgeschliffen werden.

Unterdessen machte ich mir Gedanken ums Furnieren. Als blutiger Anfänger griff ich zu einem Saraifo-Furnier mit Vlies in der Variante "Nussbaum ohne Blume". Zur Übung habe ich ein kleines Probestück furniert, dass nun als Kopfhörerständer dient (s. Bild ganz unten). Furniert habe ich mit Leim und Bügeleisen, die Kanten wurden ausschließlich mit Schleifpapier abgetrennt (K120). Das hat alles besser geklappt, als ich gedacht hatte. Die Oberfläche des Probestückes wurde mit 2 Schichten Hartöl, einem 320er Zwischenschliff (händisch) sowie zwei Schichten Hartwachsöl behandelt. Da mir die Oberfläche zwar gefiel, aber für meinen Geschmack zu wenig nach Holz aussah, habe ich die Boxen danach nur geölt (insgesamt 8 Schichten, davon 2 nach dem Fräsen). Die Zwischenschliffe waren jetzt sehr gründlich.

Furnier und Öl Oberfläche

Während das Öl trocknete war genug Zeit, die Frequenzweichen zu bauen. Dazu schnell ein kleines Brett gesägt und draufgebaut, verdrahtet sowie gelötet. Nicht die feinste Kunst, aber funktioniert alles:

Crossover Crossover

Nun ging es ans Fräsen. Auf dem Bild ist die 8. Ölschicht noch nass zu sehen.

Fräsen

Nach dem Trocknen kam das Sonofil rein und die Endmontage wurde durchgeführt. Nun spielen die Lautsprecher auf meinem Schreibtisch, gehört wird vom 2,5m entfernten Sofa. Ich bin kein talentierter Prosaist und sehe daher von einer blumigen Klangbeschreibung ab. Mir gefällt der Sound jedenfalls ausgesprochen gut.

Fertige Lautsprecher Fertige Lautsprecher

Nach Fertigstellung des Projektes bleibt noch der Dank an alle Foristinnen und Foristen, deren Beiträge mir dabei geholfen haben, all die beim Bau insbesondere für Anfänger aufkommenden Fragen zu klären. Danke!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Wavecor Facette AM aus er Hobby HiFi
peak-lsv am 24.10.2017  –  Letzte Antwort am 11.01.2018  –  9 Beiträge
Monacor X-Ray gegen Wavecor Facette
peak-lsv am 18.01.2018  –  Letzte Antwort am 20.01.2018  –  5 Beiträge
Start Air Kit Heimkino
Sebastian1988 am 30.03.2010  –  Letzte Antwort am 18.10.2010  –  21 Beiträge
Erfahrungs,Bau,Bilder etc Bericht
flo42 am 24.02.2011  –  Letzte Antwort am 06.05.2011  –  63 Beiträge
MarkStart Kit von Omnes Audio
tcohed am 15.07.2010  –  Letzte Antwort am 29.07.2012  –  91 Beiträge
Transmissionline nach Bailey 1972 - Ein kleiner Bericht
JonasH am 08.03.2014  –  Letzte Antwort am 19.03.2014  –  13 Beiträge
Eton S7, Symphony 7" 2-Way Kit von Madisound
etonfan am 31.07.2011  –  Letzte Antwort am 03.08.2011  –  3 Beiträge
SUB TL-30 mit Frontverkleidung
Sven71 am 04.08.2014  –  Letzte Antwort am 06.08.2014  –  2 Beiträge
Baubericht Samuel HQ von Heißmann-Acoustics
niesfisch am 24.10.2015  –  Letzte Antwort am 26.10.2015  –  2 Beiträge
RankArena mit Mission 2213 restauriert
waldi123 am 13.12.2010  –  Letzte Antwort am 28.12.2010  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2017

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder864.340 ( Heute: 28 )
  • Neuestes MitgliedSalva11
  • Gesamtzahl an Themen1.441.505
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.430.102

Hersteller in diesem Thread Widget schließen