Kopfhörer fürs Fitnesstudio bis 100€

+A -A
Autor
Beitrag
matthias84
Neuling
#1 erstellt: 11. Jul 2018, 09:31
Hi Leute,

ich brauche Kopfhörer für mein Fitnesstudio. Ich denke es sollten Bluetooth sein. Wahrscheinlich auch in Ear, außer ihr kennt sehr leichte on ear, die trotz Bewegung stabil halten. Hatte so an bis zu 100€ gedacht.
Was mir wichtig ist, das die Ohren nicht weh tun und das die Kopfhörer gut sitzen. Gehört wird "was fetziges" zum Sport. Kann Rock,Metal oder Techno sein. Auf klassische Musik werde ich beim Sport verzichten.
stole
Stammgast
#2 erstellt: 13. Jul 2018, 08:53
Ich schliesse mich mal der Fragestellung an. Kabellos ist ein muss im Fitness, das Kabel stört einfach bei zu vielen Übungen.

Habe selber aktuell die Beats Solo3 und muss sagen, die halten schon sehr gut. Das Problem ist aber der Schweiss.
Nach einer halben Stunde etwa, wenn man schon etwas mehr schwitzt, dann wird der Hörer bei einigen Übungen etwas rutschig auf dem Kopf.

Ich denke, da wären In-Ears besser, da deutlich weniger Gewicht. Der On-Ear ist dann einfach zu schwer um auf dem verschwitzten/rutschigen Ohren und Umgebung zu halten.

Würde mich da über ein paar Vorschläge/Erfahrungen freuen, Preis eig. egal.

Wie sieht es eigentlich mit den Shure SE215-BT1 aus?
matthias84
Neuling
#3 erstellt: 13. Jul 2018, 08:55
Der wurde mir in einem anderem Forum empfohlen. Bekomme ihn heute und kann Dir in 7 Tagen ca. Feedback geben
stole
Stammgast
#4 erstellt: 13. Jul 2018, 09:17
Super, freue mich da auf Erfahrungen

Achja, als kleiner Nachtrag:
Früher hatte ich Mal Bose In-Ears mit dieser Heifischflosse. Die waren auch sehr gut für Sport, ist mir gerade eingefallen.
Durch die kleine Flosse haben die recht gut bei Schweiss gehalten


[Beitrag von stole am 13. Jul 2018, 09:19 bearbeitet]
Crosstrainer
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 16. Jul 2018, 20:07
Bin selber noch auf der Suche. Aber ich kann dir ein feedback von den KH geben, die ich bereits hatte:
In-ear: Kannst du fürs Fitnessstudio m.E. vergessen. Je nach Sportart fängt man an, zu schwitzen, und dann sitzt der Kopfhörer wie ein luftdichter Gummipropfen im Ohr. Unangenehm. Außerdem findet man in Bewegung nie die richtige Sitzposition. Weiter ins Ohr rein, damit die Bässe besser klingen, weiter raus und der Klang wird flach...
Kabelgebundene Kopfhörer: Da hast du früher oder später immer Probleme mit Kabelbruch, es sei denn, du sitzt nur auf dem Rad. Vor allem die Anschlussstellen. Irgendwann passt du mal nicht auf und das Kabel wird zu sehr belastet.
Noise-Cancelling: Einige schwören darauf, aber ich mags nicht. Es gehen dir Frequenzen verloren und du wirst von der Umgebung abgeschirmt. Wenn man das will, ok. Ich persönlich muss die Umgebung noch etwas mitbekommen. Ist eher was fürs Flugzeug. Aber das ist natürlich Geschmackssache.
Am besten scheint mir ein leichter Bluetooth KH zu sein, der nicht zu locker sitzt und relativ natürlich klingt.
Ich bin selber im Fitness-Studio noch nicht glücklich geworden mit KH. Während des Gerätetrainings lasse ich sie mittlerweile ganz weg, da im Studio immer Musik läuft. Ich hasse verschiedene Musikquellen.
Aber auf dem Laufband oder dem Rad ist es ok. Habe im Moment den Sport-Kopfhörer von Koss (stark höhenbetont) und den Beyerdynamic Tp51 (sitzt zu locker und klingt etwas basslastig bzw. dumpf). Wie gesagt, zufrieden bin ich auch noch nicht.
scherbe08
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 21. Jul 2018, 22:12
Ich schließe mich auch an.

Aktuell schaue ich nach ein paar AKG 518 DJ und will die testen. Ansonsten werde ich wohl verschiedene "Chinaböller" von gearbest ordern und durchschauen, da mir NC Kopfhörer für's Studio auch nicht gefallen.

Welche Modelle habt ihr schon probiert? Wahrscheinlich ist es sinnvoll, eine kleine Liste zu führen, damit nicht jeder den gleichen Hörer testet...
DerFrange
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 22. Jul 2018, 17:39
Ich habe aktuell einen Mpow Antelope (so heist er meine ich): InEar mit Bluetooth und Nackenbügel. Ich fand ihn zum Sportmachen bisher immer super, allerdings sind meine klanglichen Ansprüche einfach gewachsen. On oder Overear kommt für mich beim Sport nicht in Frage, ich schwitze dafür einfach zu stark und mein Fitnessstudio hat keine Klimanlage (macht vor allem aktuell ganz arg viel Spaß )
Testen würde ich super gerne mal die Jump 'n' Run von Scheinhardt, zu denen finde ich absolut gar nichts weiter im Netz, 250€ für nen angepassten Silikon-InEar mit Bluetooth sind aber mal ne Ansage. Ob der klingt? Überlege tatsächlich da mal hinzufahren und die zu testen, aber erst müssen meine VE6 fertig werden und wollen bezahlt werden
Beelzebub1984
Stammgast
#8 erstellt: 26. Jul 2018, 04:22
Ich würde noch 75€ drauf packen auf die 100€ und dann die Bose SoundSport Free Wireless Headphones für 175€ kaufen.

https://www.amazon.d...ords=bose+soundsport
Stingray73
Stammgast
#9 erstellt: 06. Feb 2019, 18:42
Den bekommt man aktuell immer wieder mal für ca. 150.

Ich bekomme meine erst, und kann dann berichten (falls es jemand interessiert ;))
stole
Stammgast
#10 erstellt: 06. Feb 2019, 20:53

Stingray73 (Beitrag #9) schrieb:
Den bekommt man aktuell immer wieder mal für ca. 150.

Ich bekomme meine erst, und kann dann berichten (falls es jemand interessiert ;))



Interesse vorhanden
Stingray73
Stammgast
#11 erstellt: 08. Feb 2019, 13:40
Gut...dann werde ich berichten wenn ich Sie habe

Jetzt nutze ich die Plantronics BackBeat (Fit). Auch nicht schlecht, die haben halt ein Nackenband was manchmal störend ist.
Im Fitnesscenter gehts noch, aber bei schnellen Bewegungen halt störend. Für Jogger defintiv nichts
dj.potato
Stammgast
#12 erstellt: 08. Feb 2019, 13:59

Stingray73 (Beitrag #11) schrieb:
Gut...dann werde ich berichten wenn ich Sie habe

Jetzt nutze ich die Plantronics BackBeat (Fit). Auch nicht schlecht, die haben halt ein Nackenband was manchmal störend ist.
Im Fitnesscenter gehts noch, aber bei schnellen Bewegungen halt störend. Für Jogger defintiv nichts ;)


Kennst du die Plantronics BACKBEAT FIT 3100 ?
Die haben kein Band mehr im Nacken.
Bin am überlege sie mal auszuprobieren, bin aber starker In-Ear Fan.
Die sehen mir mehr nach Earpods aus.
Kommt denn genug Bass zustande mit deinen BackBeats?

Edit: Hat sich erledigt. Die FIT schneiden bei Rtings.com unterdurchschnittlich im Sound ab.


[Beitrag von dj.potato am 08. Feb 2019, 14:10 bearbeitet]
Rich90
Hat sich gelöscht
#13 erstellt: 10. Feb 2019, 17:54
Moin, mich würden deine Erfahrungen zu den Bose Sound Sport free auch interessieren. Schwanke momentan zwischen denen und den Scheinhardt. Meine alten angepassten In-Ear von Kind waren sehr geil sind mir nur leider kaputt gegangen. Daher würde ich mir für die Böse wahrscheinlich auch angepasste Shells machen lassen.... kommt dann aber wieder teurer als direkt die Scheinhardt zu nehmen.... aber erstmal abwarten was hier so gesagt wird😉
Stingray73
Stammgast
#14 erstellt: 11. Feb 2019, 10:40
Wenn ich Sie bekomme.....hab Sie privat gekauft, und der Verkäufer reagiert leider seid Tagen nicht.

In der Zwishcnezeit habe ich im Netz ein wenig recherchiert. Die Jabra Elita AKTIV 65t können auch was sein.
Wichtig ist immer ob sie HALTEN...das ist bei IN EAR bei mir nicht immer so einfach. Deswegen auch die Aktiv, weil die nochmal ne andere Beschichtung haben sollen.

Die stehen glaube ich auch nicht so weit raus wie die Bose. Sollte ich beide bekommen - werde ich euch einen Vergleich schreiben.

Bzw. Egal welche ich bekomme....ich kann euch gerne berichten
Stingray73
Stammgast
#15 erstellt: 12. Feb 2019, 22:42
So die Jabra Elite Activ 65t sind da.

Vom Kürztest her bin ich mal angetan....wenns jemand interessiert kann ich gerne noch ausführlicher berichten.

Wenn es sich ausgeht werde ich die KH morgen im Fitnesscenter testen
carnap
Ist häufiger hier
#16 erstellt: 28. Feb 2019, 03:17
Ich habe beim Sport immer die Koss Portapro genommen. Halten gut. Gibt es jetzt auch wireless (nicht getestet).


[Beitrag von carnap am 28. Feb 2019, 03:17 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Robuste In-Ear bis 15 Euro fürs Joggen & Fitnesstudio
G_M am 19.09.2017  –  Letzte Antwort am 22.06.2018  –  25 Beiträge
Fitnesstudio hörer gesucht :)
Zuckerstange92 am 28.01.2014  –  Letzte Antwort am 28.01.2014  –  11 Beiträge
Kopfhörer bis 100?
moman am 03.10.2008  –  Letzte Antwort am 11.10.2008  –  37 Beiträge
Kopfhörer fürs Smartphone ewa 100?
Kern1 am 08.02.2014  –  Letzte Antwort am 09.02.2014  –  3 Beiträge
Suche In Ears fürs laufen bis 100?
Chris2804 am 04.05.2014  –  Letzte Antwort am 06.05.2014  –  12 Beiträge
In-Ear bis 100? fürs iPhone 5s
rambo0185 am 29.03.2015  –  Letzte Antwort am 01.04.2015  –  13 Beiträge
Kopfhörer bis 300? (fürs Handy)
Kaczoland am 16.06.2015  –  Letzte Antwort am 19.06.2015  –  12 Beiträge
Kopfhörer fürs Fitnessstudio bis 100,00 ?
Fave92 am 21.06.2015  –  Letzte Antwort am 27.06.2015  –  11 Beiträge
Kopfhörer bis 100? gesucht
the_descendant am 25.06.2005  –  Letzte Antwort am 07.07.2005  –  20 Beiträge
Kopfhörer bis 100? gesucht
DatHeinzchen am 04.08.2007  –  Letzte Antwort am 06.08.2007  –  27 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder926.458 ( Heute: 3 )
  • Neuestes MitgliedAndreasV77
  • Gesamtzahl an Themen1.552.988
  • Gesamtzahl an Beiträgen21.581.640

Hersteller in diesem Thread Widget schließen