Canton Fonum 150 Frequenzweichenbauteil defekt - Ersatzteil?

+A -A
Autor
Beitrag
K4m1k4z3k1w1
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 29. Mrz 2010, 22:53
Nabend,

Beim Öffnen einer der Lautsprecher kam mir das hier entgegen: http://img35.imageshack.us/img35/4259/sdc11506g.jpg Drauf steht "ROE UN bipolar 6,8/23VAC EBW -40...85°C 3779 W-GERMANY". Google brachte mir keinerlei Ergebnisse und leider hab ich auch so gut wie keine Ahnung von Elektronik. Daher meine Fragen:
Was ist das? Und noch viel wichtiger, wo bekomme ich ein Ersatzteil her?

PS: Das Komische an der Sache ist, der Lautsprecher funktioniert.
Mir fiel jedenfalls nie irgendwas auf, bis auf ein leichtes Kratzen im Hochtöner bei bestimmten Klavierstücken, aber ich denke das hat wohl mit dem Alter des Hochtöners und dessen Vorbesitzer zutun.


[Beitrag von K4m1k4z3k1w1 am 29. Mrz 2010, 23:00 bearbeitet]
Velocifero
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 30. Mrz 2010, 06:26
Moin,

das ist ein Elektrolyt Kondensator mit 6,8 µF und einer Spannungsfestigkeit von 23 V Wechselspannung.
Du kannst ihn auch durch einen mit höhere Spannungsfestigkeit ersetzen (bitte kein HighEnd Zeug).
Die Kapazität sollte aber gleich sein.

http://www.lautsprec...fi/kondensatoren.htm

http://www.intertech...768,de,605,3956.html

http://www.hifisound...b53e133a9b5.70207260

http://www.conrad.de...-ELKOS-68-UF/1312060

http://www.reichelt....794cfce5b902dd34cdec

Ein defekter Kondensator muss sich nicht unbedingt darin äußern, dass er keine Signale mehr durchlässt.
Es ist möglich, dass er nun alle Signal (auch Bass) zu deinen Hochtönern überträgt.
Das würde auch das Kratzen erklären.

Gruß
detegg
Inventar
#3 erstellt: 30. Mrz 2010, 10:32

Velocifero schrieb:
das ist ein Elektrolyt Kondensator mit 6,8 µF und einer Spannungsfestigkeit von 23 V Wechselspannung.

Ergänzung zur Klarheit --> bipolar bzw. TF (Tonfrequenz), kein normaler Elko!
Die Links zeigen die richtigen Typen ...

Und das zerfledderte war auch einmal ein Kondensator
Also die andere Weiche anschauen und vergleichen - evtl. Fotos machen und hier einstellen.

:-) Detlef


[Beitrag von detegg am 30. Mrz 2010, 10:34 bearbeitet]
K4m1k4z3k1w1
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 30. Mrz 2010, 14:23
Wunderbar, ich danke euch
Hab natürlich gestern gleich den andern Lautsprecher geöffnet, dort war alles an seinem Platz.
Das Gefledder kam nur aus diesem einen Kondensator, daher hoff ich dass auch nur der betroffen ist. Zum Glück ist der Conrad-Shop bei mir gleich um die Ecke, da werd ich heut mal vorbeischauen und hoffen dass die das Teil da haben. Jetzt muss ich nur noch schauen wie ich die Frequenzweiche rauskrieg, ich will nicht wissen mit wieviel Heißkleber die festgepappt wurde

Eine Frage noch - Dem ehemaligen Inhalt des Kondensators nach zu schließen ist es egal wie rum man den einlötet?

Gruß
detegg
Inventar
#5 erstellt: 30. Mrz 2010, 15:37

K4m1k4z3k1w1 schrieb:
Das Gefledder kam nur aus diesem einen Kondensator...

... sorry, nicht geschnallt

... ist es egal wie rum man den einlötet?

Ja!

:-) Detlef
Scouter.030
Schaut ab und zu mal vorbei
#6 erstellt: 01. Mai 2010, 21:27
Wenn der eine Elko so aussieht, dann wurde ich die anderen gleich mit austauschen. Wenn die Dinger auslaufen oder mit der Zeit austrocknen andern sie ihre Kapazität erheblich, so das sich die Trennfrequenzen der Frequenzweichen ebenso ändern (wobei wir wieder bei den kratzenden Hochtönern währen). Und die einfachen TF-Elkos kosten nicht die Welt.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Canton Fonum 60 Hochtöner defekt, Ersatzteil?
philo80 am 14.01.2016  –  Letzte Antwort am 15.01.2016  –  4 Beiträge
Canton Fonum 601 defekt - lohnt Reparatur?
maffew am 28.07.2014  –  Letzte Antwort am 30.07.2014  –  8 Beiträge
Dringende Hilfe Canton Fonum AS 30 defekt
Tim_003 am 19.04.2020  –  Letzte Antwort am 15.01.2021  –  32 Beiträge
Box defekt --> Welches Ersatzteil kaufen?
Gillitz am 25.05.2010  –  Letzte Antwort am 26.05.2010  –  2 Beiträge
Canton Karat M80 DC Ersatzteil
laserbacke am 07.09.2014  –  Letzte Antwort am 09.09.2014  –  7 Beiträge
Canton AS 2015 SC Ersatzteil
SeparateReality am 16.02.2017  –  Letzte Antwort am 17.03.2017  –  45 Beiträge
Reparatur Canton Fonum 601 DC mit Teilen einer Fonum 601
Abc1234_ am 17.03.2020  –  Letzte Antwort am 31.03.2020  –  10 Beiträge
Canton Fonum 701
frosch2027 am 28.02.2010  –  Letzte Antwort am 15.11.2011  –  13 Beiträge
Canton Fonum 401 Hochtöner
StaubigeKiste am 05.12.2014  –  Letzte Antwort am 06.12.2014  –  21 Beiträge
Canton Chrono 502 defekt
dEM0nsTAr am 01.02.2014  –  Letzte Antwort am 01.02.2014  –  2 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder897.869 ( Heute: 1 )
  • Neuestes Mitgliedasdjfkeiöasdkf
  • Gesamtzahl an Themen1.496.255
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.447.130

Top Hersteller in Lautsprecher und Subwoofer Widget schließen