[Gelöst] RAM Problem

+A -A
Autor
Beitrag
Onkyo93
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 15. Mrz 2020, 15:56
Hallo Leute, ich habe mir ein neues Board+ CPU+RAM gekauft ein 16gb Kit. Es werden im Bios auch 16GB erkannt aber bei Windows sind nur 8GB verfügbar was kann ich da machen?

Ein Ramtest durch Windows verlief ohne finden eines Fehlers. Unter msconfig ist kein Hacken bei maximaler Speicher gesetzt. In CPU-Z werden auch 16GB erkannt. Bios ist auf dem neusten Stand.

Anbei die Komponenten:

AMD Ryzen 5 2600+Gigabyte b450m S2H+16GB Crucial Ballistix Sport LT V2 Single Rank grau DDR4-3200 DIMM CL16 Dual Kit.

https://www.bilder-upload.eu/bild-b60bb2-1584208985.jpg.html
BjoernMZ
Stammgast
#2 erstellt: 15. Mrz 2020, 16:24
Hallo,

Welches Windows nutzt du? Wenn ich mich recht erinnere gabs da bei alten Versionen ein Limit.

https://www.google.com/amp/s/amp.pcwelt.de/article/8833033

Lg
Rio_S
Stammgast
#3 erstellt: 15. Mrz 2020, 16:25
Einige Windows Versionen haben da eine recht schnell erreichte begrenzung. Welches Windows genau verwendest du?
edit: Da war jemand schneller - aber auch bei Win 10 gibts da einschränkungen, nicht NUR bei den älteren


[Beitrag von Rio_S am 15. Mrz 2020, 16:26 bearbeitet]
net-explorer
Stammgast
#4 erstellt: 15. Mrz 2020, 16:31

Rio_S (Beitrag #3) schrieb:
Einige Windows Versionen haben da eine recht schnell erreichte begrenzung. ...


Richtig!

Besonders die 32bit-Betriebssysteme, die von Haus aus nur diese max. 4 GB RAM bedienen können!
8 GB mit "Russenhack"!


[Beitrag von net-explorer am 15. Mrz 2020, 16:33 bearbeitet]
dialektik
Inventar
#5 erstellt: 15. Mrz 2020, 17:20
"Verfügbar" bedeutet bei Windows ja nicht, dass nur diese Größe RAM von Windows genutzt wird....

Von meinen 8 GB meldet WIN 64 auch nur rd. 4,5 GB "Verfügbar".......dennoch werden die 8 GB von WIN voll verwendet.

Der installierte und verwendbare RAM steht in der Systemsteuerung WIN+Pause.

Die Art der Verwendung steht dann im Ressourcenmonitor.


[Beitrag von dialektik am 15. Mrz 2020, 17:27 bearbeitet]
Onkyo93
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 15. Mrz 2020, 18:09
Habe Windows 10 Home 64 bit

Das sind die anderen Angaben von Windows und aus dem Bios.

https://up.picr.de/38073654rh.jpg

https://up.picr.de/38073655qp.png

https://up.picr.de/38073656me.png


[Beitrag von Onkyo93 am 15. Mrz 2020, 18:10 bearbeitet]
BjoernMZ
Stammgast
#7 erstellt: 15. Mrz 2020, 19:25
Ok.. das hab ich auch.Bei mir wurden die auch richtig erkannt.
Von daher habe ich da leider keine Lösung für dein Problem.
oder...

Hast du die Bänke richtig bestückt?so das sie im dualchannel laufen?.. das ist in der Regel der erste und dritte Slot...nicht nebeneinander....müsste aber irgendwo dokumentiert sein..mein Board ist auch schon 10 Jahre alt...
net-explorer
Stammgast
#8 erstellt: 15. Mrz 2020, 19:48
Versuch mal folgendes:

Unter Start, Ausführen, eingeben "msconfig", ENTER

Anschließend lässt Du dir folgendes anzeigen: msconfig
net-explorer
Stammgast
#9 erstellt: 15. Mrz 2020, 20:26
Was auch ein Problem sein kann, wie oben bereits angesprochen, dass Du die Steckplätze 2 und 4 bestückt hast, und jetzt bekommt Windows nur Zugriff auf Steckplatz 2!
Tatsächlich solltest Du es mal mit St.Pl. 1 und 3 versuchen.

Ich habe bisher immer brav mit Steckplatz 1 angefangen, und dann wurde auch Steckplatz 2 produktiv mitgenutzt. Dann kam der Dual-Channel-Betrieb, und dafür sollte man die Beschreibung zum Motherboard tunlichst lesen und die Beschreibung umsetzen.
Onkyo93
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 15. Mrz 2020, 20:58
Danke für den Hinweis mit msconfig dies hatte ich schon gecheckt dort ist kein hacken gesetzt und wenn ich einen setzte kommt dort 8... genaue Zahl hab ich nicht im Kopf.

Und mein Board hat nur 2 RAM Channel .
net-explorer
Stammgast
#11 erstellt: 15. Mrz 2020, 21:01

Onkyo93 (Beitrag #10) schrieb:
... Und mein Board hat nur 2 RAM Channel .


Du meinst, es hat nur insgesamt 2 Steckplätze?

Hast Du mal aus CPU-Z den Motherboard-Anzeige-Tab für uns?
net-explorer
Stammgast
#12 erstellt: 15. Mrz 2020, 21:06
Kommt mir gerade noch ein Gedanke.

Dein RAM passt vielleicht nicht zum Board!

Es gibt nicht nur Dual-Channel-Technik, sondern auch Besonderheiten von Wegen der Bestückung der RAM-Riegel (einseitig oder doppelseitig bestückt).
Daher wäre mal der genaue Motherboard-Typ sehr wichtig zu wissen.

Ich kann jetzt nicht die Angabe von CPU-Z interpretieren, die besagt "single Rank", könnte mit dem "Problem" zu tun haben.

P.S.
Tatsächlich meint "single Rank" wie Dein Board / die CPU-Anbindung auf die RAM-Chip-Bestückung zugreift. Also wie gesagt abhängig von der Bestückung einseitig oder doppelseitig und der Zugriffstechnik deines Motherboards.


[Beitrag von net-explorer am 15. Mrz 2020, 21:11 bearbeitet]
Onkyo93
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 15. Mrz 2020, 21:32
Okay ich habe diese RAM-Riegel RAM

Auf diesem Board Board

Unbenannt
net-explorer
Stammgast
#14 erstellt: 15. Mrz 2020, 21:39
O.K., danke.

Laut Gigabyte muss man für die richtige RAM-Wahl auch noch die AMD-CPU-Type wissen.

Bitte auch noch mal den CPU-Tab!
Onkyo93
Ist häufiger hier
#15 erstellt: 15. Mrz 2020, 21:45
Gerne doch

nullUnbenannt
net-explorer
Stammgast
#16 erstellt: 15. Mrz 2020, 22:04
Deine AMD-CPU gehört in die Kategorie "Pinnacle Ridge".
Danach selektiert man auf der GIGABYTE-Seite die zugehörige Kompatibilitätsliste für RAM.

Dort wirst Du deinen RAM-Riegel nicht finden!
Meiner Meinung nach ist er eine Generation zu neu für dein Mainboard mit dieser CPU.
Crucial DDR4-2400 BLS8G4D30AESBK

Anders gesagt, dieser RAM ist inkompatibel, wie man im Betrieb auch sieht.

Schau bitte für einen störungsfreien Betrieb in der Gigabyte-Kompatibilitätsliste nach RAM-Riegeln, die Du zu einem vernünftigen Kurs kaufen kannst, und verkaufe die jetzigen Riegel möglichst schnell, bevor der Gebrauchtpreis zu größeren Verlusten führt.

Das ist Lehrgeld, das man bei der komplexen EDV-Technik heute schnell mal zahlen muss, wenn man die Abhängigkeiten bei der Hardware nicht kennt.
Onkyo93
Ist häufiger hier
#17 erstellt: 15. Mrz 2020, 22:16
Okay vielen Dank dafür ich hab das Online vor 5 Tagen bei Mindfactory bestellt kann da also noch Widerrufen.

Welchen Ram würdest du mir empfehlen?
net-explorer
Stammgast
#18 erstellt: 15. Mrz 2020, 22:33
Schau erst auf der K-Liste von Gigabyte, welche Größe und welche Timings für dich interessant sind, und dann schaust Du nach den Preisen.
Wirklich schlechten RAM gibts nach Beachtung der Liste eigentlich nicht zu erwarten.
Bei dem Versender bist Du nach meiner Erfahrung eigentlich auch gut bedient.
Umtausch wegen Inkompatibilität sollte kein Problem sein. Erst mal Rücksendung organisieren, und dann neu bestellen.
Onkyo93
Ist häufiger hier
#19 erstellt: 15. Mrz 2020, 23:19
Okay danke dann werde ich die Reklamation erstmal mit Mindfactory klären und dann weiter berichten.
Onkyo93
Ist häufiger hier
#20 erstellt: 17. Mrz 2020, 20:15
Nochmal die RAM Riegel umgesteckt und auf einmal werden 16gb bei Windows jetzt angezeigt.



Scheint am MB gelegen zu haben also ein Slot nicht ganz in Ordnung schätze ich?!
net-explorer
Stammgast
#21 erstellt: 17. Mrz 2020, 21:03
Danke für die Rückmeldung, ist hier leider nicht üblich.

Vom Typ her sind sie auch ähnlich wie die Modelle gleicher Größe und Type aus dem selben Haus.
Trotzdem sollte man sich das Leben erleichtern, und nach den Kompatibilitätslisten einkaufen.

Ich hatte mal eine defekte CPU für einen Neubau, lauter neue Bauteile. Bis ich auf den Täter kam war Nervenkrieg.

Wahrscheinlich hast Du einen Riegel nicht richtig reingesteckt, dafür brauchts in der Regel schon einige Kraft, das man Angst bekommt, auf dem viligranen Board könnte etwas brechen. Immer drauf achten, das die Verriegelungen sich beidseitig in die RAM-Riegel-Kerben bewegt haben. Es gibt auch ein Geräusch wie ein Knacken dazu!

Jedenfalls ein schönes happy end!
Onkyo93
Ist häufiger hier
#22 erstellt: 17. Mrz 2020, 21:53
Also ich finde das ist selbstverständlich das man sich meldet wenn einem anderen helfen wollen oder wie in diesem Fall geholfen haben.

Vielen Dank nochmal für deine Mühe
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Neues Pc Setup Was haltet ihr davon?
traxaa am 15.11.2017  –  Letzte Antwort am 18.11.2017  –  3 Beiträge
GigaByte GA-990FXA-UD7 mit G-skill 16GB wie?
akreb25 am 04.02.2015  –  Letzte Antwort am 13.03.2015  –  5 Beiträge
Ram wird nicht erkannt
Peoples187 am 04.06.2014  –  Letzte Antwort am 22.06.2014  –  2 Beiträge
Ram wird nicht erkannt
chefscoccer am 29.08.2015  –  Letzte Antwort am 31.08.2015  –  3 Beiträge
PC gibt mit 2 Ram Riegeln kein Bild
derjp am 25.06.2016  –  Letzte Antwort am 29.06.2016  –  38 Beiträge
HILFE!!! 2ter RAM Riegel wird nicht Akzeptiert Dual Channel
RisikoMuzic am 27.04.2017  –  Letzte Antwort am 29.04.2017  –  12 Beiträge
Zusammengestellter PC , Festplatten übernahme?
Pegasus60 am 19.12.2018  –  Letzte Antwort am 25.12.2018  –  12 Beiträge
Keine Dateien auf USB-Platten erkannt
Toppel am 16.01.2011  –  Letzte Antwort am 22.01.2011  –  2 Beiträge
Grafikkarte wird nicht erkannt
Rhadel am 21.07.2011  –  Letzte Antwort am 23.07.2011  –  9 Beiträge
Asus P6t erkennt Ram nicht
Keksstein am 11.09.2012  –  Letzte Antwort am 18.09.2012  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2020

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder879.836 ( Heute: 62 )
  • Neuestes Mitgliedsteveee01
  • Gesamtzahl an Themen1.467.559
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.906.531