Empfangsprobleme mit Busch Jäger UP Radio

+A -A
Autor
Beitrag
anderl4407
Neuling
#1 erstellt: 05. Sep 2011, 20:18
Hallo zusammen,
habe bei meinem UP Digital Radio von Busch und Jäger teilweise ein Problem mit der Empfangsleistung. Diese schwankt und ist von den Einrichtungsmöbeln abhängig. Wenn die Tür oder ein Kasten offen sind kann der Empfang je nach Lust und Laune besser oder schlechter werden.
Wer kennt das Problem und hat dafür eine Lösung.
Passat
Moderator
#2 erstellt: 06. Sep 2011, 11:17
Die Lösung ist, daran eine vernünftige Antenne anzuschließen.

Die üblichen Wurf- und Zimmerantennen sind immer nur ein Kompromiß und taugen allenfalls für den Empfang von Ortssendern.
Bei UKW brauchts eine gute Antenne, idealerweise eine Dachantenne.

Ohne gute Antenne kann auch der beste UKW-Empfänger nicht vernünftig empfangen.

Grüsse
Roman
Pilotcutter
Administrator
#3 erstellt: 06. Sep 2011, 11:20
Wird wohl schlecht, beim Unterputzradio eine antenne anzuschließen. Hätte man vorher mit in die Wand legen müssen.

Wie machen die Dinger das überhaupt mit dem Empfang, die haben ja nichts an Antenne zu bieten - oder vielleicht eine Spule drin?

edit, ich sehe gerade, die haben teilw. einen


Eigenständiges RDS-Stereo-Radio mit Display zur Unterputzmontage.
Empfangsfrequenz: 87,50 MHz - 108,00 MHz.
Mit externem Eingang für einen Busch-AudioWorld® Kanal.
Für Mono- / Stereobetrieb.
8 Radioprogramme speicherbar.
Mit Uhrzeitanzeige und Weckfunktion.
Mit automatischer Ausschaltfunktion (Sleep-Automatik).
Mit Nebenstelleneingang zum ferngesteuerten EIN- / AUS-Schalten.
Mit integrierter Antenne. Mit zusätzlichem Anschluss für externe Antenne.
Zulässige Lautsprecherimpedanz: 4 - 8 Ohm


anschluss für ext. Antenne. Das sieht dann ja aber auch irgendwie nicht so schön aus und wäre wohl schwer zu realisieren..... sei denn beim nächsten Tapezieren, eine Antenne in die Wand schlitzen.


[Beitrag von Pilotcutter am 06. Sep 2011, 11:26 bearbeitet]
anderl4407
Neuling
#4 erstellt: 07. Sep 2011, 19:49
Hallo zusammen,
danke für die Antworten. Wie "Pilotcutter" richtig erkannt hat, ist mit es einer vernünftigen Antenne bei Unterputz Radios nicht so einfach.
Kennt jemand das von Busch Jäger vorgeschlagene System mit der zusätzlichen externen Antenne?
Wo genau befindet sich der Anschluss und wie sieht eine solche Antenne aus? Kann diese auch Unterputz verlegt werden, oder muss die mittels Leitung zur UP-Dose verlegt werden? Das kann es dann ja doch nicht sein, oder?
Vielleicht kann mir jemand helfen, denn eigentlich ist die Idee mit dem UP-Radio eine Gute. Echt schade, dass der Empfang so schwankend ist.

LG Andi
DaPickniker
Inventar
#5 erstellt: 17. Sep 2011, 15:41
Meine Empfehlung wäre :

Koaxkabel unter Putz ans Busch und Jäger Radio anschliessen und dieses zb in den Dachboden (oder nach aussen )verlegen und dort nen vernünftigen Ring/Kreuzdipol oder zb ne 3-Elemente UKW Yagi anschliessen.

Alternativ könntest du das Koaxialkabel auch mit dem Kabelanschluss verbinden weil dort in der Regel auch die gängigen UKW Programme eingespeisst werden ;).
Lothar1
Stammgast
#6 erstellt: 28. Jan 2013, 13:11
Hallo,

ich möchte in unserer neuen Küche etwas ähniches realisieren. Habe eine Regipsdecke und die Wände werden alle neu tapetziert, ich wäre also für alle Lösungen offen.

Habt Ihr mittlerweile Erfahrungen sammeln können?
Welches Radio und welche Boxen würdet Ihr empfehle?

Gruß
Lothar
pelowski
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 30. Jan 2013, 03:02

DaPickniker (Beitrag #5) schrieb:
Koaxkabel unter Putz ans Busch und Jäger Radio anschliessen und dieses zb in den Dachboden (oder nach aussen )verlegen und dort nen vernünftigen Ring/Kreuzdipol oder zb ne 3-Elemente UKW Yagi anschliessen.

Alternativ könntest du das Koaxialkabel auch mit dem Kabelanschluss verbinden weil dort in der Regel auch die gängigen UKW Programme eingespeisst werden ;).


Das wäre zwar eine technisch saubere Lösung, allerdings bin ich stark am Zweifeln, ob so ein UP-Radio
die dafür notwendige Großsignalfestigkeit mitbringt.

...Wo genau befindet sich der Anschluss und wie sieht eine solche Antenne aus? ...

Das müsste schließlich aus der Bedienungsanleitung hervorgehen.

Falls es sich um eine Minimallösung und sog. "Wurfantennenanschluss" handelt, würde ich mit einen dünnen Draht ca. 1,45m lang, einigermaßen waagerecht an der Wand angebracht, experimentieren.
Natürlich kann der Antennendraht auch unsichtbar unter der Tapete verschwinden.

Grüße - Manfred
Alex505
Neuling
#8 erstellt: 01. Nov 2014, 19:15
Hallo ich habe probleme mit meine unterputz radio.ich habe zwei lautsprecher angeschlosen aber trotzdem geht das radio nicht in stereo modus,habe ich über der setup versucht aber der bleibt in der mono modus nach mehmal bestätigungen stereo modus zu wecheln.Vielen dank für ihre antwort.mfg
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Busch Jäger up über Radio über Licht an und ausschalten
Großbildfreak am 22.02.2014  –  Letzte Antwort am 23.02.2014  –  3 Beiträge
Busch-Jaeger Up- Digitalradio 8215 up
silvergo am 08.08.2010  –  Letzte Antwort am 22.11.2010  –  6 Beiträge
Empfangsprobleme Jung Unterputz Radio/ UP Radio
wittemer am 25.09.2012  –  Letzte Antwort am 25.03.2013  –  11 Beiträge
Dosenradio busch jäger 8215u und audio eingang 8210u
Helle2 am 13.06.2014  –  Letzte Antwort am 18.01.2015  –  2 Beiträge
1 Kanal UP-Radio mit 2 Deckenlautsprechern
Thorsten05 am 18.05.2015  –  Letzte Antwort am 06.08.2015  –  4 Beiträge
Empfangsprobleme mit Sangean WR-1
pupanski am 07.08.2011  –  Letzte Antwort am 21.12.2011  –  9 Beiträge
SABA Konstanz Strereo E - Empfangsprobleme
Boxen_Fritze am 19.02.2010  –  Letzte Antwort am 20.02.2010  –  3 Beiträge
Empfangsprobleme Internetradio beim TechniSat DigitRadio 500
elch-com am 29.12.2013  –  Letzte Antwort am 18.08.2014  –  13 Beiträge
Radio mit Langwelle?
redbull_86 am 18.02.2007  –  Letzte Antwort am 26.02.2007  –  9 Beiträge
Radio mit Koaxialantenneneingang gesucht
insertnamehere am 21.04.2010  –  Letzte Antwort am 22.04.2010  –  7 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder825.563 ( Heute: 27 )
  • Neuestes MitgliedRazz*
  • Gesamtzahl an Themen1.379.989
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.285.582

Hersteller in diesem Thread Widget schließen