Sennheiser HD 518 vs. Beyer DT-770 Pro 250 Ohm

+A -A
Autor
Beitrag
LandsHeer
Neuling
#1 erstellt: 30. Dez 2016, 17:54
Hallo,

im Januar möchte ich mir neue Kopfhörer zulegen, hauptsächlich zum spielen. Nun habe ich nach stundelanger recherche 2 Favoriten gefunden. Einmal das Sennheiser HD 518 und einmal das Beyerdynamic DT-770 Pro 250 Ohm.

Momentan habe ich hier 2 Kopfhörer und ein Headset (Teufel Auroeal, Sennheiser HD 201 und ein Creative Soundblaster Omega) Das Teufel ist nur von meinem Bruder geliehen, das Sennheiser 201 war nur was für die Arbeit, zum spielen macht das keinen Spass. Und das Omega möchte ich aus 2 Gründen nicht mehr nehmen, einmal weil es wireless ist und mir das gepiepe auf den Sack geht und zweitens ist es nur per USB am PC.

Zu Weihnachten habe ich mir eine Creative Soundblaster Z soundkarte gegönnt, womit ich auch sehr zufrieden bin. Nun soll noch ein guter Kopfhörer folgen. Der Teufel Kopfhörer ist schon nicht schlecht, aber ich finde das der Bass dort etwas schwach auf der Brust ist und die offene Bauweise ist auch nicht mein Favorit. Ich weiss, der Sennheiser HD 518 ist auch offen, aber wenn der Sound stimmt ist das kein Ausschlusskriterium.

Vll hat ja jemand Erfahrung mit den beiden Kopfhörern und kann mir sagen wie sie sich in Games anstellen. Knackige Explosionen in BF1, Saftige Motorengeräusche in Forza H 3 wären schonmal schön zu haben ;D


Vielen Dank

MfG

Patrick
LandsHeer
Neuling
#2 erstellt: 05. Jan 2017, 17:19
Also nach weiterem info sammeln, bin ich bei den Beyerdynamic DT-770 geblieben. Nun stellte sich mir die Frage, 80 oder 250 Ohm. Im Internet steht ja jede menge darüber, alles geteilte Meinungen. Habe dann mal Beyerdynamic kontaktiert und mal gefragt was für mich am besten wäre: Einmal hauptsächlich fürs Spielen und angeschlossen an einer Soundblaster Z Bulk von Creative, die ja über einen extra Kopfhöreranschluss verfügt.

Die Antwort vom Beyerdynamicmitarbeiter hat mich dann aber doch verblüfft, bin jetzt aber noch unsicherer :S


Danke für Ihre E-Mail.
Wählen Sie das Modell mit 32 Ohm.
Es klingt annähernd so gut wie die Version mit 250 Ohm und signifikant besser als die Version mit 80 Ohm, da die Schallwandler bei 32 und 250 Ohm viel ähnlicher sind.
Der Bass ist bei allen DT 770 Pro-Modellen direkt und sicher ausreichend.

Da Creative leider den Kopfhörerausgang der Soundblaster Z Soundkarte nur unzureichend spezifiziert, können Sie nicht davon ausgehen, dass die 250 Ohm-Version laut genug wäre. Darum empfehle ich klar die 32 Ohm Version, die ich für mich bei Ihren Anforderungen ebenfalls wählen würde.

Noch ein Tipp: Wenn Sie sich für den DT 770 Pro, 32 Ohm entscheiden, dann rate ich Ihnen zu den als Zubehör erhältlichen Velours-Ohrpolstern in schwarz oder silber. Ist bequemer und man schwitzt weniger drunter als unter den bereits enthaltenen Kunstleder-Poolstern, besonders bei langem Spielen.
Außerdem könnte ein Verlängerungskabel hilfreich sein.

Viele Grüße aus Heilbronn!

entertain_me
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 05. Jan 2017, 17:31
Interessante Aussage von Beyer. Mir ist es nie gelungen im Internet verlässliche Information zum Thema 80Ohm vs 250Ohm zu finden und selber habe ich sie nie verglichen.
Vielleicht solltest du beide ausprobieren. Es ist noch zu berücksichtigen, dass der 80Ohm ein 3m glattes Kabel hat und der 250Ohm ein 3m Wendelkabel.
Ausserdem gibt es den 80Ohm in 2 Varianten, einen mit Lederpolstenr und einen mit Velour. Velour ist bequemer und klingt besser (weniger bassig).
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kopfhörerverstärker für 250 Ohm DT 770 Pro
burnhard1234 am 05.06.2014  –  Letzte Antwort am 08.06.2014  –  4 Beiträge
Beyerdynamic DT-770 Pro 250 Ohm Soundkarte
terrorbait am 13.08.2015  –  Letzte Antwort am 24.08.2015  –  24 Beiträge
Beyerdynamic DT-770 Pro 80 Ohm vs. Sennheiser Momentum
kennysouth am 27.07.2014  –  Letzte Antwort am 27.07.2014  –  2 Beiträge
DT 770 vs DT 990 - 250 Ohm
dre23 am 17.01.2014  –  Letzte Antwort am 02.02.2014  –  24 Beiträge
Kopfhörer bis 150? - beyerdynamic DT 770 PRO?
PeterSicherlich am 21.08.2013  –  Letzte Antwort am 22.08.2013  –  3 Beiträge
Beyer MMX 300 oder DT 770 Pro 80 Ohm
Jason_Bourne am 20.04.2012  –  Letzte Antwort am 20.04.2012  –  3 Beiträge
Beyerdynamic DT 150/250/770 - 80 oder 250 ohm?
fxgrmbl am 25.09.2008  –  Letzte Antwort am 25.09.2008  –  2 Beiträge
★Beyer. DT 800 ~~ 250 Ohm vs 600 Ohm★
Nougat_919 am 02.09.2012  –  Letzte Antwort am 02.09.2012  –  4 Beiträge
Sennheiser HD 595 vs. Beyerdynamics DT-250
Isolator am 12.01.2009  –  Letzte Antwort am 13.01.2009  –  4 Beiträge
DT 770 250 Ohm---> DT880 600 Ohm als Zweithoerer?
robiiii am 24.02.2014  –  Letzte Antwort am 26.02.2014  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2016
2017

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • beyerdynamic
  • Sennheiser

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder819.618 ( Heute: 2 )
  • Neuestes MitgliedNeso13
  • Gesamtzahl an Themen1.368.508
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.065.263