Kaufberatung für In-Ears ~100€

+A -A
Autor
Beitrag
ZaX
Neuling
#1 erstellt: 28. Dez 2009, 21:06
Hi

Hab mich vor nicht allzu langer zeit von meinem Meizu M6 getrennt und bin auf die Handy/mp3-PLayer variante umgestiegen (5800 Express Music). Hab zurzeit die Ultimate Ears metro.fi 170 - also eher billig ^^
Kumpel von mir hat jetz die Beyerdynamic DTX 100 und ich dachte wow - das is geil

Also ich brauch was neues.

Musik:
60% Rock/Hardcore
30% Techno/House/Electro
10% Hip Hop


Ausserdem wäre eine neutrale wiedergabe erwünscht.


[Beitrag von ZaX am 28. Dez 2009, 21:07 bearbeitet]
ZaX
Neuling
#2 erstellt: 30. Dez 2009, 12:06
*push*

hab jetz nochmal sehr viel thread hier durchgeschaut und hab mir mal diese rausgesucht:

-klisch s4
-shure 210
-shure 115
-Westone UM1
-Shure scl2/e2c


[Beitrag von ZaX am 30. Dez 2009, 12:41 bearbeitet]
Bad_Robot
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 30. Dez 2009, 13:10
Hallo,

na, da hast du ja ein Sammelsurium von Ohrhörern rausgesucht, die vom Klang unterschiedlicher nicht sein könnten.

Außerdem widersprichst du dir selbst - zum einen sagst du die DTX 100 fandest du "geil", und zum anderen willst du eine "neutrale Wiedergabe". Die DTX 100 sind nämlich alles andere als neutral - die haben einen sehr sehr betonten Bass.

Wenn dir die DTX 100 gefallen haben, warum holst du dir die nicht einfach?

Viele Grüße,
Markus
ZaX
Neuling
#4 erstellt: 30. Dez 2009, 13:19
zu den DTX 100, ich fands sie gut, aber der viele bass hat mir nich so gefallen

Hab mich wahrscheinlich etwas seltsam ausgedrückt.

Bin nun soweit, das ich die Westone UM1 wohl nehmen werde.
Tob8i
Inventar
#5 erstellt: 30. Dez 2009, 17:08
Also irgendwie klingt das für mich so, als ob du neue In-Ears willst, damit die teurer und besser als die von deinem Freund sind. Warum bist du mit deinen plötzlich nicht mehr zufrieden?

Probier doch lieber die SE110 aus. Da hast du wenigstens noch eine leichte Bassbetonung. Beim UM1 sind die Mitten ziemlich betoont und das klingt dann halt auch so, als wären kaum Bass und Höhen da.
ZaX
Neuling
#6 erstellt: 30. Dez 2009, 17:56
lol nein - ich möchte die nicht, um "bessere" zu haben. Aber ich bin mit meinen nicht mehr zufrieden.

SE110 werd ich mir dann mal angucken.
Danke
sai-bot
Inventar
#7 erstellt: 30. Dez 2009, 18:01
Von Westone würde ich eher zu den W1 greifen als zu den UM1. Letztere haben nur betonte Mitten, das ganze klingt zwar zunächst beeindruckend, weil der UM1 recht detailliert aufspielt, Bass und Höhen sind aber nur rudimentär vorhanden. Das kann einem ganz schön auf den Senkel gehen mit der Zeit.
Die Shure e2c vergiss mal schnell wieder, die Se115 würd ich mir an deiner Stelle mal anhören. Kann genau das "Zwischending" sein, das du suchst.

Ansonsten schließe ich mich meinen Vorrednern an: Merkwürdige Zusammenstellung. Wenn dir aber die DTX100 gefallen - Finger weg von Shure oder Westone!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kaufberatung In ears bis 100 ?
kalle_bas am 27.08.2013  –  Letzte Antwort am 29.10.2013  –  24 Beiträge
Kaufberatung In ears 100 Euro
VogueZ am 10.08.2008  –  Letzte Antwort am 10.08.2008  –  8 Beiträge
Kaufberatung In-Ears um 100?
Tawnos am 22.03.2015  –  Letzte Antwort am 17.04.2015  –  22 Beiträge
Kaufberatung für In Ears für 100-120?!
Ponce am 17.12.2012  –  Letzte Antwort am 17.12.2012  –  2 Beiträge
[Kaufberatung] In-Ears für 100€ gesucht
MeFFii am 07.01.2010  –  Letzte Antwort am 07.01.2010  –  11 Beiträge
Kaufberatung In Ears
Actreres am 05.01.2009  –  Letzte Antwort am 05.01.2009  –  2 Beiträge
Kaufberatung In-Ears für Rockmusik
weida am 16.03.2011  –  Letzte Antwort am 18.02.2015  –  35 Beiträge
Kaufberatung für Custom In-Ears
Hellfire13 am 18.07.2012  –  Letzte Antwort am 30.07.2012  –  12 Beiträge
Kaufberatung: In-Ears bis 100 Euro
LMB am 27.08.2008  –  Letzte Antwort am 02.09.2008  –  13 Beiträge
[Kaufberatung] Suche In-Ears bis maximal 100?
SporeTinte049 am 15.03.2014  –  Letzte Antwort am 16.03.2014  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Aktuelle Aktion

HiFi-Forum Adventskalender Widget schließen

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder833.747 ( Heute: 49 )
  • Neuestes MitgliedK-Boom
  • Gesamtzahl an Themen1.389.412
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.457.625

Hersteller in diesem Thread Widget schließen