D/A Wandler für Audioengine A2+ am iMac erforderlich?

+A -A
Autor
Beitrag
fwd:rewind
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 16. Nov 2015, 11:45
Hallo Zusammen,
eigentlich wollte ich nur mein 10 Jahres altes 2.1 Soundssystem von Logitech an meinem 2013er 27" iMac ersetzen. Nach wenig Recherche im Forum habe ich mich nun entschlossen etwas mehr Geld in die Hand zu nehmen und in Aktivboxen zu investieren.
Mein Spielraum liegt dafür zwischen 200-300€ und in diversen Forenthreads wurden hier die Audioengine A2+ Boxen empfohlen. Dazu ein Y-Kabel und los geht es. Oder vielleicht auch nicht?
Bei Amazon bin ich nun noch über einen D/A-Wandler gestoßen. Wikipedia hat mir jetzt grob erklärt was das überhaupt für ein Gerät ist aber meine Frage ist: Brauche ich für die Audioengine Boxen am iMac einen D/A Wandler?
Meine Recherche ergab Widersprüchliche Aussagen von "Ein DA-Wandler bringt eigentlich nicht wirklich etwas wenn du nicht Geräte aus den frühen 80ger Jahren darüber laufen lassen willst." bis hin zu " Klarer, warmer Sound, der über den normalen Audioausgang nicht erreicht wird"

Welche Vorteile bietet mir nun ein D/A-Wandler bei dem geplantem Setup bzw. verbessert sich die Klangqualität im vergleich zum Anschluß der Boxen via Y-Kabel?

Ein weiter Punkt, den es zu klären gibt wäre das Rauschen von Aktivboxen am iMac, da gibt es wohl auch ganz gerne mal Probleme. Eine DI-Box soll das Problem allerdings lösen. Hat hier jemand Erfahrungen damit und kann Berichten?

Viele Dank und Liebe Grüße
Stephan
geek87de
Stammgast
#2 erstellt: 17. Nov 2015, 13:33
Das Kabel passt nicht an die Audioengines...

Die Audioengine 2+ haben ja einen integrierten DAC, warum schließt du sie nicht über USB an den iMac an, um diesen zu nutzen.
Der Audioengine 1 DAC ist da rausgeworfenes Geld. für das gleiche gäbe es auch noch besseres...

Wenn du wirklich nur den iMac anschließen möchtest und du am Schreibtisch mehr Platz hast, als für die A2, würd ich eher richtung Aktivmonitore gehen
JBL LSR 305
Tannoy Reveal etc.

dann passt auch wieder dein verlinktes Kabel dran
♤Choco♤
Stammgast
#3 erstellt: 17. Nov 2015, 13:45
Wenn externen DAC, dann täte ich den http://www.ebay.de/i...6:g:42gAAOSwDwtUrArC. nehmen. Nutze den selber, gutes Ding. Ist quasi ein kompletter Vorverstärker. Man kann über Klinke noch zusätzlich ein analoges Gerät anschließen. Außerdem ist die Lautstärke am DAC regelbar.
fwd:rewind
Schaut ab und zu mal vorbei
#4 erstellt: 18. Nov 2015, 09:31

Wenn du wirklich nur den iMac anschließen möchtest und du am Schreibtisch mehr Platz hast, als für die A2, würd ich eher richtung Aktivmonitore gehen


Ich dachte die Audioengine A2 sind Aktivboxen?
Die JBL LSR 305 wurden mir jetzt schon oft empfohlen. Braucht man für diese einen DAC?
geek87de
Stammgast
#5 erstellt: 18. Nov 2015, 14:28
jaein, richtige Aktivboxen sinds nicht. aber du brauchst auch für die Audioengines keinen Verstärker, der ist in einer Box integriert, die 2. Box ist dann passiv an der 1. angeschlossen.

was ich damit meinte ist, dass du für das Geld mit richtigen Aktivmonitoren qualitativ besseres kriegst!

für die JBL brauchst du nur den line out deines iMacs über dein verlinktes Kabel mit den beiden Boxen verbinden.
Jede Box braucht zudem noch Strom.
fertig
Wie schon erwähnt, sind die integrierten Soundkarten / DACs der Apple Produkte recht hochwertig. da ist ein zusätzlicher DAC überflüssig.


[Beitrag von geek87de am 18. Nov 2015, 14:29 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Audioengine A2+ oder Edifier Luna E25?
thebuddha am 01.10.2017  –  Letzte Antwort am 01.10.2017  –  5 Beiträge
Aktivlautsprecher (ohne externen DAC) für iMac (Musik)
Klaphi am 17.12.2014  –  Letzte Antwort am 31.12.2014  –  6 Beiträge
Beratung D/A-Wandler
PressluftAma am 05.10.2015  –  Letzte Antwort am 15.10.2015  –  4 Beiträge
A/D D/A Wandler // KV // Soundkarte
Käsesandwich am 30.12.2014  –  Letzte Antwort am 02.01.2015  –  7 Beiträge
Entscheidungshilfe - D/A Interface/Wandler
Leatherface_3 am 16.02.2013  –  Letzte Antwort am 18.02.2013  –  10 Beiträge
Kaufberatung: Audinst HUD-mx1 + Beyerdynamic DT990 Pro + Audioengine A2
oneiro am 13.07.2011  –  Letzte Antwort am 15.07.2011  –  2 Beiträge
USB Soundkarte - D/A Wandler
atbfrog am 18.03.2012  –  Letzte Antwort am 18.03.2012  –  5 Beiträge
Netzwerkplayer + Internetradio + D/A Wandler gesucht
Myryad am 13.02.2015  –  Letzte Antwort am 13.02.2015  –  4 Beiträge
neu soundkarte oder d/a wandler ?
forlenny306 am 22.09.2010  –  Letzte Antwort am 19.10.2010  –  5 Beiträge
externe Soundkarte oder D/A Wandler?
Naphtor am 15.11.2012  –  Letzte Antwort am 04.12.2012  –  11 Beiträge
Foren Archiv
2015

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder891.763 ( Heute: 45 )
  • Neuestes Mitgliedjayschd
  • Gesamtzahl an Themen1.486.820
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.280.962

Hersteller in diesem Thread Widget schließen