Pioneer A-602R linke Kanäle kaputt

+A -A
Autor
Beitrag
rasmir
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 07. Aug 2009, 15:00
Hallo Leute,
ich hab hier einen schon etwas älteren Pioneer A-602R.
Seit kurzem gehen die linken Kanäle nicht mehr (A+B).
Vorher sind manchmal für eine halbe Minute die linken Kanäle ausgefallen oder abundzu haben die Kanaäle "geflackert", aber jetzt is komplett tote Hose.
Hab schon anderen Inputs gewählt, aebr überall das gleich Problem, muss also woadners liegen.

Kann mir das einer helfen, oder kann Kontaktspray an der richtigen Stelle (wenn ja, wo muss ich da ungefähr ansetzen?)schon was bewirken?

Ich danke schonmal im Vorraus.


Mfg
Rasmir
k-ksen
Stammgast
#2 erstellt: 07. Aug 2009, 20:27
Hallo, ich besitze auch den A-602R und habe ein ähnliches Problem.

Bei mir "springt" der Inputkanel von allein einfach auf einen anderen Kanel, danach kommt logischerweise garkein Ton, stellt man den Kanel wieder auf den richtigen Kanel zurück kratzt es und eine oder beide Lautsprecher fallen aus. Bei niedrigen Lautstärken scheint das Problem öfters aufzutreten, einzig der Kanel "Tape2" läuft bei mir stabil, allerdings muss ich deswegen halt jedesmal für CDPlayer/DVD/TV hinten die Kabel umstecken :/


Das Problem hat vieleicht den selben Ursprung.

Hab aber mal 2 Fragen an dich:

1.) Meinen hab ich gebraucht geschenkt bekommen, hat deiner ne Fernbedienung bzw gibts dazu sowas?
2.) Hast du den Verstärker schonmal im Vergleich zu anderen Verstärkern gehört?

mfg kay
rasmir
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 08. Aug 2009, 13:50
Ja genau die gleichen Probleme habe ich auch.Manchmal spackt der Inputselector rum und wechselt die inputs hin und her.
Dann dieses Kratzen auf dem linken Kanal hatte ich auch , aber jetzt ist komplett tote Hose auf dem Kanal.

Ich hab vorher den A-209R von Pioneer gehabt, ist halt moderner mit MOSFET etc., hat aber erheblich weniger Leistung.
Die Fernbedienung vom A-209R funktioniert auch bei dem A-602R, muss also baugleich sein die Fernbedienung, aber ob es speziell für den 602 eine gibt weiß ich auch nicht.

Im vergleich zu anderen kann ich sagen, trotz des Alters (1995)hat der 602er richtig bums, ich glaub 100 oder 120 Watt an 4Ohm und von der Verarbeitung bzw Qualität kann ma auch nix meckern. Wenn jez noch der linke Kanal wieder funktioniern würde, ist es der ideale amp für mich.


Mfg
Rasmir
k-ksen
Stammgast
#4 erstellt: 09. Aug 2009, 09:54
Kannst du mir bitte die Bezeichnung der Fernbedienung sagen?

Und zum Problem selbst..hab mal gehört sauber machen soll helfen aber irgendwie schwer vorne an das innere des Knopfs ranzukommen, selbst wenn man Gehäuse und Frontblende abbaut :S
rasmir
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 09. Aug 2009, 14:45
hat sonst keiner eine Idee?
hab die fernbedienung gerade nicht da, ich schick dir eine pn ok?


MfG
Rasmir
rasmir
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 09. Aug 2009, 19:37
noch nen kleiner tip:

wenn ich gaaanz aufdreh den Verstärker höhre ich auf dem kaputten Kanal gaaaanz leise was. Könnt ihr vllt damit was anfangen?
Bitte, ich brauch den Verstärker und ich kann mir echt kein neuen leisten im Moment.
rasmir
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 10. Aug 2009, 23:45
kann mit keiner helfen?
k-ksen
Stammgast
#8 erstellt: 11. Aug 2009, 11:38
/push
belgske
Neuling
#9 erstellt: 20. Aug 2009, 22:39
Hello,
look for R444 or R443 = 4,7ohm
Not easy to find the resistors, they are near the amplifiers.
The input selector can also give problems but after changing the resistors the amplifier works again.

Belgske
k-ksen
Stammgast
#10 erstellt: 22. Aug 2009, 13:53
Interessante Antwort^^

Meint ihr das würde auch das Problem mit den selbstständig wechselnden Inputkanälen beheben oder eher nicht?

Kann man sowas als Anfänger ohne Plan überhaupt tauschen?
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Pioneer Verstärker A-602R macht keinen Mucks
Bierchecker am 17.03.2010  –  Letzte Antwort am 23.03.2010  –  2 Beiträge
PIONEER A-602R Hustenanfälle mit Klangaussetzer
meloman am 26.03.2010  –  Letzte Antwort am 21.08.2017  –  9 Beiträge
Hilfe! Pioneer A-Z470 Verstärker: linke Kanäle sind stumm
blevi am 12.10.2016  –  Letzte Antwort am 12.10.2016  –  2 Beiträge
Pioneer A-70 Kaputt ?
Daniel_94 am 15.01.2010  –  Letzte Antwort am 30.01.2010  –  13 Beiträge
Pioneer A-550R kanal kaputt
Motocrosser am 23.02.2011  –  Letzte Antwort am 01.03.2011  –  6 Beiträge
Pioneer A-656 geht kaputt
delisun am 29.03.2014  –  Letzte Antwort am 17.04.2014  –  9 Beiträge
Pioneer A-450R Problem: Kanäle fallen aus
riedochs am 25.05.2006  –  Letzte Antwort am 15.01.2014  –  14 Beiträge
Verstärker linke Endstufe kaputt - Folgeschäden bei A+B?
VERGiL1202 am 12.01.2014  –  Letzte Antwort am 12.01.2014  –  5 Beiträge
Wer repariert Pioneer A-777 (Schaltaggregat kaputt)?
Schlappen. am 31.08.2010  –  Letzte Antwort am 27.09.2010  –  13 Beiträge
Pioneer A-335 Trafo kaputt? Welcher Ersatz?
kerne am 04.11.2011  –  Letzte Antwort am 09.11.2011  –  28 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder829.071 ( Heute: 46 )
  • Neuestes MitgliedMariupol
  • Gesamtzahl an Themen1.386.742
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.412.037

Hersteller in diesem Thread Widget schließen