Nebelmaschine Antari Thermoschalter

+A -A
Autor
Beitrag
Bastler7
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 13. Feb 2018, 14:33
Hallo, ich bin ganz neu hier. Da ich in einem anderen Thread auf meine Frage seit 2 Tagen keine Antwort bekommen habe, mache ich deshalb einen neuen Thread auf. Ich habe folgendes Problem:
Ich habe eine Antari alpha F-80Z Nebelmaschine, die defekt war. Ich habe die Temperatursicherung als defekt identifiziert und ausgetauscht. (Da stand was von Tf144 drauf und ich habe sie durch eine 144°C Tempertursicherung ersetzt.) So weit so gut. sie läuft wieder, aber mit einer Macke: Der Thermoschalter schaltet nicht von alleine, nur wenn ich mit einem Gegenstand darauf klopfe. (Das wird wohl auch der Grund gewesen sein, warum die Sicherung durchgebrannt war.Weil die Maschine immer heißer wurde und nicht in den Betrieb des Nebelausstoßes schaltete.)-: Jetzt möchte ich natürlich den (Bimetall-)Thermoschalter ersetzen, weiß aber nicht, bei welcher Temperatur der schalten soll. Auf dem Schalter stehen 3 Zahlen drauf: 220, 2272, 6734. Jetzt könnte man vermuten, dass es sich um 220° handelt, kann das stimmen? Irgendwo anders habe ich gelesen, dass Nebelmaschinen normalerweise Bimetall-Thermoschalter von etwa 250° haben.
Eine Sache wundert mich noch etwas: Wenn der Thermoschalter 220° hat, und die Sicherung 144°, müsste die doch viel eher auslösen. Aber es könnte deshalb funktionieren, weil die Sicherung unten an der Verbindung zum Gehäuse sitzt und der Schalter oben an einem Stück Aluminiumblech, das aus dem Heizelement herausragt.
Kann mir bitte jemand helfen?
Mechwerkandi
Inventar
#2 erstellt: 15. Feb 2018, 12:25
Warum verwendest Du nicht das Original-Ersatzteil?
Bastler7
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 15. Feb 2018, 16:12
Ja, das ist eine Idee. Aber wo und wie finde ich das Original-Ersatzteil?

Nachtrag: Ich habe jetzt im Netz rumgesucht und unter Antari erst nur eine chinesische, dann eine englische Seite gefunden. Auf dieser Seite habe ich nicht die F-80Z gefunden, und erst recht keine Erstzteile...
Auch auf anderen Seiten habe ich keine Ersatzteile für Antari gefunden.


[Beitrag von Bastler7 am 15. Feb 2018, 16:56 bearbeitet]
Mechwerkandi
Inventar
#4 erstellt: 15. Feb 2018, 18:47
Da bleibt wohl nur noch die Verwendung eines Nicht-Originalteils.
Es gibt zuhaufe so kleine Nebenmaschinen, die alle nach dem gleichen Schema funktionieren.
Bastler7
Schaut ab und zu mal vorbei
#5 erstellt: 19. Feb 2018, 00:35
Ist denn sonst niemand hier, der sich mit Nebelmaschinen auskennt? Sollte ich einfach einen 220° Thermoschalter kaufen und ausprobieren, ob sie funktioniert? Was passiert, wenn das viel zu viel ist, und da ein 100° Schalter rein gehört? (Dann brennt hoffendlich wieder die Thermosicherung durch...) Aber was passiert, wenn es zu wenig ist, und da ein 250° Schalter rein gehört? Dann wird sie wohl nicht heiß genug, und nebelt vielleicht gar nicht?
Ich meine, da die Maschine auf Netzstrom läuft, ist es auch nicht ganz ungefährlich, daran rumzutesten.


[Beitrag von Bastler7 am 19. Feb 2018, 00:49 bearbeitet]
Mechwerkandi
Inventar
#6 erstellt: 19. Feb 2018, 11:18

Bastler7 (Beitrag #5) schrieb:
Ist denn sonst niemand hier, der sich mit Nebelmaschinen auskennt?

Doch, sicher.
Das Problem ist auf einer anderen Ebene:
Eine kommerzielle Werkstatt wird dir nie geldwerte Tipps geben. Warum auch, wenn man damit seinen Brötchen verdient.
Ansonsten gilt hier wie da:
Elektrischer Strom macht klein, schwarz und hässlich.
Entweder man weiß, was man da tut, oder eben nicht.
Bastler7
Schaut ab und zu mal vorbei
#7 erstellt: 01. Mrz 2018, 16:39
Du bist ja zynisch, aber du hast leider recht.
Meine Erfahrung mit Werkstätten ist übrigens, dass die eher sagen, eine Reparatur lohne sich nicht, man solle neu kaufen. Deshalb habe ich auch gar keine Motivation, damit in eine Werkstatt zu gehen.
Mechwerkandi
Inventar
#8 erstellt: 01. Mrz 2018, 16:49
Die Werkstätten haben natürlich insoweit recht, als das die Kosten für eine Reparatur bei üblichem Stundensatz rasch den Neuwert der Maschine überschreiten.
Vielleicht hat es aber einen Bekannten, der sich damit auskennt.

Ansonsten werden in der Bucht häufig für kleines Geld defekte Nebelmaschinen ähnlicher oder gleicher Ausführung angeboten.
Zum Basteln ist das allemal gut, und vielleicht findest Du da auch ein passendes Ersatzteil.
pegasusmc
Inventar
#9 erstellt: 07. Mrz 2018, 08:04
Du meinst diese hier : https://veitlight.co...pha-F-80Z.pdf?x34745

https://www.ltt-vers...maschine::42402.html
unten auf der Seite sind die Ersatzteile die es gibt.


[Beitrag von pegasusmc am 07. Mrz 2018, 08:10 bearbeitet]
Bastler7
Schaut ab und zu mal vorbei
#10 erstellt: 08. Aug 2018, 13:15
Oh, Danke für den Link, pegasusmc !
Das ist genau das, was ich suchte, aber anscheinend zu blöd war, ihn zu finden. Da gibt es genau den Thermostat, (als Ersatzteil), den ich brauche. Werd ich bestellen und dann wird die Maschine wahrscheinlich wieder funktionieren. Vielen Dank!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Nebelmaschine defekt
AlexTribe am 15.09.2012  –  Letzte Antwort am 16.09.2012  –  3 Beiträge
HILFE! Endstufe durch nebel defekt!
*DJ_Tobi* am 22.08.2012  –  Letzte Antwort am 26.08.2012  –  2 Beiträge
Benq G2110W defekt- keine Hintergrundbeleuchtung
samoht13588 am 10.04.2014  –  Letzte Antwort am 08.08.2017  –  8 Beiträge
Fernbedienung Pioneer AXD1551 defekt
Bass-Oldie am 01.09.2010  –  Letzte Antwort am 12.09.2010  –  7 Beiträge
Ecler XPA 11000 Endstufe defekt
E-Harry am 09.03.2016  –  Letzte Antwort am 11.03.2016  –  9 Beiträge
JVC UX-TB30 defekt?
timoso93 am 04.08.2016  –  Letzte Antwort am 10.08.2016  –  3 Beiträge
Videorecorder defekt?
Graupapagei am 02.01.2013  –  Letzte Antwort am 03.01.2013  –  2 Beiträge
Welche Pumpe für Nebelmaschine mini fogger DK-007 von Mc Crypt?
*joth* am 09.06.2012  –  Letzte Antwort am 10.07.2012  –  3 Beiträge
Peavey pv 1500 Defekt!
Mumin am 25.05.2012  –  Letzte Antwort am 19.07.2012  –  7 Beiträge
Nakamichi cd player defekt
Michl237 am 05.03.2016  –  Letzte Antwort am 09.03.2016  –  9 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder851.220 ( Heute: 43 )
  • Neuestes Mitgliedeintypausmünster
  • Gesamtzahl an Themen1.419.972
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.036.855