einfache, gute airplay Lautsprecher wie JBL soundfly air

+A -A
Autor
Beitrag
pivo161
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 19. Aug 2015, 22:35
Hi zusammen,

wie der Titel schon sagt suche ich eine gleichwertige Alternative zum JBL soundfly air, mit dem ich mir günstig ein airplay basiertes Multiroom System aufbauen kann.

Der JBL ist ja weitestgehend aus dem Sortiment verschwunden.

Außerdem wüsste ich gerne noch, ob jemand von euch bei Airfoil unter Windows schon einmal diese sync adjustment Funktion genutzt hat, um einzelne Lautsprecher und deren Verzögerungen auszugleichen.
Unter mac geht das wohl einfach , unter Windows finde ich es aber nicht.
Soulbasta
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 20. Aug 2015, 13:02
was heißt günstig genau?
wo kommen sie zum einsatz? bzw, wie groß können sie sein?
pivo161
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 21. Aug 2015, 01:10
Also ich möchte sie hält als Hintergrund Beschallung in mehreren Räumen einsetzen.
Also unter 150€ waren super.

Im Wohnzimmer habe ich meine Anlage.
Küche, Schlafzimmer, bad, Flur sollen dann damit bespielt werden.
Soulbasta
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 21. Aug 2015, 08:43
pivo161
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 22. Aug 2015, 13:25
Also von den Philips Fidelio hatte ich mal einen mit dlna da.
Hab ich nach 2 tagen wieder zurück gesendet.
Ständig Verbindungdabbrüche.
Steht auch bei vielen amazon Bewertungen.
bauks
Stammgast
#6 erstellt: 04. Aug 2017, 08:32
Weil mich der JBL SoundFly Air nun bereits über mehrere Jahre begeistert (keine Kabel, zuverlässig, sauberer Klang auch wenn es an Bass fehlt) und es zunhemend schwerer wird, überhaupt AirPlay-kompatible Geräte zu finden, habe ich mir über eBay einen zweiten ergattert.
Ich habe festgestellt, dass dieser etwas langsamer aus dem StBy aufwacht, vermutlich gab es versch. FW-Versionen. Von der iOS-App aus kann man kein Update anstoßen.
Da es auf der HP von Harman/JBL gar nichts mehr darüber gibt.... Weiß jemand, wie man sonst an FW-updates rankäme?


[Beitrag von bauks am 04. Aug 2017, 08:32 bearbeitet]
bauks
Stammgast
#7 erstellt: 10. Jan 2018, 08:50
Tja... nun hat es einen von 2 Soundfly Air dahingerafft. Naja, eigentlich funktionier er noch aber er startet nicht mehr via Airplay. Angeboten wird er mir aber zur Auswahl und Airplay "glaubt" wohl auch, die Audio-Ausgabe erfolgt über ihn. Es funktioniert erst wieder nach erneutem Einstecken - zumindest bis zum nächsten Tag.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Lautsprecher Wlan Airplay & Internetradio
Pascalddorf am 07.11.2017  –  Letzte Antwort am 08.11.2017  –  11 Beiträge
AirPlay Lautsprecher ausgelastet -Ursache?
HuHaHanZ am 01.05.2017  –  Letzte Antwort am 01.05.2017  –  3 Beiträge
Denon AVR 1713 - Welche AirPlay Lautsprecher werden funktionieren?
mischmaster am 23.11.2012  –  Letzte Antwort am 25.11.2012  –  3 Beiträge
Airplay synchon?
gothmog1234 am 06.12.2014  –  Letzte Antwort am 29.12.2014  –  6 Beiträge
Raumfeld vs. Airplay
primastar23 am 24.11.2013  –  Letzte Antwort am 24.11.2013  –  3 Beiträge
Hilfe! Oder: AirPlay für Dummies
eric67er am 26.12.2015  –  Letzte Antwort am 27.12.2015  –  3 Beiträge
Sonos und AirPlay
Doppelherz am 15.02.2015  –  Letzte Antwort am 28.02.2015  –  2 Beiträge
Gibt es AirPlay Sender?
pivo161 am 08.08.2015  –  Letzte Antwort am 09.08.2015  –  2 Beiträge
AVR AirPlay + Multiroom 3 Räume
Minikati am 22.02.2013  –  Letzte Antwort am 28.02.2013  –  5 Beiträge
Verschiedene Airplay-Empfänger kombinieren? Latenzen?
Diego am 17.09.2014  –  Letzte Antwort am 21.09.2014  –  10 Beiträge

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder842.432 ( Heute: 16 )
  • Neuestes MitgliedManni-51
  • Gesamtzahl an Themen1.404.529
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.747.164

Hersteller in diesem Thread Widget schließen