AKG Y55 vs. Noontec Zoro HD

+A -A
Autor
Beitrag
vöslauer
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 23. Jun 2015, 09:00
Ich steh vor der Kaufentscheidung zwischen dem AKG Y55 (100€), dem Noontec Zoro HD (70€) und Zoro II (100€).

Ich stehe auf Bass-dominanten Sound, hatte zuletzt die Beats by dre Pro (400€) und möchte jetzt was ähnliches vom Klang, nur mit einem deutlich besseren P/L.
Halbwegs leicht sollen sie auch sein (im Fitnessstudio verwendet) und ein Mikro fürs Handy ist auch Pflicht.
Gibt es evtl. noch eine 4. Alternative? Hatte zB die SMS Audio by 50 (100€), haben mich vom Sound nicht umgehauen, jedoch Funktionalität und Tragekomfort genau das was ich mir vorstelle - die 3 sollten ähnlich sein, nur mit besserem Sound.

Zu welchem würdet ihr mir raten? Welche der 3 hat den besten Klang? Nochmal, bass-dominant will ich absolut, jedoch soll es nicht nur tiefen-dominant sein - der Klang soll kraftvoll, dynamisch sein und Spaß machen - die Beats Pro fand ich echt gut, haben meinen Geschmack perfekt getroffen.

Nochmal als Zusammenfassung:
Player: Handy (Samsung Galaxy S3) und Ipod Nano 5G
Ort: Sport (Wald&Wiese, Fitnesstudio), Unterwegs (Ubahn, Straßenbahn)
Musik: 70% HipHop, 10% Elektro, 10% Rock, 10% Pop
Sonstiges: Mikro+Bedienelement, Leicht u. guter Tragekomfort, Bass-dominant


[Beitrag von vöslauer am 23. Jun 2015, 09:01 bearbeitet]
jak!
Stammgast
#2 erstellt: 23. Jun 2015, 17:33

vöslauer (Beitrag #1) schrieb:
Ich steh vor der Kaufentscheidung zwischen dem AKG Y55 (100€), dem Noontec Zoro HD (70€) und Zoro II (100€).

Ich stehe auf Bass-dominanten Sound, hatte zuletzt die Beats by dre Pro (400€) und möchte jetzt was ähnliches vom Klang, nur mit einem deutlich besseren P/L.
Halbwegs leicht sollen sie auch sein (im Fitnessstudio verwendet) und ein Mikro fürs Handy ist auch Pflicht.
Gibt es evtl. noch eine 4. Alternative? Hatte zB die SMS Audio by 50 (100€), haben mich vom Sound nicht umgehauen, jedoch Funktionalität und Tragekomfort genau das was ich mir vorstelle - die 3 sollten ähnlich sein, nur mit besserem Sound.

Zu welchem würdet ihr mir raten? Welche der 3 hat den besten Klang? Nochmal, bass-dominant will ich absolut, jedoch soll es nicht nur tiefen-dominant sein - der Klang soll kraftvoll, dynamisch sein und Spaß machen - die Beats Pro fand ich echt gut, haben meinen Geschmack perfekt getroffen.

Nochmal als Zusammenfassung:
Player: Handy (Samsung Galaxy S3) und Ipod Nano 5G
Ort: Sport (Wald&Wiese, Fitnesstudio), Unterwegs (Ubahn, Straßenbahn)
Musik: 70% HipHop, 10% Elektro, 10% Rock, 10% Pop
Sonstiges: Mikro+Bedienelement, Leicht u. guter Tragekomfort, Bass-dominant


Da fallen dann die Noontechs raus, da die abgesehen von einem abrollenden Hochton ziemlich komplett linear spielen.
vöslauer
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 24. Jun 2015, 16:51
Echt? Hab gelesen, dass die Noontec auch bass-dominant sind.

Hab mir mal die Zoro II (2) bestellt, mal sehen. Entscheidung war dann letztendlich gegen die AKG Y55, weil mir die AKG LE518 damals ein bisschen zu klein waren und der Anpressdruck zu hoch, anscheinend fallen die Y55 ähnlich aus..
secas
Stammgast
#4 erstellt: 24. Jun 2015, 17:55
Bei den K518 war damals die gängige Medizin für zu hohen Anpressdruck, den Kopfhörer einfach mal ein über Nacht über ein paar Bücher zu spannen.
jak!
Stammgast
#5 erstellt: 24. Jun 2015, 22:42

vöslauer (Beitrag #3) schrieb:
Echt? Hab gelesen, dass die Noontec auch bass-dominant sind.

Hab mir mal die Zoro II (2) bestellt, mal sehen. Entscheidung war dann letztendlich gegen die AKG Y55, weil mir die AKG LE518 damals ein bisschen zu klein waren und der Anpressdruck zu hoch, anscheinend fallen die Y55 ähnlich aus..


Ja, hör sie dir mal an.

Tyll von innerfidelity nennt sie very well balanced. Sie haben eine geringe Bassbetonung (im Vergleich zu den meisten Beats), aber es ist nicht soviel wie bei manchen anderen (+ 5 dB mehr als bei 1 kHz laut seinen Messungen).

http://www.innerfide...ec-zoro-ii-hd-page-2
vöslauer
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 25. Jun 2015, 12:49
hab sie bekommen und direkt mit den LE518 von AKG verglichen. die noontec zoro HD II sind DEUTLICH neutraler, bass viel schwächer, gefällt mir persönlich nicht so gut.
bin etwas enttäuscht, zeigt mir mal wieder, dass ich halt echt auf ein bestimmtes klangbild stehe.. mir fehlt die dynamik und der feel-good effekt wenn ich die noontec im vergleich zu den 518 höre. umtauschen kann ich die teile leider nicht, da ich mit aktionsgutscheinen bei amazon bezahlt hab.. evtl. weiter verkaufen.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
NOONTEC ZORO
derjimmy am 09.01.2013  –  Letzte Antwort am 09.01.2013  –  2 Beiträge
Upgrade für Noontec Zoro gesucht
Daranus am 25.03.2015  –  Letzte Antwort am 27.03.2015  –  4 Beiträge
AKG Y55 (Black)
BesTTactician am 29.07.2014  –  Letzte Antwort am 07.08.2014  –  2 Beiträge
AKG 701 vs. Sennheiser HD 650 vs. ?
-Coco- am 13.03.2010  –  Letzte Antwort am 15.03.2010  –  20 Beiträge
"Sennheiser HD 650" vs "AKG K701"
dalusa am 19.09.2008  –  Letzte Antwort am 21.09.2008  –  16 Beiträge
AKG-701 vs Sennheiser HD-540 Ref.
Interessierter4711 am 31.12.2010  –  Letzte Antwort am 13.01.2011  –  16 Beiträge
Akg k518 vs Solo HD , Studio.
Mr.Casual am 31.08.2011  –  Letzte Antwort am 31.08.2011  –  4 Beiträge
AKG 701 vs sennheiser hd 650 vs Beyerdynamic 880
Audiophil-Neuling am 07.05.2010  –  Letzte Antwort am 09.05.2010  –  6 Beiträge
AKG vs. Sennheiser vs. Creative Labs
100%Stille am 05.02.2011  –  Letzte Antwort am 05.02.2011  –  8 Beiträge
Superlux HD681 vs. AKG K530
JazzJack am 29.11.2010  –  Letzte Antwort am 07.10.2014  –  27 Beiträge
Foren Archiv
2015

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder826.984 ( Heute: 26 )
  • Neuestes MitgliedSanguinAwakenin
  • Gesamtzahl an Themen1.382.823
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.339.138

Hersteller in diesem Thread Widget schließen