DVDs Haltbarkeit? - Wie gehts weiter?

+A -A
Autor
Beitrag
Viper2020
Hat sich gelöscht
#1 erstellt: 02. Aug 2008, 20:52
hey

wie lange sind bei sachgemäßer nutzung und lagerung gekaufte dvds haltbar?

ich bin nämlich gerade dabei mir eine sammlung aufzubauen und es wäre schade wenn in 5 jahren (z.b.) die dvds nicht mehr lesbar wären!
denn z.b. king of queens oder herr der ringe würde ich mir bestimmt in 5 jahren immer noch anschauen *gg*


und wie sieht das jetzt mit der immer mehr kommenden blu-ray technik aus?
könnte man in 5 bis 10 jahren immer noch dvds abspielen?
oder wird nach und nach ALLES auf blu-ray umgestellt, so dass es garkeine dvds mehr gibt?

man könnte ja jetzt schon blu-ray kaufen, aber z.b. roseanne wird ja nur auf dvd veröffentlicht
Viper2020
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 04. Aug 2008, 16:10
weiß keiner wie lange so gekaufte dvds bei sachgemäßer lagerung und nutzung halten?
Jache
Stammgast
#3 erstellt: 04. Aug 2008, 20:44
Hi,

also in 5 - 10 Jahren wird es mit Sicherheit KAUM NOCH DVD´s geben. Denk doch mal an die Zeit von VHS zur DVD. Gibts jetzt noch VHS? Und wie lange ist es her als es noch VHS gab? richtig

Haltbarkeit kommt ganz auf die DVD an, manche sind gut, manche nicht. Denke aber das um die 50 Jahre kein Problem darstellen sollte.

LG
Jache
Schneewitchen
Inventar
#4 erstellt: 05. Aug 2008, 22:23
DVDs sind wahrscheinlich genauso lange haltbar wie CDs.
Da meine seit 25 Jahren gekauften CDs keinerlei Alterserscheinungen haben mache ich mir über die Haltbarkeit von DVDs keine Sorgen.
Ich meine,daß noch lange Zeit DVDs gekauft werden können.Die Verkaufszahlen von blu-rays bleiben hinter den Erwartungen der Industrie zurück.
So wie sich im Audiobereich SACDs nicht gegen CDs durchsetzen konnten,so werden sich blu-rays nicht gegen DVDs durchsetzen.Der Qualitätsunterschied von blu-rays gegenüber DVDs ist zu gering,als das bei DVDs gegenüber VHS der Fall war.Beim VHS-Band kam noch die unpraktische Handhabung hinzu.Vielleicht bleiben blu-rays als Nischenprodukt noch einige Zeit aktuell,ich rechne damit,daß sich die Produktionsfirmen von dem blu-ray Format bald zurückziehen werden,weil die Gewinne zu gering sein werden.Das HD-DVD-Format hat bereits die Konsequenzen aus den niedrigen Verkaufszahlen gezogen.
evw
Inventar
#5 erstellt: 06. Aug 2008, 18:11

Das HD-DVD-Format hat bereits die Konsequenzen aus den niedrigen Verkaufszahlen gezogen.


Eine sehr interessante Interpretation dessen, was da im Frühjahr passiert ist. Stimmt so allerdings leider nicht.


Die Verkaufszahlen von blu-rays bleiben hinter den Erwartungen der Industrie zurück.


Dürfte so auch nicht stimmen. In den aktuellen DVD-Verkaufs-Charts bei Amazon (US) sind unter den ersten 25 immerhin schon 4 Blu-Rays.


oder wird nach und nach ALLES auf blu-ray umgestellt, so dass es garkeine dvds mehr gibt?

man könnte ja jetzt schon blu-ray kaufen, aber z.b. roseanne wird ja nur auf dvd veröffentlicht


Könnte passieren, aber schätzungsweise kaum vor 2012ff. Aber keine Bange, die Blu-Ray-Player spielen allesamt auch DVDs ab, und in der Regel sogar ziemlich gut.
StoneQ
Stammgast
#6 erstellt: 07. Aug 2008, 08:32
Ich hab 2 DVDs von den ersten in Deutschland erhältlichen (ca. 1998, 12 Monkeys und Name der Rose) und die laufen heute noch einwandfrei. Ich glaube nicht, dass da Probleme zu erwarten sind.


Der Qualitätsunterschied von blu-rays gegenüber DVDs ist zu gering,als das bei DVDs gegenüber VHS der Fall war.


Dann hast Du noch keine BluRay gesehen. Der Qualitätsunterschied ist krass. Das richtige Equipment vorausgesetzt.

Viele Grüße

Kai
nuthouse
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 07. Aug 2008, 12:03
Ich sehe das genau so wie Schneewitchen. Ich würde mir was die Haltbarkeit angeht keinerlei Sorgen machen.

Gruß
nut
Meckertasse
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 12. Aug 2008, 14:51
...und ich muss mich Kai anschließen.

Der Unterschied zwischen DVD und Blu-Ray ist schon enorm.
Und ich gucke z.Z. noch meine Blu-Ray's auf nem Acer X1160 der per S-Video angeschlossen ist.
Wenn alle Komponenten HD-Ready sind und auch digital verkabelt sind, ist die Qualität bestimmt noch besser.
Also ich bin schwerst begeistert von Blu-Ray und kaufe mir keine DVD's mehr.

Gruß Meckertasse
bothfelder
Inventar
#9 erstellt: 14. Aug 2008, 07:06
Hi!

Gerade für Musik sollte Blu-Ray auch was sein.
Speicher ist ja genug vorhanden.
Man muß also nichst mehr komprimieren.

Der Bildvorteil gegenüber DVD ist fast immer sichtbar.

Die Haltbarkeit der Medien sollte kein Problem sein.

Andre
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Haltbarkeit Bluray?
Rainer. am 18.02.2011  –  Letzte Antwort am 22.01.2015  –  16 Beiträge
Defekte DVDs zurückgeben?
Noonian am 11.10.2009  –  Letzte Antwort am 12.10.2009  –  2 Beiträge
CDs, DVDs, Blu-Ray - Lebensdauer?
jamijimpanse3 am 19.01.2009  –  Letzte Antwort am 17.02.2009  –  10 Beiträge
DVDs werden schlechter
epsigon am 10.05.2009  –  Letzte Antwort am 22.11.2009  –  7 Beiträge
Immer öfter unrund laufende DVDs
am 10.03.2008  –  Letzte Antwort am 12.03.2008  –  4 Beiträge
Hautfarben "verwischen" bei manchen DVDs
Renator am 11.09.2008  –  Letzte Antwort am 13.09.2008  –  3 Beiträge
Deutsche Out of Print DVDs
Dirty_Harry1 am 07.04.2009  –  Letzte Antwort am 08.04.2009  –  9 Beiträge
BluRay oder HD DVDs kaufen ?
Viennaboy am 05.06.2009  –  Letzte Antwort am 21.08.2009  –  15 Beiträge
Probleme bei den Californication DVDs
audioservant am 27.01.2011  –  Letzte Antwort am 31.01.2011  –  2 Beiträge
HD-DVDs nicht mehr abspielbar
Laborix am 19.07.2011  –  Letzte Antwort am 29.07.2011  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder862.950 ( Heute: 16 )
  • Neuestes Mitgliedaamiryasin
  • Gesamtzahl an Themen1.439.135
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.384.543

Top Hersteller in DVD, Blu-Ray, ... Widget schließen