Infinity RS3000 wie Schrauben entfernen zwecks Sickenreperatur

+A -A
Autor
Beitrag
madmoss
Stammgast
#1 erstellt: 26. Jul 2017, 17:55
Hallo, wie entferne ich die 4 Schrauben am Ring über dem Tieftöner? Diese sind innen Rund, also keine Schlitz oder Torx etc. Wollte anfangen die Sicken zu erneuern und schon fangen die Probleme an.
Google hat mir auch nicht wirklich weitergeholfen.
detegg
Inventar
#2 erstellt: 27. Jul 2017, 20:22
Hallo,

viele Möglichkeiten bleiben Dir nicht - allerdings müssen diese "Schrauben" ja auch mal irgendwann "rein gedreht" worden sein.

#1 diese "Schrauben" sind Nieten, die eine gesteckte Abdeckung über dem LS-Korb halten ---> abziehen
#2 wenn Du die Schraubenköpfe mit einer passenden Zange packen kannst --> drehen, ziehen
#3 in die Schraubenköpfe mit einem Feinsägeblatt eine Nut für den Schraubendreher sägen
#4 mit ruhiger Hand, dem passenden, scharfen Metallbohrer und unter Schutz der LS-Membran(!!) ausbohren.

Detlef
Rabia_sorda
Inventar
#3 erstellt: 27. Jul 2017, 22:14
Naja, dass sollen wohl richtige Schrauben sein. Ein Bild davon bewirkt hier manchmal Wunder....

Vermuten tu ich dahinter Innensechskant (Inbus), obwohl man diese auch mit einem passenden Torx, oder mit einer Sechskantschraube und 2 Konter-Muttern herausdrehen kann.
An Vielzahn glaube ich da aber eher nicht.
detegg
Inventar
#4 erstellt: 27. Jul 2017, 22:43

madmoss (Beitrag #1) schrieb:
.... sind innen Rund, also keine Schlitz oder Torx etc.

der TE wird wissen, was er schreibt.

Ein gutes Foto würde natürlich zusätzlich helfen.

Detlef
madmoss
Stammgast
#5 erstellt: 29. Jul 2017, 16:57
Scheinen Nieten zu sein. Habe dann den äußeren Ring vorsichtig hochgehebelt. Die Nieten zu entfernen traute ich mich dann doch nicht. So ging die Reparatur der Sicken eben im eingebauten Zustand von statten. Das festkleben ist ja recht einfach. Das Entfernen des alten Schaumstoffes macht mehr Arbeit, fühlt sich an wie Teer und klebt auch so. Vom Klang her ist auch alles ok. Man muss nur machen dann wird's auch was.
qawa
Stammgast
#6 erstellt: 01. Aug 2017, 11:28
in Foto der Schrauben/Nieten würde mich trotzdem interessieren.
Ist mir noch nicht untergekommen.
Gruß, Norbert.
madmoss
Stammgast
#7 erstellt: 01. Aug 2017, 16:32
Schau mal unter Stereo - Lautsprecher- Infinity Classics Thread dort ist ein Foto. Scheint ein spezielles Innengewinde Imbus nach US Norm zu sein. Hat auch alles ohne Ausbau der Schrauben geklappt.
Rabia_sorda
Inventar
#8 erstellt: 01. Aug 2017, 16:50
Alle Bilder die ich WWW gefunden hatte, hatten Kreuzschlitz-Schrauben. Was und wieso da nun bei dir irgendwelche ominösen Schrauben verbaut sind - K.A.

Aber super das es auch so geklappt hat, Glückwunsch!
Dann noch viel Freude an den Teilen.

Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Jamo Power 180T Sickenreperatur
losgehen90 am 22.05.2013  –  Letzte Antwort am 23.05.2013  –  2 Beiträge
Fragen zur Sickenreperatur
Naelo am 16.10.2012  –  Letzte Antwort am 18.10.2012  –  4 Beiträge
Lohnt eine Sickenreperatur?
-Mistery- am 29.11.2017  –  Letzte Antwort am 02.12.2017  –  9 Beiträge
CATH acoustic AQ 150 Lohnt sich Sickenreperatur?
Hnndssr am 12.02.2017  –  Letzte Antwort am 17.02.2017  –  3 Beiträge
Ferrofluid aus Hochtöner entfernen, wie?
BBC1 am 20.09.2006  –  Letzte Antwort am 25.12.2015  –  27 Beiträge
Delle aus Lautsprechergitter entfernen
mrtooltime am 05.09.2009  –  Letzte Antwort am 06.09.2009  –  3 Beiträge
Fremdkörper aus Subwoofer entfernen
keks82 am 12.06.2012  –  Letzte Antwort am 15.07.2012  –  4 Beiträge
Infinity IRS Sigma. Woofer ausbauen.
Jura1976 am 24.03.2017  –  Letzte Antwort am 24.03.2017  –  3 Beiträge
Hilfe bei Sickenreperatur, Tieftöner Typ bestimmen NORDMENDE LB 558
chopanda am 08.01.2016  –  Letzte Antwort am 08.01.2016  –  3 Beiträge
Infinity Reference 40: neue Sicken
WhookieCookie am 08.08.2015  –  Letzte Antwort am 12.08.2015  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2017

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder897.919 ( Heute: 14 )
  • Neuestes Mitgliedstevo888
  • Gesamtzahl an Themen1.496.335
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.449.032

Top Hersteller in Lautsprecher und Subwoofer Widget schließen