Kaufberatung Netzwerk-Audioplayer mit DSD über Netzwerkbuchse

+A -A
Autor
Beitrag
justin.lloyd
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 05. Mrz 2018, 22:37
Hallo!

Ich spiele mit dem Gedanken, meine Stereo-Anlage um einen Netzwerk-Audioplayer zu erweitern, um ein wenig mit HiRes-Streaming, PCM, DSD etc. zu experimentieren. Wichtig wäre mir hierbei, daß möglichst viele Formate (inkl. wenigstens der „kleineren“ DSD-Formate) über den Netzwerkanschluß umgesetzt werden können. Viele Player bieten DSD ja leider nur über die USB-Buchse. Ich würde aber gerne auch DSD-Dateien auf einem NAS ablegen und von dort streamen.

Bisher habe ich nur den Marantz ND8006 gefunden, der das Abspielen von DSD auch über den LAN-Anschluß bietet. Hat eventuell schon jemand mit diesem Player Erfahrung? Hätte jemand eventuell noch andere Tips hinsichtlich eines geeigneten Players für mich?

Besten Dank und viele Grüße!
J
spike44
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 08. Mrz 2018, 20:43
Ich häng mich mal hier dran, da ich im Prinzip das Gleiche suche.
Konnte jetzt aus meinen SACDs ISOs und DSF-Files rippen und suche jetzt eben einen Player der das von meinem NAS (vorzugsweise gapless) streamt.
Wäre der kleinere NA6005 von Marantz evtl. auch eine Option?
höanix
Inventar
#3 erstellt: 09. Mrz 2018, 01:56
Moin

Raspberry Pi mit Kodi
Daphile-PC

Oder soll/muss es ein Hifi-Gerät mit entsprechenden Maßen sein?
Eine Preisvorstellung was ausgegeben werden darf/soll ist auch hilfreich.

Gruß höanix
spike44
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 09. Mrz 2018, 13:15
Was mich betrifft, ist Form und Größe eigentlich egal.
Wenn's gut aussieht kommt es auf das Sideboard, ansonsten verschwindet es darin.
Soll neben gapless auch Mehrkanal können und ne gute App zum Bedienen haben - da fallen wohl einige raus.
Preisrahmen bis ~1000 Euro - günstiger wird natürlich bevorzugt.
justin.lloyd
Schaut ab und zu mal vorbei
#5 erstellt: 09. Mrz 2018, 21:19
Was mich angeht, so sollte es nach Möglichkeit ein Gerät mit Hifi-Maßen sein, damit es sich möglichst störungsfrei ins Wohnzimmer integriert. 🙈

Der kleinere NA6005 unterstützt ebenfalls wie der größere ND8006 DSD über die Netzwerkbuchse bis DSD 5,6 MHz. Grundvoraussetzung ist in beiden Fällen ist eine Mediaserver-Software auf dem NAS. Nach Überfliegen der technischen Daten scheinen die wesentlichen Unterschiede zwischen den zwei Mediaplayern (ohne Gewähr auf Vollständigkeit) die unterstützten Streaming-Dienste zu sein und Filteroptionen zu sein. Naja, und höherwertige Bauteile laut Hersteller-Website - was immer das auch bedeuten mag.

Ich denke, beide Marantz-Streamer sind eine gute Wahl, wenn man den Einstieg in dieses Thema sucht.
justin.lloyd
Schaut ab und zu mal vorbei
#6 erstellt: 11. Mrz 2018, 20:20
Übrigens gibt es in der aktuellen Stereoplay (04/18) ein Spezial zu Streamers mit Multifunktionalität. Vorgestellt werden 5 Geräte, unter anderem der Marantz ND6008. Zwar hält sich der Erkenntnisgewinn nach Studium der Berichte in Grenzen, jedoch können sie vielleicht für Neu-Interessierte auf diesem Gebiet die eine oder andere Anregung enthalten, was sonst noch so auf dem Markt verfügbar ist und auf welcher Herstellerwebsite es sich lohnt, zusätzlich mal vorbeizuschauen.
brewie
Schaut ab und zu mal vorbei
#7 erstellt: 10. Jun 2018, 10:30
Ich setze schon länger auf den Dune Player. Habe mein Synology NAS mit mp3, Stereo Flac, 5.1 Flac, stereo DSD, 5.1 DSD, SACD iso und schließlich noch DTS Dateien drauf. Dune spielt alles vom NAS und gibt es über hdmi weiter an mein pioneer 1131.
Noch besser würde mir ein AV Receiver mit eingebaute Dune Fähigkeiten gefallen. Der Sony 1070 kann zb DSD stereo und DSD 5.1 gut abspielen und kostet nicht soviel. Der neue pioneer lx 503 kann auch Stereo DSD aber kein 5.1 DSD über Netzwerk. Keiner kann SACD iso.
Der ideale AV Receiver fehlt noch. Kein high end Hersteller scheint in der Lage zu sein die Fähigkeiten von ein billig Mediaplayer in sein high end Produkt zu integrieren ..... peinlich eigentlich.
Ich denke die neue Produkte kommen immer näher an diese Fähigkeiten ran, solange warte ich dann eben noch. Vielleicht gibt es dann sogar einen AV Receiver mit SSD Festplatten einschübe, DAB+, Internet Radio, Spotify, Tidal, stereo + 5.1 FLAC bzw. DSD und idealerweise auch noch DTS und iso fähige DACs.
Seberhard
Neuling
#8 erstellt: 14. Jul 2018, 20:13
Moin zusammen,

könnten die Produkte von Innuos evtl. passen ? Interessiere mich derzeit sehr für den Zenith Mk. III.

Gruß
Seb
brewie
Schaut ab und zu mal vorbei
#9 erstellt: 15. Jul 2018, 11:06
Innuos Zenith MK II Std. spielt laut specs kein DSD über LAN ab, nutzt lediglich die DSD sample rates (was auch immer das genau bedeutet)….kann kein 5.1 (zumindest nicht erwähnt) und hat kein HDMI Ausgang....ist aber Roon ready.
brewie
Schaut ab und zu mal vorbei
#10 erstellt: 16. Jul 2018, 10:01
Ich würde statt dessen den OPPO UDP-203 oder UDP-205 als Lösung bevorzugen. Der kann zwar kein .Iso abspielen aber sonst alles und ist neuerdings sogar Roon ready. Ein Synology NAS oder QNAP NAS kann als Roon server eingesetzt werden.


[Beitrag von brewie am 16. Jul 2018, 14:00 bearbeitet]
XdeathrowX
Inventar
#11 erstellt: 16. Jul 2018, 10:06

höanix (Beitrag #3) schrieb:
Raspberry Pi mit Kodi

einem der etablierten Audiospieler.
brewie
Schaut ab und zu mal vorbei
#12 erstellt: Gestern, 13:44
aber offensichtlich nicht mit der Qualität von OPPO....
https://audioscience...spberry-pi-dac.4529/

Mal sehen ob die OPPO Nachfolger (Cambridge, Pioneer, Sony und Panasonic) es schaffen einen besseren OPPO zu bauen oder die AVR Hersteller es schaffen die Netzwerk/DAC Fähigkeiten vom OPPO im AVR zu übernehmen.


[Beitrag von brewie am 24. Sep 2018, 13:58 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Audioplayer mit Android fernbedienbar?
Martin38916 am 17.08.2014  –  Letzte Antwort am 25.08.2014  –  9 Beiträge
Audioplayer von Klassik Hörer gesucht
Doc-Brown am 06.08.2010  –  Letzte Antwort am 22.08.2010  –  10 Beiträge
Suche (flac) Audioplayer
daveyx am 06.01.2011  –  Letzte Antwort am 11.01.2011  –  15 Beiträge
Reiner Audioplayer mit 3,5"HDD
schraini am 29.08.2017  –  Letzte Antwort am 24.09.2017  –  4 Beiträge
Netzwerkplayer/DAC/Vorstufe - mit DSD
Gotenkoenig am 18.02.2018  –  Letzte Antwort am 19.06.2018  –  10 Beiträge
Netzwerk & Multimedia-Kaufberatung
Thorsteiner am 17.05.2014  –  Letzte Antwort am 18.05.2014  –  2 Beiträge
dsd fähige dac
mcnc2012 am 27.06.2013  –  Letzte Antwort am 28.06.2013  –  3 Beiträge
Netzwerk- Kaufberatung-Audio-DAB+
husti_2 am 20.06.2018  –  Letzte Antwort am 20.06.2018  –  2 Beiträge
Kaufberatung Netzwerk Audio Stream
mactwo am 08.12.2012  –  Letzte Antwort am 10.12.2012  –  10 Beiträge
Suche MP3 / Audioplayer mit Cover Auswahl
FredHotte1 am 09.10.2012  –  Letzte Antwort am 10.10.2012  –  4 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder850.052 ( Heute: 6 )
  • Neuestes MitgliedMauri1982
  • Gesamtzahl an Themen1.417.987
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.997.869

Hersteller in diesem Thread Widget schließen