Tip für mutige: Lautsprecher waschen.

+A -A
Autor
Beitrag
BASSINVADER
Stammgast
#1 erstellt: 20. Mrz 2014, 15:44
Dieser Tip ist sicherlich mit Vorsicht zu genießen und nicht auf alle Ls anwendbar: Das Waschen.

kleine Geschichte:

Ich habe auf Ebay 2 20er Coax Ls ersteigert, die beim Tiefmitteltöner stark kratzten weil etwas in den Spulenschlitz gefallen war.
Verkäufer hatte keine Einsicht und Ebay ist sowas egal.
Da ich also nichts mehr zu verlieren hatte, habe ich den hochtöner abgelötet und ausgebaut.
Dann ab zum Waschbecken und ausgiebig durchgespült. Mit warmem Wasser und Schampoo. Dann ausgiebig ausgespült.
Die Ls haben Gummisicke und Kunststoffmembrane.
Die Sicke löste ihre klebeverbindung kaum.
Bei einem anderen 16er Coax das Gleiche Prozedere mit Schaumstoffsicke.
Bei dieser Löste sich die komplette Verbindung von der Sicke zum Korpus.
Neu verklebt und getrocknet konnte ich allerdings aus Schrott wieder voll funktionsfähige Ls machen.
Sowohl der 16er als auch der 20er Coax geht wider!
Das ist auch möglich bei nicht Coax, wenn man die Dustcap entfernt, aber wenn bei solchen die Spule kratzt ist es eher selten so, dass Schmutz an der Schwingspule haftet aber auch dort kann man manch todgeglaubten Ls reanimieren.

Kaltes Wasser hat weniger lösende wirkung. Sowohl was den Schmutz, als auch den Kleber betrifft und ist somit abzuwägen.
Reinigungsmittel ist auch optional.
Ich war eben sauer auf EBay und den Verkäufer und hab das Ding gespült als wärs ein Geschirr.

Am kritischsten erscheint mir aber das Membran Material. Kunststoffe sollten überwiegend gehen, bei Papier habe ich keine Erfahrungen.
Bis jetzt hatte ich nur beim 16er Nacharbeit zu leisten weil ich die membrane zentriert wieder einkleben musste.

Ich hab mich jedenfalls gefreut wie Harri weil ich aus Schrott wieder top teile machen konnte.

Wär ja schön wenn ich durch diese Zeilen viele Ls vorm Wertstoffhof oder schlimmerem bewahren kann.

Gruß
Bassinvader
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
TIP gesucht Hochtöner für B&W 201i
HiFi-OCD am 16.04.2017  –  Letzte Antwort am 18.04.2017  –  13 Beiträge
Neue Hochtöner für Sonofer Lautsprecher
DerChris am 27.11.2003  –  Letzte Antwort am 25.12.2013  –  36 Beiträge
Quadral Lautsprecher / jh-electronic / Reparatur
Audit! am 16.12.2014  –  Letzte Antwort am 28.09.2018  –  5 Beiträge
Sicken für Heco Lautsprecher?
-Fabio- am 15.05.2009  –  Letzte Antwort am 18.05.2009  –  4 Beiträge
Ersatz für Westra Lautsprecher
Charly29 am 25.09.2008  –  Letzte Antwort am 19.09.2011  –  14 Beiträge
Sicken für alte Lautsprecher?
SaraKatharina am 12.12.2013  –  Letzte Antwort am 13.12.2013  –  21 Beiträge
Ersatzteile/-lautsprecher für JBL?
Loothy am 20.01.2006  –  Letzte Antwort am 10.01.2010  –  21 Beiträge
Staubschutzkappe für Lautsprecher ersetzen
elektrischer_heinrich am 22.11.2014  –  Letzte Antwort am 25.11.2014  –  15 Beiträge
Lautsprecher für Subwoofer gesucht.
Wriddelfrumpf am 16.07.2018  –  Letzte Antwort am 28.07.2018  –  10 Beiträge
Suche Spule für Lautsprecher
Jannik_Röhrentechnik am 24.07.2018  –  Letzte Antwort am 27.07.2018  –  8 Beiträge
Foren Archiv
2014

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder898.378 ( Heute: 18 )
  • Neuestes MitgliedJonasW
  • Gesamtzahl an Themen1.497.260
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.465.574

Top Hersteller in Lautsprecher und Subwoofer Widget schließen