JBL Charge 3 Lautsprecher wechseln

+A -A
Autor
Beitrag
motje
Neuling
#1 erstellt: 15. Jun 2019, 17:52
Hallo,

Ich bin auf der Suche nach einem Ersatzlautsprecher für meine JBL Charge 3, da bei mir ein Lautsprecher bei basslastigen Tönen sehr kratzt, ich es aber nicht repariert bekomme.
Hat jemand einen Tipp wo man so einen Lautsprecher beziehen kann?
Liebe Grüße
CarlM.
Inventar
#2 erstellt: 15. Jun 2019, 18:43
Z.B. hier:
https://ecommerce.my...gg-450050-17901.html

36 EUR inklusive Versand aus Frankreich. Aber Einschränkung bzgl. Seriennummer ("GG") beachten!

Ansonsten einfach bei JBL direkt anfragen.


[Beitrag von CarlM. am 15. Jun 2019, 18:50 bearbeitet]
Rabia_sorda
Inventar
#3 erstellt: 15. Jun 2019, 23:24
Das ist dann ein Kosten-/Nutzen- Faktor.
Eine gebrauchte (und echte) Charge 3 bekommt man schon ab 50€ in den Kleinanzeigen. Aber auch wenn sie dennoch irgendwie defekt sein sollte, sollten darin noch brauchbare LS zu finden sein...

Utopisch ist dort auch, das manche Leute dafür noch über 130€ haben wollen, obwohl gebraucht und der Neupreis bei etwa 80€ liegt


[Beitrag von Rabia_sorda am 15. Jun 2019, 23:27 bearbeitet]
Soulite
Stammgast
#4 erstellt: 07. Jul 2019, 09:51
Wo gibt es denn einen Charge 3 für neu 80? Verwechselst Du den gerade mit dem "Flip"?

Ich liebe meinen Charge 3, weil er nicht so höhenlastig ist, aber die bt-Connection ist manchmal etwas seltsam.
Rabia_sorda
Inventar
#5 erstellt: 07. Jul 2019, 11:45

Wo gibt es denn einen Charge 3 für neu 80?


Den hatte ich bei einem großen bekannten Online-Versandhaus gefunden. Letztens wurde er dort noch neu für 84,99€ angeboten. Nun finde ich auch nur Angebote für 99€.
SKYSOUND#
Neuling
#6 erstellt: 22. Sep 2019, 11:28
Hey,

also zu dem problem das du hast kann ich dir aus erfahrung sagen das du es eigentlich auch lassen kannst das ding zu reparieren.

Da die Kabel die von dem Anschluss zum Membran führen mit Heißkleber geklebt sind.

Ich glaube ich brauche nicht weiter darauf einzugehen...

Ich selber hatte einmal das problem und nach dem ich den Lautsprecher eingeschickt habe kam eine "Reperatur Ablehnung" zurück per E-Mail, doch stellte sich herraus das dass nicht der fall war sondern der Lautsprecher sehr wohl in Reperatur war, so fragte ich also den JBL Service was den jetzt der Stand der Dinge sei und als Antwort bekam ich folgendes:

"Hallo Herr ****,

vielen Dank für Ihre Antwort. Ich muss Ihnen leider mitteilen, dass wir Ihnen dazu keine Aussage machen können. Escoor ist externe Service-Partner auf dessen Daten wir keinen Zugriff haben. Wenn diese Ihnen sagt, dass die Box nächste Woche fertig wird dann wird dem so sein. Für den Fall das es zu Verzögerungen kommt zögern Sie nicht und schreiben uns an, dann setzen wir uns noch einmal mit Escoor in Verbindung.

Wenn Sie uns bezüglich dieser Anfrage kontaktieren möchten, antworten Sie bitte direkt auf diese E-Mail oder rufen Sie uns an und nennen Sie die Referenznummer: *********

Mit freundlichen Grüßen

****
Customer Support EMEA
Harman Lifestyle Division"

so gut ist dann gewesen ich habe den Lautsprecher dann nach einiger Zeit auch wieder bekommen, lief einwand frei bis ich eines Tages mit meinen Kollegen unterwegs war und der andere Lautsprecher anfing das selbe zu tun.

Somit bin ich jetzt so angepi**t das ich seid einiger Zeit am basteln bin und mich an eigene neue Kreationen versuche. Dafür sind die dinger zumindest ganz gut...

Der andere JBL Charge 3 Lautsprecher hat platz in einem anderen Gehäuse gefunden und hat seid jeher keine porbleme gehabt...manchmal glaube ich das der Druck in dem Ding einfach zu stark für die billige baukunst war...

Mein !JBL Flip 3 und Clip2 auf der anderen Seite hatten und haben bis jetzt seid 2 Jahren noch kein einziges Problem gehabt.

Warum? Na weil da kein Heißkleber benutzt wurde sondern Gelötet wurde!

!JBL selbst gibt mir auf einmal keine Anworten mehr wenn es um so eine frage geht.

Bilder vom Charge 3 Lautsprecher leigen hier mit bei! wenn es den Funktionieren würde mit dem Upload hier


[Beitrag von SKYSOUND# am 22. Sep 2019, 11:29 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Lautsprecher wechseln
Matthias97 am 03.02.2017  –  Letzte Antwort am 14.09.2018  –  7 Beiträge
JBL L100 Tieftöner wechseln
Jakob_Laue am 29.10.2014  –  Letzte Antwort am 06.11.2014  –  32 Beiträge
JVC Box defekt - Lautsprecher wechseln
cr97 am 13.01.2014  –  Letzte Antwort am 21.01.2014  –  4 Beiträge
Hochtöner wechseln
maikp68 am 15.10.2011  –  Letzte Antwort am 12.11.2013  –  6 Beiträge
B&O MX 5000 Lautsprecher wechseln
querschnitt1895 am 22.08.2014  –  Letzte Antwort am 10.09.2014  –  3 Beiträge
Lautsprecher Reparatur JBL
Max am 16.12.2010  –  Letzte Antwort am 24.12.2010  –  5 Beiträge
Ersatzteile/-lautsprecher für JBL?
Loothy am 20.01.2006  –  Letzte Antwort am 10.01.2010  –  21 Beiträge
Focal Hochtöner Sicken wechseln
seychellenmanus am 24.09.2015  –  Letzte Antwort am 25.09.2015  –  4 Beiträge
JBL Lautsprecher setzt immer wieder aus
Andre333 am 21.06.2010  –  Letzte Antwort am 22.06.2010  –  4 Beiträge
250mm Tieftöner wechseln - Onkyo SC-601
gortock666 am 08.12.2014  –  Letzte Antwort am 10.12.2014  –  5 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder899.792 ( Heute: 4 )
  • Neuestes MitgliedSchalller
  • Gesamtzahl an Themen1.499.955
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.521.876

Hersteller in diesem Thread Widget schließen