Quadral Boxen Mitteltöner durch

+A -A
Autor
Beitrag
s30chippi
Neuling
#1 erstellt: 19. Feb 2008, 13:51
Hallo Forum,
habe die etwas betagten (ca. 20 Jahre) Quadral Status MX 20!
Nun habe ich festgestellt, nachdem ich die Schutzwände abgenommen habe, dass die Mitteltöner garnicht mehr funktionieren!(Klang schon komisch)! Das ganze Gummi ist weg gebröselt! Nun mine Frage: Wo bekomme ich vernümpftige Mitteltöner her?
Auf ihnen steht: M135/25/6/PF/AA Was heißt das eigentlich?

Auf den Boxen steht: Quadral Status MX 20
Watt 120/200
Ohm 4/8
25Hz - 35.000 Hz
Maße 840x350x329 mm

Betrieben werden sie mit dem Onkyo 605!
Als Surround und Center habe ich JBL Control One!
Vielen Dank im voraus
s30chippi
Neuling
#2 erstellt: 23. Feb 2008, 10:38
Hallo Forum,

wo sind die vielen schlauen Mädels und Jungs, die helfen können?

Brauche wirklich mal einen Tipp, welche passenden Mitteltöner
ich dort einsetzen kann?

Gebt Euch einen Ruck und postet!
Andi78549*
Inventar
#3 erstellt: 23. Feb 2008, 14:52
Hallo und willkommen im Forum.

Sind die Mitteltöner rückseitig geschlossen oder haben eine eigene Kammer in der Box ? Lässt sich noch ein Widerstand messen an den Lautsprechern ? Wenn ja könnte es sein, dass noch etwas anderes kaputt ist (Frequenzweiche...)

Bei so alten Boxen wirst du wahrscheinlich nichtmehr die originalen Ersatztypen bekommen, was aber nicht weiter tragisch sein muss, ich würde hier einfach mal günstige Mitteltöner mit der passenden Größe und Impedanz nachkaufen und es einfach mal ausprobieren. Wär ja sonst schade.

Evtl. findest du was bei Monacor, Pollin, ebay.
lg andi


[Beitrag von Andi78549* am 23. Feb 2008, 14:53 bearbeitet]
s30chippi
Neuling
#4 erstellt: 26. Feb 2008, 16:29
Hallo Andi,

danke für deine Info!
Der Mitteltöner ist hinten offen, die Box hat eine extra Röhre. Mit dem Widerstand messen hab ich es nicht so.
Jetzt hab ich schon mal bei Conrad geschaut!
So wie ich es gelesen habe, gibts dort nur Mitteltöner mit 4 oder 8 Ohm! Bedeutet die 6 auf der Rückseite, dass es sich bei mir um ein 6 Ohm Mitteltöner handelt! Muss es dann unbedingt ein 6 Ohm Töner sein? Und welcher Frequenzbereich ist zu wählen! Will ja auch nichts falsches einsetzen.

Vieleicht kennt sich ja noch jemand aus.

lg Frank
Andi78549*
Inventar
#5 erstellt: 28. Feb 2008, 22:08
Hi,

Einfach mit einem Multimeter den Widerstand messen, das geht ganz einfach. Tausche auf jeden Fall bei beiden Boxen die Mitteltöner aus. Von Visaton bekommst du vll. was passendes, bei www.reichelt.de Sollten halt schon die 6 Ohm haben, sonst stimmt die Trennfrequenz der Weiche nicht mehr.

lg andi
s30chippi
Neuling
#6 erstellt: 29. Feb 2008, 09:55
Hallo Andi,

nochmals vielen Dank.
Gestern war ich bei Conrad, und hab mir die Visaton geholt!
Allerdings die 8 Ohm!
Der Verkäufer meinte, das wenn ich Sie auf 8 Ohm anschliesse, nichts verkehrt machen kann!
Gesagt getan, eingebaut und was soll ich sagen:

Es funktioniert wieder super! Klasse Klang!
Etwas heller als vorher, aber nachgeregelt.
Habe gestern schon wieder meine family und die Nachbarn genervt! Aber das mußte sein!
Habe mich schliesslich etwas länger audiomässig bei den Nachbarn nicht bemerkbar gemacht
Vielen Dank und lg Frank.
Eike9
Schaut ab und zu mal vorbei
#7 erstellt: 29. Feb 2008, 21:47
Hallo,

ich habe das gleiche Problem mit der Quadral Shogun. Sicken erneuern lassen lohnt sich wahrscheinlich nicht.

Sind die Mitteltöner von Conrad denn OK? 10€ für so ein Teil kommt mir etwas zu günstig vor, oder? Kennt jemand noch andere Quellen?

Gruß Eike
s30chippi
Neuling
#8 erstellt: 01. Mrz 2008, 13:15
Hallo Eike,

wie weiter oben zu lesen ist, sind die Boxen 20 JAhre alt.
Habe die Visaton MR ?? zu 20,50 Eur/Stk bei Conrad geholt!
Ich glaube, die Technik war vor 20 Jahren noch nicht soweit,
so dass diese Chassis da mit halten können! Ausserdem habe ich sie schon eingebaut und bin wieder glücklich!
Zusätzlich kann man die Dinger innerhalb von 14 Tagen bei Conrad wieder umtauschen! Also genug Zeit zum testen!
(Originalverpackung aufbewaren!)

lg Frank
Eike9
Schaut ab und zu mal vorbei
#9 erstellt: 01. Mrz 2008, 15:53
Hallo Frank,

dann baue ich die Mitteltöner mal aus und fahre nächste Woche bei Conrad vorbei. Einen dramatischen Unterschied hätte auch nicht erwartet, ich hätte aber gern die Gelegenheit genutzt, meinen alten Shogun was vermeintlich gutes zu tun...

Gruß Eike
mijak
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 02. Mrz 2008, 11:26
Hallo,

ich kenne das Problem mit der Sicke auch von meinen Quadral Quintas T160. Da hatte sich vor ein paar Jahren die Sicke der Basschassis aufgelöst.
Ich habe kurzerhand im Fachhandel original Quadralchasis als Ersatz bestellt. Kostenpunkt war ca. 40,- Euro pro Chassis.
Ich würde da nicht unbedingt die billigste Reparaturvariante wählen (Conrad), da ja auch die Abstimmung von Trennfrequenzen in der Weiche und auch das Gehäuse auf den Hub und die damit bewegte Luftmasse des Treibers optimiert sind. Ansonsten kann es klanglich zu Abweichungen kommen.
Und speziell bei Mitteltönern ist noch zu beachten, daß es geschlossene Chassis gibt, die kein abgetrenntes Resonanzgehäuse in der Box benötigen. Es gibt aber auch offene Chassis, die unbedingt eine Abkapselung im Gehäuseinneren brauchen, da sonst die vom Basstreiber bewegte Luftmasse im Boxeninneren die Membran des Mitteltöners mitschwingen lässt und somit den Klang des Mid zunichte macht.
Ich habe aber auch schon mal etwas von Reperatur bzw. Asutausch der Sicken gelesen - ich glaube sogar das war auf ebay, sogar von einem durchweg positiv bewertetem Powerseller...

Gruß in die Runde,
Michael


[Beitrag von mijak am 02. Mrz 2008, 11:30 bearbeitet]
Eike9
Schaut ab und zu mal vorbei
#11 erstellt: 08. Mrz 2008, 09:39
So, ich habe gestern die Visaton Mitteltöner von Conrad geholt. Ich mußte etwas basteln, aber es paßt. Beim Klang bin ich mir nicht sicher, habe aber keine Änderung bemerkt. Eventuell etws heller. Schlecht war, daß es die Mitteltöner nur gekapselt gab. Die alten waren offen.

Insgesamt habe ich den alten Shogun wahrscheinlich keinen Gefallen getan, aber was solls, für 5.1 reicht's. Richtig Musik hören kann man mit den Dingern eh' nicht.

@Michael
Wo kann man denn original Quadral-Ersatzteile bestellen? Ich hatte gesucht, aber nicht gefunden und deswegen die Conrad geholt.

Gruß Eike
mijak
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 08. Mrz 2008, 10:05
Hallo Eike,

ich hatte damals die neuen Chassis beim Fachhandel vor Ort bestellt, der mir damals auch die Lautsprecher verkauft hatte.

Aber zu Deinem Problem mit den Visaton-Mid's:
Es dürfte klanglich nicht viel ausmachen, wenn gekapselte Mitteltöner dort eingebaut werden, wo zuvor offene drin waren, da offene Mid's im Boxeninneren konstruktiv gekapselt werde.
Umgekehrt ist es schlecht, wenn vorher ein gekapselter Mid drin war und man den durch einen offenen ersetz. Dann wirkt die vom Bass bewegte Luftmasse im Inneren der Box auch von innen auf die offene Konstruktion des Mid und kann lässt dessen Membran mitschwingen, was sich dann im Klangbild negativ bemerkbar macht.

In Deinem Fall dürfte es also kaum Probleme geben.

Gruß,
Michael
Andi78549*
Inventar
#13 erstellt: 08. Mrz 2008, 13:26
Ein gekapselter Mitteltöner hat aber ein kleineres Volumen nach hinten als einer mit einer extra Kammer im Boxeninneren ! Aber wenn es sich nicht irgendwie seltsam anhört ist technisch alles in Ordnung.

lg andi
Eike9
Schaut ab und zu mal vorbei
#14 erstellt: 08. Mrz 2008, 21:00
Danke für die Info! Vielleicht starte ich ja mal einen Versuch und klebe neue Sicken in die alten Mids. Zu verlieren habe ich ja nicht viel.

Viel anders angehört hat es sich im Vergleich Original - Visaton nicht, aber die zweite Sicke war mit Sicherheit auch nicht mehr ganz fit, wenngleich sie noch keine centgroßen Löcher wie die erste hatte

Gruß Eike
Andi78549*
Inventar
#15 erstellt: 08. Mrz 2008, 22:13
Würde ich auf jeden Fall versuchen die Sicken bei den Originalen zu ersetzen, dann wärendie Boxen wieder in Originalzustand. Wie sehen eigentlich die Sicken von den Bässen aus ? Sind die noch in Ordnung ?

lg andi
Schlork
Ist häufiger hier
#16 erstellt: 16. Mrz 2016, 08:20
Muss den mal wieder ausgraben, mal schaun obs ne Antwort gibt

Hab hier auch noch alte Quadral Status MX15 rumstehen, bei denen sind die Sicken der MT auch arg zerbröselt.

Suche nun einen günstigen und sinnvollen Ersatz für die Dinger. Oder doch neue Sicken reinkleben? Lohnt das?

Ansonsten: welche E-Teile sollte ich GENAU nehmen (bitte nicht "guck doch mal bei Reichelt")?

Die Bezeichnung lautet wie oben: "QUADRAL M135/25/6/PF/AA".

Darf ich annehmen: 135mm, 25 Watt, 6 Ohm? Was heisst PF/AA?

Die MT stecken in der Box quasi in einer Pappröhre, die ins innere der Box führt...?

Funktionieren tun die MT zwar noch, aber wohl eher nicht so richtig gut

Es wär mir ja schon lieb, wenn die originale Optik an der Front erhalten bliebe, man also diese graue Quadral-Abdeckung vor dem Chassis umbauen könnte,allerdings scheint das eine feste Verbindung mit dem Chassis zu haben bzw. den Rahmen zu bilden. Hm, nicht so toll. WAS TUN? riginal wird es die Teile wohl nicht mehr geben, zumindest nicht zu einem vernünftigen Kurs?

Danke schonmal!

Ach so, hier noch ein Bild aus dem Netz von den Dingern, aktuelle Optik ist bei meinen ähnlich: Quadral M135/25/6/PF/AA


[Beitrag von Schlork am 16. Mrz 2016, 08:54 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
QUADRAL RUBIN - Mitteltöner ausgestiegen
FadeOut am 18.05.2009  –  Letzte Antwort am 23.09.2016  –  3 Beiträge
Mitteltöner Quadral Vulkan MK V
TheQL am 13.08.2013  –  Letzte Antwort am 19.12.2013  –  17 Beiträge
Quadral Mitteltöner defekt - welche Alternative?
Sk8er_SF am 01.05.2016  –  Letzte Antwort am 01.05.2016  –  6 Beiträge
Quadral Quintas 404 - Mitteltöner kaputt
MaikBae am 02.11.2012  –  Letzte Antwort am 12.11.2012  –  7 Beiträge
Quadral all-craft AC 410 Mitteltöner defekt
nilscounter am 08.03.2013  –  Letzte Antwort am 09.03.2013  –  2 Beiträge
Quadral Platinum - Bass LS defekt
sounds_like_chainsaw am 02.02.2007  –  Letzte Antwort am 15.07.2013  –  10 Beiträge
Quadral Platinum 620 - Tieftöner defekt?
harryjon35 am 16.01.2011  –  Letzte Antwort am 17.01.2011  –  9 Beiträge
Quadral Taifun Boxen bearbeiten
Maxwell53 am 08.09.2012  –  Letzte Antwort am 22.11.2014  –  3 Beiträge
Lautsprecher Quadral defekt
harzerroller am 11.12.2009  –  Letzte Antwort am 23.12.2009  –  20 Beiträge
Quadral quintas T160 LS tauschen
baerndorfer am 11.02.2010  –  Letzte Antwort am 11.02.2010  –  2 Beiträge

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder897.973 ( Heute: 35 )
  • Neuestes MitgliedKriminumse
  • Gesamtzahl an Themen1.496.484
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.451.452

Hersteller in diesem Thread Widget schließen