Hilfe benötigt: HECO HW 165 S-CPS 870I

+A -A
Autor
Beitrag
Berzelius-de
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 12. Sep 2012, 15:04
Hallo Musik-Freunde,

Dummerweise habe ich meine (schon betagten) HECO-Boxen durch Überlastung geschrottet. Die Tieftöner sind "fest" und die Sicken zerstört. Mein Yamaha AVR 767 hat den Boxen für rd. 20 sec. Maximalbelastung verpasst. Dabei sind den Mitteltieftönern im wahrsten Sinne des Wortes der Draht aus der Mütze geflogen. Ob es an den anderen Chassis und den übbrigen LS-Komponenten Schäden gegeben hat, kann ich nicht einmal sagen bzw. beurteilen, denn ich bin Kein Fachmann auf diesem Gebiet.

Jetzt habe ich versucht, die Tieftöner ersatzweise zu besorgen. Das I-Net hat keine Lösung und auch ein Anruf bei HECO brachte lediglich die Erkenntnis, dass die Boxen und die Mitteltieftöner nicht mehr hergestellt werden und auch lagernd keine mehr vorhanden sind.

Wie kann ich mein Problem lösen? Hat jmd. einen Rat für mich? Bspw. eine Adresse, bei der mann die Chassis nachordern kann? Oder ist es ratsam, keine Reparatur zu versuchen? Die Boxen sind im Jahr 2000 angeschafft worden. Die LS-Gehäuse sind in Ordnung. Ich inde es irgendwie zu schade, soetwas wegzuwerfen.

Hab mir auch schon die Canton Vento 890 DC angeschaut/angehört. Das ist natürlich eine völlig andere Kategorie. Die hätte ich natürlich sehr gerne, kann mich jedoch auch mit weniger begnügen.

Wäre es eine Lösung, die Chassis und die Weichen komplett zu ersetzen? Was müsste ich da besorgen?

Über jede Idee von euch freue ich mich.

Hier die näheren Angaben:

Standlautsprecher (3-Wege-System - Baßreflex)
Hersteller / Marke:Heco
Art.-Nr.:130 6200 N
Geräte-Nr.:261597
Nennbel.: 120W
Maxbel.200W
Kaufdatum:Jahr 2000

Mitteltieftöner:
Chassis: HECO HW 165 S-CPS 870I
Art.-Nr.:3000 050
Membran Papier beschichtet
Sicke Schaumstoff
Korb Stahlblech
Außendurchmesser 188 mm
Einbaudurchmesser 148 mm
Einbautiefe 68 mm
Lochabstand 173 mm
Gewicht 750 g
Impedanz (Z) 4 Ohm
Frequenzbereich fc - 6500 Hz
Mittlerer Schalldruck (2,83V/1m) 89 dB
Fms 47,3 Hz Cms 1,0 mm/N
Re 7,4 Ohm Mms 11,4 gr
Qms 4,54 SPL 87,5 dB
Qes 0,9 Sd 145 cm2
Qts 0,75 Vas 31,2 l
Rms 1,0 kg/s Le 0,28 mH

Herzlich Dank schonmal im Voraus!!

LG Werner
drroman
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 12. Sep 2012, 16:47
hallo werner,

habe ein paar hecos hier, aber hw160 s-cps 870l er mit gleichem durchmesser. haben jedoch 8ohm sowie ein paar hw 160 s-cps 480l, 4ohm auch gleicher durchmesser. von den 480l habe ich aber keine tsp, müßten aber 4ohm haben.

tsps:
Typenbezeichnung
Hersteller / Marke Heco
Verwendung Tiefmitteltöner
Membran Papier beschichtet
Sicke Schaumstoff
Korb Stahlblech
Außendurchmesser 188 mm
Einbaudurchmesser 148 mm
Einbautiefe 68 mm
Lochabstand 173 mm
Gewicht 750 g
Impedanz (Z) 8 Ohm
Frequenzbereich fc - 6500 Hz
Mittlerer Schalldruck (2,83V/1m) 89 dB
Fms 47,3 Hz Cms 1,0 mm/N
Re 7,4 Ohm Mms 11,4 gr
Qms 4,54 SPL 87,5 dB
Qes 0,9 Sd 145 cm2
Qts 0,75 Vas 31,2 l
Rms 1,0 kg/s Le 0,28 mH
HW 160 S-CPS 870I

grüße
drroman
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 12. Sep 2012, 16:50
bei deinen tsp angaben kann aber auch etwas nicht ganz stimmen

Impedanz (Z) 4 Ohm und Re 7,4 Ohm passt nicht ganz, denke ich doch mal.
Berzelius-de
Schaut ab und zu mal vorbei
#4 erstellt: 12. Sep 2012, 19:40
Hallo Drroman,

herzlichen Dank für deine Rückmeldung.

4 Ohm steht auf der Box drauf. Die anderen Angaben habe ich recherchiert - müssen also nicht richtig sein. Ich gehe also davon aus, dass ich die 4-Ohm Variante brauche.

Welchen Preis rufst du denn für die Chassis auf?

Noch eine Frage: Können auch die Hochtöner zerstört worden sein durch so eine Überbelastung? Wenn ja, dann brauche ich die ja auch noch.

Oder gibt es alternative Chassis, die ich einbauen kann?

Leider bin ich völlig ahnungslos.

LG Werner

PS: So sehen die Teile aus:

2-lautsprecher-heco-foto-bild-62896764
2-lautsprecher-heco-foto-bild-62896776


[Beitrag von Berzelius-de am 12. Sep 2012, 19:49 bearbeitet]
drroman
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 12. Sep 2012, 19:53
ob die hochtöner defekt sein können, hm. geben die boxen gar nichts mehr von sich? würde die tieftöner mal ausbauen und die boxen laufen lassen. würdest du doch hören. die tiefmitteltöner kann ich dir geben für 15€ das stück zzgl. versand. hochtöner dafür habe ich nicht.
drroman
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 12. Sep 2012, 19:57
die chassis sind optisch identisch wie deine verbauten. bau den tiieftöner doch mal aus, auf dem magneten steht die bezeichnung, ansonsten kannst du den Re mal nachmessen falls du ein messgerät hast. 7,4 ohm ist die 8 ohm variante, 3,6 ohm die 4ohm ausführung.
Berzelius-de
Schaut ab und zu mal vorbei
#7 erstellt: 12. Sep 2012, 22:37
Hallo Drroman,

habe jetzt das Chassis ausgebaut und nachgemessen. Mein Meßgerät zeigt 4,3 Ohm!? Ist es dann die 4Ohm-Variante?

Hier nochmal ein Bild vom ausgebauten Chassis:

IMG_1058

Ich bin mit deinem Angebot einverstanden. Ich würde dann deine 480er (4Ohm-Variante) nehmen. Abgesehen von den Einbaumaßen müssten die TMT doch auch technisch passen, oder?

Ich kann dir das Geld via PayPal oder per Banküberweisung zukommen lassen.

LG Werner
drroman
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 13. Sep 2012, 06:53
sorry, das mit dem rat der messung war evtl. falsch. denn der defekt der schwingspule führt zu einem anderen messergebnis als bei einem intakten lautsprecher gleichen typs. aber die bezeichnung 470 l weist auf ein 4ohm chassis hin.
ansonsten denke ich schon das das passen wird. aber wie gesagt, ich habe von den 480ern keine tsp und im netz ist auch nichts zu finden. korb und membran ist identisch zu deinen. allerdings sind die magnete bei meinen chassis mit polkernbohrung, aber somit verglüht die schwingspule auch nicht so schnell wenn hohe frequenzen auf die tmt kommen.
kann sie dir gerne schicken.
grüße
Berzelius-de
Schaut ab und zu mal vorbei
#9 erstellt: 13. Sep 2012, 08:52
Hallo Drroman,

herzlichen Dank! Hab dir gerade ne PM geschickt!

LG Werner
straight87
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 07. Dez 2012, 01:01
Hallo,
ich habe da gleiche Problem meine Sicken von den HECO HW 165 S-CPS 870I haben sich aufgelöst!!! Suche jetzt nach einfachem Ersatz der von den Daten und Maßen passt dabei bin ich auf folgende Lautsprecher gestoßen:

Typenbezeichnung1015270 UC
Hersteller / MarkeLPG
VerwendungTiefmitteltöner

MembranPapier
SickeGummi
KorbStahlblech
Außendurchmesser175 mm
Einbaudurchmesser145 mm
Einbautiefe64 mm
Lochabstand (diagonal)165 mm
Gewicht800 g pro Chassi

Musikleistung RMS / Max.80 / 150 Watt
Impedanz (Z)4 Ohm
Frequenzbereich48 - 2.400 Hz
Mittlerer Schalldruck (1W/1m)91 dB

Kann ich die einbauen ohne Bedenken wegen dem geringeren Frequenzbereich?

ACHTUNG: Es geht hier nur um einen Ersatz damit die Lautsprecher wieder funktionieren, ob die Klangqualität schlechter wird ist egal, die kommen eh unter den Hammer!

Für andere Vorschläge bin ich auch offen! Oder will jemand zwei HECO Lautsprecher auch ohne Tieftöner haben. Zustand ist TOP gerne schicke ich Fotos

Vielen Dank schon mal!

Gruß
Straight87

PS: Die defekten Lautsprecher laufen bei eBay am Sonntag den 09.12. um 20Uhr aus !! Einfach nach HECO HW 165 suchen


[Beitrag von straight87 am 07. Dez 2012, 01:04 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Ersatz für Heco HW 165 S-CPS 870I
Paddy2306 am 12.07.2013  –  Letzte Antwort am 22.07.2013  –  3 Beiträge
Hilfe bei Reparatur benötigt!
luis_dietz am 06.04.2016  –  Letzte Antwort am 07.04.2016  –  5 Beiträge
Hilfe TMT-Austausch 4/8Ohm
Markus... am 09.09.2009  –  Letzte Antwort am 09.09.2009  –  3 Beiträge
Neue Chassis für Heco Spitfire 100
kaikoala am 15.01.2014  –  Letzte Antwort am 20.01.2014  –  5 Beiträge
Ersatzchassis gesucht
Lasse1 am 05.06.2016  –  Letzte Antwort am 05.06.2016  –  12 Beiträge
Hilfe bei Austausch benötigt
yellowcrash am 08.12.2016  –  Letzte Antwort am 09.12.2016  –  2 Beiträge
HILFE bei defektem SVS PB12 Plus benötigt
moody77 am 18.10.2017  –  Letzte Antwort am 20.10.2017  –  13 Beiträge
Hilfe - Heco Lautsprecher HC 87 S - CP 460
bastler321 am 03.01.2013  –  Letzte Antwort am 04.01.2013  –  3 Beiträge
HILFE! Reparatur HECO Phalanx 12A wer machts?
secretdirty am 03.08.2017  –  Letzte Antwort am 13.09.2017  –  3 Beiträge
Heco Celan XT 901. Hilfe bei Artikelnummer
Candlebox am 17.07.2019  –  Letzte Antwort am 08.09.2020  –  6 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder899.992 ( Heute: 6 )
  • Neuestes MitgliedGerhard_Jehle-Argenton
  • Gesamtzahl an Themen1.500.308
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.529.686

Hersteller in diesem Thread Widget schließen