Kopfhörerverstärker für Beyerdynamic DT 770 Pro (80 Ohm)

+A -A
Autor
Beitrag
a-a-r-o-n
Neuling
#1 erstellt: 25. Mai 2022, 17:13
Hallo Zusammen,

ich möchte am PC über meinem Kopfhörer Musik (Spotify) hören.

Da ich die Kopfhörer nicht nur an meinem PC verwende, möchte ich nicht jedesmal den Kopfhörer hinten am PC ein- und ausstecken.

Ich habe leider keine Ahnung von Hifi und habe nach etwas Recherche herausgefunden, dass ich ein DAC/Kopfhörerverstärker benötige und habe daher auf Amazon Fosi Audio Q4 gekauft.

Das Gerät kann den Kopfhörer leider nicht laut genug verstärken. Ab einem bestimmten Punkt wird die Lautstärke nicht lauter. Ich kann den Regler komplett aufdrehen und die Lautstärke bleibt gleich (leise). Fosi Audio Q4 wirbt damit, das die Kopfhörer von 16 bis 200 Ohm verstärkt werden.

Kann mir jemand eine Alternative zu Fosi Audio Q4 empfehlen?
Ich würde gerne bis 100€ ausgeben. Gerne aber auch Vorschläge für hochwertigere Geräte.

Vielen Dank,
Aaron


[Beitrag von a-a-r-o-n am 25. Mai 2022, 18:39 bearbeitet]
Basstian85
Inventar
#2 erstellt: 25. Mai 2022, 17:30
In der Produktbeschreibung steht, dass er die meisten KHs mit 16 bis 200Ohm betreiben kann. Wichtig ist hier der Wirkungsgrad des KHs, die Impedanz ist nicht Alles. Hier mal eine Übersicht wieviel Power man so braucht...

Dieser Fosi soll 160mW@32ohm haben. Bis 100€ fällt mir nicht viel ein. Vielleicht ein Fiio E10k, der hat aber nicht soo viel mehr Leistung 220mW@32Ohm...
a-a-r-o-n
Neuling
#3 erstellt: 25. Mai 2022, 18:39
Danke für den Link. Schaue ich mir an gleich an.
lanturlu
Stammgast
#4 erstellt: 26. Mai 2022, 04:21
Ich habe vor ein paar Tagen etwas zum Creative SXFI Amp geschrieben. Link zum Posting
Die dort beschriebenen Einschränkungen gelten nicht für die Verwendung am PC. Die Lautstärketasten am SXFI AMP sind mit der Windows-Systemlautstärke gekoppelt, so dass man sie einfach so regeln kann, als wäre der Kopfhörer mit dem Kopfhörer-Ausgang des PC verbunden.
Wenn das USB-C Kabel zu kurz sein sollte, kann man einfach ein normales USB-A zu USB-C Kabel verwenden.
Für aktuell 49€ ist der ein Schnäppchen.

In der 199€ Klasse werden oft der Fiio K5 Pro ESS und der Topping DX3 Pro+ genannt.
a-a-r-o-n
Neuling
#5 erstellt: 26. Mai 2022, 23:08
Vielen Dank! habe mir heute Fiio K5 Pro ESS zugelegt (135€ mit Restgarantie). Die Qualität und die Lautstärke finde ich gut!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
DAC für Beyerdynamic dt 770 pro 80 ohm
greatf am 03.06.2013  –  Letzte Antwort am 04.06.2013  –  3 Beiträge
KHV für DT 770 PRO 250 Ohm
schnizZzla am 12.07.2011  –  Letzte Antwort am 14.07.2011  –  2 Beiträge
Suche eine neue Soundkarte für ein Beyerdynamic DT 770 Pro
Kirparon am 15.06.2014  –  Letzte Antwort am 17.06.2014  –  8 Beiträge
Soundkarte mit KHV für DT 770 Pro 250 ohm
Nimrod84 am 05.01.2011  –  Letzte Antwort am 06.01.2011  –  7 Beiträge
Kaufberatung Soundkarte/Kopfhörerverstärker
Proccultist am 18.08.2017  –  Letzte Antwort am 03.09.2017  –  2 Beiträge
Soundkarte für Beyerdynamic Dt 990 Pro (250 Ohm)
h0liday am 08.09.2011  –  Letzte Antwort am 10.09.2011  –  7 Beiträge
Welche Soundkarte für Beyerdynamic DT 880 PRO (600 Ohm)?
Skynet_DE am 05.06.2014  –  Letzte Antwort am 13.07.2014  –  8 Beiträge
Suche einen (USB-)Kopfhörerverstärker für DT 1770
xPentagon am 30.07.2018  –  Letzte Antwort am 05.08.2018  –  3 Beiträge
USB-Soundkarte 7.1 für Teufel Concept G & Teufel E400 & Beyerdynamic DT 770 Pro
KingNili am 05.03.2012  –  Letzte Antwort am 06.03.2012  –  5 Beiträge
Interne/externe Soundkarte oder Kopfhörerverstärker?
Link363 am 17.03.2019  –  Letzte Antwort am 19.03.2019  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2022

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder915.009 ( Heute: 1 )
  • Neuestes Mitglied-dragan-
  • Gesamtzahl an Themen1.529.147
  • Gesamtzahl an Beiträgen21.097.052

Hersteller in diesem Thread Widget schließen