Kaufberatung Kopfhörer bis 150EUR für Rock/Klassik

+A -A
Autor
Beitrag
kt266a
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 18. Aug 2014, 12:02
Hallo liebes Forum,

ich brauche eure Unterstützung.
Da ich wegen Nachwuchs immer wenig Zugriff auf meine Stereoanlage habe, möchte ich Kopfhörer und KHV zulegen um Abends die Musik geniessen.

Meine Ausgangssituation:
Ich habe KEF IQ70 und Marantz PM7004/NA7004 als Zuspielkette und bin zufrieden damit.
Als Kopfhörer besitze ich Superlux HD668B und AKG DJ518 (beide Modelle wurden noch vor dem Kauf von Stereoanlage angeschafft). Die AKG's klingen für mich ohne Auflösung und zu basslästig, die Superlux haben ein Tick zu viel Höhen und es fehlt Punch für meiner Musik.

Was ich möchte: Die Kopfhörer welche annähernd ähnlich wie meine Anlage klingen, vielleicht mit ein wenig mehr Bass. Gehört wird überwiegend Rock (Classic rock wie z.B. Eagles oder Dire Straits, aber auch Metallica, AD/DC, ZZ Top) und ab und zu Klassik.

Als KHV habe ich an Fiio E10k gedacht. Alternativ kann ich aus China günstig SMSL Sanskrit und SMSL SAPII bekommen (ich bisschen teuerer, falls aber diese Kette besser klingen wird dann werde ich zugreifen). Die Grösse spielt auch gewisse Rolle, da ich manchnal dienstlich unterwegs bin und würde gerne das ganze mitnehmen. KHV (DAC) soll auch USB-Eingang haben, weil als Zuspieler mein Laptop benutzt wird.

Die Preisgrenze für Kopfhörer setze ich max. 150 Eur, aber so um 120 wäre noch besser.
Donsiox
Moderator
#2 erstellt: 18. Aug 2014, 12:53
Mir gefallen die hier sehr gut:
http://www.thomann.de/de/beyerdynamic_dt770pro.htm

Gruß
Jan
Reziel
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 18. Aug 2014, 13:22
Vielleicht ja der Focal Spirit One S http://www.amazon.de...s=focal+spirit+one+s
Tho76mas
Stammgast
#4 erstellt: 17. Okt 2014, 21:24

Reziel (Beitrag #3) schrieb:
Vielleicht ja der Focal Spirit One S http://www.amazon.de...s=focal+spirit+one+s

Heute morgen war der One S wieder bei Amazon im Angebot, seither steigt der Preis aber wieder.... war mal wieder zu langsam.
Aber jetzt habe ich bis zum nächsten Tief wenigstens Zeit zu recherchieren.
Das Kabel ist ja gesteckt in damit austauschbar. Aber wie ist das mit den Polstern? Kann man die auch tauschen?
Auf den Bildern kann ich nicht richtig erkennen ob die Gelenke aus Metall sind... Oder ist das alles Plastik?
cyfer
Inventar
#5 erstellt: 17. Okt 2014, 22:14
Polster sind bei Focal nicht austauschbar und auch leider sehr klein Hatte große Komfortschwierigkeiten mit dem One S.
ApeOfTheOuterspace
Inventar
#6 erstellt: 22. Okt 2014, 22:12
Erstmal Gratulation zum Welpen
Soll es denn ein geschlossener werden oder wären (halb)offene auch möglich?
Eventuell könntest du auch mal den audio-technica ATH M50 probieren. Er ist ziemlich bassig abgestimmt, geschlossen und isoliert imho recht gut. Optimal wäre es, wenn du entweder mehrere Kopfhörer zu dir nachhaus bestellst oder mal in ein vernünftiges Geschäft in deiner Nähe schlenderst, Musik von dir mit nimmst und da mal bisschen probehörst. Beim Kopfhörer zählt letztendlich nur dein subjektiver Eindruck und ähnelt dem Musikgeschmack: Was dir gefällt, kann ich ganz scheußlich finden und andersrum. ALS KHV/DAC Combo wäre auch die O2/ODAC (brauchst du einen DAC?) Kombination eine Überlegung wert, wenn es dir das wert ist. Bei Rückfragen stehen wir dir selbstverständlich zur Verfügung.

Schöne Grüße,
Ape
spawnsen
Inventar
#7 erstellt: 23. Okt 2014, 08:44
Hallo,

ich kenne die IQ70 und wenn dir die klangliche Signatur von KEF grundsätzlich zusagt, du aber gerne etwas mehr Bass haben möchtest, sind die Tipps insgesamt, insbesondere aber in Bezug auf den Beyer, imho schon sehr gut.

Je nachdem welchen KH du kaufst, ist vielleicht gar kein dedizierter KHV/DAC notwendig. Falls du einen benötigst, kannst du durchaus beim Fiio E10k bleiben - klangliche Unterschiede werden sich vermutlich nicht ergeben, zumindest nicht bei diesen Hörern. Der von Ape erwähnte O2/ODAC brächte nochmals (deutlich) mehr Leistung und wäre insgesamt besser (und teurer), benötigt aber eine externe Stromversorgung. Vom Preis- /Leistungsverhältnis her ist FiiO sicherlich schwer zu schlagen, zumindest im portablen Bereich.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Suche IEM bis 150eur
evilasd am 30.06.2015  –  Letzte Antwort am 18.07.2015  –  8 Beiträge
Kaufberatung Kopfhörer für Klassik
Rodny am 04.03.2016  –  Letzte Antwort am 13.03.2016  –  13 Beiträge
Kopfhörer für Rock & Klassik?
Aprella am 28.10.2013  –  Letzte Antwort am 29.10.2013  –  3 Beiträge
Kopfhörer-Kaufberatung (Preisklasse: bis 300)
doom123 am 20.11.2014  –  Letzte Antwort am 30.11.2014  –  13 Beiträge
Kaufberatung Kopfhörer bis 300 ?
Andorni am 30.03.2009  –  Letzte Antwort am 14.04.2009  –  26 Beiträge
Kopfhörer für Rock und Klassik :)
tsaG1337 am 14.03.2013  –  Letzte Antwort am 15.03.2013  –  3 Beiträge
Kaufberatung passender Overear-Kopfhörer
Hertzschlag am 16.08.2015  –  Letzte Antwort am 06.09.2015  –  3 Beiträge
Kopfhörer Kaufberatung gesucht - Bis 150?
Xexano am 27.09.2012  –  Letzte Antwort am 30.10.2012  –  6 Beiträge
Kaufberatung: KH für Rock/Metal bis 170 ?
2xKoRn am 15.07.2008  –  Letzte Antwort am 16.07.2008  –  5 Beiträge
Bequemste Kopfhörer bis 150 ? Rock, Alternative, Klassik
Jezd am 24.09.2012  –  Letzte Antwort am 03.10.2012  –  6 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder848.103 ( Heute: 28 )
  • Neuestes MitgliedTorti14
  • Gesamtzahl an Themen1.414.668
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.932.325